Skip to Content

10 starke Taktiken, um einen Narzissten in seine Schranken zu weisen

10 starke Taktiken, um einen Narzissten in seine Schranken zu weisen

Sharing is caring!

Hast du genug von Narzissten? Hast du genug von all den Lügen, der Manipulation, dem Gaslighting und dem Missbrauch? Obwohl es das Beste ist, einen Narzissten zu meiden, musst du ihn manchmal einfach in die Schranken weisen und ihm zeigen, wer der wahre Boss ist.

Obwohl die meisten von uns ein gewisses Maß an Narzissmus haben, kann der Umgang mit Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung sehr schwierig sein. Sie sind aufmerksamkeitsgeil, egozentrisch und empathielos und tun alles, um zu bekommen, was sie wollen.

Deshalb ist es wichtig, dass du ihnen eine Ohrfeige gibst und ihnen zeigst, wo sie hingehören.

10 Wege, einen Narzissten in seine Schranken zu weisen

Es gibt einige Taktiken, mit denen du einen Narzissten dazu bringen kannst, damit aufzuhören, dein Leben zu manipulieren und zu dominieren. Aber das wird zweifellos einer der härtesten Kämpfe deines Lebens sein.

Narzissten können beleidigend und ruhig zugleich sein und werden sich wehren, bevor du nicht mehr nach ihrer Pfeife tanzt. Du musst also dein Bestes geben. Aber am Ende wird es das alles wert sein.

Hier sind 10 Taktiken, um einen Narzissten in die Schranken zu weisen –

Sieh dir unbedingt Nummer 9 an, denn sie wird das Spiel für dich komplett verändern.

1) Werd nicht emotional

Lass nicht zu, dass ihre Aggression oder Toxizität deine Reaktion auf Situationen und Menschen beeinflusst. Sie werden dir vorwerfen, dass du übermäßig sensibel und emotional bist.

Aber wenn du doch emotional wirst, bleibe ruhig und lass dich nicht unter Druck setzen. Lass sie so wütend sein, wie sie wollen. Je ruhiger du bist, desto gereizter wird der Narzisst sein. Bleib distanziert und bewahre deine Fassung.

2) Hör auf, dich zu entschuldigen

Streiche das Wort „Entschuldigung“ aus deinem Wortschatz. Auch wenn sie versuchen können, sich als Opfer darzustellen, bist du diejenige, die ausgenutzt, benutzt und missbraucht wird.

Ihr narzisstisches Verhalten ist nicht deine Schuld. Wenn du dich entschuldigst, wird es ihnen nicht besser gehen. Wenn du dich ständig entschuldigen sollst, um die Situation zu deeskalieren, ermutigt dich das nur, dich weiter zu missbrauchen.

Entschuldige dich nicht ständig für etwas, das du nicht getan hast.

3) Zwinge sie dazu, bei der Sache zu bleiben

Narzissten wechseln mitten in einem Gespräch wahllos das Thema, um den Fokus wieder auf sich selbst zu lenken. Sie benutzen ihre Worte geschickt, um dich zu verletzen und zu dominieren. Erinnere sie also immer wieder daran, beim Thema zu bleiben.

Versuche nicht, zu reagieren oder sie zu konfrontieren, denn sie sind Meister der Manipulation. In dem Moment, in dem du reagierst, werden sie dich zum Bösewicht in der Geschichte machen. Konzentriere dich also auf das Thema.

4) Gib ihnen die schweigende Behandlung

Narzissten leben davon, andere zu missbrauchen, und sie werden dich immer weiter runterziehen, wenn du ihre Gedankenspiele spielen sollst. Solange sie nicht mit Respekt mit dir sprechen und dich nicht anständig behandeln, solltest du nicht auf sie eingehen.

Aufmerksamkeit ist für Narzissten wie Sauerstoff. Wenn du immer wieder nach ihnen schlägst, sollen sie dich in ihrer Schleife aus Missbrauch und Schuldzuweisungen gefangen halten. Weigere dich also, mit ihnen zu reden, bis sie anfangen, dich zu respektieren.

Es ist ein Risiko, das sie nicht eingehen können, wenn sie keine Anerkennung und Bestätigung von dir bekommen.

5) Verwende beim Reden ihren Namen

Wenn du einen Narzissten mit seinem Vornamen ansprichst, kann dir das helfen, das Gespräch zu dominieren und zu zeigen, dass du hier der Chef bist. Wiederhole ihren Namen während des Gesprächs immer wieder, während du ihnen in die Augen schaust.

