fbpx

7 beunruhigende Merkmale eines Liebessüchtigen, die du kennen solltest

Liebe
👇

Wenn du jemand bist, der sich immer davor fürchtet, dass seine Beziehung scheitert und der Mensch, den er liebt, ihn verlässt, dann bist du hier genau richtig. In diesem Artikel geht es um Liebessucht, die Merkmale eines Liebessüchtigen und Strategien, um die Liebessucht zu überwinden.

Hast du ständig Angst, dass du in einer Beziehung verloren gehst? Im heutigen Best Day Blog-Artikel helfe ich dir, indem ich dir sieben Merkmale einer Person nenne, die in ständiger Verlustangst lebt, und die sieben Lösungen, um sich nicht mehr so ängstlich zu fühlen.

Lies auch:
5 Süße Dinge, die du deiner Freundin sagen kannst, um ihr deine Liebe zu beweisen
Die tiefsten Geheimnisse deines Liebeslebens, wie sie die Numerologie enthüllt
Die Liebeskarte

Für diese Merkmale gibt es viele verschiedene Bezeichnungen: Beziehungsunsicherheit und ängstlicher Bindungsstil. Klinisch gesehen würde man diese Person als liebesüchtig bezeichnen – mach dir keine Gedanken über den bedrohlichen Namen.

Wenn du ein Lieblingsessen, -getränk oder etwas anderes hast, haben sie die gleichen Suchtmechanismen. Schäm dich nicht.

Ein großer Grund für unser aller Probleme ist unsere Unfähigkeit, die Dinge beim Namen zu nennen. Stattdessen solltest du erkennen, dass ein Leben in Wahrheit und Realität die Voraussetzung für eine gesunde Beziehung ist.

Was sind die sieben Merkmale eines Süchtigen in der Liebe?

1. Overthinker.

Das passiert, wenn wir Gespräche wiederholen, uns Texte ansehen und jede kleine Nuance entschlüsseln. Der entscheidende Unterschied ist, dass die Gedanken zwanghaft sind und es immer darum geht, die andere Person zu durchschauen.

2. Katastrophendenken.

Es wird oft ausgelöst, wenn es eine Kommunikationslücke gibt. Schon die kleinste Pause beim Texten oder Reden triggert den Liebessüchtigen dazu, die Angst zu projizieren, dass die Beziehung vorbei ist, dein Partner wütend auf dich ist oder etwas nicht stimmt.

Lies auch:
10 Dinge, die du über wahre Liebe wissen musst
Auch dein Seelenverwandter wird Beziehungsprobleme verursachen
5 Wege, wie du den Glauben an die wahre Liebe wiederherstellen kannst

3. Er braucht ständige Rückversicherung.

Mit diesem Problem hatte ich zu kämpfen – ich habe es von meiner Mutter gelernt. Es kam oft vor, dass unsere Familie beim Abendessen über Politik oder ein anderes Thema sprach und meine Mutter plötzlich herausplatzte : „Wie sehe ich in diesem Kleid aus?

4. Die Vergangenheit in die aktuelle Beziehung einbringen.

Die innere Angst von Liebessüchtigen erzeugt ein zwanghaftes Bedürfnis, sich selbst zu schützen. Eine Möglichkeit, wie sie versuchen, sich zu schützen, ist, die Vergangenheit mit der Gegenwart zu vergleichen.

Du vergleichst zum Beispiel ständig Dinge, die dein jetziger Freund tut, mit dem, was dein letzter Freund getan hat. Leider macht dieser Versuch, Schmerz zu vermeiden, es unmöglich, präsent zu sein, und eine solche Hypervigilanz kann zum Ende der Beziehung führen.

5. Du schenkst der anderen Person zu viel Zeit, Aufmerksamkeit und Macht.

Das verzweifelte Bedürfnis der Liebessüchtigen, nicht verlassen zu werden, führt dazu, dass sie sich selbst entmachten und aufgeben. Sie tun dies, indem sie die Stärken ihres Partners überbetonen und sie zur Fantasie erheben.

Lies auch:
Wenn wir uns verlieben, passiert eigentlich folgendes
An denjenigen, der mich für selbstverständlich gehalten hat
Lust oder Liebe? Wie weiß man, ob es nur ein Rückschlag oder etwas Echtes ist?

Der Süchtige macht das Leben seines Partners wertvoller als sein eigenes. Sie geben ihre Interessen, ihren Freiraum und ihre Träume auf. Sie schenken ihrem Partner viel zu viel Aufmerksamkeit und sich selbst nicht genug. Sie machen ihn tatsächlich zu ihrer höheren Macht.

6. Schnüffeln.

Liebessüchtige fühlen sich gezwungen, das Telefon oder die E-Mails ihres Partners zu überprüfen und sehen sich die sozialen Medien ihres Partners zu oft an.

Sie wollen immer wissen, mit wem sie zusammen sind und wo ihr Partner hingeht. Außerdem sind sie ständig auf der Hut vor der Möglichkeit, dass sie ersetzt werden.

7. Die Unfähigkeit, sich außerhalb einer Beziehung ganz oder glücklich zu fühlen.

Liebessüchtige fühlen sich leer, traurig und deprimiert, wenn sie allein sind, und gehen oft neue Beziehungen ein, sogar zerstörerische, um nicht allein zu sein.

Was sind die sieben Lösungen für Liebessüchtige?

1. Unseren Selbstbetrug erkennen und die Wahrheit anerkennen.

Der Liebessüchtige muss sich klarmachen, dass seine Erwartungen süchtig machen. Unser Traum von unbegrenzter positiver Wertschätzung und unsere Forderung nach so viel Zeit und Aufmerksamkeit von der anderen Person ist übertrieben.

