Sharing is caring!

6 Dinge, die du tun solltest, wenn du anfängst, dich überfordert zu fühlen

Sich emotional überwältigt zu fühlen, kann ein alles verzehrendes Gefühl sein.

Ich werde oft gefragt, ob du die Entscheidung triffst, dich für das Glücklichsein zu entscheiden. Und all den Strategien folgst, ein Leben zu leben, das sich nährend und erfüllend anfühlt. Wird das gleichbedeutend damit sein, sich nie wieder gestresst oder überwältigt zu fühlen?

Und ehrlich gesagt, die Antwort ist nein. Und das liegt daran, dass das Leben nie bedeutet hat, perfekt zu sein. Aber die Sache ist die, wenn du den Weg gefunden hast, dich für dein Glück zu entscheiden. Und wenn du Strategien findest, die für dich funktionieren, sind diese Momente des Stresses leichter zu überwinden, wenn du weißt, welche Schritte du unternehmen kannst, wenn du dich nicht mehr synchron fühlst.

Hier sind 6 Handlungsschritte, die du ergreifen kannst, wenn du dich überfordert fühlst

1. In Bewegung kommen

Die erste Maßnahme, die du ergreifen kannst, wenn du dich überfordert fühlst, ist, spazieren zu gehen. Das ist ein Ansatz für Bewegung, den fast jeder machen kann. Und es ist keine Ausrüstung notwendig. Alles, was du brauchst, ist ein anständiges Paar Schuhe und einen sicheren Ort, an dem du spazieren gehen kannst. Das kann um den Block, im Einkaufszentrum oder auf einem Laufband irgendwo sein.

Unsere Gedanken verschieben uns oft von der Bewältigung von Dingen, die in Ordnung sind, zu dem Gefühl, überwältigt zu sein. Indem du dich also bewegst, zwingst du dich aus deinem Kopf heraus und in deinen Körper hinein. Es hat auch etwas besonders Erdendes, die Füße auf den Asphalt zu setzen. Als ob du diese Frustrationen in Mutter Erde schickst.

2. Geh zum Blatt

Den Stift zu Papier zu bringen ist einer der Aktionsschritte, um mit dem Gefühl der Überwältigung umzugehen. Und der beste Weg, mit diesen Gedanken und Gefühlen umzugehen, ist, zur Dankbarkeit zu gehen. Damit deine Hand und dein Gehirn die Botschaft mit deiner Seele besiegelt, dass es selbst an den beschissensten Tagen Gutes in deiner Welt gibt.

In einem kleinen Notizbuch oder auf einem Stapel Karteikarten schreibst du jeden Tag einfach drei bis fünf Dinge auf, für die du dankbar bist. Jeden Tag, so dass es zur Angewohnheit wird. Eine Art „Stop, Drop and Write“-Moment.

Wisse es einfach, dass Dankbarkeit die Art und Weise, wie dein Gehirn deine Gedanken verarbeitet, neu verdrahten wird. Um die Wissenschaft für dich arbeiten zu lassen, mache dies alltäglich als Morgen- oder Abendroutine. Mache dies als praktische Übungen und betrachte es als Ritual. Und als einen heiligen Akt für deine eigene Seele.

3. Nimm es mit auf die Matte

Es gibt einen Grund, warum Mediation ein heißes Thema ist, wenn es darum geht, Stress zu bewältigen. Das liegt daran, dass sie funktioniert. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, einen niedrigeren Blutdruck haben. Und sogar den Blutzucker senken.

Meditation ist einer der besten Handlungsschritte, um mit dem Gefühl der Überforderung umzugehen. Du kannst dies tun, indem du dich hinsetzt und atmest oder eine App herunterlädst. Und, wenn du Meditation als regelmäßige Übung zu einem Teil deines Lebens machst? Sie kann dir helfen, besser zu kontrollieren, wie du auf Stress reagierst.

Das bedeutet, dass du dich seltener überwältigt fühlen wirst.

4. Mach eine Verabredung zum Kaffee

Manchmal ist die beste Lösung, um sich überwältigt zu fühlen, Zeit mit anderen zu verbringen. Wenn du dich also überwältigt fühlst, ist einer der besten Aktionsschritte, einen Freund anzurufen und ein Kaffee- oder Mittagessen-Date zu vereinbaren. Ja, ich weiß, dass du beschäftigt bist. Und ja, ich weiß, dass es sich herausfordernd anfühlen kann, Termine mit deinen Freunden zu koordinieren, die wahrscheinlich genauso beschäftigt sind wie du.

Aber wenn du dich überwältigt fühlst, gibt es etwas Besseres als ein gutes Lachen? Und die Geschichten des Tages mit jemandem zu teilen, dem du vertraust?

Also, texte deine beste Freundin an und mach einen Termin aus!

5. Plane etwas Lustiges, auf das du dich freuen kannst

Eines der besten Bücher, die ich letztes Jahr gelesen habe, war von Off the Clock von Laura Vanderkam. In ihrer Forschung fand sie heraus, dass die Planung von etwas, auf das du dich freust, die Vorfreude – und das Vergnügen – ansteigen lässt. Manchmal sogar mehr, als wenn man die Erfahrung tatsächlich macht.

Wenn du dich also überwältigt fühlst, ist ein weiterer Handlungsschritt, etwas zu planen, das Spaß macht. Vielleicht kannst du nicht sofort in den Urlaub fahren, aber du kannst deinen nächsten Urlaub planen. Oder kaufe online ein Ticket für den Film, den du nächste Woche unbedingt sehen willst. Oder plane sogar ein nettes Abendessen nach der Arbeit heute Abend.

Das erlaubt dir auch, dich auf etwas anderes zu konzentrieren, nicht nur auf das, was dich in diesem Moment überwältigt.

6-Dinge-die-du-tun-solltest-wenn-du-anfaengst-dich-ueberfordert-zu-fuehlen

6. Knacke deinen eigenen Code, indem du eine Liste erstellst

Es ist oft schwer damit umzugehen, sich gestresst oder überwältigt zu fühlen, denn manchmal geschieht das Gefühl einfach über uns. Einer der besten Handlungsschritte ist es, sich vorzubereiten, bevor es geschieht. Anstatt also zu warten, wenn die Überwältigung eintrifft, nimm dir etwas Zeit, um eine Liste zu erstellen, was dir hilft, wenn du dich ruhig und entspannt fühlst. So kannst du deinen eigenen Code knacken. Denn die Sache ist die, mein Schatz, du kennst dich selbst am besten.

Bevor du dich das nächste Mal überwältigt oder total gestresst fühlst, hast du praktische Maßnahmen, die du ergreifen kannst.

Wenn du Maßnahmen ergreifst, hilft dir das, aus deinem Kopf (und deinen wirbelnden Gedanken) heraus und in deinen Körper hinein zu kommen.

Liebling, du kannst den Weg finden, dein Leben zu lieben. Und wisse es, die Momente, in denen du dich gestresst und überfordert fühlst, bedeuten nicht, dass du versagst. Es ist einfach die Erinnerung daran, dass du ein menschliches Wesen bist, das eine sehr menschliche Erfahrung hat. Wenn du einige praktische Schritte kennst, die du unternehmen kannst, dann, meine Liebe, erlaubt dir das, mehr bessere Tage als schlechte Tage zu haben.

Brauchst du etwas Hilfe, um herauszufinden, welche Handlungsschritte dir am besten helfen, wenn du dich überfordert oder gestresst fühlst? Ein persönliches Coaching kann dir helfen, deinen Plan zu erstellen.

Manchmal brauchst du Hilfe, um herauszufinden, wie du die besten Tipps in DEINEM Leben anwenden kannst. Wenn du nach praktischen Ratschlägen von jemandem suchst, der das schon erlebt hat, kann ein Einzelcoaching ein Lebensretter sein.

Schreib mir eine E-Mail an: debra AT debrasmouse.com und wir vereinbaren einen Termin, um zu sehen, ob wir zusammenpassen.

 

 

Folge uns auf den Social Media