Skip to Content

15 Alltägliche Gewohnheiten, die Teile deiner Persönlichkeit verraten

15 Alltägliche Gewohnheiten, die Teile deiner Persönlichkeit verraten

Sharing is caring!

15 Alltägliche Gewohnheiten, die Teile deiner Persönlichkeit verraten

Wissenschaftler, die sich mit dem menschlichen Verhalten beschäftigen, behaupten, dass man vieles über den Charakter eines Menschen aus seinen alltäglichen gewohnten Handlungen heraus verstehen kann. Es folgen solche Gewohnheiten, die Teile deiner Persönlichkeit verraten.

1. Essgewohnheiten:

1. Wenn du gewohnt bist, schnell zu essen, bist du vielleicht ehrgeizig, zielstrebig und ungeduldig.

2. Langsamer Gebietsesser, du magst es, Freude am Leben zu haben und solltest die Dinge unter Kontrolle halten.

3. Wenn du beim Essen Dinge mischst, bist du an Multitasking gewöhnt und bringst das Ding oft durcheinander.

4. Teile das Essen auf deinem Teller auf und esse jeden Teil einzeln, dann bist du ein systematischer Mensch, der die Dinge gerne gut sortiert halten sollte. Aber vielleicht fällt es dir schwer, dich an neue Umstände zu gewöhnen.

5. Wenn du gerne neue Gerichte ausprobierst, dann bist du wahrscheinlich ein ehrgeiziger Mensch, der es liebt, Risiken einzugehen.

6. Wenn du sehr wählerisch bist, was du isst, dann neigst du vielleicht zu Ängsten und Nervosität.

7. Wenn du zum Beispiel reinen schwarzen Kaffee trinkst, dann hast du wahrscheinlich eher psychische Störungen – wie die, die Serienmörder haben.

8. Genieße bitteres Essen, dann ist das vielleicht ein Anzeichen dafür, dass du laut einer Studie ein Psychopath bist.

9. Wenn du Bier, Stärkungsmittel und andere ungesüßte Getränke magst, dann zeigst du mit größerer Wahrscheinlichkeit Züge von Sadismus oder Narzissmus. Manchmal kannst du heuchlerisch, eitel und egoistisch sein.

2. Baden:

Ob du dich für ein Bad oder eine Dusche entscheidest und was du dabei tust, kann viel über deine Persönlichkeit aussagen. Wenn du:

1. ein längeres Bad nimmst, dann bist du eine Person, die gerne Dinge mit der Zeit macht. Du nimmst die Dinge leicht und bleibst gerne entspannt.

2. Wenn du beim Duschen träumst, dann bist du ein kreativer Mensch. Du liebst es dir vorzustellen.

3. Sing beim Duschen, dann bist du ein geselliger Mensch, der gerne Freunde findet.

4. Dusch dich beim Zähneputzen, dann bist du gut im Multitasking.

5. Wenn du schnell duschst, dann kümmerst du dich mehr um andere als um dich selbst.

6. Benutze immer einen Schwamm, dann bist du ein durch und durch verantwortungsbewusster Mensch und erledigst selbst kleinste Aufgaben mit größter Hingabe.

7. Wenn du eine warme Dusche nimmst, dann bist du einsam.

8. Wenn du eine kalte Dusche bevorzugst, dann bist du dickköpfig, egozentrisch und sie mögen die Meinung anderer nicht.

3. Muße:

Wie du mit anderen kommunizierst, kann man daran erkennen, was du gerne in deiner Freizeit machst. Wenn du:

1. Lies, du bist ein gutherziger Mensch, der von Natur aus einfühlsam ist.

2. Wenn du Videospiele spielst oder fernsiehst, dann bist du vielleicht ungeduldig und hast Schwierigkeiten, Meinungen zu akzeptieren, die deinen entgegengesetzt sind.

4. Eine Tasse halten:

An der Art und Weise, wie du einen Becher hältst, kannst du erkennen, ob du ein Introvertierter oder ein Extrovertierter bist. Wenn du:

1. in einen Becher schaust, bist du kontemplativ und nach innen gerichtet.

2. Wenn du über den Rand eines Bechers schaust, bist du gesprächig, ausdrucksstark und unbekümmert.

5. Toilettenpapier:

Toilettenpapier: Gewohnheiten geben Persönlichkeit weg

Ob du ein dominierender Mensch bist oder ob du dich von anderen dominieren lässt, kann man daran erkennen, wie du dein Toilettenpapier aufhängst. Wenn du:

1. Rollover, dann hast du feine Führungsfähigkeiten und hältst in einer Beziehung die Oberhand.

2. Roll unter, dann ziehst du es vor, zu folgen.

6. Bräunungskabinen

Besuchst du eine Sonnenbank, obwohl du die negativen Auswirkungen des Bräunens kennst?

1. Wissenschaftler behaupten, dass der Wunsch, sich unter dem künstlichen Sonnenlicht zu bräunen, zeigt, dass die Menschen andere Süchte haben.

2. Solche Menschen sind anfällig für jahreszeitlich bedingte affektive Störungen und haben eine sechsmal höhere Wahrscheinlichkeit, Alkoholiker zu werden.

7. E-Mails

Die Gewohnheiten eines Menschen in seinem Briefkasten verraten Einzelheiten über seine Persönlichkeit:

  • Wenn du nie neue Briefe ignorierst und versuchst, sie zu sortieren, zu löschen oder zu beantworten, sobald du sie erhältst, dann solltest du die Dinge gerne unter Kontrolle halten.
  • Wenn du selten Nachrichten nach dem Lesen löschst, ist das ein Anzeichen von Perfektionismus. Du willst ein Gefühl der Sicherheit haben, also solltest du alles nur für den Fall der Fälle aufbewahren.
  • Wenn du E-Mails ungelesen lässt und sie nicht löschst, dann bist du intelligenter, weil du verstehst, dass diese Briefe für dich nicht fruchtbar sind, und dich dafür entscheidest, deine Zeit nicht damit zu verschwenden.

