Skip to Content

6 Dinge, die du in deinen 20ern tun solltest, um dein Leben in deinen 50ern zu verbessern

6 Dinge, die du in deinen 20ern tun solltest, um dein Leben in deinen 50ern zu verbessern

Sharing is caring!

6 Dinge, die du in deinen 20ern tun solltest, um dein Leben in deinen 50ern zu verbessern

Es gibt bestimmte Dinge, die jeder Mensch in seinen 20ern tun sollte, damit sein Leben besser und geordneter in seinen 50ern ist. Dasselbe gilt für dich. Wie du dein Leben in deinen 20ern gestaltest, wird die Weichen für den Rest deines Lebensweges stellen.

Ich möchte mit euch allen 20er etwas besprechen. Wenn du über 20 bist, dann ist das in Ordnung. Lies weiter, denn du sollst diese Informationen auch nutzen können.

Ich möchte euch ein paar Ratschläge von jemandem in den 50ern geben, was ihr in euren 20ern tun könnt, um euer Leben zu verbessern, wenn ihr 50 werdet.

Warum? Ganz einfach, ich bin in meinen 50ern, also war ich in den 20ern dabei und 3 Jahrzehnte später wünschte ich mir, ich hätte jemanden mit dieser Weisheit, der mir diese einfachen, einfachen Tipps gibt. Nicht, dass mein Leben jetzt nicht gut wäre, aber es könnte sogar noch besser sein, wenn ich diese Informationen gewusst hätte, als ich in meinen 20ern war.

Leben in deinen 20ern

Du bist ein junger Erwachsener und hast das Gefühl, dass du gewisse Dinge abturnen kannst; schließlich bist du erst in deinen 20ern und hast 45 Jahre Zeit, um dich um den Ruhestand zu kümmern.

Du hast viel Zeit, um ernsthaft darüber nachzudenken, ein Haus zu kaufen, eine Familie zu gründen, all diese Dinge, die in deinen 30ern und 40ern auf dich zukommen.

Die Zeit, sich ernsthaft zu beschäftigen, ist JETZT. An einem Tag bist du 20-irgendwas und am nächsten Tag bist du 50irgendwas und der Ruhestand steht vor der Tür. Sprich aus Erfahrung; es geht in einem Wimpernschlag vorbei.

Was kannst du in deinen 20ern tun, um dir das Leben in deinen 50ern zu erleichtern?

Im Moment bist du in deinen 20ern und wirst immer noch reifer, aber ich habe 6 Dinge für dich in deinen 20ern zu tun, um dein Leben in deinen 50ern zu verbessern.

1. Eines der wichtigsten Dinge, die du lernen und tun musst, ist das Budget.

Ja, mache ein Budget, auch wenn du Single bist und halte dich daran; schließe einen Teil für den Ruhestand ein. Schaffe Ersparnisse für Notfälle wie deine Autopannen, wenn du reifer wirst, wird der Warmwasserboiler dazu gehören (ja, ich weiß, wie banal das ist).

2. Plane für den Ruhestand.

Ja, du bist zwar erst 20 Jahre alt, aber jetzt ist es an der Zeit, mit der Planung zu beginnen und für den Ruhestand vorzusorgen. Du musst dir darüber im Klaren sein, dass die Preise für Waren und Dienstleistungen im Laufe der Jahre steigen werden. Was heute 2,00 $ kostet, wird in 40 Jahren 10,00 $ oder möglicherweise mehr kosten. Beginne heute mit einem 401k und füge ein Minimum von 6% deines Bruttogehalts in jedem Zahlungszeitraum hinzu.

Ehrlich gesagt, in deinen 20ern, wenn du Single bist, ohne Hypothek, solltest du das 2- bis 3-fache dieses Betrags beitragen.

3. Achte auf deine Gesundheit.

Ja, ja, ich weiß, dass du in deinen 20ern bist. Glaub mir, ich war dabei und jetzt wünschte ich mir, ich hätte besser aufgepasst, als ich es getan habe. Lerne, dich gesund zu ernähren, nimm dir jeden Tag Zeit für Bewegung. Wenn ich jeden Tag trainieren sage, dann meine ich nicht ein hartes Aufschlagstraining. Verteile deine Arbeit auf die Tage der Woche. Montag – Spaziergang, Dienstag – Kardio, Mittwoch – trainiere deine Muskeln; du bekommst eine Vorstellung.

Warum fragst du? Es ist erwiesen, dass regelmäßiges Training, selbst so etwas Einfaches wie Dehnungen, Stress abbaut. Das ist nicht nur für deine körperliche Gesundheit wichtig, sondern auch für deine geistige Gesundheit.

4. Entwickle die richtige geistige Einstellung.

Das ist richtig; deine Einstellung hat sehr viel damit zu tun, wie du dich dem Leben näherst. Eine positive, glückliche mentale Einstellung wird dir helfen, die harten Zeiten zu überstehen. Es ist so leicht, in die Falle des Selbstmitleids zu tappen, wenn du keine positive Einstellung zum Leben hast. Diese Falle und eine negative mentale Einstellung werden später im Leben zu Depressionen und Ängsten führen.

5. Dies sollte wahrscheinlich die 2. wichtigste Sache sein, also pass auf.

Sei glücklich mit dem, was du hast; das heißt nicht, dass du nicht mehr wollen kannst. Hier ist, was du dir merken solltest: es gibt einen Unterschied zwischen wollen und brauchen. Unabhängig davon, was die Leute sagen, du brauchst kein sechsstelliges Einkommen zu haben, um glücklich zu sein.

Wenn dir die Arbeit, die du machst, gefällt, du ein Dach über dem Kopf hast, Essen auf dem Tisch (besonders wenn du eine Familie hast), dann hast du einen Grund, glücklich zu sein, sei stolz darauf.

6. Verfolge die Dinge im Leben, die du gerne tun würdest.

Dinge wie Kochen oder Tanzen lernen, deine Ausbildung fortsetzen, ein Haus kaufen und einen Roman schreiben. Je mehr Gleichgewicht du in deinen 20ern in dein Leben bringen kannst, desto ausgeglichener werden deine 50er und darüber hinaus sein.

6-Dinge-die-du-in-deinen-20ern-tun-solltest-um-dein-Leben-in-deinen-50ern-zu-verbessern

Schlussfolgerung

In unseren 20ern denken wir alle, dass wir viel Zeit haben, was daran liegt, dass wir noch reifen; aber wenn du die 6 Schritte oben machst und sie jetzt in dein Leben einarbeitest, wenn du deine 50er Jahre erreichst, wird dein Leben einfacher und ausgeglichener sein. Warum ist es wichtig, ausgeglichen zu sein? Ausgeglichenheit bringt Glück und Harmonie, was wichtig für die geistige Gesundheit ist.

Es gibt viele andere Schritte, die du auch machen kannst, aber diese 6 sind meiner Meinung nach als über 50-Jähriger mit der Weisheit von 30 und mehr Lebensjahren die 6 Kernschritte, auf die du dich konzentrieren solltest, dann fügst du weitere hinzu.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,