Skip to Content

4 Gründe, warum Menschen, die gerne schreiben, klüger sind. Die Wissenschaft erklärt es

4 Gründe, warum Menschen, die gerne schreiben, klüger sind. Die Wissenschaft erklärt es

Sharing is caring!

4 Gründe, warum Menschen, die gerne schreiben, klüger sind. Die Wissenschaft erklärt es

Es wird fast überall anerkannt, dass die Menschen, die eine Karriere in Wissenschaft und Technik anstreben, die wirklich Intelligenten sind, während diejenigen, die in die Geisteswissenschaften gehen, die Note der zweiten Klasse tragen. Aber Menschen, die das Schreiben lieben, sind klüger als andere.

Was vielleicht nicht jeder wissen kann, ist, dass das Schreiben dir hilft, die eigene Intelligenz zu verbessern.

„Schließt eure Bibliotheken ab, wenn ihr wollt; aber es gibt kein Tor, kein Schloss, keinen Riegel, den ihr auf die Freiheit meines Geistes setzen könnt.
– Virginia-Wolf, ein eigenes Zimmer

1. Schriftsteller lernen schneller

„Lesen, lesen, lesen. Lies alles – Müll, Klassiker, gute und schlechte, und schau, wie sie es machen. Genau wie ein Zimmermann, der als Lehrling arbeitet und den Meister studiert. Lies! Du wirst es absorbieren.
Dann schreibe. Wenn es gut ist, wirst du es herausfinden. Wenn es nicht gut ist, wirf es aus dem Fenster“.
– William Faulkner

In einer Studie mit zwei Gruppen von Schülern, bei der die eine Gruppe im Klassenzimmer mit der Hand Notizen machte und die andere das Gleiche mit dem Laptop tat, wurde herausgefunden, dass diejenigen, die handschriftliche Notizen machten, die Informationen mehr behielten.

Man fand auch heraus, dass sie sich kritischer mit den Informationen auseinandersetzten.

Durch das Schreiben mit der Langhand wussten sie, dass sie nicht alles notieren können und deshalb mussten sie vom ersten Moment an die relevanten Informationen herausfiltern.

Während im Falle derer, die sich Notizen auf Laptops machten, es eher wie ein Diktat war: sie waren mehr damit beschäftigt, alle Informationen zu notieren, als sich auf den Inhalt zu konzentrieren.

2. Schriftsteller sind besser im Organisieren und Verarbeiten von Informationen

„Wir schreiben, um das Leben zweimal zu schmecken, im Augenblick und im Rückblick“.
– Anaïs Nin

Es erfordert viel Geschicklichkeit von einem Schriftsteller, genau das zu schreiben, was er ausdrücken will. Es passiert oft bei Leuten, dass sie am Ende etwas schreiben, was sie gar nicht erst sagen wollten.

Dafür müssen sie zuerst ihre Ideen sortieren und organisieren. Eine solche kontinuierliche Informationsverarbeitung ermöglicht es ihnen, in kritischen Situationen klar zu denken.

3. Schriftsteller finden es einfacher, mit Negativität umzugehen

„Und übrigens, über alles im Leben kann man schreiben, wenn man den Mut hat, es zu tun, und die Phantasie, zu improvisieren. Der schlimmste Feind der Kreativität ist der Selbstzweifel“.
– Sylvia Plath

In einer Studie, an der drei Gruppen von arbeitslosen Ingenieuren teilnahmen, wurde herausgefunden, dass diejenigen, die über ihren Zustand bezüglich ihrer aktuellen Arbeitslosigkeit schreiben mussten, acht Monate nach der Studie mit doppelt so hoher Wahrscheinlichkeit eine Arbeitsstelle finden (53% gegenüber 24%).

Daraus lässt sich schließen, dass das Schreiben eine Person rationaler und organisierter über ihre aktuellen Probleme nachdenken lässt. Und das hilft dir, deine Probleme effizienter zu lösen.

4-Gründe-warum-Menschen-die-gerne-schreiben-klüger-sind.-Die-Wissenschaft-erklärt-es

4. Schreiber haben einen hohen EQ

„Keine Tränen in den Schreiber, keine Tränen in den Leser. Keine Überraschung beim Schreiber, keine Überraschung beim Leser“.
– Robert Frost

Die emotionale Intelligenz wird jetzt als ein genaueres Maß für die allgemeine Intelligenz einer Person angesehen als der IQ.

Schriftsteller punkten auf der EQ-Skala ganz oben, da das Schreiben ihnen die Fähigkeit verleiht, nicht nur ihre eigenen Gefühle, sondern auch die der anderen wahrzunehmen.

Außerdem sind Schriftsteller an eine kontinuierliche Selbstanalyse gewöhnt. Dies gibt ihnen ein besseres Verständnis für ihre eigenen Gefühle.

Es gibt zahlreiche Studien, die beweisen, dass Menschen, die es lieben, regelmäßig zu schreiben, klüger sind als andere.

Autor

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,