Skip to Content

10 Zeichen, um zu wissen, dass du dir selbst treu bist

10 Zeichen, um zu wissen, dass du dir selbst treu bist

Sharing is caring!

10 Zeichen, um zu wissen, dass du dir selbst treu bist

Sich selbst treu zu sein, ist einfacher als man denkt.

EINES DER GRÖßTEN BEDAUERN IM LEBEN IST ES, DAS ZU SEIN, WAS ANDERE SICH WÜNSCHEN WÜRDEN, ANSTATT MAN SELBST ZU SEIN. – SHANNON L. ALDER

Wie fühlt es sich an, eine Illusion von sich selbst zu leben und später zu erkennen, dass es besser sein könnte, nur Sie selbst zu sein? Seien wir ehrlich, die Erkenntnis ist nie süß.

Manche Menschen leben am Ende die Hälfte ihres Lebens in der Haut von jemandem, der sie eigentlich sein sollten, anstatt von jemandem, der sie immer waren. Und warum nicht?

Seit dem größten Teil unserer Kindheit wird uns beigebracht, die beste Version von uns selbst zu sein – so zu reden, wie andere es von uns erwarten, uns so zu verhalten, wie andere es von uns erwarten. All dies für die gesellschaftliche Anerkennung, die wir brauchen, um ein sicheres und wertgeschätztes Image in der Gesellschaft zu erhalten.

Aber hören wir auf, darüber nachzudenken, wo unsere inneren Wünsche verdampfen, wenn wir unser schreiendes Selbst mit den zischenden Konventionen der Gesellschaft zum Schweigen bringen? Das tun wir nicht.

Und dann begraben wir unser wahres Selbst fröhlich unter Schichten von Verstellung und Farce.

Das Traurigste daran ist, dass wir manchmal nicht einmal erkennen, warum wir das tun. Unsere Intuition weist auf etwas hin, das uns abwegig erscheint, auf die Dissonanz zwischen dem, was wir wirklich glauben, und dem, was wir verfolgen, aber wir zucken mit den Achseln und gehen den Weg weiter, den unsere früheren Generationen eingeschlagen haben.

Wir bekommen selten die Gelegenheit, unserem inneren Bedürfnis nach Neugier zu folgen. Um die Dinge noch schlimmer zu machen, lernen wir, unsere Leistungen und Erfolge mit denen anderer zu vergleichen, selbst bei Dingen, die uns nicht wirklich interessieren. Auf diese Weise lernen wir, im Glück anderer Menschen glücklich zu sein und unsere echten Wünsche zu kompromittieren.

Wenn auch Sie Authentizität und Freiheit über Konformität und Zustimmung stellen, ist dies vielleicht für Sie von Nutzen.

Dies sind die 12 Zeichen dafür, dass Sie Konventionen töten und sich selbst treu sind:

1. Sie stehen für sich selbst ein.

Für sich selbst einzutreten wird schwierig, wenn Sie daran gewöhnt sind, sich so zurechtzuschneiden, dass es anderen passt. Wenn Menschen die Kontrolle über ihr Leben in die Hände anderer geben, überlassen sie sich selbst hohen Chancen, von anderen manipuliert und negativ beeinflusst zu werden.

Selbstbewusstsein bedeutet, dass man sich selbst zu respektieren weiß und sich selbst eine starke persönliche Grenze setzt.

Wenn Menschen unter irgendwelchen Umständen Ihre Grenze überschreiten, wissen Sie, wie Sie für sich selbst eintreten können, ohne unhöflich oder gemein zu anderen zu sein. Sie sind um jeden Preis nicht bereit, Ihr Wertesystem oder Ihre Meinungen zu kompromittieren, sondern lassen auch Raum für positive Veränderungen.

2. Sie folgen unerschrocken Ihrer Leidenschaft.

Wenn Sie sich jeden Morgen zur Arbeit schleppen und aufhören wollen, fragen Sie sich: Bin ich mir selbst gegenüber authentisch, was meine Träume angeht?

Hindernisse sind unvermeidlich. Wenn Sie sich wirklich etwas von Herzen wünschen, werden Sie Ihre Zeit, Ihre Willenskraft und Ihre Hingabe investieren, um niemals aufzugeben, es sei denn, und bis Sie es sich aneignen. Es ist verständlich, dass nicht jeder den Komfort und die Sicherheit hat, seine Träume zu verfolgen und sie in eine Erfolgsgeschichte zu verwandeln. Aber wenn Sie es versuchen, sind Sie schon auf halbem Wege angelangt.

Menschen, die sich selbst treu sind, opfern ihre Träume und ihre Leidenschaft nicht für irgendetwas auf dieser Welt. Vielmehr fordern sie ihre Komfortzone heraus, nur um das zu erreichen, wofür sie leidenschaftlich sind.

3. Man nimmt Fehler sportlich in Kauf.

Während die meisten Ihrer Mitmenschen über ihre „Fehler“ jammern und weinen, glauben Sie, dass es ein „Schritt näher an die Weisheit“ ist.

Wenn dies Ihr Denkprozess ist, sind Sie wirklich großzügig zu sich selbst.

