Skip to Content

15 Unterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest

15 Unterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest

Sharing is caring!

Ein altes Frauensprichwort sagt es: Der Junge, den du datest, ist nicht der Mann, den du heiratest. Und das kann stimmen, denn es kann viele Unterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest, geben.

Jede Beziehung mag nach außen hin perfekt aussehen, aber in manchen von ihnen ist die Liebe nur selten verwurzelt. Wenn man anfängt, sich zu verabreden, hat man lange Zeit Ziele im Kopf, die völlig verständlich sind. Aber Tatsache ist, dass nicht jeder, mit dem du dich verabredest, die Person sein soll, mit der du am Ende dein Leben verbringst.

Read also:

6 Probleme in einer Beziehung, nach Jahren des Single-Daseins
3 Dinge, die Frauen tun, die sie verzweifelt aussehen lassen und Männer vertreiben
5 Körpersprache-Tricks, die die Anziehungskraft erhöhen können

Die Ehe ist eine langfristige Verpflichtung, die auf Hingabe, Verständnis und emotionaler Reife beruht. Damit eine Ehe funktioniert, ist es wichtig, sich jeden Tag anzustrengen; es geht nicht immer nur darum, Spaß zu haben. Wir glauben gerne, dass die Person, mit der wir als Teenager oder junger Erwachsener zusammen sind, unser Seelenverwandter, unser Partner fürs Leben ist.

Untersuchungen des Pew Research Center haben ergeben, dass über 60 % der Paare, die sich lieben, nie heiraten. Jetzt fragst du dich bestimmt, was schief geht?

Es gibt zahlreiche Faktoren, die den Verlauf einer Beziehung beeinflussen und darüber entscheiden, ob aus einer bestehenden romantischen Beziehung jemals eine Ehe wird oder nicht. Einer der Gründe ist die Liebe. Die Umfrage des Pew-Forschungszentrums aus dem Jahr 2013 zeigt auch, dass das wichtigste Kriterium für 88 % der Amerikaner/innen die Liebe ist, für 81 % die lebenslange Bindung und für 76 % der Teilnehmer/innen die Kameradschaft.

Read also:
7 Gründe, warum du mit einem Beta-Mann und nicht mit einem Alpha-Mann ausgehen solltest
Wie modernes Dating die wahre Liebe tötet
Dating nach der Scheidung
24 Fragen, die man einem Mann stellen kann, um die Kompatibilität in einer Beziehung zu bestimmen

Noch weniger sagten, dass in einer religiösen Zeremonie anerkannte Beziehungen (30%), finanzielle Stabilität (28%) oder gesetzliche Rechte und Vorteile (23%) sehr wichtige Gründe für eine Heirat sind. Liebe mag die Grundvoraussetzung sein, aber sie ist nicht die einzige Zutat für eine erfolgreiche Ehe.

Auch wenn die Entscheidungen sehr unterschiedlich und subjektiv sind, können diese 15 Unterschiede zwischen dem Jungen, mit dem du dich verabredest, und dem Mann, den du heiratest, auch vor dir nicht verborgen bleiben. Sieh es dir selbst an.

Verwandt: 11 Zeichen, dass du mit dem Mann zusammen bist, den du heiraten solltest

15 Unterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest

1. Verbindlichkeit

Der Junge, den du datest:

Er will mit dir abhängen, ohne dass er irgendwelche Bindungen eingeht. Verabredungen sind für ihn Spaß und frivol, und für ihn gibt es nichts, was er ernst nehmen müsste. Es geht eher darum, wild und frei zu sein.

Read also:
15 phänomenale Date-Night-Ideen für den Valentinstag
Wie du aufhörst, ein netter Kerl zu sein, um sie dazu zu bringen, sich zu dir hingezogen zu fühlen
5 Häufige Fehler, die Männer bei der Annäherung an Frauen machen
3 Gründe, warum Frauen lieber mit jüngeren Männern ausgehen

Das Gefühl der Verbindlichkeit ist gering und die rasenden Hormone übernehmen die Kontrolle. Wenn du versuchst, mit ihm über eine ernsthafte Bindung zu sprechen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er sich aus dem Staub macht oder dem Gespräch ausweicht.

Der Mann, den du heiratest:

Er hat Ziele im Kopf und ist sich über den Verlauf der Beziehung und darüber im Klaren, wohin er mit dir in Zukunft gehen will.

Er hat keine Angst vor ernsthaften Gesprächen, die sich um das Thema Ehe und Bindung drehen, und er ist immer offen dafür. Für ihn ist die Ehe kein beängstigendes Konzept, und er ist voll dafür.

