Skip to Content

12 Hauptgründe, warum manche Frauen in Beziehungen betrügen, behaupten Psychologen

12 Hauptgründe, warum manche Frauen in Beziehungen betrügen, behaupten Psychologen

Sharing is caring!

12 Hauptgründe, warum manche Frauen in Beziehungen betrügen, behaupten Psychologen

Wenn du dich fragst, warum Frauen in Beziehungen betrügen, gibt es laut Psychologen vielleicht eine psychologische Erklärung dafür. Eine neue Studie, die im Journal of Sex Research veröffentlicht wurde, legt nahe, dass es mehrere Gründe dafür geben könnte, warum Menschen betrügen. Frauen sind sinnliche Kreaturen, genau wie Männer. Doch die Vorstellung, dass Frauen in einer festen Beziehung körperliche Triebe bekommen könnten, ist unergründlich.

Eine nichtwissenschaftliche Studie, die von Undercover Lovers, einer in Großbritannien ansässigen außerehelichen Dating-Site, durchgeführt wurde, ergab, dass Frauen, die angaben, dass sie aktiv betrügen, zu 57 Prozent angaben, Liebe für ihren Affair-Partner zu empfinden, während nur 27 Prozent von ihnen angaben, Liebe für ihre Geliebte zu empfinden.

Diese Umfrage kommt zu dem Schluss, dass Frauen, die fremdgehen, eher nach einer emotionalen Bindung suchen und dass sie tatsächlich eine solche fühlen können, auch wenn ihr Affairpartner das nicht tut. Kulturelle Stereotypen deuten darauf hin, dass es oft Männer sind, die Frauen betrügen, aber Studien legen etwas anderes nahe. Untreue wird oft mit negativen Auswirkungen wie Depressionen, häuslicher Gewalt, Scheidung und sogar Mord in Verbindung gebracht. Was ein Mensch als Untreue empfindet, kann sich von dem unterscheiden, was andere als Untreue ansehen. Zum Beispiel kann eine Person, die sich Pornografie ansieht, als Untreue gegenüber jemandem und nicht gegenüber anderen betrachtet werden.

Frauen und Männer betrügen aus ganz unterschiedlichen Gründen. Manche Frauen sind in der Regel an Sex interessiert, der eine Art emotionaler oder beziehungsmäßiger Verbindungen beinhaltet, während Männer ihn nur aufgrund objektivierter sexueller Beziehungen oder Fantasie suchen. Eine Datenstudie aus dem Jahr 2018, bei der die Daten aus zwei getrennten Studien die Persönlichkeitsmerkmale und die Beziehungsdynamik von neu verheirateten Paaren untersuchten. Beide Studien dauerten 3 Jahre und untersuchten die Zusammenhänge zwischen Persönlichkeit und Untreue.

Laut Psychologen gibt es zwölf Gründe, warum Frauen in Beziehungen betrügen können. Sie lauten wie folgt:

1. Aus der Liebe hereinfallen

Einige Frauen behaupten, dass sie aus der Liebe zu ihrem Partner gefallen sind und deshalb haben sie ihren Partner in der Hoffnung, sich wieder zu verlieben, betrogen. Eine Studie hat gezeigt, dass der Hauptgrund für das BETRÜGEN darin bestand, dass sie „aus der Liebe gefallen sind“.

2. Probleme mit geringem Selbstwertgefühl

Manchmal können Frauen Probleme mit dem Selbstwertgefühl in der Kindheit, Depressionen oder Kindheitstraumata haben, die sie dazu bringen, Bestätigung durch romantische und sexuelle Aktivitäten zu suchen. Ein geringes Selbstwertgefühl kann oft eine Ursache für Untreue sein.

3. Rache nehmen

Manchmal fühlen sich Frauen von ihrem Partner betrogen, sowohl finanziell als auch sexuell, und wollen zu ihnen zurückkehren, indem sie sie mit ihrem Partner betrügen. Gewöhnlich sind Frauen, die Rache nehmen, nicht geheimnisvoll in Bezug auf ihre Affäre und wollen, dass ihr aktueller Partner weiß, was sie tun.

4. Einsamkeit und Nachlässigkeit

Manchmal fühlen sich Frauen von ihrem Partner vernachlässigt, was dazu führt, dass sie bei jemand anderem Trost suchen. In manchen Fällen fühlen sie sich eher als Kindermädchen, Mutter oder Betreuerin denn als Ehefrau oder Freundin. So können sie Sex außerhalb ihrer Beziehung nutzen, um ihre emotionalen und körperlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Frauen fühlen sich oft einsam, auch wenn sie in einer Beziehung sind. Das kann passieren, wenn der Partner nicht in der Lage ist, sich um seine emotionalen Bedürfnisse zu kümmern.

5. Mangelnde Fähigkeit des Partners, die Dinge aufzupeppen

Frauen lieben Flirten und ein bisschen Würze in ihrer Beziehung. Manche Männer denken jedoch, dass sie, wenn sie einmal mit jemandem zusammen sind, nicht unbedingt außergewöhnlich sein müssen, wie sie es einmal waren. Frauen können die Aufregung vermissen, wenn sie jemanden zum ersten Mal treffen, das Flirten und die Vorfreude. Das führt dazu, dass sie sich andere Sexualpartner suchen, um etwas Würze in ihr Leben zu bringen.

