Skip to Content

10 Anzeichen dafür, dass du ein Ambivert bist (weder ein Introvertierter noch ein Extrovertierter)

10 Anzeichen dafür, dass du ein Ambivert bist (weder ein Introvertierter noch ein Extrovertierter)

Sharing is caring!

10 Anzeichen dafür, dass du ein Ambivert bist (weder ein Introvertierter noch ein Extrovertierter)

Diese Frage muss dir in deinem Leben schon viele Male gestellt worden sein – Bist du ein Introvertierter oder ein Extrovertierter? Aber was ist mit den Anzeichen, ein Ambivert zu sein?

Für manche Leute ist es einfach, sich zwischen den beiden zu entscheiden, aber für die Mehrheit von uns ist es schwierig, sich für den einen oder anderen Weg zu entscheiden.

Persönlichkeitsmerkmale existieren auf einem Kontinuum und die meisten von uns sind nicht introvertiert oder extrovertiert – wir fallen irgendwo in der Mitte des Spektrums.

Laut einer Studie, die von Adam Grant in der Wharton School, Universität von Pennsylvania, durchgeführt wurde, waren zwei Drittel der Menschen Ambiverts – die sowohl introvertierte als auch extrovertierte Tendenzen hatten.

Betrachten wir Introvertiertheit und Extrovertiertheit als ein Spektrum, wobei Ambiversion in der Mitte liegt.

Ambivertierte haben einen einzigartigen Vorteil gegenüber Introvertierten oder Extrovertierten, da sie sowohl Merkmale der Introversion als auch der Extroversion aufweisen und ihre Vorgehensweise je nach Situation anpassen können.

Ein weiterer interessanter Mythos, der während Grants Studie aufgeflogen ist, war, dass Extrovertierte gute Verkäufer sind.

Seine Studie bewies, dass die größere soziale Flexibilität der Ambiverts ihnen half, andere Gruppen zu übertreffen und 51% mehr Produkte pro Stunde zu verkaufen als der Durchschnittsverkäufer.

Hier sind 10 Anzeichen dafür, dass du ein Ambivert bist

1. Du hast sowohl die Eigenschaften der Introversion als auch der Extroversion.

Die Begriffe Introversion und Extroversion wurden von Carl Jung popularisiert. Extrovertierte gewinnen ihre Energie, indem sie unter Menschen sind, sie sind kontaktfreudig, lieben es, das Leben einer Party zu sein und reden gerne über Dinge.

Introvertierte gewinnen ihre Energie, indem sie mehr Zeit alleine verbringen; sie bevorzugen intime Konversation gegenüber großen gesellschaftlichen Zusammenkünften und ziehen es vor, die Dinge zu durchdenken, anstatt zu reden.

Hast du das Gefühl, dass du dich mit den Charakterzügen auf beiden Seiten des Spektrums identifizierst? Dann bist du Ambivert.

Laut Paulette Kouffman Sherman, Psy.D., Psychologin und Autorin des Buches The Book of Sacred Baths, bist du emotional flexibel, wenn du ein Ambivert bist.

„Ambivalente können Energie aus dem Zusammensein mit Menschen und aus dem Alleinsein schöpfen, sie können in Situationen selbstreflektierend sein und auch Dinge durch Gespräche mit anderen durcharbeiten“, erklärt Sherman.

2. Du magst geselliges Beisammensein genauso sehr wie du dich nach Zeit allein sehnst.

Manchmal bist du kontaktfreudig und verbringst gerne Zeit mit anderen Menschen, aber manchmal erschöpft dich das völlig.

Du gehst durch Phasen, in denen du ausgehen und Zeit mit Leuten verbringen willst und Phasen, in denen du dich in deiner Zone zurückziehen willst, um dich wieder aufzuladen.

Der Trick besteht darin, dein Selbstbewusstsein zu entwickeln und deine Aktivitäten so zu planen, dass du beide Enden des Spektrums genießt – allein zu sein und sozial zu sein und dich an Aktivitäten im Freien zu beteiligen.

3. Du bist sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeitsaufgaben produktiv.

Wenn du ein Ambivert bist, bist du ziemlich flexibel und kannst sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeitsaufgaben gut arbeiten.

„Das liegt daran, dass Ambivalente, wenn sie in der Gruppe sind, extrovertierte Züge annehmen können, die Energie und Kreativität nähren, Gespräche erleichtern und das Brainstorming anregen, und sie können sich auch zurückziehen und anderen in der Gruppe Sendezeit geben, ohne dass sie übernehmen müssen“, erklärt Dr. Grant Brenner, MD, ein Psychiater aus Manhattan, und „Wenn sie alleine arbeiten, können sie ihre introvertierten Züge nutzen, um sich zusammenzureißen und tief zu graben und die Aufgabe mit der Gruppe im Kopf zusammen zu bringen“, fügt Dr. Brenner hinzu.

