Skip to Content

5 Wege, dein Singleleben ohne Rechtfertigung zu umarmen und zu lieben

5 Wege, dein Singleleben ohne Rechtfertigung zu umarmen und zu lieben

Sharing is caring!

5 Wege, dein Singleleben ohne Rechtfertigung zu umarmen und zu lieben

Wenn du dein Singleleben ohne Entschuldigung liebst und umarmst, tust du etwas Erstaunliches für dich selbst. Die Tatsache, dass du nicht immer jemand anderen brauchst, damit du dich glücklich und zufrieden fühlst, und dein Singleleben von ganzem Herzen liebst, ist wirklich bewundernswert.

Umarme dein Singleleben!

Es ist eine moderne Welt und Frauen sind auf allen Ebenen auf dem Vormarsch. Fantastisch! Doch trotz all der Fortschritte gibt es immer noch eine gesellschaftliche Unterströmung, die impliziert, dass der Wert einer Frau steigt, wenn sie in einer Beziehung ist (und noch mehr, wenn sie heiratet).

Währenddessen werden alleinstehende Männer von der Gesellschaft immer noch als „Wild Cards“ gefeiert, als Freigeister, die nicht bereit sind, ihr lustiges Leben aufzugeben.

Aber alleinstehende Frauen, die den gleichen Weg wählen? Sie werden als alte Jungfern abgestempelt, mit dem obligatorischen Katzenwitz als Zugabe.

Für viele Frauen ist diese Doppelmoral ärgerlich und beleidigend … und erzeugt einen Berg von Ressentiments, ein Gefühl von Unwürdigkeit, Panik oder die Idee, dass du etwas falsch machst, weil du immer noch Single bist. Und diese Art der Konditionierung hat sich über Jahre hinweg gehalten.

Vor Jahrzehnten wurde die Fähigkeit einer Frau, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, allein durch die Tatsache, dass sie nicht den Reichtum ihres männlichen Gegenparts erlangen konnte, stark behindert. Das führte dazu, dass Frauen die Ehe nicht als einen Genuss, sondern als eine Notwendigkeit betrachteten. Es ging nicht nur um Glück, es ging ums Überleben.

Dann begann sich alles zu ändern.

Laut The Atlantic ging es in den 1980er Jahren weniger um Beinwärmer als um den Aufstieg der Frauen in der Arbeitswelt und in der Wissenschaft. (Ein Beispiel: 1985 waren die Hälfte der College-Absolventen Frauen.)

Heute kann das Leben einer westlichen Frau mit Reichtum und Erfolg einhergehen, wenn sie es will (der Mann wird separat verkauft), dennoch haben viele Frauen immer noch Panik bei dem Gedanken, ein Abendessen für einen zu haben.

Anstatt das Single-Leben zu umarmen, rutschen manche Frauen von Beziehung zu Beziehung, weil es ihnen die soziale Akzeptanz und äußere Bestätigung gibt, nach der sie sich sehnen.

Sie sind immer noch frei, aber trotzdem „würdig“, weil sie einen Mann im Arm haben.

Vielleicht machst du das auch? Wenn ja, dann bin ich hier, um dir zu sagen – tu es nicht!

Wenn du eine Partnerschaft nur eingehst, um den Fragen „Wann findest du einen Mann?“ und den Seitenblicken deiner Großtante beim Abendessen zu entgehen, dann ist es an der Zeit, den Schalter umzulegen und das Singledasein als Geschenk zu betrachten, nicht als Fluch.

Hier sind fünf Möglichkeiten, der Gesellschaft und ihrem überholten Druck auf Frauen „Fick dich!“ zu sagen, indem du dein Singleleben umarmst und LIEBST:

1. Umarme deine Freiheit.

Kennst du die Szene in „Brave Heart“?

Die, in der Mel Gibson aus voller Kehle „Freiheit!!!“ schreit?

Nun, deine Umarmung der Freiheit ist nicht so dramatisch und durch Folter herbeigeführt, aber sie ist genauso leidenschaftlich.

Allein zu fliegen lässt dich offen für viele – und alle – Möglichkeiten, etwas, das man in einer Partnerschaft nicht hat.

Willst du mit dem Friedenskorps nach Afrika reisen? Tu es. Willst du nach Island ziehen? Nur zu. Willst du deinem Traumjob nach NYC folgen? Worauf wartest du noch? Willst du Eiscreme in deiner Unterwäsche essen, während du dir Reality-TV ansiehst? Wähle eine Ben and Jerry’s Sorte.

2. Kultiviere Selbstliebe (in echt, nicht nur zum Schein).

Dein Glück beginnt und endet mit einer Person – dir.

Sicher, es gibt Dinge und Menschen, die dir dabei helfen können, aber wenn es darauf ankommt, bist du die einzige Person, die dich glücklich machen kann.

