Skip to Content

11 Wege, eine gute (oder noch bessere) Freundin zu sein

11 Wege, eine gute (oder noch bessere) Freundin zu sein

Sharing is caring!

11 Wege, eine gute (oder noch bessere) Freundin zu sein

Gesunde, glückliche Beziehungen scheinen auf natürliche Weise zu passieren, aber zu lernen, wie man eine gute Freundin wird, erfordert Übung und ein wenig Herzblut.

Die Wahrheit ist, dass vielen von uns meist die grundlegendsten Fähigkeiten fehlen, die für alle Arten von gesunden Beziehungen und Situationen im Leben erforderlich sind. Das gilt besonders heute, wo die Elektronik die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, völlig verändert hat.

Read also:

6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

FaceTime, Textnachrichten, DMs und Snaps bieten uns zwar unendlich viele neue Möglichkeiten, uns zu verbinden, aber sie können das Leben auch komplizierter machen und die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und Fehlinterpretationen erhöhen.

Die gute Nachricht ist, dass viele der Lektionen aus der Vergangenheit, wie man ein guter Partner ist, immer noch wahr sind. Das liegt daran, dass gesunde Beziehungen zeitlos sind.

Wie sieht eine gesunde Beziehung aus?

Der Schlüssel dazu, eine gute Freundin zu sein, liegt darin, deinen Teil dazu beizutragen, dass eure Beziehung gesund und glücklich bleibt. Das bedeutet, das Wohlbefinden, die Autonomie, die Werte und Meinungen eures Partners zu schätzen. Es bedeutet auch, all diese Dinge in dir selbst zu schätzen und einen Weg zu finden, wie man dieses Gleichgewicht gemeinsam aufrechterhalten kann.

Dr. John Gottman, ein Beziehungsexperte, der seit Jahrzehnten bekannt ist für seine jahrzehntelange Forschung darüber, was Beziehungen funktionieren lässt (und der vorhersagt, welche scheitern werden), und der Mann, der den Begriff der Liebessprachen geprägt hat, besteht darauf, dass es ein „magisches Verhältnis“ gibt, das grundlegend für gesunde, erfolgreiche Beziehungen ist.

Read also:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen

Dieses „magische Verhältnis“ ist 5 zu 1″, erklärt Gottman. „Das bedeutet, dass für jede negative Interaktion während eines Konflikts eine stabile und glückliche Ehe fünf (oder mehr) positive Interaktionen hat“.

In gesunden Beziehungen sorgt jeder Partner dafür, dass dieses Verhältnis erfüllt wird, indem er jeden Tag nette Dinge tut und sagt, und die meisten Menschen, die dieses Ziel erreichen, wissen meist nicht einmal, dass es dieses Verhältnis gibt. Sie genießen es einfach, mit der Person, die sie lieben, positiv zu sein, und vermeiden es, ihren Partner so wenig wie möglich zu verletzen.

Am wichtigsten ist, dass eine gesunde Beziehung nicht immer perfekt oder voller Freude sein wird, aber du solltest dich nie so fühlen, als ob sie dich nach unten zieht oder dein Selbstwertgefühl negativ beeinflusst.

In diesem Sinne hier ein paar Möglichkeiten, wie du eine gute Freundin sein kannst, indem du deinen Teil dazu beiträgst, eine gesunde, glückliche Beziehung zu schaffen, in der sowohl du als auch dein Freund sich geschätzt und geliebt fühlen.

Read also:
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen

Wenn du dich fragst, was es braucht, um eine gute Freundin oder eine gute Ehefrau zu sein, ohne zu stark aufzutreten oder verzweifelt zu wirken, lies die Liste sorgfältig durch:

11 Wege, wie man eine gute (oder noch bessere) Freundin wird

1. Mehr zuhören, weniger dozieren.

So viele Leute, manchmal auch ich selbst, sind so darauf konzentriert, auf das zu antworten, was ein anderer gesagt hat, dass sie den Sinn und die Gefühle übersehen, die mit dem, worüber gesprochen wird, zusammenhängen.

Hier sind einige Konzepte des aktiven Zuhörens, die man sich merken sollte:

  • Pass auf und schenke deine ungeteilte Aufmerksamkeit.
  • Zeige durch dein nonverbales Verhalten und deine Kommunikation, dass du zuhörst.
  • Gib Feedback, wenn es angebracht ist. Gib keine unaufgeforderten Ratschläge oder Meinungen ab.
    Halte dich davon ab, Urteile zu fällen.
  • Reagiere angemessen und respektvoll.
  • Vermeide es, sofort eine Situation über dich zu machen oder deine eigene Erfahrung mit seiner zu vergleichen.

