Skip to Content

6 Stille Seelenzerstörer, die Narzissten benutzen, um dich zu zerstören

6 Stille Seelenzerstörer, die Narzissten benutzen, um dich zu zerstören

Sharing is caring!

6 Stille Seelenzerstörer, die Narzissten benutzen, um dich zu zerstören

Eine der begehrtesten und stärksten Waffen von Narzissten ist die stille Behandlung. Sie wissen es genau, wie sie das Schweigen als Mittel einsetzen können, um ihre Opfer emotional zu missbrauchen, zu kontrollieren und zu quälen.

Der Einsatz von und die Auferlegung von Schweigen sind zwei der stärksten Waffen im Arsenal des Missbrauchs. Schweigen ist leicht einzusetzen und entsetzlich effektiv, um unsere Ziele der Nachgiebigkeit, Kontrolle und des Treibstoffs zu sichern.

Hier sind 6 Wege, wie Narzissten Schweigen benutzen, um deine Seele zu zerstören

1. Mein Schweigen ist immer bedeutungsvoll.

Du kannst leise sitzen, weil du kein Bedürfnis hast, etwas zu sagen. Du kannst schweigen, weil du jemand anderem zuhörst oder einfach die Stille genießt. Wir lassen es nicht zu, dass die Stille in einer solch passiven und überflüssigen Weise benutzt wird.

Unser Schweigen wird benutzt, um Verachtung zu vermitteln. Es wird benutzt, um Besorgnis zu erregen und Angst in dir auszulösen. Wenn wir hereinfallen, ist diese schwangere Pause ein Indikator für die Wut, die gegen uns entfesselt werden wird. Das längere Schweigen ist die Auferlegung unserer kalten Wut, während du zu einer anhaltenden Schweigebehandlung verbannt wirst. Wenn wir in der Stille sitzen, genießen wir nicht das Fehlen von Lärm, wir denken nach, planen und schmieden Pläne, berechnen unseren nächsten Schritt.

Unsere Stille ist eine Waffe, sie ist unsere Operationszentrale, unsere Verteidigung gegen deine kritische Verwundung von uns. Wir nutzen die Stille, um dich zu verletzen, dich zu warnen, zu schelten und dir anzuzeigen, dass du über das Ziel hinausgeschossen bist. Jedes Schweigen hat eine Bedeutung, es wäre nachlässig von uns, es anders zu nutzen.

2. Abwesenheit macht die Stille länger.

Der Einsatz einer abwesenden Schweigebehandlung, bei der wir uns ausnahmslos ohne Vorwarnung oder Hinweis von dir entfernen, ist eine Bestätigung für dich, dass diese Schweigebehandlung nicht von kurzer Dauer sein wird. Die Notwendigkeit, uns zu entfernen, schickt dir ein klares Signal, dass wir für einige Zeit weg sein werden. Es ist darauf ausgelegt, dass ihr hinter uns her seid, versucht, uns zu kontaktieren, und bettelt und fleht, damit ihr uns anheizt.

Wenn wir eine Zeit der Abwesenheit auferlegen, indem wir verschwinden, verstärken wir, wie leicht wir in der Lage sind, dich als aus unserem Leben verschwunden zu betrachten. Du kannst uns vielleicht nicht einmal kontaktieren, aber wir schöpfen Treibstoff aus unserem Wissen, dass dieses plötzliche Verschwinden dich in erhebliche Bestürzung und Sorge versetzen wird. Die abwesende stille Behandlung ist auch ein Schlüsselindikator dafür, dass wir mit der Verführung eines neuen Interessenten beschäftigt sind und diese Person mit unserer falschen Liebe und Aufmerksamkeit versorgen, die wir dir entzogen haben.

3. Die schweigende Geste.

Unser Schweigen wird nicht nur dadurch verursacht, dass wir nicht mit dir sprechen oder eine Zeit lang abwesend sind. Wir setzen Schweigen durch Gesten ein. Wir können nicht auftauchen, wenn wir uns mit dir verabredet haben, um zu unterstreichen, dass du uns so wenig bedeutest und dass wir eine Reihe von dringenderen Verpflichtungen haben, als mit dir in einem Restaurant zu essen.

