Skip to Content

5 Psychologische Tricks, die Frauen benutzen, damit Männer ununterbrochen an sie denken

5 Psychologische Tricks, die Frauen benutzen, damit Männer ununterbrochen an sie denken

Sharing is caring!

5 Psychologische Tricks, die Frauen benutzen, damit Männer ununterbrochen an sie denken

Wenn es darum geht, die Männer, die sie mögen, dazu zu bringen, sich in sie zu verlieben, gibt es ein paar interessante und unkomplizierte psychologische Tricks, die Frauen anwenden können.

Diese psychologischen Tricks stellen sicher, dass du seinen Verstand und sein Herz beherrschst, auf eine gute Art und Weise.

Er wird besessen sein (auf eine gute Art und Weise)!

Wenn es um sexuelle Anziehungskräfte geht, gibt es ein Ding, das ich mehr als alles andere liebe: im Kopf eines Mannes zu sein.

Sicher, du könntest ihn mit deinem Körper betreten, ihm sein Lieblingsgetränk und seine Lieblingsmahlzeit anbieten und ihn für ein paar Stunden in deinem Bett gefangen halten, aber in seinem Geist zu sein, ist meiner Erfahrung nach mächtiger als alles, was du jemals tun könntest, wenn du ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehst.

In seinem Verstand zu sein bedeutet, dass er jede Minute und jede Sekunde an dich denkt.

In seinem Kopf zu sein bedeutet, dass er abgelenkt ist, verrückt ist, sich vorstellt, alle möglichen Ding mit dir zu machen, dass er ganz dir gehört.

Und obwohl das von alleine passieren kann, kannst du, hmm… den Prozess beschleunigen, indem du diese 5 subtilen Techniken anwendest.

1. Beginne damit, interessant zu sein.

Sicher, du wirst nicht für jeden interessant sein, aber es gibt eine Möglichkeit, wie du deine Gesprächskräfte mit denen, die dich interessant finden, verbessern kannst.

Das Geheimnis eines guten Gesprächspartners besteht darin, ein guter Zuhörer zu sein.

Ich dachte immer, dass es im Gespräch darum geht, dass ich gehört werde, dass ich laut bin, dass ich Recht habe – und ich habe wegen dieser Einstellung mehrere Freundschaften verloren. Also habe ich gelernt, zuzuhören.

Das Üben des aktiven Zuhörens hat mein Leben buchstäblich verändert.

Es hat meine Beziehungen verändert und meine sozialen Fähigkeiten verbessert. Es hat mir bewusst gemacht, dass ich eine tiefe Ader der Weisheit und eine großzügige Fähigkeit zum Zuhören habe, die ich auch beruflich nutzen kann.

Wenn du ihn also fesseln und ständig in seinem Geist sein möchtest, musst du ihm zuerst zuhören. Stelle ihm Fragen über seine Interessen, seine Gefühle und seine Wünsche. Sammle so viele Informationen wie möglich über die Dinge, die ihn anmachen, sowohl körperlich als auch intellektuell. Mit diesen Informationen in der Hand kannst du dann Gespräche über das entwickeln, worüber er gerne spricht, wodurch er es einfach lieben wird, in deiner Gesellschaft zu sein.

Das bedeutet natürlich nicht, dass du deine Interessen opfern musst. Idealerweise möchtest du Themen finden, die euch beide interessieren. Es muss dir auch Spaß machen, und es soll leichter sein, die Gespräche am Laufen zu halten, wenn du auch ein echtes Interesse an den Themen hast, über die du mit jedem diskutierst.

2. Hak ihn ein.

Du hast sein Interesse geweckt. Er hört dir zu, antwortet dir, und teilt leicht Dinge über sich selbst mit. Er vertraut dir und fühlt sich wohl um dich herum. Das ist großartig! Jetzt kannst du zum nächsten Schritt übergehen.

Ihn einzuhaken ist einfach, wenn du bereits seine Aufmerksamkeit hast. Du musst ihn nur mit einem sexy Flirt ein bisschen weiter schieben.