All diese Ratschläge gelten sowohl für das persönliche Zuhören als auch für das Zuhören online oder während FaceTime. Sei präsent, achte darauf, versuche nicht mehrere Dinge gleichzeitig zu tun.

Read also:
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

2. Respektiere seine früheren Beziehungen.

Lass deine Gefühle beiseite, denn es gab schon vor dir Menschen in ihrem Leben und sie werden auch weiterhin in ihrem Leben sein (vorausgesetzt, es sind Menschen, die deinem Partner nahe stehen).

Also selbst wenn du einige von ihnen nicht magst, oder auch nur einen, komm darüber hinweg. Sei akzeptierend und warmherzig.

Sogar frühere romantische Beziehungen müssen respektiert werden, egal wie eifersüchtig du dich fühlst, wenn du an sie denkst oder über sie sprichst. Ihr solltet beide in der Lage sein, ohne Scham über eure Ex (in einem vernünftigen Rahmen und mit Respekt) und über frühere Beziehungen zu sprechen.

Unsere vergangenen Beziehungen haben einen großen Einfluss darauf, wer wir sind und was wir fühlen, und wenn wir das Gefühl haben, dass wir diese Dinge verschließen sollten, dann teilen wir nicht wirklich unser Leben.

Read also:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen
Das Dating Spiel

Anstatt also sauer zu sein, dass dein Freund zum Partner seiner Ex in sozialen Netzwerken befreundet ist, oder eifersüchtig oder wütend zu werden, wenn er sie zur Sprache bringt, atme tief durch und verstehe, dass du, wenn du jemanden liebst, Raum für seine ganze Vergangenheit schaffen musst.

3. Unterstütze die Ziele deines Freundes.

Es kann Zeiten geben, bevor du das Gefühl hast, dass du dich mit den Zielen deines Partners nicht ganz einverstanden fühlst, sei es, weil du sie nicht ganz verstehst oder etwas anderes darüber denkst.

Unabhängig von deinen Überlegungen ist es wichtig, dass du deinen Partner unterstützt und deine persönlichen Gefühle beiseite lässt, vor allem, wenn es etwas ist, das er schon lange erreichen will.

Sicher, das kann bedeuten, dass du ihn weniger siehst, während er einen Hochschulabschluss anstrebt, sich für einen Fitness-Wettkampf aufpeppt oder eine zusätzliche Lehrzeit in einem Tattoo-Laden absolviert – oder was auch immer dein Kerl so einzigartig macht – aber das ist schon in Ordnung. Ihn jetzt zu unterstützen bedeutet Zeit für dich, als Person zu wachsen und ihm zu beweisen, dass du der Richtige bist.

Read also:
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst

4. Zeige Begeisterung für seine Interessen und Leidenschaften.

Seine größten Leidenschaften und Interessen werden normalerweise offensichtlich sein, aber achte auf die kleinen Details in ihnen.

Stelle Fragen, recherchiere selbst ein wenig und finde heraus, was du über das, was er mag, wissen kannst.

Das heißt nicht, dass du ein Durchschlag deines Freundes wirst, aber eine gute Freundin hat zumindest ein funktionierendes Wissen über die Interessen und Hobbys ihres Freundes und versteht genau, warum er das liebt, was er liebt.

5. Kommuniziere in einer respektvollen Art und Weise.

Beschimpft oder beleidigt euch nicht gegenseitig. Es ist nicht effektiv und erweist sich am Ende als völlig nutzlos. Sprecht als Gleichberechtigte, auch wenn ihr nicht einer Meinung seid. Verhaltet euch dem anderen gegenüber nicht überlegen.

Kommunikation ist der meist wesentliche Aspekt einer Beziehung und muss ernst genommen werden, egal ob du die Freundin, die Ehefrau oder sogar der Freund oder Ehemann bist!

Read also:
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Erinnere dich daran, dass das Gehirn, wenn du wütend bist, anders funktioniert als wenn du ruhig bist. Du bist nicht so fähig, rational zu denken, deine Worte auszubalancieren und zu messen, und einfühlsam zu sein ist schwieriger.

Wenn du anfängst, während einer Meinungsverschiedenheit Wut oder Panik zu empfinden, atme tief durch und bitte um eine kurze Pause. Dr. Bill Cloke, ein Psychotherapeut in Los Angeles, hat gesagt, dass eine 15-minütige Pause ein guter Anfang ist. Cloke schlägt auch vor, dass ihr eine Zeit festlegt, bevor ihr wieder zusammenkommt und es dann noch einmal versucht, bevor sich all eure rasenden Hormone beruhigt haben.