4. Du bist ein ausgezeichneter Kommunikator.

Ambivalente können Smalltalk mit einem Fremden genauso genießen wie tiefe und philosophische Gespräche. Sie sind sehr intuitiv und können einschätzen, wann es angebracht ist zu sprechen und wann sie zuhören sollten.

Da sie sowohl Eigenschaften der Extrovertiertheit als auch der Introvertiertheit haben, können sie ihre Ideen sehr gut ausdrücken und wissen auch, dass sie ein guter Zuhörer sind, und deshalb sind sie ausgezeichnete Kommunikatoren.

5. Sie können sich mit einer Reihe von verschiedenen Persönlichkeiten vermischen.

Da sie sowohl introvertierte als auch extrovertierte Züge haben, kommen sie sowohl mit introvertierten als auch mit extrovertierten Menschen gut aus.

Sie können sich einfügen und sich anpassen, je nachdem, mit wem sie zusammen sind.

6. Du fühlst dich in den meisten Umgebungen wohl.

Ambiverts können sowohl in stimulierenden als auch in nicht-stimulierenden Umgebungen gedeihen.

Sie können Yoga genießen oder im Park spazieren gehen, genauso wie sie ein Konzert oder eine Party genießen können.

„Weil sie sowohl aus der Zeit mit anderen als auch aus der Zeit allein Energie gewinnen, können die meisten Situationen und Umgebungen für sie geeignet sein“, sagt Dr. Brenner. „Sie sind flexibel, was ihnen helfen kann, mit Menschenmengen zu sprechen und Zeit allein in einer Arbeitsumgebung vor einem Computer zu verbringen, um zu recherchieren oder zu schreiben.

7. Sie können unentschlossen und unberechenbar sein.

Da du gerne allein bist und Zeit mit anderen Menschen verbringst, könntest du manchmal einfach verwirrt sein und unentschlossen werden, was du tun willst. Manchmal kannst du dich vielleicht nicht entscheiden, ob du einfach zu Hause sitzen und ein Buch lesen solltest oder ob du ausgehen und dich mit Freunden treffen solltest, weil beides gleich spannend aussieht.

Zu anderen Zeiten kann es passieren, dass du in einer Situation stecken bleibst, die nicht zu deiner Stimmung passt.

„Wenn du dich in einer sozialen Situation befindest, zu der du nicht in der Stimmung bist, wirst du vielleicht gereizt oder ungewöhnlich still“, sagt Brenner. „Oder du langweilst dich vielleicht völlig, wenn du allein zu Hause bist, obwohl du im Hinterkopf ein Buch hast, das du schon ewig lesen wolltest, oder ein Projekt, das du machen musst.

8. Du hast eine Hassliebe zu den sozialen Medien.

Wenn du ein Ambivert bist, dann hast du eine Hassliebe zu den sozialen Medien.

Ein Teil von dir möchte mit den Menschen in Kontakt bleiben und sucht Anregung, während ein Teil von dir Zeit für sich alleine sucht und den sozialen Medien gegenüber gleichgültig ist.

9. Deine Freunde kommen zu dir und bitten dich um Rat.

Da du sowohl die Eigenschaften der Introvertiertheit als auch der Extrovertiertheit besitzt, ziehen deine Weisheit und Ausgeglichenheit deine Freunde zu dir, um dich um Rat zu fragen.

Sie wissen, dass du ein guter Zuhörer sein kannst und auch deinen Standpunkt vertreten kannst, wenn es nötig ist, und sie suchen deine ausgewogene und neutrale Perspektive, um ihre Probleme zu lösen.

10-Anzeichen-dafür-dass-du-ein-Ambivert-bist-weder-ein-Introvertierter-noch-ein-Extrovertierter

10. Du hast große unternehmerische Qualitäten.

Die Studie von Wharton’s hat bewiesen, dass Ambiverts und nicht Extrovertierte sich beim Verkauf auszeichnen.

Wenn du ein Ambivert bist, kannst du auch ein großartiger Anführer sein, weil du sowohl mit deinen introvertierten als auch mit deinen extrovertierten Arbeitskollegen mit Leichtigkeit umgehen kannst.

Du hast eine ruhige und ausgeglichene Einstellung mit der richtigen Mischung aus Durchsetzungsvermögen und Enthusiasmus, die die Leute dazu bringt, dich zu respektieren und deiner Führung zu folgen.

Wenn du mehr über die Anzeichen eines Ambivalents wissen möchtest, dann schau dir dieses Video unten an:

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,