Skip to Content

16 Dinge, die sich ändern werden, wenn du endlich „den Einen“ triffst

16 Dinge, die sich ändern werden, wenn du endlich „den Einen“ triffst

Sharing is caring!

16 Dinge, die sich ändern werden, wenn du endlich „den Einen“ triffst

Wissen Sie, wie es sich anfühlt, wenn man endlich „Der Eine“ trifft? Oder hat diese zu moderne und technologieabhängige Welt diese Magie beseitigt?

Willkommen im Jahrhundert des Einzugsrechts.

Wenn die virtuelle Welt das Dating-Spiel übernommen hat, ist es ziemlich schwierig geworden, zu ergründen, ob wir „den Einen“ gefunden haben oder nicht. Vorbei sind die Zeiten, in denen man allein durch die Anwesenheit der gewünschten Person Schmetterlinge im Bauch spüren konnte. Die Bequemlichkeit hat unser Leben beherrscht, und das Wesen der physischen Präsenz untereinander ist verblasst.

Wer möchte nicht verliebt sein? Aber zu wissen, ob wir unter den 7,7 Milliarden Menschen auf dieser Welt die Person gefunden haben, auf die wir unser ganzes Leben lang gewartet haben, ist, nun ja, eine knifflige Aufgabe. Oft haben wir das Gefühl, dass wir endlich die richtige Person gefunden haben, aber am Ende streiten wir uns, und die Dinge funktionieren nicht wirklich.

Man sieht ihn und spürt sein Herzklopfen im Mund. Ihre Hand streicht versehentlich gegen ihre und Sie denken immer wieder in einer Schleife darüber nach.

Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, verliebt zu sein. Aber ist uns klar, ob dieser Mensch, in den wir wahnsinnig verliebt sind, der Richtige für uns ist oder nicht?

Ist es der Trick der tobenden Hormone oder ist es eine echte Verbindung?

16 Dinge, die sich ändern werden, wenn Sie endlich „den Einen“ treffen

1. Sie werden sich nicht mehr scheuen, über Ihre persönlichen Kämpfe zu sprechen.

Unsere persönlichen Kämpfe sind ein intimer Teil von uns. Wir schützen sie sehr und fühlen uns oft verletzlich, wenn wir sie mit jemandem teilen. Was früher schwierig und peinlich zu teilen schien, wird leicht und natürlich, wenn Sie mit der richtigen Person zusammen sind.

Sie werden das Gefühl haben, dass Sie vor ihnen Ihr wahres Selbst sein können, denn sie werden Sie nicht für etwas verurteilen, was Sie in der Vergangenheit erlebt haben. Sie verstehen nicht nur Ihre Kämpfe, sondern sie respektieren auch die Person, zu der Sie sich entwickelt haben.

2. Das Schweigen zwischen Ihnen beiden wird sich nicht unbehaglich anfühlen.

Sie brauchen nicht die ganze Zeit zu reden, um die Gesellschaft des anderen zu genießen. Bestimmte Handlungen im Schweigen können Bände sprechen. Mit der richtigen Person wird sich das Schweigen zwischen den Gesprächen nie unbehaglich anfühlen. Ihre bloße Anwesenheit lässt Sie sich wohl fühlen und beruhigt Sie.

3. Sie müssen nicht mehr raten, was Ihr Partner fühlt.

Wenn Sie den einen endlich treffen, werden Sie die Besessenheit darüber vergessen, was Ihr Partner genau für Sie empfindet. Die richtige Person, die sich wirklich um Sie sorgt, wird keine Anstrengungen mehr unternehmen müssen, damit Sie sich gewollt und geliebt fühlen. Ihr alltägliches Verhalten Ihnen gegenüber wird widerspiegeln, dass Sie aufrichtig geschätzt werden. Sie werden nie an ihren Gefühlen für Sie zweifeln müssen.

4. Sie können Ihre Meinungsverschiedenheiten zum Ausdruck bringen, ohne respektlos miteinander umzugehen.

Der Denkprozess von zwei Personen kann unterschiedlich sein. Sie mögen oft unterschiedlicher Meinung sein, aber das wird selten in Auseinandersetzungen und Konflikten enden, wenn die Person reif genug ist, Ideen auszutauschen, anstatt zu streiten. Sie werden den Standpunkt des anderen respektieren und ein empathisches Ohr für die Perspektiven des anderen haben.

5. Sie begehren einander, auch wenn es keinen offensichtlichen Grund dafür gibt.

Ihr plötzlicher Drang, die andere Person in einer Umarmung zu halten, wird nicht mehr davon abhängen, wie gut Ihr Partner riecht. Die überflüssige Anziehungskraft wird der Liebe zum Inneren der Person weichen und jedes Bisschen von ihr lieben, sowohl ihre Fehler als auch ihre Tugenden. Ein bloßer Blick in die Augen der Person wird selbst die dunkelsten Ihrer Tage erhellen.

6. Sie werden sich nicht scheuen, ihnen Ihre seltsamen Gewohnheiten zu offenbaren.

Sie gestehen sich nicht nur gegenseitig Ihre seltsamen Gewohnheiten zu und akzeptieren sie ohne Umschweife, sondern beginnen sogar, selbst daran teilzuhaben. Sie werden ihre Eigenarten und Verhaltensweisen nicht länger merkwürdig finden. Vielmehr werden Sie sie liebenswert finden.