Wenn ihr nach eurer Pause zurückkommt, schlägt Cloke vor: „Sprecht darüber, wie der Vorfall euch beeinflusst hat. Deine Erfahrung. [Dann] fragt ihr euch, wie kann ich die Probleme aus der Sicht der anderen Person sehen?

Das schafft die Voraussetzungen dafür, ein Problem tatsächlich zu lösen und zu vermeiden, dass der Kampf zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgewärmt wird.

Read also:
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

6. Gib ihm Raum ohne Groll.

Wir alle brauchen unseren Raum. Es ist nicht unhöflich, Raum zum Atmen zu brauchen, und er scheut dich nicht, wenn er ein paar Dinge alleine machen will.

Mir“ Zeit zu wollen ist kein Verbrechen, noch sollte es in Beziehungen verpönt sein, obwohl Frauen gelehrt wird, an Männern zu hängen, und Männer gelehrt werden, sich wegzuschieben, wenn diese Anhänglichkeit zu viel wird.

Es ist aus vielen Gründen wichtig, seine eigene Zeit zu haben, bevor man voneinander abhängig wird. Um eine gute Freundin (oder Ehefrau, eines Tages) zu sein, musst du einzigartig und von ihm getrennt genug sein, so dass du immer Dinge zum Reden und verschiedene Perspektiven zum Hinzufügen hast.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass jeder Mensch unterschiedliche Bedürfnisse hat, also sprecht darüber, was für euch beide am besten funktionieren würde. Dein Ex könnte drei oder vier Nächte pro Woche allein brauchen, aber dein Freund braucht vielleicht nur eine.

Read also:

Drücke auch deine Bedürfnisse aus, und du wirst auf dem Weg sein, die perfekte, gesunde Balance zu finden.

Wenn er um Freiraum von der gesamten Beziehung bittet, tu dein Bestes, um nachdenklich, respektvoll und einfühlsam zu sein, damit er weiß, dass er einen sicheren, liebevollen Partner hat, zu dem er zurückkehren kann, wenn er sich wieder in Ordnung gebracht hat.

7. Respektiere seine Werte und Überzeugungen, während du deine eigenen bewahrst.

Wir unterscheiden uns alle in irgendeiner Weise voneinander, ob es nun um Politik oder Religion geht, und es ist wichtig, einander zu respektieren und zu verstehen, dass man sich respektvoll darauf einigen kann, respektvoll anderer Meinung zu sein.

Urteile nicht über den anderen, nur weil ihr euch in einigen Aspekten des Lebens unterscheidet. Wenn du lernst, die Unterschiede anzunehmen, kannst du eine Menge lernen.

Dating ist keine einfache Sache und je mehr die Technologie und andere Trends wachsen, desto komplexer sollte es werden. Was ich weiß, ist, dass die Prinzipien, was eine gute Freundin und eine gute Ehefrau gegenüber einer schlechten Freundin und einer schlechten Ehefrau ausmacht, mit der Zeit relativ stabil bleiben.

Read also:

Diese Liste wird dir helfen, ein besserer Partner zu sein. Keiner von uns ist der perfekte Partner, aber solange wir danach streben, ein besserer Mensch als gestern zu sein, tun wir alles, was wir tun können.

8. Schalte dein Handy von Zeit zu Zeit ab und zu abturnen.

Ja, die Arbeit braucht dich. Genau wie deine Mutter, deine BFF und der Hundefriseur. Aber wenn du eine bessere Freundin sein willst, musst du wissen, wann du alles abturnen und ein bisschen IRL-Gespräch mit deinem Mann führen willst. Du musst auch mit ihm über seinen Telefongebrauch sprechen, falls er sich übertrieben anfühlt – ohne dabei als kontrollierend abzuturnen.

Er sollte das natürlich erwidern, aber jemand muss den ersten Schritt machen und sein Handy abturnen oder beiseite legen, und das kannst genauso gut du sein.

Es ist unpraktisch anzunehmen, dass du nie deine sozialen Medien anstarrst, wenn ihr zusammen chillt, oder dass du alle Anrufe ablehnst, aber zumindest ein paar Stunden am Tag nur für die Zeit zu zweit beiseite zu legen, kann das Spiel verändern.

Read also:

Es ist auch wichtig zu wissen, wann du dein Handy ablegen und ignorieren solltest, z.B. wenn er mit dir redet, du etwas isst, oder wenn ihr zusammen einen Film oder eine Show schaut.

In diesen Momenten solltest du nicht gebeten werden, zuzuhören oder dich einzulassen. Entscheide dich einfach proaktiv, ihn an die erste Stelle zu setzen.

