21 Fragen, die du stellen musst, bevor du unter die Haube kommst

Beziehung
­čĹç

21 Fragen, die du stellen musst, bevor du unter die Haube kommst

Reife Liebe kennt keine ├ťberraschungen

Um festzustellen, ob Sie eine reife Liebe haben, m├╝ssen Sie erkennen, dass Ihr Partner oder Ihre Partnerin seine oder ihre eigenen Vorstellungen ├╝ber die Beziehung zu anderen im t├Ąglichen Leben mitbringt.

Sie hatten Ihre eigenen Vorstellungen davon, wie Ehe und Partnerschaft aussehen sollten, es sei denn, Sie haben zusammen gelebt. Ich kann auch vermuten, dass Sie Ihre Vorstellungen nie miteinander diskutiert und erwartet haben, dass Ihre Ehebeziehung die Dinge automatisch perfekt machen w├╝rde.

Nehmen Sie sich also Zeit, um diese Fragen zu beantworten.

Entscheiden Sie sich, ob Sie mit diesen Aussagen einverstanden sind oder nicht, und wenn Sie es getrennt tun k├Ânnen, w├Ąre das gro├čartig.

21 Fragen, die Sie stellen m├╝ssen, bevor Sie den Bund der Ehe schlie├čen

1. Die Arbeit wird immer Vorrang vor der gemeinsamen Entspannung haben.

2. Eine platonische Freundschaft mit einem Ex ist harmlos, solange wir uns kennen.

3. Es ist wichtig, enge Freunde gemeinsam zu haben.

4. Feiertage sind Zeiten, in denen die Gro├čfamilie zusammenkommen sollte.

5. Geburtstags- und Jahrestagsfeiern sind wichtig.

6. Unterhalten macht Spa├č

7. Es ist wichtig, sich mit den Arbeitskollegen des Ehepartners zu unterhalten.

8. Es ist wichtig, in der N├Ąhe der Familie zu leben.

9. Wenn eine Familie oder enge Freunde von au├čerhalb der Stadt zu Besuch kommen, sollten sie damit rechnen, bei Ihnen zu Hause zu bleiben, solange Sie Platz haben.

10. Ihre T├╝r steht der Familie und engen Freunden immer offen, auch wenn sie nicht vorher anrufen.

11. Wenn das Telefon klingelt, sollten Sie aufh├Âren, was Sie gerade tun, und abnehmen, auch wenn Sie zu Abend essen, mit Ihrem Partner sprechen, zusammen einen Film sehen oder kuscheln.

12. Wenn ein enger Freund Geld braucht, ├Âffnen Sie Ihre Brieftasche, ohne Fragen zu stellen.

13. L├Ąssiges Flirten auf Partys ist harmlos.

14. Sie sollten sich frei f├╝hlen, Probleme in Ihrer Ehe mit einem engen Freund oder Familienmitglied, dem Sie vertrauen, zu besprechen.

15. Sie genie├čen es, spontane Einladungen zum Ausgehen mit Freunden zu erhalten.

16. Es ist in Ordnung, wenn Ihr Partner einen Freund zu Ihnen nach Hause einl├Ądt, ohne Sie zu fragen.

17. Es ist in Ordnung, wenn Sie oder Ihr Partner mit dem anderen Geschlecht befreundet sind.

18. Sie ziehen es vor, mit Freunden Urlaub zu machen, statt als Paar.

19. Sie k├Ânnen es nicht ertragen, Ihre Mutter zu entt├Ąuschen.

20. Wenn Ihre Eltern Ihnen Geld f├╝r den Kauf eines Hauses leihen, sollten sie bei Ihrem Kauf ein Mitspracherecht haben.

21. Ihr Ehepartner sollte immer an erster Stelle stehen, egal was passiert.

Nachdem Sie nun beide Teile der ├ťbung abgeschlossen haben, sprechen Sie ├╝ber denjenigen, dem Sie zugestimmt haben, und diskutieren Sie, warum Sie Ihre spezielle Antwort gegeben haben. Das wird die Einheit vor dem gro├čen Tag st├Ąrken. Besprechen Sie dann diejenige, bei der Ihre Antworten anders waren. Entscheiden Sie, welcher Partner zuerst geht, und geben Sie ihm gen├╝gend Zeit, seine Antwort ohne Unterbrechung zu erkl├Ąren.

Die Rolle dieser ├ťbung besteht darin, die Bereiche anzuerkennen, in denen Sie Vereinbarungen und Meinungsverschiedenheiten haben, und sich daran zu gew├Âhnen, dar├╝ber zu sprechen, wie Sie Ihr t├Ągliches Leben angesichts der von jedem von Ihnen gegebenen Informationen leben werden.

Wenn Paare ihre Differenzen annehmen k├Ânnen, k├Ânnen sie leichter mit Konflikten umgehen, ohne einen Keil zwischen ihre Ehe zu treiben.

ÔÇ×Gestalten Sie Ihre Zukunft aus Ihrer Zukunft, nicht aus Ihrer VergangenheitÔÇť ÔÇô Werner Erhard

 

 

  • Ich bin K├╝nstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit gro├čem Interesse an Spiritualit├Ąt, Astrologie und Selbstentwicklung.