Dich allein im Bett zu lassen, unsere Seite des Bettes nun leer und kalt, ist auch ein Hammerschlag für dein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, da wir uns für das Gästezimmer, das Sofa oder das Bett eines anderen entscheiden, anstatt in der Nacht bei dir zu sein. Der stille Telefonanruf von einer zurückgehaltenen Nummer, die wir benutzen, wenn wir dich absaugen, soll dich in Angst und Schrecken versetzen. Sind wir es, die dich so spät anrufen? Es muss doch so sein, aber du kannst dir nicht sicher sein?

Das Versäumnis, dir ein Geschenk zu deinem Geburtstag zu kaufen, wodurch eine Lücke entsteht, die eigentlich gefüllt werden sollte, sticht deutlich hervor und ermöglicht es uns, durch eine solche stille Geste maximalen Schaden anzurichten.

4. Die stille Anwesenheit.

Indem wir dir die kalte Schulter zeigen, wenn allen anderen warm und begeistert begegnet wird, bewirken wir, dass du dich völlig allein fühlst, auch wenn du von anderen umgeben bist. Du versuchst weiterzumachen, als ob nichts geschehen wäre, aber du weißt, dass die Leute sich wundern werden, warum wir nicht mit dir sprechen. Du spürst die Schamesröte der Verlegenheit, als du wieder einmal versuchst, mit uns zu sprechen, aber du bekommst nur einen Blick zugeworfen und dann fegen wir davon.

Du willst uns herausfordern, aber wie immer bist du es, der kritisiert wird, weil er eine Szene macht. Ihr wollt uns für unser kindisches Schmollen zurechtweisen, aber ihr habt gelernt, dass die Konsequenzen dafür es nicht wert sind, gelitten zu werden. Wir wissen das natürlich alles und wir wissen es, wie stark unser Einfrieren in der Gesellschaft der anderen wirklich ist.

6-stille-Seelenzerstoerer-die-Narzissten-benutzen-um-dich-zu-zerstoeren

5. Leide im Stillen.

Du darfst niemals über das, was zwischen dir und mir vor sich geht, mit jemand anderem sprechen. Solltest du dies jemals tun, begehst du einen abscheulichen Verrat und deine Bestrafung für eine solche Übertretung wird bösartig und hart sein. Du sollst mich nicht verraten und über das sprechen, was man dir angetan hat. Du sollst es ertragen, damit du ein besserer Mensch wirst, einer, der gefügig und gehorsam ist. Verstehst du das?

Ich weiß es auch, dass du die Konsequenzen fürchtest, wenn du dich zu Wort meldest und dies meine Ausgangssperre erzwingt. Ich weiß auch, dass du dich gezwungen fühlst, loyal zu bleiben, wegen der goldenen Periode und wie du dich verpflichtet fühlst, zu bleiben und zu versuchen, die Dinge zu lösen, diese schwierige Periode durchzuarbeiten und zu beheben, was irgendwie zerbrochen ist.

Dein unermüdlicher Geist schwankt am Rande des unangebrachten Stolzes, dass du keine Geschichten erzählst und stattdessen auf die Knie gehst, ungeachtet dessen, was dir vorgeworfen wird, um eine Lösung für unsere Probleme zu finden. Du kannst nicht erfolgreich sein, aber du weißt es noch nicht. Für den Moment musst du im Stillen leiden.

6. Ich spreche, du bleibst stumm.

Unterbrich mich nie, rede nie über mich hinweg, klaue mir nie den Wind aus den Segeln. Wenn ich spreche, hören alle zu, denn was ich zu sagen habe, ist brillant, großartig und von enormer Bedeutung.

Du tust gut daran, zuzuhören, um dich zu verbessern, mir zu gefallen und mich nicht zu verärgern. Du bist mein Resonanzboden, Horatio zu meinem Hamlet, ein Zuhörer, und in meiner Gegenwart sprichst du nur, wenn es nötig ist, um meine Leistungen zu ehren und meine Größe zu loben. Du bist zu sehen, aber nur zu hören, wenn ich es für nötig halte.

Wer will überhaupt zuhören, was du zu sagen hast? Du wirst nur wegen mir zu Veranstaltungen eingeladen. Sie sind nur mit dir befreundet, weil sie Freunde von mir sind. Niemand ist an dir interessiert. Niemand. Also bleib leise und hör zu.

 

Autor

  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,