Skip to Content

3 Grundlegende Lektionen, die dir helfen werden, wahres Glück zu finden

3 Grundlegende Lektionen, die dir helfen werden, wahres Glück zu finden

Sharing is caring!

Wesentliche Lektionen über das Glück

„Glücklich zu sein ist etwas, das jeder von uns bestimmt, es ist nicht etwas, das wir außerhalb von uns selbst finden, es liegt in uns und in unserer Entscheidung.“ – Catherine Pulsifer

Wie du dein Glück vor dir selbst schützen kannst:

„Ich glaube, ich schaffe das nicht mehr“, weinte ich. Ich stand in der schwach beleuchteten Küche und sah meinen Partner an. „Ich bin einfach nicht glücklich.“ Er nahm mich in den Arm, als ich begann, alle Gründe aufzuzählen, warum ich unglücklich war. Es gab persönliche, berufliche und umweltbedingte Gründe. Aber der Kern des Ganzen war ein überwältigendes Gefühl der Unzufriedenheit mit allen Aspekten meines Lebens.

Nichts, was ich tat, schien gut genug zu sein, mein Selbstwertgefühl war niedrig und ich konnte dir nicht helfen, mich ständig mit anderen zu vergleichen. Ich hatte beschlossen, dass ich verheiratet sein, 500.000 im Jahr verdienen, viermal im Jahr reisen und eine Warteliste von 50 Kunden haben müsste, um glücklich zu sein. Bevor ich es sagte, stimmte natürlich nichts davon. Kein Wunder, dass ich unglücklich war, und das war meine eigene Schuld.

Es gibt drei Dinge, die dich garantiert unglücklich machen, und ich hatte alle drei getan.

Hier sind die 3 wichtigsten Lektionen über das Glück, die ich auf die harte Tour gelernt habe

Lektion 1. Sich über das Glück zu sorgen, macht dich unglücklich.

Meine Besessenheit vom „Glücklichsein“ hat dazu geführt, dass ich einen Glücksstandard geschaffen habe, der unvernünftig war und nichts mehr mit meiner Realität zu tun hatte. Studien zeigen, dass „Menschen, die ihr Glück sehr schätzen, Glücksstandards setzen, die schwer zu erreichen sind, was dazu führt, dass sie sich enttäuscht fühlen, je mehr sie es wollen, und paradoxerweise ihr Glück verringern.“ Ich hatte Kunden, ein profitables Geschäft und einen liebenden Partner, aber ich beschloss, dass das nicht genug war.

Die Enttäuschung war mein ständiger Begleiter, da ich mich zu sehr darauf konzentrierte, meine Vorstellung von Glück zu erreichen. Ich versäumte es, wichtige Meilensteine auf meinem Weg zu feiern und verachtete wichtige kleine Siege. Obwohl ich einen vollen Kundenstamm, einen liebevollen Partner und die Unterstützung meiner Gemeinschaft hatte, wusste ich das nicht zu schätzen. Die Vorstellung von Glück, die ich mir gemacht hatte, hinderte mich aktiv daran, die tägliche Realität meiner Erfolgsreise zu genießen.

„Glück ist die Kunst, zu lernen, wie man Freude aus seinem Stoff gewinnt.“ – Jim Rohn

Glück sollte bedingungslos sein. Du solltest in der Lage sein, zu jeder Zeit, an jedem Ort und unter allen Umständen Glück zu empfinden – sogar wenn es nur für einen Moment ist. Wenn du deine Fähigkeit, Glück zu empfinden, an etwas Äußeres bindest und diese äußere Komponente versagt, wirst du enttäuscht sein. Wenn du dagegen deine Fähigkeit, Glück zu erfahren, an etwas Inneres bindest (z. B. an deine Fähigkeit, präsent zu sein), dann hast du die volle Kontrolle darüber, wann und wie wir es erfahren.

Letztlich kann Glück nur von innen kommen. Du musst dich entscheiden, dir die Erlaubnis zu geben, im Jetzt glücklich zu sein.

3-Grundlegende-Lektionen-die-dir-helfen-werden-wahres-Glueck-zu-finden

Lektion 2. GELD IST NICHT GLEICHBEDEUTEND MIT GLÜCK, FREUNDSCHAFTEN SCHON.

Ich dachte, wenn ich keine 500.000 Euro im Jahr verdiene, verdiene ich es nicht, glücklich zu sein, weil ich eindeutig nicht hart genug arbeite. Was für ein dummer und lächerlicher Gedanke. Wir alle verdienen es, glücklich zu sein, unabhängig davon, wie viel wir verdienen oder womit wir unseren Lebensunterhalt verdienen. Ob du nun obdachlos bist oder ein 500-Millionen-CEO, du verdienst es, glücklich zu sein.

