Skip to Content

4 Dinge, die Frauen dir nicht schulden

4 Dinge, die Frauen dir nicht schulden

Sharing is caring!

4 Dinge, die Frauen dir nicht schulden

Eine lebenslange kulturelle Konditionierung kann es schwierig machen, dies zu absorbieren! Aber es gibt Dinge, die Frauen den Männern nicht schulden.

Als kleine Mädchen hat man uns Geschichten von schönen Prinzessinnen erzählt, anmutig und elegant, die kokett durch die Gänge ihrer Paläste schreiten, den Stolz ihrer Königreiche durch Höflichkeit und gute Manieren steigern und dann schließlich ihren Märchenprinzen heiraten.

Aber halt dich fest! Realitätsprüfung!

Nicht alle Männer, die wir treffen, sind nett und unsere Welt ist nicht von Schlössern mit Dienstmädchen umgeben, die rund um die Uhr zu unseren Diensten stehen. Wir Frauen dieses einundzwanzigsten Jahrhunderts müssen auf eigene Faust arbeiten, unsere Rechnungen bezahlen und alles selbstständig erledigen.

Aber seltsamerweise und leider erwartet die Welt viel mehr von uns, und wenn wir diesen Anforderungen nicht entsprechen, werden wir beschimpft, belästigt und sogar angegriffen.

Die Zeitungen sind voll von Frauen, die online und offline belästigt werden; hin und wieder wird eine Frau vergewaltigt, weil sie einen Liebhaber zurückweist, und so weiter.

Die sozialen Medien sind voll von Beschwerden von Frauen, die gebeten wurden, ihre Nacktfotos mit Fremden zu teilen, nur weil sie aufschlussreiche Kleidung trugen und in ihrem Facebook oder Twitter oder Instagram gepostet haben.

Es ist erschreckend und beängstigend, wie Männer dazu neigen, einen anderen Menschen wegen seines Geschlechts zu missbrauchen, wie Männer eine ganze Liste von Erwartungen von Menschen wegen unseres Geschlechts haben.

Es gibt keine Logik dahinter, denn nur weil wir als Frauen geboren sind, bedeutet das nicht, dass wir Männern alles schuldig sind.

Wenn es Dinge gibt, die Frauen den Männern schulden, dann sind das grundlegende Etikette, die jeder Mensch einem anderen Lebewesen schuldet, wie Respekt, Höflichkeit, Anerkennung der Menschlichkeit und Rücksicht.

Wir schulden den Männern nichts anderes, nicht unsere Zeit, nicht unsere Demut, nicht unsere Aufmerksamkeit und schon gar nicht unseren Körper. Zeit oder Aufmerksamkeit oder Körper ist nicht vom Geschlecht abhängig.

Das sind Entscheidungen, die ein Erwachsener mit einem anderen Erwachsenen trifft und die vollständig mit Zustimmung gegeben werden. Diese Wahl muss von innen kommen und es sollte diesbezüglich nichts erzwungen werden.

Nicht alle Männer gehen zu extremen Schikanen über, aber im Allgemeinen neigen die Menschen dazu, ihre Erwartungen an uns zu stellen, Frauen wie eine Last. Wenn eine unserer Handlungen nicht das ist, was sie erwartet haben, werden sie sofort reagieren: ‚Du bist eine Frau. Das sollst du auch sein…

Nein! Nur weil wir Frauen sind, dürfen wir dies und das nicht tun, und auf keinen Fall dürfen wir uns von Männern diktieren lassen oder ihnen beibringen, was sie tun und was sie nicht tun sollen.

Wir sind Individuen und wir haben unsere eigenen Entscheidungen. Wir sind unabhängig, wir leben unabhängig, wir sind für unsere wirtschaftliche Freiheit und unser eigenes Glück verantwortlich.