Kultiviere eine Liebe zu dir selbst und finde heraus, was du wirklich willst. Dazu kann es gehören, ein strukturiertes Ritual zu schaffen, das du dir täglich oder abends vor dem Schlafengehen schenkst. Es könnten Affirmationen der Liebe sein oder ein tägliches Dankbarkeitstagebuch, um deinen Fokus immer wieder auf die Segnungen in deinem Leben zu lenken.

Finde Wege, dich selbst zu daten. Wie würdest du wollen, dass dein idealer Partner dich behandelt oder mit dir spricht?

Tu das jetzt für dich selbst. Führe dich zu netten Abendessen aus, schaffe eine Atmosphäre in deinem Haus, die Dankbarkeit erzeugt.

3. Investiere in persönliches Wachstum.

Strukturiere deine Tage so, wie du sie haben willst. Du hast das Vergnügen, nicht jede Entscheidung, die du triffst, durch das Nervensystem von jemand anderem laufen lassen zu müssen. Definiere dich selbst, zu deinen Bedingungen, und strebe nach den persönlichen Zielen, die überhaupt nichts mit Romantik zu tun haben.

Wenn du dich verzweifelt nach einer Beziehung sehnst – egal welcher Art – dann betrachte die Wurzel dieser Bedürftigkeit.

Wovor rennst du davon?

Was würde passieren, wenn du deine Beziehung zur Einsamkeit neu definierst?

Was wäre, wenn die Einsamkeit nur ein Raum wäre, in dem du die Zügel in die Hand nimmst, um ein Schöpfer in deinem Leben zu sein?

Vielleicht könntest du ihn mit einer Yoga- oder Meditationspraxis, einer Gemeinschaftsgruppe, dem Schreiben in einem Tagebuch, langen Spaziergängen, Erkundungen und dem Lesen neuer Autoren füllen.
Liebe dein Singleleben
Liebe dein Singleleben
4. Verfolge deine Neugierde.

Neugierde mag einige Katzen getötet haben oder auch nicht (die Jury ist noch nicht entschieden), aber sie gibt den meisten Menschen definitiv viel reichere, vollere Geschichten zu erzählen.

Wenn du mit einem Gefühl der Neugier durchs Leben gehst, bereichert und öffnet sich dein Leben. Neugier ist der Funke der Schöpfung, egal ob es um Liebe, Selbstentdeckung, Weltreisen oder das Durchbrechen alter Muster geht.

Überlege dir also einige der Dinge, auf die du neugierig bist. Vielleicht wolltest du schon immer einen Schauspielkurs machen. Vielleicht wolltest du schon immer einem Buchclub beitreten, oder du wolltest schon immer Mandarin lernen.

Neuen Hobbys nachzugehen gibt dir nicht nur neue Lebenserfahrungen, es ist auch ein großartiger Ort, um Gleichgesinnte mit ähnlichen Ansichten über das Leben zu treffen.

5-Wege-dein-Singleleben-ohne-Rechtfertigung-zu-umarmen-und-zu-lieben

5. Triff eine bessere Wahl bei Dates und „hook ups“.

Du kennst das, wenn du hungrig bist, aber es gibt nichts wirklich Gutes zu essen. Also wärmst du dir das Lean Cuisine auf und versuchst nicht zu bemerken, dass es zu 20 Prozent aus Nudeln und zu 80 Prozent aus Wasser besteht. Du bist verzweifelt, also bist du bereit, dich damit zufrieden zu geben, aber am Ende bist du trotzdem nicht zufrieden.

So ist es, wenn du dich nur verabredest, um dich zu verabreden – du landest bei einem Mann, weil du dich nicht einsam fühlen willst, und nicht, weil du ihn wirklich willst. Das ist, wie Lean Cuisine, nicht der Weg zum Glück.

Stattdessen solltest du dich entspannen und erkennen, dass alles in Ordnung ist. Denn je mehr du das glaubst, desto mehr wirst du wirklich nach jemandem suchen, der dein ohnehin schon gutes Leben, großartig macht.

„Wenn der Richtige kommt, wirst du es wissen“ ist etwas, das verheiratete Menschen zu ihren Single-Freunden sagen.

Es bringt besagte Single-Freunde dazu, den verheirateten Freunden ins Gesicht zu schlagen!

Aber nur weil es ein Klischee ist und nervt, macht es das nicht weniger wahr. Wenn der Richtige daherkommt, wirst du es wirklich wissen. Aber du kannst nicht erzwingen, dass der Richtige auftaucht.

Romantik, Verlieben, Heiraten – das alles ist ein Marathon, kein Sprint. Es braucht Geduld und Beharrlichkeit. Es gibt keinen Grund zur Eile, egal was gewisse abfällige Mitglieder der Gesellschaft dir weismachen wollen.

Du bist eine Frau. Du bist Single. Genieße es, beides zu sein … ohne Entschuldigung!

Autor

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,