6. Unzufrieden mit ihrem Partner sexuell

Frauen sind sexuelle Kreaturen, genau wie Männer. Normalerweise genießen sie das Liebesspiel genauso sehr wie Männer. Männer müssen eine Menge harte Arbeit leisten, um eine Frau im Bett zu beeindrucken. Es ist wichtig, dass eine Frau sich gewollt, geliebt und begehrt fühlt. Wenn eine Frau also sexuell nicht die Befriedigung erhält, die sie sich wünscht, neigen sie dazu, andere männliche Partner zu suchen, die es können.

Manchmal kann es passieren, dass die Frau in einer Beziehung viel sexueller ist als ihr Partner. Das kann ein bisschen problematisch werden, da sie nebenbei ein bisschen Sex haben können, anstatt ihre Beziehung ganz zu beenden.

Es wird oft festgestellt, dass Frauen die sexuelle Lust in ihren Beziehungen ausgelagert haben, um in ihren primären Partnerschaften zu bleiben. Sie glaubten, dass sie, wenn sie weitermachen würden, ohne dass ihre sexuellen Bedürfnisse befriedigt werden, ihre Familien auseinanderreißen und das Herz ihres Partners brechen müssten. Frauen nehmen diese Entscheidungen nicht auf die leichte Schulter. Nachdem sie jahrzehntelang versucht haben, ihre Beziehung zu verbessern, beschließen sie, sich anderswo umzusehen.

7. Keine Intimität zu Hause

Es kann ein Mangel an Intimität und einer emotionalen Verbindung zu ihrem Partner bestehen, obwohl die sexuellen Bedürfnisse erfüllt sind. Der Weg zum Herzen einer Frau sind oft nicht-sexuelle Interaktionen wie Geschenke machen, reden und Dinge teilen oder einfach nur daran erinnert zu werden. Wenn diese emotionalen Verbindungen nicht erfüllt werden, kann sie woanders nach Intimität suchen.

8. Zu viel erwarten

Manche Frauen haben unrealistische Erwartungen an ihren Partner und dazu gehören auch die Bedürfnisse und Wünsche, die sie noch nicht einmal mit ihrem Partner kommuniziert haben. Wenn das passiert, ist es unvermeidlich, dass ihr Partner scheitert. Das kann sie dazu bringen, woanders Trost zu suchen.

9. Sie wollen einfach weggehen

Manche Frauen finden es einfacher, eine Beziehung zu beenden, indem sie mit jemand anderem betrügen. Wenn ihr Partner es herausfindet, zwingt sie das dazu, die Beziehung zu beenden. Sie sind nicht bereit, allein zu sein. Daher finden sie einen anderen Partner, bis sie ihre Beziehung verlassen.

10. Mangel an weiblicher Unterstützung

Freundinnen zu haben ist ein wichtiger Teil des Lebens jeder Frau. Wenn du Freunde hast, kannst du deine Gefühle teilen und sie können dafür sorgen, dass du dich gut fühlst. Es ist wichtig, eine gesunde Frauengemeinschaft zu haben. Manche Frauen, die mütterlichen Missbrauch oder Vernachlässigung erlebt haben, unterbewertet und mit Männern verglichen wurden, heißen die Gesellschaft von Frauen normalerweise nicht willkommen. Wenn ihr niemand rät, was sie tun soll, kann das zu Untreue führen.

11. Sex- oder Liebessucht

Manche Frauen haben oft Sex in einem nicht enden wollenden Strom als Bewältigungsmechanismus, um nicht mit Gefühlen und schmerzhaften psychologischen Grundbedingungen wie Depressionen, schweren Ängsten, geringem Selbstwertgefühl und ungelösten Kindheitstraumata fertig zu werden.sie können sogar süchtig danach sein und so letztendlich dazu führen, dass sie ihren Partner mehrfach betrügen.

12-Hauptgründe-warum-manche-Frauen-in-Beziehungen-betrügen-behaupten-Psychologen

12. Auswirkungen auf den unbeteiligten Partner

Wenn eine Person von dem Verrat erfährt, kann das für den Partner sehr schmerzhaft sein. Jemand, dessen Partner eine Affäre hatte, kann psychische Zustände erleben. Sie können wie folgt sein:

  • Angstzustände
  • Depression
  • Notlage
  • Geringes Vertrauen und Selbstwertgefühl
  • Selbstvorwurf oder Scham
  • Wut
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Nicht in der Lage sein, bei der Arbeit zu arbeiten

Warum betrügen Frauen laut Psychologen in Beziehungen? Tatsache ist, dass es nicht ein bestimmter romantischer oder sexueller Akt ist, der wehtut, sondern die ständigen Lügen und Geheimnisse, die sie vor ihrem Partner verbergen sollen, tun meist am meisten weh. Allerdings gibt es neben der sexuellen Untreue noch andere Arten der Untreue. Finanzielle Untreue (finanzielle Untreue, bei der finanzielle Geheimnisse gewahrt werden sollen) ist ebenfalls sehr häufig.

Sie kann auch auf psychologische Umstände zurückzuführen sein. Manche Frauen, die fremdgehen, finden es extrem schwierig, mehr aufzuhalten, als sie erwarten. In solchen Fällen können sie psychische Unterstützung benötigen, um einen Behandlungsplan zu entwickeln.

Wenn ein Paar daran arbeiten möchte, kann es Therapie und Beratung in Anspruch nehmen. Wenn sich herausstellt, dass die Frau sexsüchtig ist, dann ist ein gründlicher und spezialisierter Behandlungsplan erforderlich.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,