Skip to Content

5 kleine, aber wichtige Lektionen über das Durchstehen schwieriger Zeiten

5 kleine, aber wichtige Lektionen über das Durchstehen schwieriger Zeiten

Sharing is caring!

5 kleine, aber wichtige Lektionen über das Durchstehen schwieriger Zeiten

Das Leben ist voll von guten und schlechten Momenten, und jeder Mensch, auch du, geht durch harte Zeiten. Es mag nicht einfach sein, aber du wirst alle Herausforderungen, die das Leben dir stellt, durchstehen; alles, was du tun musst, ist, ein paar kleine, aber wichtige Lektionen im Gedanken zu behalten. Diese Lektionen werden dir helfen, jedes Hindernis zu überwinden, dem du gegenüberstehst.

„Wir sind von Widrigkeiten umgeben, aber wir werden triumphieren, weil wir einen größeren Geist haben“
– Lailah Gifty Akita

Hier sind 5 kleine, aber wichtige Lektionen über das Durchstehen schwieriger Zeiten

1. Die Abwesenheit von jemandem ist nicht immer deine Schuld.

Wir verinnerlichen immer das Verhalten anderer und denken sofort, dass es etwas ist, was wir getan haben. Es ist leicht, die Schuld auf uns selbst zu schieben, wenn wir nicht das ganze Bild sehen. Aber dass sich jemand von dir distanziert und nicht richtig kommuniziert, hat meist nichts mit dir und alles mit ihm zu tun.

Jeder ist in seiner eigenen kleinen Welt gefangen, und es ist wichtig, das Konzept wirklich zu begreifen, dass die Abwesenheit einer Person nicht immer einen Mangel an Gefühlen dir gegenüber bedeutet.

2. Ein kleines bisschen Traurigkeit ist okay.

Toxische Positivität existiert, und der Versuch, deine Gefühle der Traurigkeit die ganze Zeit wegzuspülen, kann mehr schaden als nützen. Es ist tatsächlich gesund, manchmal mit deiner Traurigkeit zu sitzen, ohne die Erwartung, glücklich zu sein oder den Druck, die Perspektive zu wechseln, der über deinem Kopf hängt.

Es ist vollkommen in Ordnung, einfach deine Gedanken zu beobachten und Wege zu finden, dich selbst auf einer tieferen Ebene besser zu verstehen, sogar wenn das bedeutet, von Gefühlen umgeben zu sein, die weniger als ideal sind. Unsere größten Durchbrüche entstehen, wenn wir nachdenklich sind, und es ist normalerweise nicht das Glück, das dies verstärkt.

3. Unterschätze niemals die Macht eines einzelnen Freundes.

Du könntest dich darüber ärgern, dass du nicht so viele Freunde hast, wie du willst, oder es könnte dir in der Vergangenheit in den Sinn gekommen sein, aber Qualität wird immer die Quantität schlagen. Eine Gruppe von 20 Freunden zu haben, die du nur auf Partys siehst, wird deine Seele nicht so nähren wie ein oder zwei Freunde, die dir für immer und ewig den Rücken freihalten.

Sogar wenn du nur einen einzigen Freund hast, der dich mit allem liebt, was er ist, bist du gesegnet. Es ist leicht, sich in einer Welt zu verfangen, in der das Image alles ist, aber indem du die engen Freunde, die du derzeit hast, schätzt, wirst du weniger das Bedürfnis verspüren, anderswo unter Menschen Bestätigung zu suchen, die dich nur auf einer oberflächlichen Ebene mögen.

5-kleine-aber-wichtige-Lektionen-ueber-das-Durchstehen-schwieriger-Zeiten

4. Manchmal musst du weglaufen und niemals zurückschauen.

In manchen Fällen ist es notwendig, Dinge hinter sich zu lassen, und du wirst es einfach wissen, wenn du genug hast. Du wirst nicht mehr derselbe Mensch sein, der du einmal warst, und es wird immer Menschen geben, die versuchen, dich noch auf das Niveau herunterzuziehen, auf dem du warst, als sie dich kannten.

Du musst sie hinter dir lassen, um das zu erreichen, wovon du immer geträumt hast. Du musst tun, was das Beste für dich ist, sogar wenn es bedeutet, sie in der Vergangenheit zu lassen. Und du kannst dich nicht im Geringsten schuldig fühlen, weil du tust, was das Beste für dich ist, denn sie würden es sofort tun, wenn der Schuh am anderen Fuß steckte.

5. Jeder hat mit irgendetwas zu kämpfen, sogar wenn er es nicht zeigt.

Es ist eigentlich ganz einfach; sei einfach freundlich. Die Menschen, die wir kaum kennen, haben alle eine Geschichte. Es könnte morgen jemand mit Tränen in den Augen im Café stehen und wir wüssten nicht, ob jemand, den sie liebt, verstorben ist oder ob sie ihren Job verloren hat. Aber wir könnten auch eine andere Frau sehen, die mit einem Lächeln im Gesicht ihren Kaffee bestellt und innerlich stirbt.

Wir wissen es nicht einmal zu 100%, wie tief die Probleme der Menschen sind, die wir kennen und denen wir nahe stehen, geschweige denn die, die wir nicht kennen. Es ist also immer wichtig, diese Tatsache anzuerkennen und sich davon sowohl demütig machen zu lassen, als auch bewusster mit seinem Handeln umzugehen. Freundlich und sanft zu sein, wird nie vergeblich sein und es ist wichtig, geduldig und verständnisvoll gegenüber den Menschen zu sein, die dir im Leben wichtig sind, aber auch gegenüber völlig Fremden, denn du weißt es nie, was jemand durchmacht.

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,