Skip to Content

15 Dinge, die passieren, wenn du dich in dein Leben verliebst

15 Dinge, die passieren, wenn du dich in dein Leben verliebst

Sharing is caring!

15 Dinge, die passieren, wenn du dich in dein Leben verliebst

Wie ist es, sich in dein Leben zu verlieben?

„Die abenteuerlichste Reise, auf die man sich begeben kann; ist die Reise zu dir selbst, das Aufregendste, was es zu entdecken gibt; ist, wer du wirklich bist, die wertvollsten Stücke, die du finden kannst; sind alle Stücke von dir, das speziellste Porträt, das du erkennen kannst; ist das Porträt deiner Seele. – C. FreudeGlocke C

Hier sind 15 Dinge, die passieren, wenn man sich in sein Leben verliebt:

1) Du fängst an, dich selbst zu lieben und die Kunst, dies auf eine langsame und schöne Art und Weise zu tun:

Sich in sich selbst zu verlieben ist eine schwierige Aufgabe. Diese komplizierte Achterbahn-Emotion kann ganz schön anstrengend sein. Dein Leben verschiebt sich von der Liebe zu einer Person hin zum Lernen, dein eigenes Leben und deinen Verstand zu schätzen. Es ist okay für dich, dich selbst an die erste Stelle zu setzen und du bist der einzige, der dein Glück bestimmt.

2) Beziehungen sind nicht das, was du suchst und du fühlst dich gut ohne eine in deinem Leben:

Du erkennst, dass dein Glück von bestimmten anderen Dingen abhängt und du willst nicht erforschen, ob die andere Person romantisch zu dir geneigt ist. Deine Erfahrungen und deine Leidenschaft sind jetzt wichtiger für dich.

3) Du bist in Ehrfurcht vor deinen eigenen Leistungen:

Du verliebst dich in dein eigenes Leben und deine Errungenschaften und schätzt dich selbst mehr. Deine Errungenschaften sind dir wichtiger als alles andere.

4) Du bist in Ehrfurcht vor der Natur und dem Raum außerhalb des Hauses:

Die Welt um dich herum hat einen großen Wert in deinem Leben. Du liebst es, einfach nur in der Nähe zu sein und die Schönheit der Welt zu genießen.

5) Du fühlst dich dankbar und erfüllt von den Beziehungen um dich herum und liebst dein tägliches Dasein:

Du fühlst dich vollständig in Bezug auf die Menschen um dich herum und die Erfahrungen, die du machst, anstatt nach romantischer Liebe oder anderen Vorteilen zu suchen. Platonische Schönheit spricht mehr deine Sinne an.

6) Du betest oft und fühlst dich demütig bei dem, was du vom Leben bekommen hast:

Das Leben überrascht dich mit all seinen Wundern. Du betest und bist dankbar für die Segnungen, die dir gegeben wurden. Du verlässt dich oft auf den Glauben, um durch das Leben zu gehen.

7) Du reist weit und erforschst Dinge, die dich glücklich und leidenschaftlich machen:

Du findest die Zeit, das Feuer in den Dingen um dich herum zu sehen. Die Dinge, die dich inspirieren und dich befriedigen. Dein Leben wird befriedigender und vollständiger. Reisen nimmt einen Großteil deiner Zeit in Anspruch.

8) Du schätzt die Beziehungen, die du bereits hast, anstatt die, die du nicht hast:

Romantische Beziehungen sind nicht die einzigen Dinge, die das Leben beeinflussen. Wenn du dich auf andere Beziehungen konzentrierst, die selten romantisch sind, lernst du das Leben mehr zu schätzen.

9) Du kommst mehr in Einklang mit deinen Wünschen und Bedürfnissen:

Wenn du dich in dein Leben verliebst, kannst du dich auf deine Ziele konzentrieren und sie unerbittlich verfolgen. Du kannst den Mittelpunkt des Lebens entdecken und einen gut durchdachten Plan für die Zukunft erstellen.

10) Du lebst selbstsüchtig und glücklich:

Wenn du in dein Leben verliebt bist, versuchst du, jedes bisschen der Momente zu verdrängen! Du reist an neue Orte, probierst neue Lebensmittel aus und erkundest. Dies könnte für ein wahrhaftes Leben in Königsgröße sein!

11) Du verlagerst deinen Fokus auf Aspekte, die im Leben wichtig sind:

Deine Prioritäten verlagern sich auf deine Karriere und deine Zukunft, deine Hobbys und Finanzen, anstatt in einer Beziehung zu sein.

12) Du wünschst dir nichts mehr, sondern tust stattdessen Dinge:

Wunschdenken gehört der Vergangenheit an und dein Leben dreht sich darum, Dinge zu tun und umsetzbare Absichten zu verwirklichen. Du beendest lieber, was du hast, als dir zu wünschen, dass sich die Dinge ändern.

15-Dinge-die-passieren-wenn-du-dich-in-dein-Leben-verliebst

13) Du strebst immer nach Besserem:

Das Bessere wird deine zweite Natur, wenn du dich in dein Leben verliebst. Außerdem ist es eine Kunst, sich weiterhin gut zu machen, um sich selbst gut zu fühlen.

14) Kleine Dinge zu schätzen ist eine Kunst:

Die Dinge, die einst übersehen wurden, werden nun zum Mittelpunkt und sind integraler Bestandteil des Lebens.

15) Du schätzt die Ratschläge, die du gibst, anstatt sie selbst zu geben:

Du glaubst, dass Ratschläge annehmen besser ist als geben, und es bedeutet viel in deinem Leben, zuzuhören und dich anzupassen.

Hast du dich in dein Leben verliebt? Konntest du dich auf den Artikel beziehen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,