2. Respektiere

Den Jungen, den du datest:

Er wird dich immer wie eine Option behandeln und nie wie eine Priorität. Für ihn bist du jemand, mit dem er Spaß hat.

Er wird dich über seine minderwertigen Witze lachen lassen und von dir erwarten, dass du ihn wie einen König behandelst. Deinen Partner zu respektieren, ist für ihn ein Fremdwort.

Read also:
7 gewöhnungsbedürftige neue Gewohnheiten der Paare, mit denen sie (ernsthaft) aufhören müssen
Wie du herausfindest, ob sich ein Mann wirklich eine feste Beziehung mit dir wünscht
Dating-Spiele
3 Dating-Fehler, die deinen Seelenverwandten und potenziellen Lebenspartner in die Flucht schlagen

Der Mann, den du heiratest:

Eine der wichtigsten Eigenschaften, die der Mann, den du heiratest, haben sollte, ist, dass er dich respektiert. Und das nicht nur, weil du seine Lebensgefährtin bist, sondern weil du ein Mensch bist.

Dieser Mann weiß es, andere zu respektieren und alle Menschen mit Ehre und Respekt zu behandeln. Er ist der Mann, der gute Manieren, Ritterlichkeit und gegenseitigen Respekt perfekt verkörpert.

Verwandt: Warum du auf jeden Fall den Mann heiraten solltest, der dir Morgentexte schickt

3. Verantwortung

Der Junge, den du datest:

Er will es locker mit dir. Er will nur die schönen Seiten des Zusammenseins mit dir und lässt die Verantwortung, die du hast, links liegen. Er zeigt der Verantwortung die kalte Schulter und lässt dich öfter hängen, als dir lieb ist.

Der Mann, den du heiratest:

Er flieht nie vor der Verantwortung, kümmert sich gerne um dich und bindet sich an dich, sowohl emotional als auch körperlich. Er weiß, wie wichtig eine ernsthafte Beziehung ist, und er setzt alles daran, dass sie ein Erfolg wird und – was am wichtigsten ist – dass du glücklich bist.

Read also:
4 Wege, wie du Männer mit nichts anderem als deiner Körpersprache anziehen kannst
Wie man sich nicht an jemanden, in einer Beinahe- Beziehung, bindet
6 Dinge, die Männer beim Dating, plötzlich, das Interesse verlieren lassen
Das Dating Spiel

4. Verstehen

Der Junge, den du datest:

Verständnis wird immer fehlen, und er wird von dir erwarten, dass du tust, was er will und mag, aber er wird nie dasselbe für dich tun. Er wird bei jeder sich bietenden Gelegenheit Streit mit dir annehmen und sich auf kleinliche Schuldzuweisungen einlassen, denn für ihn geht es nur ums Gewinnen.

Der Mann, den du heiratest:

Er hat Verständnis für deine Bedürfnisse und hilft dir, dich jedes Mal zu beruhigen, wenn du das Gefühl hast, dass dir vor lauter Stress der Kopf zerspringt.

Er weiß, wie er mit dir umzugehen hat und wird dir nie ein schlechtes Gewissen über deine Gefühle und Emotionen machen.

Verwandt: Ist er ein Heiratskandidat? Anzeichen dafür, dass ein Mann dich wertschätzt und warum er perfekt für dich ist

5. Empfindsamkeit

Der Junge, den du datest:

Er ist eine Heulsuse, die immer Ausreden macht, um dich runterzumachen. Er kann sogar körperliche Gewalt, Ausdrücke und andere inakzeptable Mittel einsetzen, um jeden Streit mit dir zu gewinnen. Für ihn bist du niemand, der wichtig ist und mit Respekt und Freundlichkeit behandelt werden sollte.

Read also:
Wenn du glaubst, dass Dating ein Spiel ist, hast du bereits verloren
30 Zeichen, dass du mit einem manipulativen Arschloch ausgehst
11 Dinge, die du wissen musst, bevor du mit einer Frau, die fliessend sarkastisch spricht, ausgehst
5 klare Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten ausgehst und wie du ihn verlassen kannst

Der Mann, den du heiratest:

Er kämpft fair und auf eine gesunde Art und Weise; er ist weder darauf aus, dich zu bekommen, noch versucht er, mit dir zu konkurrieren. Für ihn steht die Beziehung an erster Stelle, und er kümmert sich mehr um die Lösung der Probleme als um den Sieg im Streit. Er wird nie sinnlos streiten und mit Logik und Vernunft kämpfen.

Das ist einer der Hauptunterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest.