Geld ist nicht die Antwort. Wie privilegiert du bist, macht weniger als 10% deines Glücksfaktors aus. Die Qualität deiner sozialen Beziehungen hat mehr Einfluss auf dein Glück als die Menge des Geldes, das du machst.

„Wenn man mit Geld Glück kaufen könnte, wären einige der reichsten Menschen der Welt mehr als eine Million Mal glücklicher! – Avijeet Das

Auf der Suche nach meiner unhaltbaren Vorstellung von Erfolg hatte ich meine Nebenbeziehungen hereinfallen lassen und meine Erwartungen an meinen Partner erhöht. Man muss kein Genie sein, um zu wissen, dass das eine schlechte Entscheidung von mir war. Es ist ungesund zu erwarten, dass man von einer Person alles bekommt, was man gesellschaftlich braucht, sogar wenn sie es einem geben will.

Ressourcen können das Leben einfacher machen, aber kein Mensch ist eine Insel. Sich in einer Beziehung zu engagieren, bringt Farbe in unser Leben. Es gibt keine größere Freude, als ein echtes Lachen mit einem vertrauten Freund zu teilen oder sich bei jemandem so sicher zu fühlen, dass man einfach schweigen kann. Es ist nichts falsch daran, nach finanziellem Wohlstand zu streben, aber es sollte nicht auf Kosten deiner Beziehungen gehen. Qualitativ hochwertige Beziehungen führen zu bedeutungsvollen Interaktionen, die ein Gefühl der Zufriedenheit und des Wohlbefindens fördern, was sich wiederum in größeren Glücksgefühlen niederschlägt.

Lektion 3. Erinnere dich daran, was Glück im echten Leben bedeutet.

Glück ist ein Gefühl des Wohlbefindens, der Zufriedenheit oder des Zufriedens. Nirgendwo ist Glück definiert als Beziehungsstatus, finanzielle Stellung oder Berufsbezeichnung. Glück ist ein Zustand, den wir selbst bestimmen können. Fast 40 % der Faktoren, die unser Glück alltäglich beeinflussen, haben damit zu tun, was wir erleben und wie wir auf diese Erfahrungen reagieren. Wenn du glücklich sein willst, hast du es in der Hand, dein Glück gezielt zu steuern.

Ich hatte meine Macht an eine fiktive Vorstellung von Glück verschenkt, die gar nicht auf der wahren Definition des Wortes beruhte. Um die Kontrolle über mein Glück zurückzugewinnen, musste ich meine Macht zurückgewinnen. Ich musste mich daran erinnern, dass ich die einzige Person bin, die die Macht hat, die Momente der Zufriedenheit, der Zufriedenheit und des Wohlbefindens, die ich erlebe, zu feiern und anzuerkennen.

„Die Kunst, glücklich zu sein, liegt in der Kraft, das Glück aus den gewöhnlichen Dingen herauszuholen.“ – Henry Ward Beecher

Du bist stark. Du hast die Fähigkeit, alles, was du tust, zu feiern und anzuerkennen. Es gibt keine Leistung, die zu klein oder unbedeutend ist, um gefeiert zu werden – sogar wenn du nur ein Kilo abgenommen, eine Fähigkeit verbessert, einen neuen Kontakt geknüpft, einen warmen Kontakt weiterverfolgt oder herausgefunden hast, was du als nächstes tun musst.

Dein Glück ist wertvoll und liegt in deiner Verantwortung. Du hast die Macht zu bestimmen, wie du Glück definierst und was du damit verbindest. Du kannst dich dafür entscheiden, eine Vorstellung von Glück zu entwickeln, die nicht auf der Realität basiert, dein Glück an Zeichen dafür zu binden, deine Beziehungen zu vergessen und all deine Errungenschaften zu vernachlässigen. Aber das wird dich wahrscheinlich wirklich unglücklich machen.

Ich fordere dich auf, dich nicht mehr über das Glücklichsein zu ärgern. Stattdessen solltest du einfach präsent sein und den Moment genießen. Schätze deine Beziehungen und sei ein aktiver Teilnehmer in ihnen. Erinnere dich daran, dass Glück vor allem mit Zufriedenheit zu tun hat. Wenn du lernst, den gegenwärtigen Moment zu schätzen, egal wie er aussieht, ist das der schnellste Weg zum Glück.

Konzentriere dich darauf, dein Glück in den Dingen zu finden, die wirklich wichtig sind. Die einzige Person, die dich glücklich machen kann, bist DU. Egal, wie perfekt dein Leben ist und wie viele liebevolle Menschen du in deinem Leben hast – wenn du dich nicht entscheidest, glücklich zu sein, kann das niemand für dich tun. Schließlich kommt das Glück von innen. In dem Moment, in dem du anfängst, das Leben und dich selbst zu lieben, wirst du letztlich wissen, was es bedeutet.

3-Grundlegende-Lektionen-die-dir-helfen-werden-wahres-Glück-zu-finden

 

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,