Sharing is caring!

32 der stärksten Zitate aller Zeiten

Bist du gelangweilt von dem alltäglichen Leben? Suchst du nach einer kräftigen Dosis Inspiration, um deinen Hintern hochzukriegen? Hier sind einige starke Zitate, die dich motivieren werden, anzufangen. Dieser Beitrag ist eine Zusammenstellung von 32 sorgfältig ausgewählten Sätzen, die vor Weisheit nur so strotzen und wirklich zu den stärksten und weisesten Zitaten gehören, die jemals von den weisesten Denkern der Welt geschrieben wurden.

Hier sind einige der stärksten lebensverändernden Zitate

1. „Erfolg ist, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren.“ – Winston Churchill

2. „Wenn sich eine Tür des Glücks schließt, öffnet sich eine andere; aber oft schauen wir so lange auf die geschlossene Tür, dass wir die, die sich für uns geöffnet hat, nicht sehen.“ – Helen Keller

3. „Jeder Mensch ist ein Genie. Aber wenn du einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilst, auf einen Baum zu klettern, wird er sein ganzes Leben lang glauben, dass er dumm ist.“ – Albert Einstein

4. „Freundschaft ist unnötig, wie die Philosophie, wie die Kunst….. Sie hat keinen Überlebenswert; vielmehr gehört sie zu den Sachen, die dem Überleben Wert verleihen.“ – C.S. Lewis

5. „Sei zufrieden mit dem, was du hast;
Freue dich an dem, wie die Dinge sind.
Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt,
gehört die ganze Welt dir.“
Lao Tzu

6. „Liebe ist ein Verb. Die Liebe – das Gefühl – ist eine Frucht der Liebe, des Verbs.“ – Stephen Covey

7.” Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es nur noch ein einziges Mal zu versuchen.“ – Thomas A. Edison

8. „Das Leben wird niemals durch Umstände unerträglich gemacht, sondern nur durch den Mangel an Sinn und Zweck.“ – Viktor Frankl

9. „Im Leben geht es nicht darum, sich selbst zu finden. Im Leben geht es darum, sich selbst zu erschaffen.“- George Bernard Shaw

10. „Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt zu sehen wünschst.“ – Gandhi

11. „Wer befürchtet, dass er leiden wird, der leidet bereits, weil er sich fürchtet.“ – Michel De Montaigne

12. „Niemand wird mit dem Hass auf einen anderen Menschen, wegen seiner Hautfarbe, seiner Herkunft oder seiner Religion, geboren. Die Menschen müssen lernen zu hassen, und wenn sie hassen lernen können, kann man sie auch lehren zu lieben, denn Liebe kommt dem menschlichen Herzen natürlicher entgegen als ihr Gegenteil.“ – Nelson Mandela

13. „Ein Geist, der durch eine neue Erfahrung gedehnt wird, kann niemals zu seinen alten Dimensionen zurückkehren.“ – Oliver Wendell Holmes

14. „Wenn du nicht fliegen kannst, dann renne, wenn du nicht rennen kannst, dann gehe, wenn du nicht gehen kannst, dann krieche. Was auch immer du tust, du musst dich weiter vorwärts bewegen.“- Martin Luther King Jr.

15. „Sei vorsichtig mit deinen Gedanken, denn deine Gedanken werden zu deinen Worten.
Sei vorsichtig mit deinen Worten, denn deine Worte werden zu deinen Taten.
Sei vorsichtig mit deinen Handlungen, denn deine Handlungen werden zu deinen Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn deine Gewohnheiten werden zu deinem Charakter.
Sei vorsichtig mit deinem Charakter, denn dein Charakter wird zu deinem Schicksal.“
Chinesisches Sprichwort, Autor unbekannt

16. „Das Leben ist wirklich einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen.“ – Konfuzius

17. „Kein Mensch tritt je zweimal in denselben Fluss, denn es ist nicht derselbe Fluss und er ist nicht derselbe Mensch.“- Heraklit

18. „Wahrer Erfolg ist die Überwindung der Angst, erfolglos zu sein.“ – Paul Sweeney

19. „Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ist ein Ozean.“ – Isaac Newton

20. „Viele Menschen sind leidenschaftlich, aber aufgrund ihrer einschränkenden Überzeugungen darüber, wer sie sind und was sie tun können, ergreifen sie nie Maßnahmen, die ihren Traum zur Realität machen könnten“ – Anthony Robins

21.” Man kann sich entscheiden, zurück in Richtung Sicherheit oder vorwärts in Richtung Wachstum zu gehen. Wachstum muss immer wieder entschieden werden, Angst muss immer wieder überwunden werden.“- Abraham Maslow

22. „Wenn du etwas nicht magst, ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, ändere die Art, wie du darüber denkst.“ – Mary Engelbreit

23. „Wir müssen beide lieben, die, deren Meinung wir teilen, und die, deren Meinung wir ablehnen, denn beide haben sich auf der Suche nach der Wahrheit abgemüht, und beide haben uns geholfen, sie zu finden.“- Thomas von Aquin

24. „Ein Leben, das damit verbracht wird, Fehler zu machen, ist nicht nur ehrenhafter, sondern auch nützlicher als ein Leben, das damit verbracht wird, nichts zu tun.“ – George Bernhard Shaw

25. „Ich würde lieber einen sinnvollen Tod sterben, als ein sinnloses Leben zu führen.“ – Corazon Aquino

26. „Das Gestern ist Geschichte, das Morgen ist ein Geheimnis, das Heute ist ein Geschenk Gottes, deshalb nennen wir es die Gegenwart.“ – Bil Keane

27. „Ich habe nicht das Gefühl, dass es notwendig ist, genau zu wissen, was ich bin. Das Hauptinteresse im Leben und in der Arbeit besteht darin, jemand anderes zu werden, der man am Anfang nicht war.“ – Michel Foucault

28. „Wir sind das, was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit, ist daher, keine Handlung, sondern eine Gewohnheit“ – Aristoteles

29. „Verderbe nicht, was du hast, indem du wünschst, was du nicht hast. Erinnere dich daran, dass das, was du jetzt hast, einst zu den Sachen gehörte, die du nur erhofft hast.“- Epikur

32-der-stärksten-Zitate-aller-Zeiten

30. „Die meisten Menschen hören nicht mit der Absicht zu, zu verstehen; sie hören mit der Absicht zu, zu antworten.“ – Stephen Covey

Lies 5 lebensverändernde Lektionen, die du von Buddha lernen kannst

31. „Die schönsten Menschen, die wir kennengelernt haben, sind diejenigen, die Niederlagen, Leiden, Probleme und Verluste kennengelernt haben und ihren Weg aus der Tiefe gefunden haben. Diese Menschen haben eine Wertschätzung, Sensibilität und ein Verständnis für das Leben, das sie mit Mitgefühl, Sanftmut und tiefer liebevoller Sorge erfüllt. Schöne Menschen passieren nicht einfach so.“ – Elisabeth Kübler-Ross

32. „Bevor du dir eine Depression oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, mache dir erst einmal klar, dass du in Wirklichkeit nicht nur von Arschlöchern umgeben bist.“ – Sigmund Freud

Folge uns auf den Social Media