Skip to Content

Wähle einen griechischen Gott und finde heraus, welche heilige Botschaft er für dich hat

Wähle einen griechischen Gott und finde heraus, welche heilige Botschaft er für dich hat

Sharing is caring!

Hier ist eine heilige Botschaft der griechischen Götter und Göttinnen für dich! Viele Menschen haben schon von dem mächtigen Zeus und Hera, der weisen Athene, dem wilden Ares, dem strahlenden Apollo und Artemis, dem schlauen Hephaistos und all den anderen griechischen Göttern und Göttinnen der Antike gehört. Doch die Erinnerung an sie und ihre Verehrung sind nicht (ganz) verschwunden. Selbst in der christlichen Literatur wird Hades immer noch erwähnt und wir zünden immer noch Feuer im Haus an, um Hestia (Vesta), den Herd unserer Häuser, zu ehren.

Griechische Götter und Göttinnen können zwar nicht mehr so offensichtlich sein wie vor 2000 Jahren, aber sie sind immer noch da.

Deshalb gibt es auch immer noch Priester und Priesterinnen, die sie anbeten und anrufen. Apollo war bekannt für das berühmte Orakel der Pythia, von dem viele Prophezeiungen ausgingen, die von diesem besonderen und wirklich starken Ort ausgingen. Die griechischen Götter und Göttinnen haben Botschaften für uns alle. Welchen Gott oder welche Göttin würdest du annehmen, um mit ihnen zu sprechen? Wird es…

Griechische Götter und Göttinnen haben eine Botschaft

Bevor wir beginnen, wollen wir uns noch einmal an die Götter des Olymps erinnern.

1. Zeus (Jupiter), König der Götter

2. Hera (Juno), die Königin der Götter

3. Aphrodite (Venus), Göttin der Liebe und Schönheit

4. Ares (Mars), Gott des Krieges

5. Apollo, Gott der Sonne, des Sports und der Künste

6. Artemis (Diana), Göttin des Mondes, der Jagd und des wilden Lebens

7. Athene (Minerva), Göttin der Weisheit

8. Demeter (Ceres), Göttin der gesamten Natur

9. Dionysos, Gott der Mysterien, der Ernte und der Unterhaltung

10. Hades (Pluto), Gott der Unterwelt

11. Hephaistos (Vulkan), Gott der Kreativität und des Handwerks

12. Hermes (Merkur), Gott der Kommunikation, des Handels und der Intelligenz

13. Hestia (Vesta), Göttin der Familie und des Herzens

14. Poseidon (Neptun), Gott der Meere, Flüsse, Seen und allen Gewässern

Verwandt: Die göttliche Pflicht, die jedem Sternzeichen zugewiesen wurde

Lies jetzt ihre heilige Botschaft…

1. Zeus: König der Götter

Wahre Macht kommt aus dem eigenen Selbst. Wenn du versuchst, sie anderen aufzudrängen, wirst du befreien, dass Angst entsteht. Sei das Vorbild für andere, inspiriere und leite sie. Macht zu erlangen sollte nicht das Ziel sein, sondern stattdessen das Ergebnis der Entwicklung und des Verständnisses deiner selbst. Behandle alle Menschen gleich, denn ihr seid alle aneinander gebunden und gemeinsam unterwegs. Vergiss nicht, dass auch du ein Mensch bist.

2. Hera: Königin der Götter

Die Familie ist ein großes Geschenk, aber denke immer daran, dass du nicht an sie gebunden sein musst. Wenn deine Familie dich unterstützt, liebt und sich um dich kümmert, bist du gesegnet. Auch wenn deine Familie nicht ideal ist, liebe sie für das, was sie ist, aber vergiss nie, dich selbst zu lieben. Du wirst nie scheitern, wenn du alles, was du tust, aus Liebe tust.

3. Aphrodite: Göttin der Liebe und Schönheit

Schönheit kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein, je nachdem, wie du deine Gabe einsetzt. Du kannst verzaubern, inspirieren und verblüffen, aber gleichzeitig kannst du auch Städte zerstören, Kriege anzetteln oder dich selbst ins Verderben stürzen. Helena von Troja wurde ein ganzer Krieg auf den Hals gehetzt, Narziss war von seiner eigenen Schönheit besessen, was zu seinem Ende führte.

Schönheit hilft dir, Träume zu wecken, aber sie wird niemanden dazu bringen, dich zu lieben. Es sind deine Persönlichkeit und deine anderen Gaben, die diesen Zauber erzeugen können.

4. Ares: Gott des Krieges

Jeder Tag in unserem Leben kann voller Kämpfe sein. Denke daran, dass nicht alle unsere Erfahrungen zwangsläufig mit Krieg gemacht werden. In dem Moment, in dem wir erkennen, dass wahre Stärke von innen kommt, entscheiden wir uns, Frieden mit uns selbst und der Welt zu machen. Je stärker ein Mensch ist, desto weniger Energie muss er aufwenden, um seinen Willen zu manifestieren.