7. Sie können sie gerne Ihren Freunden vorstellen.

Wenn Sie mit der richtigen Person zusammen sind, wird das, was Sie füreinander empfinden, Ihre Priorität, und Sie scheuen sich nicht, sie Ihren Freunden vorzustellen. Die Meinung anderer Leute über sie beeinflusst Sie nicht. Sie freuen sich, mit ihnen zusammen zu sein, und das ist alles, was zählt.

8. Sie erkennen ihre Freunde als Ihre eigenen an.

Die besten Leute ziehen immer die beste Gesellschaft an. Sie müssen nicht ein Lächeln erzwingen oder sich durch ein geselliges Beisammensein mit den Freunden Ihres Partners durchkämpfen. Stattdessen genießen Sie es wirklich, Zeit in ihrer Gegenwart zu verbringen. Sie haben das Gefühl, mit Ihrem Partner eins zu sein, und ihre Freunde werden auch zu Ihren engen Freunden.

9. Sie werden Spaß miteinander haben, auch wenn Sie nichts Besonderes tun.

Sie können Netflix nutzen und gemeinsam chillen oder den ganzen Tag zu Hause faulenzen und einfach gar nichts tun und sich trotzdem überglücklich fühlen. Man muss nicht unbedingt etwas Aufregendes oder Ungewöhnliches tun, um gemeinsam Spaß zu haben. Allein die Tatsache, dass Sie in der Gegenwart des anderen sind, beruhigt Sie.

10. Physischer Kontakt fühlt sich völlig natürlich an.

Ganz gleich, ob es sich um zufälligen oder absichtlichen Körperkontakt handelt, man fühlt sich wohl miteinander. Sie können Ihren Kopf auf ihre Schulter legen, die Finger mit ihnen verschränken und sie ohne Zögern in eine Umarmung ziehen. Es gibt keine unangenehmen Momente des Missvergnügens mehr. Diese einfachen Gesten der richtigen Person bringen Ihnen ein Gefühl der Freude, anstatt Ihnen Unbehagen zu bereiten.

11. Sie finden immer einen Weg, die Dinge zum Lachen zu bringen.

Ständige Kämpfe des gegenseitigen Beineziehens, doch keiner von Ihnen nimmt es persönlich. Stattdessen haben Sie beide ein herzhaftes Lachen darüber, das in Kuscheln endet. Ob Sie nun eine lustige Fernsehsendung sehen oder nur in Jogginghosen herumlungern, es gibt keine Situation, in der Sie keinen Witz finden können. Sie werden sogar über Ihre lahmsten Witze lachen!

12. Sie können vor ihnen Ihr wahres Selbst sein.

Etwas kommt Ihnen in den Sinn; Sie platzen ohne Zögern damit heraus. Sie müssen Ihre Gedanken nicht modifizieren, bevor Sie sie Ihrem Partner in der Befürchtung, kritisiert zu werden, zum Ausdruck bringen. Wenn Sie sich durch Ihren Partner so unbekümmert fühlen, voila! Er/sie ist „der/die Richtige“. Bewahren Sie sie ein Leben lang und lassen Sie sie niemals los.

13. Das Gespräch zwischen Ihnen fließt ganz natürlich.

Wenn Sie einmal angefangen haben, können Sie stundenlang miteinander reden. Absolut alles unter der Sonne kann mit dieser Person besprochen werden; keine Scham, kein Zurückhalten. Es gehen Ihnen nie die Themen aus, die Sie mit ihnen besprechen können.

16-Dinge-die-sich-ändern-werden-wenn-du-endlich-den-Einen-triffst

14. Man kann sich über den anderen lustig machen, ohne sich gegenseitig zu beleidigen.

Man hat nicht das Gefühl, dass man ein Risiko eingeht, wenn man sich über den Partner lustig macht. Sie verstehen den Humor des anderen und wissen, wie man sich über ihn lustig macht, ohne Grenzen zu überschreiten. Sie werden nicht einmal durch Ihre Beinwürfe beleidigt.

15. Sie müssen nicht auf den richtigen Moment warten, um sich mit ihnen zu verbinden.

Sie scheuen sich nicht, sie zu kontaktieren, wann immer Sie Lust dazu haben. Sie haben nie das Gefühl, zu aufdringlich zu sein, wenn Sie sich entscheiden, sie anzurufen. Ob mitten in der Nacht oder am Ende der Welt, sie sind trotz ihres vollen Terminkalenders buchstäblich die ganze Zeit für Sie da. Sie werden nie mit Ausreden aufwarten können, warum sie nicht für Sie da sein können.

16. Es ist Ihnen egal, was andere Menschen über Ihre Beziehung denken.

Sie haben nicht das Bedürfnis, den Verlauf Ihrer Beziehung auszustrahlen oder die Einzelheiten Ihrer Beziehung mit jemandem zu besprechen. Sie vertrauen Ihrer Beziehung und fühlen sich nicht verunsichert, Ihren Partner zu verlieren. Daher kommt das Zusammensein für Sie ganz natürlich; es gibt nichts, worüber Sie sich aufplustern sollten. Sie beginnen, Ihre Zweisamkeit zu genießen, ohne auf die Zustimmung der anderen zu warten.

Wenn Sie schließlich „den Einen“ treffen, werden Sie es einfach wissen. Sie werden es in der Magengrube spüren, und jedes Mal, wenn Sie mit ihnen zusammen sind, werden Sie sich sicher, glücklich und erfüllt fühlen. Dinge, von denen Sie dachten, Sie würden sie nie erleben, Sie werden all diese schönen Dinge erleben.

Wenn Sie mehr über die Dinge erfahren möchten, die sich ändern werden, wenn Sie „Der Eine“ endlich treffen, dann schauen Sie sich dieses Video unten an:

Autor

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,