Skip to Content

10 Überraschend wirksame natürliche Mittel gegen Angstzustände

10 Überraschend wirksame natürliche Mittel gegen Angstzustände

Sharing is caring!

Ein wenig Angstzustand ist normal und als Überlebensinstinkt sogar notwendig, aber wenn er unser alltägliches Funktionieren beeinträchtigt, wird er zum Problem. Um zu verhindern, dass Angstzustände die Qualität deines Lebens beeinträchtigen, kannst du dir die folgenden Ideen für natürliche Heilmittel gegen Angstzustände ansehen.

Angstzustände kommen mit dem Leben in der heutigen schnelllebigen Welt des Verdrängungswettbewerbs. Du darfst den Angstzustand jedoch nicht mit einer Angststörung verwechseln, die chronisch und oft so lähmend ist, dass sie unsere Lebensweise beeinträchtigt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Angstzustände zu bekämpfen, darunter Medikamente, kognitive Verhaltenstherapie und vieles mehr. Wenn du auf der Suche nach natürlichen Mitteln gegen Angstzustände bist, möchtest du vielleicht ein paar Änderungen in deiner Lebensart vornehmen und mit praktischen Übungen beginnen. Wenn du es im Detail wissen willst, lies bis zum Ende.

Was ist ein Angstzustand?

Angstzustände sind die natürliche Reaktion unseres Körpers auf jede Art von Stress oder Gefahr. Sie hilft uns dabei, uns auf Gefahren vorzubereiten oder ihnen zu entkommen. Unkontrollierbare, chronische oder übermäßige Angstzustände stellen jedoch eine Gefahr für unser Wohlbefinden dar.

Einige häufige Angstzustände:

  • Unruhe
  • Schnelle Atmung
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Schwierigkeiten, sich auf Aufgaben zu fokussieren
  • Panikattacken

10 Natürliche Heilmittel gegen Angstzustände

Egal wie anstrengend oder stressig deine alltägliche Routine auch sein mag, du kannst immer kleine Anpassungen in deiner Lebensart vornehmen und Platz für Angewohnheiten schaffen, die dein emotionales und geistiges Wohlbefinden deutlich verbessern und Angstzustände in Schach halten können.

1. Aktives Leben

Forschungen haben ergeben, dass Bewegung und eine insgesamt aktive Lebensart dir helfen können, die Auswirkungen chronischer Krankheiten wie Angstzustände zu verringern. Bewegung hilft dir, dich von den Gedanken an die Dinge abzulenken, die dich ängstlich machen. Außerdem steigt deine Herzfrequenz, wenn du Sport treibst, was die Chemie in deinem Gehirn verändert und angstlösende Neurochemikalien erzeugt. Regelmäßiger Sport verbessert auch die Konzentration, was dir wiederum hilft, Stress und ängstliche Gedanken zu reduzieren.

2. Meditation

Angstzustände führen zu rasenden Gedanken und können dazu führen, dass du dich schnell überfordert fühlst. Mit Meditation kannst du deinen Gedanken zur Ruhe bringen, deine rätselhaften Gefühle verarbeiten und einen gelasseneren und einfühlsameren Blick haben. Du kannst Meditation auch mit Yoga und anderen Achtsamkeitsübungen kombinieren. Sogar in der Forschung wird anerkannt, dass Meditation helfen kann, die Symptome von Angstzuständen zu bewältigen.

3. Aromatherapie

Die beruhigende Essenz verschiedener ätherischer Öle wie Lavendel, Bergamotte usw. ist sehr effektiv, um einen ängstlichen und gestressten Gedanken zu lindern. Du kannst mit den vielen verfügbaren Pflanzenölen experimentieren, um die Öle zu befreien, die für deine individuellen Bedürfnisse geeignet sind.

Die Aromatherapie senkt den Blutdruck und die Herzfrequenz, verbessert die Stimmung, steigert die Qualität deines Schlafs und hilft dir, dich zu entspannen und zu beruhigen. Du kannst dir ihre ganzheitliche Heilwirkung zunutze machen, indem du die Öle entweder direkt einatmest oder sie deinem Badewasser oder einem Diffusor hinzufügst.

4. Kräutertee

Kräutertee hilft nachweislich dabei, angespannte Nerven zu beruhigen und den Schlaf zu verbessern. Menschen auf der ganzen Welt, die Kräutertee oder ein anderes pflanzliches Getränk probiert haben, bestätigen seine Wirksamkeit bei Stress und Angstzuständen. Laut einer Studie sind Kräutergetränke reich an natürlichen bioaktiven Verbindungen, die sich auf vielfältige Weise positiv auf die Gesundheit auswirken, z. B. als Antioxidantien, Virostatika, antibakterielle Mittel, biologische Faktoren gegen die Alterung und vieles mehr.