8. Einkaufen

Deine Einkaufsgewohnheiten verraten deine Vorlieben:

1. Geh in eine Drogerie und schau dir die Zutaten auf jeder Tube Zahnpasta an, bis du eine findest, die deinen Bedürfnissen entspricht? Wenn ja, dann bist du das, was Wissenschaftler einen „Erklärungsfanatiker“ nennen

2. Wenn du schnell dein gewünschtes Produkt entscheidest und annimmst, dass du weißt, wie es funktioniert, dann bist du „Erklärungsfeind“.

Laut einer Studie sind Erklärungsgegner Menschen, die ein Auge für Details haben, die es lieben, Informationen und Details über Produkte zu analysieren. Erklärungs-Feind“ bezieht sich hingegen auf Personen, die keine Lust auf eine detaillierte Analyse von Produkten haben und allgemeinere Informationen bevorzugen.

9. Pünktlichkeit

Ob du es immer liebst, pünktlich zu sein oder nicht, zeigt, dass du Typ A oder B bist.

1. Wenn du chronisch zu spät kommst, dann ist das ein Anzeichen für eine entspannte Haltung – Typ B Person.

2. Wenn du das Haus nicht verlässt, bis alles in Ordnung ist, dann bist du ein Perfektionist.

3. Wenn du vom Erreichen des Amtes bis zur Deadline des Meetings high wirst, dann bist du ein Krisenverursacher.

4. Wenn du übermäßig optimistisch bist, wie viel du in einer bestimmten Zeit erreichen kannst, dann bist du ein Träumer.

10. Selfie-Stil

Die Art, wie du dich hinstellst, wenn du dich selbst nimmst, um deine Offenheit gegenüber neuen Erfahrungen zu offenbaren:

1. Positive Emotion zeigt Extraversion und Offenheit an.

2. Klicke Selfies von unten an, dann bist du ein freundlicher Mensch.

3. Wenn du es hasst, einen privaten Raum im Hintergrund zu enthüllen, dann bist du eine gewissenhafte Person.

4. Wenn du ein Entengesicht machst, wenn du ein Selfie nimmst, dann bist du vielleicht neurotisch.

11. Laufstil

Die Art und Weise, wie du jeden Tag gehst, verrät eine Menge über deine Persönlichkeit:

1. Wenn das Gewicht nach vorne gerichtet ist und du schnell vorankommst – bist du ein produktiver und logischer Mensch.

2. Wenn du mit der Brust nach vorne und den Schultern nach hinten gehst und den Kopf hoch hältst, dann bist du lustig, charismatisch und sozial geschickt.

3. Wenn dein Gewicht über deinen Beinen liegt und nicht vorwärts oder rückwärts, dann interessierst du dich mehr für Menschen als für Aufgaben und konzentrierst dich mehr auf dein Privatleben als auf deine Karriere.

4. Wenn du beim Gehen leicht auf den Zehen stehst und deine Augen am Boden kleben, bist du wahrscheinlich introvertiert und höflich.

12. Dein Händedruck

1. Wenn du einen festeren Händedruck magst, dann bist du ein extrovertierter, positiver und emotional ausdrucksstarker Mensch.

2. Wenn du lockerere Griffe während eines Händedrucks bevorzugst, dann bist du schüchterner und neurotischer.

13. Deine Handschrift

1. Menschen mit großer Handschrift sind menschenbezogen und aufmerksamkeitssuchend.

2. Eine kleine Handschrift bedeutet, dass du introvertiert bist und eine gute Konzentration hast.

3. Der schräge Text verrät, dass du freundlich und impulsiv bist, während die linke Schräge anzeigt, dass du zurückhaltend und individualistisch bist.

4. Keine Schräglage bedeutet, dass du logisch und pragmatisch bist.

5. Eine Handschrift mit starkem Druck bedeutet, dass du starke Emotionen hast und schnell reagierst, aber leichter Druck deutet darauf hin, dass du locker bist und dich von Ort zu Ort bewegen kannst.

14. Wie du eine Tasche trägst

Laut der Körpersprachexpertin Patti Wood

1. Das Tragen einer Handtasche in der Armbeuge zeigt, dass du pflegeintensiv bist und viel Wert auf den sozialen Status legst.

2. Das Tragen eines Gurtes quer über den Körper mit der Tasche davor bedeutet, dass du dem Schutz und der Zugänglichkeit Priorität einräumst

3. Wenn du deine Tasche hinter dir trägst, impliziert das eine kühle, ruhige und gesammelte Persönlichkeit.

4. Wenn du andere Rucksäcke bevorzugst, bist du unabhängiger und willst dich um dich selbst und die Leute um dich herum kümmern,

5. Eine Tasche in der Hand zu tragen zeigt, dass du ein durchsetzungsfähiger, gut organisierter und effizienter Mensch bist.

15-Alltägliche-Gewohnheiten-die-Teile-deiner-Persönlichkeit-verraten

15. Dein Schuhstil

1.Wenn du hochhackige Stiefel bevorzugst, bedeutet das, dass du derjenige bist, der die Situation in den Griff bekommt.

2. Flachträger sind immer konzentriert, bescheiden und großzügig.

3. Diejenigen, die bequeme Schuhe bevorzugen, sind relativ angenehm zu tragen.

Das sind 15 alltägliche Gewohnheiten, die eine Menge Persönlichkeitsdetails verraten.

Hat dir der Beitrag gefallen? Lass uns wissen, was du in den Kommentaren denkst.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,