Skip to Content

6 Tipps zur Vermeidung von Liebesfallen

6 Tipps zur Vermeidung von Liebesfallen

Sharing is caring!

6 Tipps zur Vermeidung von Liebesfallen

Der Valentinstag ist voller Landminen und Erwartungen, die oft nicht erfüllt werden, und ob man in einer Beziehung ist oder nicht, das Gras ist nicht immer grüner. Ist Ihre Situation hier beschrieben? Wie man einen schönen Feiertag hat und die häufigsten Fallen des Valentinstages vermeidet

Lesen Sie sechs Tipps für einen schönen Urlaub und vermeiden Sie die häufigsten Fallen für den Valentinstag:

1. Sie sind allein

Ich kann mich an die Valentinstage erinnern, an denen ich mir wünschte, ich wäre in jemanden verliebt, der mich liebt. Schlimmer noch, es waren Valentinstage, an denen ich einen Ex vermisste oder Zeit damit verbrachte, an jemanden zu denken, der nicht in mich verliebt war. Rückblickend war es traurig, dass ich mich unglücklich machte und einen, wenn nicht sogar noch mehr Tage ruinierte, indem ich an „wenn nur“ dachte.

2. Sie befinden sich in einer neuen Beziehung

Eine weitere Valentinsfalle passiert, wenn man neu verliebt ist. Es ist vielleicht der erste Valentinstag Ihrer Beziehung, und Sie fragen sich, ob Ihr Partner Sie mit etwas Besonderem überraschen wird. Wird er oder sie den Tag ignorieren oder hoffentlich das unaussprechliche, aus vier Buchstaben bestehende L-Wort sagen?

Sie sind gestresst, ob Ihre Karte lustig oder breiig sein soll. Die Angst vor Erniedrigung und Verlassenheit hält Sie davon ab, mit Ihren Gefühlen verletzlicher zu sein als Ihr Partner. Sie wollen nicht, dass Ihre Gefühle zurückgewiesen werden oder dass Sie ihn oder sie abschrecken.

Wenn Sie ein Mann sind – in der Regel – könnten Sie Angst davor haben, ihre Gefühle zu verletzen, indem Sie nicht genug tun oder sagen, und dennoch zurückhaltend sind, zu viel zu tun oder zu sagen, was als eine Verpflichtung missverstanden werden könnte, die Sie nicht bereit sind, einzugehen.

3. Sie sind in einen Kampf verwickelt

Eines der schlimmsten Gefühle am Valentinstag ist es, sich mit seinem Partner zu streiten. Jeder andere Tag wäre nicht so schmerzhaft, aber am Valentinstag werden Ihre schlimmsten Ängste und Enttäuschungen über Ihren Partner und die Beziehung hervorgehoben. Sie sind nicht nur verletzt oder wütend über den Streit, sondern vergleichen Ihre Gefühle mit der Vorstellung, wie Sie sich den Tag vorstellen und wie Sie sich fühlen wollen.

Eine weitere unglückliche Situation ist, wenn Ihr Partner süchtig ist. Sie müssen nicht den ganzen Tag darum kämpfen, auf Eierschalen zu sitzen und enttäuscht zu sein, weil er eine Sucht ausübt, Sie ignoriert oder einen Kampf sucht, um nicht zuzugeben, dass er nichts geplant hat oder nicht ausgehen will. Man kann leicht den ganzen Tag damit verbringen, nach Hinweisen zu suchen und auf sie zu warten, und sich fragen, ob man den Abend zusammen verbringen wird oder nicht. Es ist schwer, liebevolle Gefühle zu erzeugen, wenn man sieht, wie seine Frau die Kinder vernachlässigt oder den ganzen Tag betrunken ist.

4. Sie sind in einer langweiligen oder toten Beziehung

Viele Paare in langen Beziehungen haben den Funken der Liebe verloren. Der Valentinstag kann eine grausame Erinnerung oder eine Gelegenheit sein, ihn wieder aufleben zu lassen. Wenn die Romantik verblasst, kann sie durch Liebe ersetzt werden, die auf tiefer Fürsorge und gemeinsamer Lebenserfahrung beruht. Sie könnten sich entscheiden, nichts Besonderes zu tun. Dennoch können Sie Ihre Liebe zueinander anerkennen – auch wenn es keine romantische Liebe ist, so ist sie doch tief und beständig.

Einige Beziehungen sind gestorben. Die Intimität ist verschwunden, aber das Paar kann nicht loslassen, sei es aufgrund des Alters, der Kinder, der Gesundheit oder der Finanzen, aber normalerweise besteht trotz dieser Gründe eine tiefe Bindung. Oft stellt sich eine Person vor, dass sie für den anderen bleibt und leugnet ihre eigenen Bindungsbedürfnisse und Ängste vor dem Verlassen.