Jeder muss durch Fehler wachsen. Keine Lebenserfahrung wird jemals verschwendet, weil sie Ihnen etwas oder den anderen lehrt, egal wie klein sie ist. Es gibt Menschen, die mit sich selbst in einen selbstsabotierenden Dialog treten, wenn sie einen Fehler machen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, aus jedem Fehler, den Sie machen, etwas Einzigartiges zu lernen. Das wird Ihnen helfen, sich als Individuum weiterzuentwickeln.

4. Sie konzentrieren sich auf Ihr eigenes Wertesystem, anstatt sich der Gesellschaft anzupassen.

Wenn Sie sich selbst schätzen, werden Sie sich fragen, wie glücklich Sie mit jeder Entscheidung sind, die Sie im Leben treffen. Wie abhängig sind sie von dem, was andere Menschen von Ihnen erwarten?

Sie machen Ihren Abschluss, suchen sich einen Job, verdienen Geld, heiraten, bekommen Kinder und werden sesshaft, nur um eines schönen Morgens zu erkennen, dass dies nicht das Leben ist, das Sie für sich selbst wollten.

Es ist keine leichte Aufgabe, einen weniger begangenen Weg zu gehen. Aber wenn dieser Weg Sie zu Ihrem Kernwertsystem führt, dann würden Sie es lieber tun.

5. Sie drücken Ihre Gedanken und Gefühle frei aus.

Jedes Mal, wenn Sie etwas aussprechen wollen, was Sie fühlen, bringt Ihr Inneres Sie zum Schweigen?

Sie wissen, dass Ihre Werte, Ideen, Meinungen und Prinzipien mit anderen kollidieren können, aber Sie sind nicht versucht, zu lügen, nur um den Frieden zu erhalten. Sie drücken Ihre Gedanken und Gefühle respektvoll aus, weil Sie nicht auf Zustimmung aus sind.

Sie sind bereit, das Risiko einzugehen, vor anderen verletzlich zu sein, nur um Ihre berechtigten Gefühle und Gedanken authentisch anzunehmen.

6. Sie lassen sich nicht von der Einschätzung der Menschen beeinflussen, wer Sie sind.

Manchmal wünscht man sich vielleicht, man könnte es allen recht machen, da es sich besser anfühlt, geschätzt zu werden, als missbilligt zu werden. Aber Sie sind sich auch der Tatsache bewusst, dass Missbilligung eine natürliche Folge der Authentizität ist.

Jeder hat sein eigenes mentales Schema, um sich ein Urteil über Sie zu bilden. Einige werden Sie absolut lieben, während andere immer Fehler an Ihnen finden werden. Aber warten Sie, spielt all das eine Rolle?

Am Ende des Tages wissen Sie, wer Sie sind – eine echte Seele, die nicht versucht, sich anzupassen. Und das ist alles, was zählt.

7. Sie vertrauen Ihrer Intuition.

Bevor Sie jede wichtige Entscheidung in Ihrem Leben treffen, fragen Sie sich: „Ist das gut für mich?“ und warten auf die kleine Stimme in Ihrem Inneren, die Ihnen antworten wird.

In jahrelanger Erfahrung haben Sie gelernt, zwischen der „Stimme der Angst“ und der „Stimme der Intuition“ zu unterscheiden, Sie haben den Unterschied zwischen Zurückhaltung und Warten auf das richtige Gefühl gelernt.

8. Sie verschwenden nicht Ihre Zeit.

Sie wissen, wie wichtig eine vergangene Zeit ist – dazu gehört auch, dass jeder einen Zeitpunkt hat, an dem die Dinge in seinem Leben geschehen können.

Technologie ist definitiv ein wichtiger Teil Ihres Lebens, aber wenn Sie sich zu sehr in den sozialen Medien vergnügen, vergeuden Sie vielleicht Zeit und Möglichkeiten.

Fragen Sie sich, ob Sie dem Leben, das Sie führen, treu sind oder nicht; ob Sie nützliche Zeit verschwenden, indem Sie nichts Produktives tun.

9. Sie akzeptieren Veränderungen und erlauben sich selbst, sich weiterzuentwickeln.

Ungewissheit macht uns Angst. Wir fühlen uns unbehaglich, wenn wir uns auf Veränderungen einlassen müssen. Das Festhalten an einem vorhersehbaren Leben macht uns weniger anfällig für Risiken, aber es nimmt uns auch die Chance, herauszufinden, wer wir sonst noch sein können.

Es erfordert Mut, das loszulassen, woraus man herausgewachsen ist, da man das Unbehagen an dem, was man wird, vielleicht nicht wirklich mag. Auf der guten Seite schafft es Raum für die Erweiterung eines neuen Horizonts – von Wohlstand, Erfüllung, Aufregung und Freude.

10-Zeichen-um-zu-wissen-dass-du-dir-selbst-treu-bist

10. Sie wissen, dass auch kleine Dinge wichtig sind:

Vielleicht träumst du große Träume, arbeitest für deine Träume, wirst reich und lebst ein Leben, das du schon immer idealisiert hast. Das hindert Sie aber nicht daran, das wahre Wesen kleiner Momente der Liebe und Verbindung zu erkennen.

Sie sind sich selbst treu, wenn Sie sich nicht die Chance verwehren, die wertvollsten Dinge im Leben zu schätzen und zu erfahren – Liebe, Gesundheit, geistiger Frieden, Freude, Zufriedenheit und Vitalität.

Sich selbst treu zu sein, bedeutet, dass man in sich selbst schauen kann, ohne Angst vor dem zu haben, was man herausfinden würde.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,