9. Sei ein sicherer Ort, an dem sich dein Freund öffnen kann.

In unserer Gesellschaft wird von der Frau erwartet, dass sie die Fürsorgerin und Gefühlsbetreuerin ist, während der Mann seine Gefühle und Emotionen unterdrücken soll, sonst ist er ein Weichei. Leider funktioniert das nicht für viele Menschen – selbst in sehr traditionellen Beziehungen.

Für mich persönlich finde ich es sehr attraktiv, wenn ein Mann seine Gefühle zeigen und sich öffnen kann, um eine gewisse Verwundbarkeit zu zeigen, aber er kann das nicht tun, wenn er nicht weiß, dass er sicher ist, geliebt und von dir verehrt wird.

Read also:

Versuche nicht, seine Probleme für ihn zu lösen oder ihm zu sagen, was er falsch gemacht hat, wenn er sich dir gegenüber öffnet. Verwende Sätze, die Einfühlungsvermögen zeigen, wie „Es tut mir so leid, dass das passiert ist“ oder „Ich kann mir vorstellen, wie schwer das gewesen sein muss“.

Gib ihm eine Umarmung und sag ihm, dass du ihn liebst. Sogar bei Kerlen, die nicht gefühlsbetont sein sollen (socciety zufolge), geht eine große Umarmung sehr weit!

Letztendlich sollten seine Geheimnisse und emotionalen Erlebnisse privat bleiben. Du kannst alles mit deinen besten Freunden oder deiner Familie teilen, aber das heißt nicht, dass er sich dabei wohlfühlt. Ein sicherer Ort für den Gefühlsausdruck eines Mannes zu sein, bedeutet manchmal, ein Tresor zu sein und diese Gefühle sicher und privat zu halten.

10. Beziehe ihn in dein Leben ein.

Nein, er wird nicht überall mit dir hingehen, wo du hingehst, aber du solltest ihn einbeziehen, wann immer es Sinn macht.

Read also:

Es sei denn, es ist ein ausgewiesener „Mädchenabend“, dann kannst du ihn mit dir und deinen Freunden ins Kino einladen, wenn es angebracht ist. Beziehe ihn in Familienessen, Arbeitsveranstaltungen und sogar in Diskussionen über deine Pläne oder deine Zukunft mit ein.

Sprich mit ihm über deine Träume, Leidenschaften und Hobbys, damit er das Gefühl hat, dass er wirklich weiß, was in dir vorgeht und nicht nur die Person, die du bist, wenn ihr zusammen seid.

Frage ihn um Rat, wann immer du es für angebracht hältst. Jeder mag das Gefühl, dir zu helfen, und solange du nicht übermäßig bedürftig rüberkommst, lieben es Kerle, sich wie der Superheld zu fühlen, der seinem Liebsten in einer Zeit der Not helfen kann.

11-Wege-eine-gute-oder-noch-bessere-Freundin-zu-sein

11. Nörgele nicht an ihm herum.

Eine der meist sofortigen Möglichkeiten, eine bessere Freundin zu sein, ist, nicht mehr an deinem Freund zu nörgeln.

Read also:

Nörgeln wird oft als eine geschlechtsspezifische Sache angesehen, die Frauen tun, aber jeder kann ein Nörgler sein. Wenn du dich auf ein Problem oder etwas konzentrierst, von dem du denkst, dass er sich ändern sollte, nörgelst du, und es ist eine Gewohnheit, die nicht nur nervig, sondern auch erniedrigend ist.

Viele Leute nörgeln mit ihren Partnern darüber, dass sie etwas ändern oder Hausarbeit machen sollen, aber es ist viel gesünder, deinen Freund so sein zu lassen, wie er ist. Seine Kleidung, Haare und Fitnessgewohnheiten sollte man ihm überlassen (seinen Körper, seine Wahl – genauso wie es für deinen Körper gilt).

Was die Hausarbeit betrifft, so solltest du dich darüber unterhalten, was dir wichtig ist, was Hausarbeit und Sauberkeit angeht, und einen Zeitplan dafür erstellen, wer was wann macht.

Wenn es so aussieht, als hätte er es vergessen, gib ihm etwas Zeit. Springe nicht gleich auf ihn drauf – und springe nicht einfach ein und erledige die Hausarbeit selbst, wenn es dich verärgert oder irritiert.

Read also:

Warte, bis du ruhig und nicht verärgert bist und bringe zur Sprache, dass du möchtest, dass er dir mehr hilft oder es durchzieht (je nachdem, was das Problem ist), und sei konkret.

Dann lass es los.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

Related articles

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,