5. Erdungsübungen

Erdungsübungen gelten als eines der wirksamsten natürlichen Mittel gegen Angstzustände. Du musst deine Sinne ansprechen und dir deine Umgebung bewusst machen. Wenn du Farben, Gegenstände, Düfte und andere Details in deiner Umgebung wahrnimmst, fühlst du dich in deinem Körper geerdet und kannst dich besser fühlen.

6. Tagebuch schreiben

Deine ängstlichen Gedanken in deinen eigenen Worten auszudrücken, kann dir Erleichterung und Befreiung verschaffen. Als eines der natürlichen Mittel gegen Angstzustände wird oft empfohlen, alltäglich in ein Tagebuch zu schreiben, damit die Person, die mit Angstzuständen zu kämpfen hat, ihre aufdringlichen Gedanken rationalisieren und bewältigen kann. Eine Studie zeigt auch, dass Schreiben als Therapie in praktischen Übungen eine große Rolle spielt.

7. Zeitmanagement

Wir neigen oft dazu, gestresst zu sein, wenn wir zu viele Dinge auf dem Teller haben. Es ist sehr schwierig, die Anforderungen unseres vollen Terminkalenders zu finden, uns um die Bedürfnisse unserer Lieben zu kümmern und Zeit für uns selbst zu machen. Aber wenn wir uns vorher einen guten Plan zurechtlegen und unsere Zeit effektiv einteilen, können wir unseren Angstzustand viel besser in den Griff bekommen. Ein Planer, eine To-Do-Liste oder die Aufteilung von Aufgaben in kleinere Aufgaben sind Werkzeuge für ein effizientes Zeitmanagement.

8. Cannabidiol-Öl

Cannabidiol-Öl oder CBD ist ein Derivat von Cannabis, aber ohne THC, den Bestandteil, der eine Bewusstseinsveränderung verursacht, mit anderen Worten: „high“ macht. Forschungsergebnissen zufolge „deuten die derzeitigen Erkenntnisse darauf hin, dass CBD ein erhebliches Potenzial zur Behandlung verschiedener Angstzustände hat…“. Wenn CBD-Öl oder die medizinische Verwendung von Marihuana an deinem Wohnort legal ist, bekommst du es in einer Reihe von alternativen Gesundheitsgeschäften.

9. Zeit in der Natur/mit Haustieren

Zeit mit deinem geliebten Haustier zu verbringen oder Zeit in der Natur zu verbringen, hat einen überraschend beruhigenden Effekt auf deinen Angstzustand. Studien zeigen, dass sinnliche Erfahrungen in der Natur unsere Stimmung und psychische Gesundheit auf verschiedene Weise verbessern.

Separate Untersuchungen belegen, dass tierische Begleiter für Menschen, die mit verschiedenen psychischen Problemen zu kämpfen haben, einen erheblichen gesundheitlichen Nutzen haben.

10. Atemübungen

Bei Angstzuständen kommt es häufig zu einer schnellen und flachen Atmung, die zu Schwindel, Panikattacken, Benommenheit und schnellem Herzschlag führen kann. Wenn du bewusst eine langsame und tiefe Atmung als eines der natürlichen Mittel gegen Angstzustände übst, programmierst du deinen Gedanken darauf, sich zu beruhigen und deinen Angstzustand besser zu bewältigen.

Lies: Emotionale Notlage: 7 Anzeichen dafür, dass du unter psychischer Anspannung leidest und was du tun kannst

10-Ueberraschend-wirksame-natuerliche-Mittel-gegen-Angstzustaende

Natürliche Heilmittel gegen Angstzustände: Einige Dos und Don’ts

Dos:

  • Gesunde und ausgewogene Ernährung
  • Angemessener Schlafrhythmus
  • Entspannungsübungen
  • Achtsam sein

Tu’s nicht:

  • Saufgelage
  • Rauchen
  • Viel Koffein konsumieren
  • Sich nicht genug ausruhen

Zögere nicht, deine Wahlmöglichkeiten zu erweitern

Auch wenn die oben genannten natürlichen Mittel gegen Angstzustände in hohem Maße wirksam sind, können sie eine professionelle Meinung oder Hilfe nicht ersetzen. Angstzustände erfordern manchmal verschreibungspflichtige Medikamente oder eine Therapie, oder eine Kombination aus beidem. Du könntest einen Experten für psychische Gesundheit aufsuchen, um eine professionelle Einschätzung deiner Symptome und deiner Heilungsstrategien zu erhalten.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,