5. Apollo: Gott der Sonne, des Sports und der Künste

Die Süße des Lebens ist überall um dich herum. Genieße das Licht und die alltäglichen Segnungen. Das Universum ist eine Welt der endlosen Möglichkeiten und des unendlichen Vergnügens. Lass die Musik dein Wegweiser sein, der deine Seele heilt und dir hilft, dein Inneres auszudrücken.

6. Artemis: Göttin des Mondes, der Jagd und des wilden Lebens

Die Nacht ist ein Segen, es gibt keinen Grund, Angst vor der Dunkelheit zu haben. Die Sterne und der Mond sind immer um dich herum und weisen dir den Weg, selbst in deinen dunkelsten Momenten. Respektiere dich selbst und respektiere andere. Bring deine Ängste ins Licht und lass sie heilen.

7. Athene: Göttin der Weisheit

Weisheit erwirbt man durch seine alltäglichen Erfahrungen, sie steht nicht in Büchern und niemand kann sie auf dich übertragen. Du kannst dich davon befreien, viel aus kleinen Dingen zu lernen. Was du vielleicht langweilig und unwichtig findest, kann dir helfen, Weisheit zu erlangen, wenn du es aus einem anderen Blickwinkel betrachtest. Erinnere dich daran, dass du die Fähigkeit hast, weise zu sein und lass dich nicht von den Worten anderer in die Irre führen.

8. Demeter: Göttin der gesamten Natur

Die Erdmutter will, dass du ihren Segen des Überflusses in unserer Welt genießt. Erinnere dich daran, dass es genug für alle gibt. Genieße die Natur und pflege deinen Körper, deinen Gedanken und deinen Geist. Respektiere Mutter Erde und du wirst im Gegenzug ihren Respekt und Segen erhalten. Mach einen Spaziergang und stimme dich mit den Wundern der Natur ein.

9. Dionysos: Gott der Mysterien, der Ernte und der Unterhaltung

Gib dich hin und lass los. Lass den Stress des Lebens hinter dir und hab den Spaß, den du so sehr verdient hast. Alles ist so viel einfacher, wenn du dich entspannt fühlst. Trinke, tanze und genieße! Sich von dem zu lösen, was dich belastet, heilt deine Sorgen und deinen Angstzustand.

10. Hades: Gott der Unterwelt

Lass deine Angst vor dem Tod los. Er kommt für alle Menschen, unabhängig davon, ob sie gut oder schlecht gewesen sind. Der Tod macht keinen Unterschied und wir können es nicht am besten verstehen, wenn wir dieses Geheimnis des Lebens verstehen. Der Tod ist Frieden und Auflösung. In einer Welt, in der es kein Ende gibt, gibt es nur Anfänge.

Verwandt: Eine alte Weisheit enthüllt: 5 Verborgene, magische Wissen, die dein Leben verändern können

Waehle-einen-griechischen-Gott-und-finde-heraus-welche-heilige-Botschaft-er-fuer-dich-hat

11. Hephaistos: Gott der Kreativität und des Handwerks

Mache deine künstlerischen und kreativen Talente sichtbar. Alles, was du mit deinen Händen machen kannst, ist ein Segen. Du wirst daran erinnert, dass das einzige Hindernis, das dir nicht erlaubt, kreativ zu sein, du selbst bist. Du sollst einen Weg suchen, auf dem deine Gaben und Talente geschätzt und gewürdigt werden, vor allem von dir selbst.

12. Hermes: Gott der Kommunikation, des Handels und der Intelligenz

Drücke deine innere Welt aus. Sprich mit anderen über all die verblüffenden Dinge, die in deinem Kopf geschehen. Kommuniziere frei und offen. Reise um die Welt und schaffe dir neue Erfahrungen, das ist der beste Weg, um deinen Gedanken zu erweitern. Erfahre alles, was das Leben zu bieten hat.

13. Hestia: Göttin der Familie und des Herzens

Dein Zuhause ist dort, wo dein Herz ist. Es kann an einem Ort oder in einer Person sein, dieses wunderbare Gefühl, sich in Frieden, vor sich selbst geschützt und umsorgt zu fühlen. Dein Zuhause ist deine Basis, du kehrst zurück, um deine Batterien aufzuladen und neu zu starten. Denke immer daran, Gastfreundschaft zu zeigen und den wahren Herd, dein Herz, noch warm und gemütlich für dich und die Welt zu halten.

14. Poseidon: Gott der Meere, Flüsse, Seen und allen Gewässern

Spüre die Schönheit und die Wildheit des Ozeans, des großen Meeres, von dem niemand weiß, was sich in seinen großen Tiefen verbirgt. Das Meer ist ein großartiger Ort, um deine Energie aufzuladen und alles Unerwünschte loszulassen. Denke auch daran, dass dein Gedanke wie das Meer ist. Dein bewusster Gedanke ist das, was man an der Oberfläche sehen kann, aber dein Unterbewusstsein verbirgt die Geheimnisse, die auf dem Grund des Ozeans liegen.

Was ist deine heilige Botschaft der griechischen Götter und Göttinnen?

 

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,