Wir sind also nicht verpflichtet, Dinge für Männer zu tun, wenn wir nicht wollen. Diese Ideen sind tief in unserer sozialen Hierarchie verwurzelt und wir sollen uns nicht daran halten.

Hier ist eine Liste von Dingern, die wir Frauen niemandem schulden:

(1) Sex:

Frauen sind niemandem Sex schuldig.

Ja, wir lieben unsere Körper. Wir kümmern uns gut um unsere Körper, wir gehen ins Fitnessstudio, wir essen gesundes Essen und tragen schöne Kleidung.

Das ist nicht, weil wir mit Männern schlafen wollen. Das ist nur, weil wir uns selbst lieben und gut aussehen wollen. Natürlich haben wir auch unsere sexuellen Wünsche und es ist unsere Entscheidung zu entscheiden, mit wem wir Sex haben wollen und wann.

Ein Mann könnte unser Ex-Freund sein und wir hätten früher schlafen können. Aber das bedeutet nicht, dass wir mit ihm schlafen würden, wenn er es verlangt.

Einige von uns mögen vielleicht Sex ohne eine Beziehung, aber das bedeutet nicht, dass wir mit jedem Tom, Dick und Harry schlafen würden, wann immer sie es wollen. Also, missbrauche oder belästige uns nicht, nur weil wir Sex abgelehnt haben.

(2) Nettigkeit und alles Lächeln:

Tut mir leid, Leute! Wir sind nicht immer nett und lächeln jeden an, den wir um uns herum sehen; definitiv nicht zu denen, die nicht nett zu uns sind.

Erwartet nicht einmal, dass wir es sind. Nettigkeit ist eine Gegenleistung, die man sich verdienen muss. Es ist nicht etwas, das wir schulden. Nur weil du ein Mann bist, kannst du dich einfach nicht schlecht benehmen und erwarten, dass wir nett sind.

Das ist auch nicht etwas, das du von jemand anderem erwartest. Wir sind nicht wie diese Barbie-Puppen mit diesem Plastiklächeln.

Wir haben unsere Emotionen, unsere Depressionen, unsere Hochs und Tiefs, unsere Stimmungsschwankungen. Also vergiss die ausgefallene Idee aus deinem Kopf, dass Frauen nett sind und das gibt dir die Freiheit, alles mit ihnen zu machen.

Wenn wir nicht nett zu dir sind, kümmere dich selbst darum, frage dich warum und belästige uns nicht. Wenn wir dich nicht anlächeln, dann könnte es dafür Gründe geben.

Du könntest dafür verantwortlich sein oder auch nicht. Aber das macht keinen Unterschied.

(3) Ablehnung und mehr als nur Freunde sein:

Ja, wir sind hübsch. Du könntest auch gut sein, gut aussehend, ein guter Job, talentiert. Aber wir haben jedes Recht, dich abzulehnen. Ja, es steht dir frei, nach Gründen zu fragen, aber manchmal sagen wir dir vielleicht nicht genau, warum.

Nur weil eine Frau dich abgelehnt hat, heißt das nicht, dass du von anderen abgelehnt wirst. Das bedeutet auch nicht, dass du sie weiterhin belästigen sollst.

Außerdem können wir nicht einfach mehr als Freunde sein. Das ist ganz und gar unser Wunsch. Sei einfach logisch und gehe mit diesen Fragen um, wie jeder andere Mensch es tun würde.

 4-Dinge-die-Frauen-dir-nicht-schulden

(4) Unterhaltungen:

Nur weil wir Frauen sind, heißt das noch lange nicht, dass wir immer mit dir reden werden. Vielleicht möchten wir ein Gespräch mit dir führen oder auch nicht.

Gib uns nicht die Schuld, wenn wir es nicht tun, denn es ist eine Wahl, keine Verpflichtung.

Versteht uns, versteht die Frauen. Wir sind menschliche Wesen wie ihr alle.

Wir haben unser eigenes Leben. Liebt uns und respektiert uns.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,