6. Dich auf die richtige Art zu lieben

Der Junge, den du datest:

Er ist nachlässig in seinen Kommentaren und macht sich keine Gedanken darüber, wie seine Worte dich verletzen könnten. Kommentare über dein Gewicht, dein Aussehen, deine Familie, deine geistige Gesundheit, deinen Job usw. sind für ihn Routine und er versteht nicht, welchen Schaden er damit anrichtet. Er ist einfach nicht sensibel genug, um die subtilen Folgen zu verstehen.

Read also:
Wenn du die richtige Person zur falschen Zeit triffst
Dinge, die eine Frau für einen Mann emotional anziehend machen
Was tun, wenn du Angst hast, sie zu verlieren?
Warum deine Dating-Angst während der sozialen Distanzierung hoch im Kurs steht

Der Mann, den du heiratest:

Er wird dich so akzeptieren, wie du bist, mit all deinen Unvollkommenheiten und Schwächen. Männer wie er schätzen Gefühle, Emotionen und Menschen und nicht das, was nach außen hin gut aussieht. Er ist aufgeschlossen und liebevoll und keineswegs oberflächlich.

7. Echte Entschuldigungen

Der Junge, den du datest:

Er wird sich entschuldigen, um dich aufzumuntern, nur damit du ihn nicht mehr damit nervst, wie sehr du ihn verletzt hast. Diese „Entschuldigungen“ werden nie tief gehen oder echte Schuldgefühle seinerseits bedeuten. Er sagt immer wieder, dass es ihm leid tut, aber er versucht nicht, seine Einstellung zu ändern.

Der Mann, den du heiratest:

Er wird sich aufrichtig bei dir entschuldigen, wenn du ihm mitteilst, dass er dich verletzt hat. Du kannst den Schmerz in seinen Augen sehen, weil er dir wehgetan hat. Seine Entschuldigungen werden von Herzen kommen und sein verändertes Verhalten begleiten.

Read also:
Ich werde ‚Casual Dating‘ nie verstehen
9 Arten gemischter Signale, die Männer während einer Verabredung schicken, die Frauen stutzig machen
11 Wege, wie du vermeiden kannst, dich zu früh in die Liebe zu stürzen

8. Reife

Der Junge, mit dem du dich triffst:

Er ist ein unreifer Mann, der immer erwartet, dass du alles für ihn tust. Er verlangt von dir, dass du ihn stillst, dich um ihn kümmerst und Verantwortung für ihn übernimmst. Er ist im Grunde ein Kind im Körper eines Mannes. Auch wenn er durchaus in der Lage ist, seine eigenen Dinge zu tun, wird er dich immer dazu drängen, seine Arbeit zu erledigen.

Der Mann, den du heiratest:

Er will lieber, dass du unabhängig bist. Und er wird mehr als froh sein, wenn du in der Lage bist, für dich selbst zu sorgen und deine eigenen Ziele zu suchen. Er erwartet nicht, dass du ihn ständig bemutterst, denn er ist stark und unabhängig genug, um für sich selbst zu sorgen.

Verwandt: Heirate niemals diese 8 Typen von Kerlen, egal wie sehr du verliebt bist

Read also:

9. Deine Nächsten kennen

Den Jungen, den du datest:

Er wird sich immer darauf freuen, deine Familie oder Freunde zu finden. Aber seine Absichten können nicht immer die besten sein. Wenn er deine Freundinnen findet, kann es sein, dass er überfreundlich ist und mit ihnen flirtet. Er wird versuchen, deiner Familie unangenehm nahe zu kommen, was an Besessenheit und Beunruhigung grenzt.

Der Mann, den du heiratest:

Er wird es nicht nur wissen wollen, sondern auch Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden vor dir verbringen wollen. Er will bei ihnen gut aufgehoben sein, aber er wird niemals die Grenzen von irgendjemandem überschreiten oder respektlos sein und wird jeden mit Freundlichkeit und Respekt behandeln.

10. Treffen mit den Eltern

Der Junge, mit dem du ausgehst:

Ihm ist es egal, langfristig zu denken und er ist nicht wirklich daran interessiert, die Dinge mit dir weiterzuentwickeln. Daher wird ihn das Treffen mit deinen Eltern nicht sonderlich reizen. Er könnte es sogar fürchten.

Read also:

Der Mann, den du heiratest:

Er wird es kaum erwarten können, deine Eltern zu treffen, weil er weiß, dass du die Richtige für ihn bist. Er wird sich gut mit ihnen verstehen und sein Bestes geben, um eine dauerhafte und gesunde Beziehung mit ihnen aufzubauen. Männer wie er wissen, dass es sehr wichtig ist, die Eltern deines Partners zu kennen und eine enge Beziehung zu ihnen zu haben.