Ist dein Mann ein zerebrales Wesen mit vielen Fantasien und erotischen Gedanken? Sexting ist mit Sicherheit eine ausgezeichnete Möglichkeit, ihn einzuwickeln. Und wenn er der visuellere Typ ist, schick ihm ein paar sexy Selbstgespräche mit ihnen mit.

Denke natürlich immer daran, du selbst zu sein.

Wenn du nicht der Typ bist, der mit seinen Wünschen vorwärts geht, kannst du subtile Andeutungen machen. Und wenn du wie ich bist und dich wohl dabei fühlst, aggressiver zu werden, wirst du kein Problem haben, direkt zu sagen, wie schlecht du mit ihm rummachen willst.

3. Folge seinem Beispiel.

Wenn du das Gespräch per Text eröffnet hast, folge, wohin seine Gedanken führen. Fragt er nach mehr Details? Männer sind normalerweise eher visuell, also bring die beschreibenden Worte hervor.

Manche Männer geben sich damit zufrieden, einfach nur angesprochen zu werden, aber viele nehmen gerne mehr teil. Auf jede Handlung, die er beschreibt, antwortet er mit etwas, das die Gemüter erhitzt.

Meistens sagst du ihm – und zeigst ihm – wie sehr du ihn willst.

Menschen mögen es, sich gewollt zu fühlen. Es gibt kein besseres Aphrodisiakum als das Gefühl, dass jemand dich braucht. Wie sie dich berühren. Wie sie dich anschauen. Wie sie mit dir reden. Wie sie dich küssen.

Also denk darüber nach, wie du dein Verlangen gerne zeigst. Mit einem Kuss? Mit einem Hauch von Haut unter einem kurzen Rock im Restaurant? Mit Kerzen und seinem Lieblingsessen?

Er wird dir durch Hinweise darauf erzählen, wie er gerne gehänselt und angemacht wird. Diese Dinger solltest du dir merken und mit ihnen spielen. Wenn er möchte, dass du ein bisschen perverser bist (oder wenn DU es möchtest, dass er es ist), dann ist die SMS als sicherer Ort, an dem ihr diese Ideen gemeinsam erkunden könnt, großartig.

5-Psychologische-Tricks-die-Frauen-benutzen-damit-Männer-ununterbrochen-an-sie-denken

4. Du solltest „im Kopf behalten“.

Es gibt ein Prinzip im Marketing, das „top of mind“ genannt wird. Hier positionierst du deine Marke oder Firma als die erste, die dir einfällt, wenn du an ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung denkst. Das machst du, indem du Fachwissen aufbaust, regelmäßig Erinnerungen verschickst und einfach generell fantastisch bist.

Nun, das kannst du auf jeden Fall tun. Du solltest dich selbst im Kopf behalten, wenn es um intime Zeiten geht. Wenn er über Liebe nachdenkt, wird er an dich denken. (Und meine Erfahrung mit Männern ist, dass sie viel ans Rummachen denken).

Du kannst ihm in zufälligen Momenten während des Tages private SMS schicken, aber tu es regelmäßig. Vielleicht nicht jeden Tag, aber zumindest jeden zweiten Tag. Du solltest den Funken am Leben erhalten, indem du ihm bei längerer Trennung simst.

5. Intime Körperlichkeit.

Ich finde, dass es eine großartige Art und Weise ist, mich mit einigen Texten während des Tages aufzupeppen, besonders am Tag eines Dates, um ihn verrückt nach dir zu machen. Es regt deine Fantasie an, macht ihn wild.

Wenn du mit dem Mann zusammen sein willst, den du dir wünschst, können diese psychologischen Tricks, die viele Frauen anwenden, sehr effektiv sein. Er wird sich nicht nur in dich verlieben, er wird sich schwer in dich verlieben!

Wenn du mehr über solche psychologischen Tricks wissen willst, dann schau dir dieses Video unten an:

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,