Sharing is caring!

10 schnelle Wege, um mit deinem Ehepartner verbunden zu sein, wenn du nicht viel Zeit hast

Wenn ihr schon sehr lange miteinander verheiratet seid, können die Dinge irgendwann etwas langweilig und schal werden. Aber egal, wie lange ihr schon miteinander verheiratet seid, es ist sehr wichtig, dass ihr euch bemüht, mit eurem Partner in Kontakt zu bleiben, auch wenn ihr nicht viel Zeit habt. Das wird dafür sorgen, dass der Funke und die Romantik in eurer Ehe erhalten bleiben und ihr euch bei euch selbst nicht langweilt.

Paare, die sich nicht wieder zusammenfinden, trennen sich. Es ist wichtig, dass ihr euch ständig um eure Beziehung kümmert, aber in der Hektik des Lebens ist es schwer, sich ständig auf eure Ehe zu konzentrieren. Mach dir klar, dass die Ehe harte Arbeit ist, also mach es nicht zu einer Ausrede, wenn du keine schöne Zeit mit dir verbringst. Mach es zu einem unverzichtbaren Bestandteil. Hier sind 10 schnelle Wege, wie ihr euch alltäglich aneinander bindet, damit eure Beziehung stark und gesund bleibt.

10 schnelle Wege, wie du mit deinem Ehepartner verbunden bist, wenn du nicht viel Zeit hast

1. Begrüßt euch am Ende des Tages mit einem aufregenden Kuss.

Der Sechs-Sekunden-Kuss ist ein Kuss mit Potenzial. In langfristigen Beziehungen können selbstgefällige Abschieds- und Begrüßungsküsschen leicht übersehen werden. Mach, dass deine Küsse zählen.

2. Halte Händchen, während du deine Lieblingsserie ansiehst.

Berührungen sind mit wenig Aufwand verbunden und das Händchenhalten und Kuscheln hat eine starke Wirkung. Die Ausschüttung von Endorphinen (Hormone, die eine euphorisierende Wirkung haben) sorgt für Intimität und Nähe.

3. Mache ein Kompliment.

Wir haben oft tolle Gedanken über unseren Partner, die uns im Kopf bleiben. Zum Beispiel: „Sein Haarschnitt sieht wirklich gut aus.“ „Sie sieht aus, als hätte sie abgenommen. Ich bin stolz auf sie.“ „Er arbeitet so hart für unsere Familie.“ „Ich liebe es, wenn sie lacht.“

Vergiss nicht, deinen Ehepartner mit Komplimenten zu überhäufen, die er zu schätzen weiß und die sein Selbstwertgefühl stärken.

4. Lache über einen Witz.

Egal, ob es sich um ein Meme in den sozialen Medien oder einen albernen Klopf-Klopf-Witz handelt, ein wenig Humor lockert die Anspannung des Tages auf und geht einen langen Weg.

5. Stelle eine Frage mit offenem Ende.

Wir neigen dazu, viele Erklärungen abzugeben, anstatt Fragen zu stellen. Mit einer offenen Frage kommst du ins Gespräch, auch wenn es nur ein kurzes Gespräch beim Baden mit den Kindern ist. Noch besser ist es, wenn du deine Kinder beim Abendessen mit einbeziehst.

Du wirst überrascht sein, wie wichtig eine einfache Frage ist. Fragen geben uns das Gefühl, interessant und wichtig zu sein. Wer will nicht das Gefühl haben, dass er gerade die Aufmerksamkeit von jemandem erregt hat, den er liebt?

10-schnelle-Wege-um-mit-deinem-Ehepartner-verbunden-zu-sein-wenn-du-nicht-viel-Zeit-hast

6. Die Millionen-Dollar-Frage, die ich Paaren oft stelle, bevor sie aus dem Haus gehen, lautet

bevor sie aus der Tür gehen: „Was kann ich heute für dich tun?“. Das lenkt den Fokus von uns selbst ab und ermöglicht es uns, etwas für andere zu tun.

7. Statt Hausarbeit und Kindererziehung aufzuteilen, solltest du als Paar eine gemeinsame Aktivität unternehmen.

Egal, ob du zur gleichen Zeit ins Fitnessstudio gehst und mit deinem Partner trainierst oder gemeinsam das Abendessen kochst – etwas gemeinsam zu tun, sollte eine Priorität in deinem alltäglichen Leben sein.

8. Teile eine Erinnerung.

„Weißt du noch, wie wir bei einem Strandspaziergang klatschnass geworden sind?“ „Was du gerade gesagt hast, hat mich an unser Hochzeitsgelübde erinnert. Das war der schönste Tag in meinem Leben.“ „Ich werde nie vergessen, wie du mich mit diesem Ausflug überrascht hast.“

Es muss ja nicht gleich das Fotoalbum entstauben oder das 4-stündige Hochzeitsvideo ansehen (obwohl das auch ein tolles Date wäre), aber das Teilen einer schönen Erinnerung schafft emotionale Nähe.

9. Mach einen Quickie.

Romantik muss nicht unbedingt ein Abendessen bei Kerzenschein und Rosenblüten auf dem Bett bedeuten, aber Sex ist ein wichtiger Teil der Ehe. Ein kurzes Techtelmechtel steigert die Aufregung und die Vorfreude auf das nächste Mal, bevor ihr mehr Platz für eine langsame und schwüle Nacht der Leidenschaft haben könnt.

10. Plane einen bevorstehenden Ausflug oder eine Date-Nacht.

Wann hast du das letzte Mal etwas Spontanes und Ungewöhnliches unternommen? Urlaube werden mit den steigenden Anforderungen der Arbeit immer seltener. Eine Nacht in der Ferne oder besser noch eine lang ersehnte Reise nach Europa ist ein Weg, um aus dem Alltagstrott herauszukommen, der das Eheleben verschlingen kann, und neue und bleibende Erinnerungen zu schaffen.

Mit ein wenig Intensität lässt sich eine lebenslange Liebe aufbauen. Der Schlüssel zum Beziehungsglück ist ein starker Sinn für Freundschaft und gute Freunde machen immer Zeit füreinander.

Folge uns auf den Social Media