11. Heiraten

Der Junge, den du datest:

Er wird über die Ehe phantasieren, aber nie den Mut oder die Ernsthaftigkeit haben, sie in Angriff zu nehmen. Er leidet unter Bindungsangst und hat Angst vor dem Gedanken, sich für ein ganzes Leben an jemanden zu binden.

Der Mann, den du heiratest:

Dies ist einer der wichtigsten Unterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest. Letzterer hat dich in seinem Herzen, in seinem Gedanken und in seiner Seele bereits zu seiner Frau und zu seinem Partner fürs Leben gemacht. Für ihn ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Dinge offiziell werden.

Read also:

12. Über Dinge sprechen, die wichtig sind

Der Junge, den du datest:

Er wird den Verlauf eines Gesprächs je nach seinem Vorteil ändern. Wenn er das Gefühl hat, dass er über etwas nicht reden will oder es ihm unangenehm ist, wird er entweder das Gespräch vermeiden oder versuchen, dir ein schlechtes Gewissen einzureden, damit du nicht darüber redest.

Der Mann, den du heiratest:

Er weiß, wie wichtig es ist, ein wichtiges Thema anzusprechen, um das man sich kümmern muss. Sogar wenn er sich unangenehm fühlt, wird er sich entscheiden, darüber zu sprechen, denn er weiß, dass es keine Lösung ist, wichtige Themen zu vermeiden. Er wird nur ein echtes Interesse an der Beziehung haben und nichts anderes im Sinn haben.

13. Vergebung

Der Junge, den du datest:

Er weigert sich, dir für deine Fehler zu verzeihen. Er ist egozentrisch und kümmert sich nur darum, wie du ihn fühlen lässt, und ist nicht bereit, sich in deine Lage zu versetzen. Jeder kleine Fehler von dir wird genau unter die Lupe genommen und als Waffe benutzt, um dich zu verletzen und zu verletzen.

Read also:

Der Mann, den du heiratest:

Er vergibt dir aufrichtig und bereitwillig, weil er weiß und versteht, dass wahre Liebe und Vergebung Hand in Hand gehen. Er vergibt dir und teilt dir seine Bedenken deutlich mit und hegt keinen Groll gegen dich, nur weil du einen Fehler gemacht hast.

14. Emotionale Unterstützung

Der Junge, den du datest:

Er ist nur in deinen guten Zeiten da und kümmert sich nur darum, Spaß zu haben und fröhlich zu sein. Wenn du etwas Schwieriges durchgehst, ist er nirgends zu finden, und sogar wenn du ihn um Unterstützung bittest, ignoriert er dich entweder oder macht dir das Gefühl, dass du zu viel verlangst.

Der Mann, den du heiratest:

Er liebt es auf jeden Fall, mit dir Spaß zu haben, aber er wird fleißig zu dir halten, wenn du in die Brüche gehst. Er wird der Klebstoff sein, der dich wieder zusammenfügt und dir bei jedem Schritt hilft. Ein Mann wie er glaubt nicht daran, die Person, die du liebst, im Stich zu lassen, nur weil die Dinge schwierig sind.

Read also:

15-Unterschiede-zwischen-dem-Jungen-den-du-datest-und-dem-Mann-den-du-heiratest

15. Liebe und Sicherheit

Der Junge, den du datest:

Er wird immer unsicher sein, was dich angeht und was euch beide als Einheit betrifft. Er wird nie in der Lage sein, dir die Sicherheit und den Komfort zu geben, den du verdienst, und wird dich stattdessen immer noch fragen, wo du in seinem Leben stehst und ob die Beziehung eine Zukunft hat oder nicht.

Der Mann, den du heiratest:

Dies ist einer der größten Unterschiede zwischen dem Mann, den du datest, und dem Mann, den du heiratest. Er ist der Mann, der dich in Schutz und Sicherheit hüllt und dir das Leben schenkt, das du verdienst.

Er wird es nicht tun, um dir einen Gefallen zu tun, sondern weil er dich liebt und weiß, wie man jemanden, den man liebt, richtig behandelt. Du wirst dich nie über seine Absichten wundern müssen, denn du wirst dich ständig sicher und geliebt fühlen.

Read also:

Das sind die wichtigsten Unterschiede zwischen dem Jungen, den du datest, und dem Mann, den du heiratest. Triff deine Wahl mit Bedacht, und du wirst sehen, wie sich wahre Liebe und ungefiltertes Glück wirklich anfühlen!

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

Related articles

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,