Skip to Content

4 Schritte, um eine kaputte Beziehung zu reparieren

4 Schritte, um eine kaputte Beziehung zu reparieren

Sharing is caring!

4 Schritte, um eine kaputte Beziehung zu reparieren

Wenn du das Gefühl hast, dass deine Beziehung nicht in die richtige Richtung geht, und sie zerbrochen ist, verlier nicht die Hoffnung. Hoffnungsvoll zu sein ist vielleicht das andere Ding, das du tun wirst, aber verliere nie die Hoffnung. Es mag manchmal schwer sein, das zu glauben, aber es gibt ein paar Wege, mit deren Hilfe du deine kaputte Beziehung reparieren kannst.

Was ist eine zerbrochene Beziehung?

Nun, wir alle haben gesehen, wie unsere Beziehungen einen Punkt erreicht haben, den wir als Sackgasse bezeichnen. Wir denken, dass es keinen Weg gibt, wie du dorthin zurückgehen kannst, wo du angefangen hast.

Die Beziehung erreicht einen Punkt, an dem die ‚Magie‘, die dich und deinen Partner zusammengebracht hat, sich in Stress und alltägliche Kämpfe verwandelt.

Das ist eine harte Zeit für alle, weil wir alle wollen, dass unsere Beziehungen funktionieren, und wenn du sie vor dir zusammenbrechen siehst, kannst du manchmal nur noch stehen und starren.

Aber wir wollen nicht, dass du eine Beziehung aufgibst, indem du annimmst, dass sie nirgendwo hinführt. Wir wollen, dass ihr eure kaputte Beziehung repariert. Weißt du, warum wir das wollen?

Weil, wenn diese Beziehung euch irgendwann einmal Glück geben konnte, kann sie repariert werden.

Ihr könnt zu diesem glücklichen Ort des Trostes, der Vertrautheit und der gegenseitigen Unterstützung zurückkehren. Diese Phase ist nirgendwohin gegangen.

Hier sind 4 Wege, wie ihr eine kaputte Beziehung reparieren könnt

1) Erinnere dich daran, dass du dich in eine andere Person verliebt hast.

Weißt du, was Kämpfe und Probleme bewirken?

Sie geben dir das Gefühl, dass dein Partner ein schlechter Mensch ist. Das passiert, weil du in deinem Kopf immer wieder Geschichten über deinen Partner machst und du beginnst, ein negatives Bild von deinem Partner aufzubauen.

Das ist nicht fair. Denn in diesem Prozess vergisst du die Person, in die du dich verliebt hast. Du vergisst, dass, als du dich in sie verliebt hast, du nur ihre Eigenschaften sehen konntest, und es waren ihre Eigenschaften, die dich zwangen, mit ihnen zusammen zu sein.

Aber nach all den Problemen und Kämpfen ist alles, was du siehst, ihre schlechten Gewohnheiten und wie falsch/ schlecht sie sind! Völlig unfair.

Alles was ihr tun müsst, ist euch daran zu erinnern, warum ihr euch in euren Partner verliebt habt. Erinnere dich ständig an ihre guten Eigenschaften und schätze sie sogar. Es ist sehr einfach und es wird eure Beziehung sicher wieder in Ordnung bringen.

2) Lerne loszulassen.

Nun, weißt du, manchmal vergibt man einfach und vergisst dann. Probleme und Kämpfe werden so groß, weil wir nicht oder nur teilweise verzeihen.

Das Ding ist, dass wenn du einen Streit beenden und die Beziehung reparieren musst, musst du von ganzem Herzen vergeben. Werde die größere Person in einer Beziehung und verzeihe deinem Partner, nicht nur durch deine Worte, sondern auch durch deine Taten.

Sobald du ihnen vergibst, lass los. Vergiss, was sie getan haben, denn wenn du es in einer Endlosschleife in deinem Kopf immer wieder zurückspulst, wird es dir nur ein schlechtes Gefühl geben und das Problem wird viel größer aussehen als das, was es ist.

Also, vergebt und vergesst. Wenn du diese Einstellung beibehältst, sollte dein Partner dir vielleicht auch anfangen, dir zu verzeihen. Vergebung ist sicherlich ansteckend, und wenn ihr einmal anfangt, einander zu vergeben, kann nichts mehr die Beziehung zerstören.

Habt diese Einstellung sowohl bei kleinen als auch bei großen Problemen und ihr werdet sehen, dass eine Veränderung in eurer Beziehung passieren kann.

3) Sprich weiter.

Oh! Lasst uns einfach alle darin übereinstimmen, dass Beziehungen einen Punkt erreichen, an dem es kein Zurück mehr gibt, wenn ihr nicht genug mit eurem Partner kommuniziert.

Ja. Alles was du tun musst, ist mehr zu reden. Kommuniziert eure Bedürfnisse und Gefühle und ihr werdet erkennen, dass euer Partner versuchen wird, sie zu erfüllen.

Das Ding ist, dass unsere Partner manchmal wissen, was wir wollen, aber manchmal wissen sie einfach nicht, was wir brauchen. Und wie werden sie wissen, was ihr braucht?

Einfach, geh einfach hin und sag es ihnen.

Kommunikation wird dir helfen, Vertrauen in deiner Beziehung aufzubauen. Du wirst dich wohler fühlen, wenn du über alles reden wirst, worüber du reden solltest. Das Band, das durch die richtige Kommunikation entsteht, wird wirklich eine gute Grundlage für die Beziehung sein.

Also, rede einfach mehr.

4-Schritte-um-eine-kaputte-Beziehung-zu-reparieren

4) Ein neues Band knüpfen.

Entwickle ein Band der Freundschaft in einer Beziehung.

Ernsthaft, versuche es. Seid bessere Freunde füreinander. Denn manchmal, wenn wir in einer Beziehung sind, fangen wir an, jede Handlung unseres Partners aus der Linse der Beziehung zu beurteilen. Wenn du deinen Partner beurteilst, ist das sicherlich schlecht für die Beziehung. Aber, wenn ihr zuerst versucht, euch als Freunde zu etablieren, wird das Problem gelöst.

Das liegt daran, dass Freunde Probleme aussprechen und nicht über die Handlungen des anderen urteilen. Sie sind einfach auf unausgesprochene Weise füreinander da. Freundschaft ist schön und sie sollte sicherlich in die Beziehung eingebaut werden, weil sie die Beziehung auch schön macht.

Außerdem, wenn du das Gefühl hast, dass deine Beziehung zerbrochen ist, verliere nicht die Hoffnung. Seid nicht so deprimiert und traurig. Versucht aktiv zu versuchen, die Probleme zu lösen.

Es liegt an euch, die Probleme zu lösen. Macht die notwendigen Schritte, unterstützt euren Partner und ihr werdet sehen, dass eure Beziehung zu dem glücklichen Band wird, das sie einmal war.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,