5. Sie befinden sich in einer liebevollen Beziehung

Sie gehören zu den wenigen Glücklichen, wenn Sie in einer langen, liebevollen Beziehung leben. Der Valentinstag kann immer noch Probleme bereiten, besonders für Ehemänner, die ihre Frauen nicht enttäuschen wollen. Sie können in das Dilemma geraten, sich nicht entscheiden zu können, ob Sie Ihre Frau überraschen oder sie fragen wollen, was sie sich wünscht. Es ist in Ordnung, zu fragen. Manche Leute wissen es lieber, aber hüten Sie sich vor einer gewöhnlichen Falle, rät Jeff, wenn Ihre bedeutenden anderen antworten: „Es ist nicht wirklich wichtig, ich bin einfach nur glücklich mit allem, was Sie tun, und Sie sollten mir nichts schenken“. Jeff warnt weise: „Besorgen Sie ihm oder ihr etwas Besonderes und fallen Sie nicht auf dieses Spiel herein. Sie versäumen es, auf eigene Gefahr zu handeln.“

Auch Ehefrauen können sich im Warten und Staunen verfangen und wollen die Pläne ihrer Männer nicht durcheinanderbringen. Klara erinnert sich, dass sie den Tag in Sorge ruiniert hat, weil ihr Mann den Valentinstag im Jahr zuvor vergessen hatte.

Sechs Tipps:

1) Bleiben Sie in der gegenwärtigen Realität

Nehmen Sie das Etikett ab und genießen Sie einfach den Tag. Suchen Sie nicht nach einem Ex oder verschwenden Sie keine Zeit damit, über jemanden zu fantasieren, mit dem Sie nicht zusammen sind. Denken Sie nicht über die Zukunft Ihrer Beziehung oder Probleme nach oder spielen Sie vergangene enttäuschende Feiertage nach.

2) Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Gefühle

Wenn Sie schmerzhafte Emotionen empfinden, ehren Sie sie – für eine halbe Stunde. Dann planen Sie einen tollen Tag. Denken Sie daran, dass es zwei braucht, um einen Streit zu führen. Übernehmen Sie Verantwortung für Ihren Beitrag und Ihre Gefühle. Machen Sie sich diese zu eigen, entschuldigen Sie sich, wenn nötig, und fangen Sie mit Ihrem Partner neu an. Sie sind derjenige, der leidet, wenn Sie das nicht tun. Das Warten auf eine Entschuldigung nährt Ihren Groll.

3) Lassen Sie die Erwartungen los

Sie säen die Saat von Enttäuschung und Ressentiments. Seien Sie stattdessen offen für das, was Ihr Partner und das Universum für Sie bereithält.

4) Konzentrieren Sie sich darauf, Liebe zu geben.

Denken Sie daran, dass die Liebe, die Sie empfinden, die Liebe ist, die Sie geben. Selbst wenn Sie in einer Beziehung sind, schreiben Sie sich einen Liebesbrief über Ihre wunderbaren Eigenschaften und Ihre Tapferkeit. Sagen Sie sich, dass Sie sich lieben. Lesen Sie ihn laut vor dem Spiegel. Das mag dumm klingen, aber es funktioniert und stärkt Ihr Selbstwertgefühl! Sie können sich auch auf die positiven Züge Ihres Partners konzentrieren. Stellen Sie sich vor, Sie öffnen Ihr Herz und senden ihm oder ihr Liebe. Wenn das schwierig ist, erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie die Liebe geteilt haben, und bringen Sie diese Erinnerung dann vollständig in die Gegenwart.

5) Seien Sie kreativ

Es zeigt eine Investition von Zeit, Liebe und Gedanken, wenn man etwas Besonderes schafft. Sie können eine Schatzsuche für Ihren Partner veranstalten, um ein Geschenk oder eine Karte zu finden. Statt Rosen bestreuen Sie das Bett mit Blumenblättern. Geben Sie eine sinnliche Fußmassage bei Kerzenlicht, eine Massage oder eine Körperwäsche. Schreiben Sie Ihre liebsten, gemeinsamen Erinnerungen mit farbigen Stiften auf. Machen Sie eine Collage aus Ihrem Traumhaus, Ihrer Familie oder vergangenen oder zukünftigen Abenteuern, die Sie mit Blättern, Trockenblumen, Fotos oder Zeitschriftenausschnitten gestalten.

6-Tipps-zur-Vermeidung-von-Liebesfallen

6) Was immer Sie tun, seien Sie real

Authentizität ist romantisch. Ihre wahren Gefühle sind sowieso offensichtlich, und sie zu verbergen, schafft mehr Probleme. Das bedeutet nicht, dass Sie sich aussprechen müssen, aber wählen Sie in einer brenzligen Situation Worte, die für Sie wahr sind.

 

 

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,