Skip to Content

6 Lektionen, die sie aus „The Secret“ von Rhonda Byrne lernen können

6 Lektionen, die sie aus „The Secret“ von Rhonda Byrne lernen können

Sharing is caring!

„The Secret“, geschrieben von Rhonda Byrne, ist ein Selbsthilfebuch, das im Jahr 2006 veröffentlicht wurde. Dieses Buch versucht, die Macht der Gedanken und ihren Einfluss auf unser Leben zu betonen. Sie glaubt, dass das Gesetz der Anziehung die Antwort auf all unsere Probleme ist.

In dem Buch wird das Gesetz der Anziehung als „Gleiches zieht Gleiches an“ definiert. Das bedeutet, dass unsere Gedanken, positiv oder negativ, für die positiven oder negativen Ergebnisse in unserem Leben verantwortlich sind. Wir können alles, was sie wollen, in ihrem Leben anziehen. Wir sind in der Lage, Gesundheit, Reichtum, Beziehungen oder alles, was wir wollen, anzuziehen.

Du bist der stärkste Magnet im Universum und das Gesetz reagiert auf deine Gedanken, egal was sie sind. Hast du jemals über etwas nachgedacht, über das du nicht glücklich warst und je mehr du darüber nachgedacht hast, desto unglücklicher hast du dich gefühlt? Das Gesetz der Anziehung kommt unter solchen Umständen ins Spiel und es wird dich weiterhin mit „Gefällt mir“-Gedanken belohnen.

Die meisten Menschen verbringen ihre Tage damit, darüber nachzudenken, was sie nicht wollen. Deshalb muss das Gesetz der Anziehung sie mit all den Dingen belohnen, die sie nicht wollen.

Einige der Lektionen, die du aus The Secret von Rhonda Byrne behalten und praktizieren solltest, sind die folgenden:

1. Wenn du in deinem Gedanken daran denken kannst, kannst du es in dein Leben bringen.

Diese „Secret“-Lektion wird im gesamten Buch mehrfach erwähnt. Egal, ob du Geld, einen Job, ein Haus am Strand oder einen Liebhaber willst, mit dem du den Rest deines Lebens verbringst, all das kann durch deine Gedanken erreicht werden. Was auch immer du entscheidest zu denken, wird zu deiner Lebenserfahrung. Was immer du also in deinem Gedanken denkst, kannst du in deinem Leben anziehen. Visualisiere dich selbst mit all den Dingen, die du dir wünschst, bestätige es dem Universum und es wird dir gehören. Wenn du das Buch durchliest, wirst du eine Menge Erklärungen finden, damit du es zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Deine Gefühle sind ein hervorragender Indikator für das, was du denkst. Ein unmittelbares Signal über das, was man fühlt, ist zum Beispiel, wenn man sich niedergeschlagen fühlt, nachdem man schlechte Nachrichten bekommen hat. Sobald du das erkannt hast, wirst du in der Lage sein, deine Gedanken zu ändern, um all die Dinge, die du im Leben willst, willkommen zu heißen.

2. Du kannst dein Leben ändern, indem du deine Gedanken änderst

Wenn du verwirrt bist über das, was du fühlst, frage dich: „Wie fühle ich mich?“ Sobald du verstehst, was deine dominanten Gedanken sind, kannst du sie entsprechend ändern. Es ist wichtig zu verstehen, dass es unmöglich ist, sich schlecht zu fühlen und gleichzeitig gute Gedanken zu haben. Wenn du dich schlecht fühlst, liegt das daran, dass du Gedanken denkst, die dich schlecht fühlen lassen. Wenn du dich weiterhin schlecht fühlst und im Gegenzug keine Anstrengungen unternimmst, deine Gedanken zu ändern, um dich besser zu fühlen, sagst du es letztendlich dem Universum „bring mir mehr Umstände, die mich schlecht fühlen lassen“.

Ergreife alle Momente, in denen du dich gut fühlst und du wirst in der Lage sein, mehr gute Dinge in dein Leben zu ziehen. So kannst du dein Leben verändern, indem du deine Gedanken veränderst. Indem du über positive Gedanken nachdenkst und Dinge tust, die dich glücklich machen, wirst du in einer sehr hohen Frequenz sein. Dies wird mehr positive Ereignisse in dein Leben zulassen.

