4 Sternzeichen, die diesen Februar einen harten Reset brauchen

Sternzeichen und ihre Geheimnisse
👇

Du solltest dich nicht ständig zwingen, weiterzumachen, wenn du dich nicht am besten fühlst. Manchmal ist das Beste, was du für dich tun kannst, einen Moment innezuhalten und neu anzufangen. Hier sind die Sternzeichen, die diesen Februar den Reset-Knopf drücken müssen:

WIDDER

Es ist nie leicht zuzugeben, dass du dich verloren oder unsicher fühlst – aber es ist wichtig, ehrlich zu dir selbst zu sein. Wenn du so tust, als ob alles in Ordnung wäre, und trotzdem weitergehst, wirst du irgendwo landen, wo du nicht hingehörst. Du musst für einen Moment innehalten und dich neu orientieren. Auch wenn du Angst hast, Zeit zu verschwenden, wird dieser Prozess keine Verschwendung sein. Er wird dir helfen, deine Leidenschaften wiederzuentdecken. Du wirst eine bessere Vorstellung davon bekommen, in welche Richtung du in Zukunft gehen willst. Du willst nicht an der falschen Ziellinie landen, also musst du jetzt innehalten und überdenken, was du willst. Stelle sicher, dass du deine Träume verfolgst und nicht die von anderen. Sobald du einen neuen Plan im Kopf hast, kannst du dich wieder auf den Weg machen.

JUNGFRAU

Du musst nicht in die Richtung gehen, in die du bisher gegangen bist. Es ist in Ordnung, zuzugeben, dass dieser Weg nicht gut für dich ist. Es ist in Ordnung, deinen Plan zu überdenken, sogar wenn du dachtest, du hättest deine Zukunft von klein auf geplant. Denke daran: Es ist nie zu spät, eine Veränderung zu machen. Es ist nie der falsche Zeitpunkt, um umzudenken. Wenn du jetzt unglücklich bist, schuldest du es dir, innezuhalten und neu anzufangen. Nimm dir einen Moment Zeit, um deine Bedürfnisse und Wünsche neu zu berechnen. Frag dich, was du wirklich mit deinem Leben anfangen willst und mit wem du es wirklich verbringen möchtest. Auch wenn es schwer ist, Veränderungen zu machen, willst du dich nicht mit weniger zufrieden geben, als du verdienst.

Skorpion

Du willst dein Leben nicht auf Autopilot leben. Wenn du merkst, dass die sinnlose Routine, in der du gefangen bist, dich nicht mehr glücklich und zufrieden macht, musst du einen Neustart machen. Du musst innehalten und dich kurz umsehen. Finde heraus, was funktioniert und was du gerne ändern würdest. Denk daran, dass du die volle Kontrolle über dein Leben hast. Du sollst die Entscheidung treffen, dein Leben für immer und ewig so weiterzuleben wie bisher – oder du kannst die Entscheidung treffen, dich zu verändern. Es wird nicht leicht sein, aber du musst das tun, von dem du in deinem Herzen weißt, dass es richtig für dich ist. Sonst wirst du es bereuen.

WASSERMANN

Du solltest dich nicht ständig so erschöpft fühlen. Auch wenn du große Ziele hast, für die du eine Menge Zeit arbeiten musst, sollte sich nicht dein ganzes Leben um die Arbeit drehen. Du solltest dich nicht jeden einzelnen Tag so erschöpft fühlen. Diesen Monat solltest du einen Hard Reset machen. Gönne dir einen Moment der Entspannung, damit du klar denken kannst. Dann überlege dir einen neuen Plan. Denke daran, dass es durchaus möglich ist, deine Träume zu verwirklichen, ohne dich bis an deine Belastungsgrenze zu treiben. Stelle deine psychische Gesundheit in den Vordergrund, nicht nur deine Arbeit. Du bist hochintelligent. Du kannst einen Weg finden, beides unter einen Hut zu bringen, wenn du wirklich nachdenkst.

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie