Skip to Content

5 Schritte zu positiven Affirmationen, die funktionieren

5 Schritte zu positiven Affirmationen, die funktionieren

Sharing is caring!

„Lass dich nicht von den Ängsten in deinem Gedanken herumschubsen. Lass dich von den Träumen in deinem Herzen leiten.“ – Roy T. Bennett, Das Licht im Herzen

Hast du in der Vergangenheit schon einmal positive Affirmationen ausprobiert und das Gefühl gehabt, dass sie Zeitverschwendung sind? Kein Wunder, denn die meisten Menschen wissen es nicht richtig. Es ist eine Wissenschaft. Keine Sorge! Ich helfe dir, damit du letztlich die positiven Affirmationen anwenden kannst, die WIRKEN!

Warum positive Affirmationen so bombig sind!

Willst du unglaubliche Ziele erreichen? Gibt es einen versteckten Tiger in dir, der nur darauf wartet, herauszukommen? Positive Affirmationen sind ein hervorragendes Mittel, um deine mentalen Aufzeichnungen zu verändern.

Es kommt noch besser! Fang an, neue Glaubenssätze zu entwickeln, die dir helfen, unaufhaltsam zu werden! Das größte Hindernis, das dich noch vom Erfolg abhalten sollte, ist deine Denkweise.

Was ist eine positive Affirmation?

Bei einer positiven Affirmation geht es darum, ein Verhalten oder eine Überzeugung zu ändern, die dir nicht mehr nützt. Der zweite Teil besteht darin, die alte Programmierung durch neue Wahrheiten über dich selbst zu ersetzen.

Hier sind ein paar Beispiele:

  • Ich bin körperlich stark und lebendig, weil ich 3 Tage pro Woche trainiere.
  • Mein Selbstvertrauen geht durch die Decke, weil ich mir Ziele setze und sie erreiche.
  • Ich genieße finanzielle Freiheit, weil ich zielstrebig bin.
  • Ich strotze vor Energie, weil ich das tue, was ich liebe.

Verwandt: 17 positive Entscheidungen, die glückliche Menschen täglich in ihrem Leben machen

Hier sind die 5 Schritte zu positiven Affirmationen

1. Schreibe es im Präsens, als ob es bereits geschehen wäre.

2. Verwende nur positive Wörter. Verwende keine negativen Wörter wie „nein“, „nie“, „nicht“, „kündigen“, „hassen“ usw.

3. Fasse dich kurz und präzise. Je kürzer der Satz, desto besser. Denke an Twitter.

4. Füge ein Aktionswort ein. Hier ist ein Beispiel für eine positive Affirmation, um gesünder zu werden. „Ich fühle grenzenlose Energie und Gesundheit, wenn ich alltäglich herumlaufe.“

5. Füge ein Gefühlswort hinzu, das Emotionen hervorruft, z. B. beschwingt, aufgeregt, überglücklich.

Details zur Erstellung wirksamer positiver Affirmationen

  • Beschränke deine Liste auf jeweils zehn oder weniger positive Affirmationen. Lies sie mindestens dreißig Tage lang durch.
  • Du musst daran glauben, dass du es schaffen kannst! Diese Mentalität ist unabdingbar! Wenn dein Gehirn deine Affirmation als Unsinn abtut, wird es sie blockieren. Es ist besser, mit kleinen Schritten zu beginnen, als gleich zum großen Sieg zu gehen.
  • Platziere deine Liste dort, wo du sie zweimal am Tag sehen kannst. Ich schlage vor, sie dort aufzukleben, wo du dir die Zähne putzt.
  • Lies sie dir mindestens zweimal am Tag laut vor dem Spiegel vor. Am besten als erstes am Morgen und als letztes, bevor du schlafen gehst.
  • Sage jede Affirmation mit Drama und Handbewegungen. Achte darauf, dass du dich ansiehst, während du deine Aussagen wiederholst.
  • Nimm dir Zeit, um dir vorzustellen, wie du mit deinem neuen Glauben lebst.

5-Schritte-zu-positiven-Affirmationen-die-funktionieren

Ist dein Gehirn verzerrt?

Nun, vielleicht … aber auf eine gute Art und Weise! Die oben genannten Techniken beruhen auf einer Wissenschaft des Gehirns, die Neuroplastizität genannt wird (Positive Psychologie, Was ist Neuroplastizität). Diese Wissenschaft wurde ausgiebig erforscht und zeigt, dass Menschen in der Lage sind, ihre Fähigkeiten zu erweitern und Grenzen zu überwinden.

Wenn du praktische Übungen wie positive Affirmationen anwendest, kannst du zu einem neuen Menschen werden. Viele bemerken schon nach einundzwanzig Tagen Veränderungen in ihrer Denkweise. Ich empfehle, mit denselben Affirmationen mindestens neunzig Tage lang weiterzumachen. Das wird dir helfen, deine Veränderungen dauerhafter zu machen. Ich bin nicht in der Lage, vorübergehende Lösungen zu beheben! Lass es uns richtig machen!!

Warum ich ein Superfan von positiven Affirmationen bin

Meine Erfahrung mit Affirmationen – sie haben mir geholfen, mein Leben um 180º zu drehen und mir unglaubliche Möglichkeiten eröffnet. Ich ging von dem Gefühl, mein Leben und meine bisherige Firma zu hassen, zu dem Gefühl, grenzenlos und erfüllt zu sein!

Lass mich von deinen Erfahrungen wissen!

Autor

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,