3. Das Gesetz der Anziehung kann weder einen „guten“ noch einen „schlechten“ Gedanken wahrnehmen. Entscheide weise

Das Gesetz der Anziehung kann nicht zwischen negativen und positiven Gedanken unterscheiden. Daher ist es wichtig, das anzuziehen, was du willst, indem du bewusst positive Gedanken denkst. Das Universum macht keinen Unterschied zwischen gut und schlecht. Es erfüllt einfach das, was du befiehlst. Eine der wichtigsten Lektionen, die du aus „The Secret“ befolgen solltest, ist es, es dir zur Gewohnheit zu machen, positive Gedanken zu entscheiden. Das bedeutet nicht gänzlich, dass du negative Gedanken ignorieren wirst. Es ist wichtig, dass du lernst, wie du dich davon lösen kannst. In negativen Gedanken zu ertrinken, wird nur noch mehr negative Ereignisse in deinem Leben willkommen heißen.

4. Wenn du dich beschwerst, wird das Gesetz der Anziehung mehr Situationen bringen, über die du dich beschweren kannst.

Das Gesetz der Anziehung besagt eindeutig, dass „Gleiches zieht Gleiches an“. Wenn du dich also über deine aktuellen Umstände beschwerst, muss das Universum dir mehr Situationen präsentieren, über die du dich beschweren kannst. Wenn du dich also das nächste Mal verärgert fühlst oder dich über etwas beschwerst, solltest du daran denken, dass du das anziehst, worüber du ständig denkst oder redest. Du blockierst all die guten Dinge, indem du in einer negativen Frequenz bist. Ändere deine Gedanken und die positiven Ereignisse in deinem Leben werden folgen.

5. Es braucht viele negative Gedanken und anhaltend negatives Denken, um negative Ereignisse in dein Leben zu bringen.

Wir alle kennen das Sprichwort: „Was du zulässt, ist das, was fortbestehen wird“. Das Gleiche kann auf negative Gedanken angewendet werden. Wenn du jeden Tag negative Gedanken in dein Leben lässt, wird das Gesetz der Anziehung weiterhin negative Ereignisse in dein Leben bringen. Wir alle hatten schon diese Tage, an denen eine Sache nach der anderen schief geht. Ob du dir dessen bewusst bist oder nicht, diese Kettenreaktion begann bei einem einzigen negativen Gedanken. Verändere also deine hartnäckigen negativen Gedanken mit positiven, um die Dinge zu kriegen, die du dir im Leben wünschst. Eine der größten Lektionen aus „The Secret“ ist es, deine Kette von negativen Gedanken zu stoppen und sie durch positive zu ersetzen, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

6-Lektionen-die-sie-aus-The-Secret-von-Rhonda-Byrne-lernen-koennen

6. Lerne, deinen Gedanken durch Meditation oder Yoga zur Ruhe zu bringen.

Wir haben alle schon gehört, wie wichtig es ist, unseren Gedanken zur Ruhe zu bringen. Es ist entscheidend, dass wir als Menschen lernen, wie wir unseren Gedanken beruhigen und die Negativität aus unserem System fließen lassen können. Zu lernen, den Gedanken durch Meditation oder Yoga zu leise zu machen, ist eine wichtige Fähigkeit, die es zu meistern gilt. Das gibt eine unglaubliche Kraft, um Kontrolle über deine Gedanken zu erlangen.

The Secret schlug auch vor, einige „geheime Shifter“ aufzulisten. Geheime Shifter sind Dinge, die deine Gefühle in einem Augenblick verändern können. Diese können schöne Erinnerungen, zukünftige Ereignisse, lustige Momente, Musik, Tanzen oder irgendetwas, das dich sofort gut fühlen lässt, beinhalten. Diese geheimen Shifter erlauben es dir, im Moment zu sein und helfen dir, die Dinge anzuziehen, die du dir wünschst.

Die Schwäche in „The Secret“

Die ständige Betonung auf das Denken positiver Gedanken kann einen denken lassen, dass andere Gefühle nicht willkommen sind. Man könnte auch denken, dass das Fühlen von Traurigkeit, Enttäuschung, Verletzung oder irgendeiner negativen Emotion, Gefühle sind, die wir ignorieren müssen. Es ist wichtig zu erkennen, dass wir nie wissen können, wie sich positive Gefühle anfühlen, ohne negative Gefühle zu fühlen. Manchmal ist es essentiell zu fühlen, was auch immer wir fühlen, ohne uns selbst zu stoppen. Wir müssen verstehen, dass auch negative Gefühle Gefühle sind, die danach verlangen, gefühlt zu werden.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,