Das kann für den Narzissten eine ziemlich beunruhigende Erfahrung sein, denn es zeigt, dass du keine Angst vor ihm hast. Benutze ihren Namen, um die Kontrolle zurückzugewinnen.

6) Beziehe Stellung

Setz dich auf ruhige und sanfte Weise für dich ein. Sag dem Narzissten, wie seine Worte und sein Verhalten dein geistiges und emotionales Wohlbefinden beeinträchtigen. Setze klare Grenzen, sage „Nein“, wenn du es willst, und lass sie wissen, was inakzeptabel ist und wie du erwartest, dass sie sich verhalten.

Auch wenn der Narzisst sich nicht um deine persönlichen Grenzen scheren kann, sei stark und schütze deine Grenzen um jeden Preis. Aber nimm deine Schlachten klug an.

7) Vermeide den Versuch, sie zu besiegen

Narzissten sind viel zu toxisch, als dass du sie in ihren eigenen Gedankenspielen überlisten könntest. Egal, wie wütend oder frustriert du dich fühlen kannst, lass dich nicht auf ihr Niveau herab. Das macht die Dinge für dich nur noch schlechter und für sie noch besser.

Übernimm die Kontrolle über deine Gefühle und gib dem Narzissten keine Gelegenheit, deine Gefühle gegen dich zu verwenden. Vermeide den Drang, dich zu wehren, und gib ihnen keine Macht über dich.

10-starke-Taktiken-um-einen-Narzissten-in-seine-Schranken-zu-weisen

8) Nenne sie bei ihren Lügen

Obwohl du Konfrontationen vermeiden solltest, zögere nicht, den Narzissten zu nennen, wenn die Dinge nicht stimmen. Sprich deine Bedenken laut aus und lass sie wissen, dass du ihre betrügerischen Methoden kennst.

Konfrontiere sie ruhig mit ihren Bemühungen, dich ins Gaslighting zu bringen und dich verrückt zu machen. Sprich mit deinen Narzissten, während andere um dich herum sind, bitte sie, sich zu wiederholen, tu so, als würdest du sie nicht verstehen, und bitte um eine schriftliche Mitteilung, mache Audio- und Videoaufnahmen von euren Interaktionen und schreibe Dinge auf.

Narzissten werden die Wahrheit verdrehen, um die Dinge zu bekommen, wie sie wollen, also solltest du deine Kommunikation transparent und überprüfbar machen.

9) Überwinde die Angst

Da Narzissten missbräuchlich sind, können sie Angstzustände in uns hervorrufen und diese Angst nutzen, um uns zu kontrollieren. Aber du brauchst keine Angst vor einem Narzissten zu haben. Abgesehen von ihrem grandiosen Äußeren sind Narzissten mit Angst und Unsicherheiten behaftet.

Narzissten sind zerbrechliche und verängstigte Menschen, die durch Demütigungen, Abweisung und selbst durch kleinste Misserfolge verunsichert werden. Statt Angst vor ihnen zu haben oder davor, was sie dir antun können, solltest du erkennen, dass sie eher Angst davor haben, dass du sie verlässt. Zapfe deine innere Stärke an und überwinde deine Angst vor dem Narzissten.

10) Konzentriere dich auf dich selbst, nicht auf sie

Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung lieben es, die Aufmerksamkeit von anderen auf sich zu ziehen. Statt dich zu zwingen, deine Bedürfnisse zu opfern, um die der anderen zu finden, solltest du dich auf deine eigenen geistigen, körperlichen und emotionalen Bedürfnisse konzentrieren.

Richte dein Leben nicht so aus, dass es ihrem Aufmerksamkeitsbedürfnis gerecht wird. Lass es nicht zu, dass dein Selbstwertgefühl von dem Narzissten geprägt wird. Praktiziere Selbstpflege und Selbstliebe. Investiere in deine anderen Beziehungen und konzentriere dich auf dich selbst, statt sie zu beheben.

So geht’s!

Das sind 10 einfache und solide Taktiken, die dir helfen können, einen Narzissten in die Schranken zu weisen und ein positiveres und gesünderes Leben für dich aufzubauen.

Hattest du schon einmal mit einem Narzissten zu tun? Welche Taktiken hast du angewandt, um mit ihnen umzugehen? Lass es uns wissen, indem du unten einen Kommentar hinterlässt.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,