Lies auch:
50+ Zitate aus tiefer und romantischer Liebe
Die zehn Grundregeln der Liebe
5 Dinge, die man tun muss, bevor man die Liebe aufgibt

Wir müssen erkennen, dass die Art und Weise, wie wir Liebe definieren, verzerrt ist, und wir müssen selbst Genesungsarbeit leisten.

2. Mache die drei „Gets“

Die folgenden drei Schritte stammen von Al-anon und werden die drei „Gets“ genannt Schritt eins ist, sich von ihnen abzuwenden.

Wenn wir uns ständig fragen, was sie tun, wenn wir ständig Aufmerksamkeit brauchen, wenn wir alle ihre Gedanken und Handlungen überdenken und wenn wir herumschnüffeln, ist das ein Beweis dafür, dass wir ihnen „im Nacken sitzen“ und ihrem Leben zu viel Aufmerksamkeit schenken und nicht unserem eigenen.

3. Geh ihnen aus dem Weg.

Der Süchtige muss aufhören zu versuchen, seinem Partner vorzuschreiben oder zu korrigieren, wie er sein Leben lebt. Lass sie so sein, wie sie sein wollen.

Versuche nicht, sie zu ändern oder sie dazu zu bringen, unsere Bedürfnisse zu finden. Sie sind in Ordnung, so wie sie sind. Es ist nicht unsere Aufgabe, sie zu kritisieren, zu beurteilen und ihnen zu sagen, wer sie sein sollen.

Lies auch:
Gleichmut im Buddhismus
30 psychologische Fakten über die Liebe, die jeder gerne kennen würde
Der Unterschied zwischen Liebe und Bindung

4. Kümmere dich um dein eigenes Leben.

Statt deine ganze Zeit und Aufmerksamkeit in sie zu stecken, stecke sie in dich selbst! Lerne, deine Bedürfnisse selbst zu finden, lebe wieder dein eigenes Leben und suche die Hobbys, Freundschaften und Interessen, die du aufgegeben hast, als die Beziehung begann.

5. Arbeit am Selbstwertgefühl.

Für die Liebessüchtigen basiert ihr inneres Sicherheitsgefühl jetzt auf ihrem Partner oder dem Objekt ihrer Begierde. Deshalb müssen sie anfangen, die Überzeugung zu entwickeln, dass sie zu jeder Zeit einen eigenen Wert haben und nicht nur, wenn sie in einer Beziehung sind.

6. Grenzen entwickeln.

Süchtige haben das Problem, dass sie nicht so viel von sich preisgeben. Hier ist also ein Vorschlag. Ich will, dass du an Gaspedale denkst. Wenn dein Partner ein bisschen was von sich preisgibt, gehst du über 8-10 MPH. Vielleicht versuchst du, auf 12-13 MPH zu kommen, aber wenn sie abturnen, ziehst du dich zurück.

Lies auch:
8 Zeichen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid
Was passiert, wenn sich ein Mann sich verliebt und es anhält
5 Wege, mit dem Partner intim zu sein, ohne dass es körperlich sein muss

So weißt du es, wenn du es richtig machst: Du solltest dich kalt, gemein, egoistisch und desinteressiert fühlen. Du solltest dich unangenehm fühlen, weil du daran gewöhnt bist, dass das Gaspedal bis zum Boden durchgedrückt wird.

Wenn du dich jetzt unwohl fühlst, weißt du es: Du verhältst dich nicht mehr süchtig oder ängstlich. Jetzt verhältst du dich maßvoll. Du wirst dich in kürzester Zeit daran gewöhnen und die Dinge werden sich verbessern.

7. Arbeite mit einem Experten oder einer Expertin.

Das Verlassenwerden in der Kindheit hat die Sucht verursacht. Deshalb ist die Arbeit mit einem Fachmann oder einer Fachfrau notwendig, um sie zu überwinden.

Ich empfehle dir, “ Facing Love Addiction“ und „Facing Codependence“ von Pia Mellody anzunehmen, damit du über all das lernen kannst. Beverly Engles The Emotional Abusive Relationship (Die emotional missbräuchliche Beziehung ) ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

Lies auch:
Wie Hollywood die Liebe verkehrt darstellt
10 Anzeichen dafür, dass du in einer Fantasie-Beziehung bist und nicht in einer echten
3 Liebes- blokierende Fehler, die man für eine lang anhaltende Beziehung vermeiden sollte

Der Süchtige muss sich darüber klar werden, wie sehr er in seiner Kindheit im Stich gelassen wurde. Diese drei Bücher sind von zentraler Bedeutung für diejenigen, die unter Liebessucht leiden.

Vergiss nicht, dass die Person, die mit der Liebe kämpft, nicht schlecht oder schwach ist. Sie haben Schmerzen und tun ihr bestes, um diese Schmerzen nicht zu fühlen. Jemanden süchtig zu suchen, ist der einzige Weg, wie sie diesen Schmerz lindern sollten.

Wenn sie nicht behandelt wird, führt das leider dazu, dass der Schmerz, den sie verzweifelt zu vermeiden versuchen, noch größer wird. Aber es gibt Hoffnung. Wenn wir einen Plan entwickeln, um den zugrunde liegenden Schmerz zu heilen, können wir die authentische Liebe finden, nach der wir uns sehnen und die wir verdienen.

 

Ähnliche Beiträge

Die Wissenschaft der Liebe
11 Gründe, sich in ein spirituelles Mädchen zu verlieben
50 tiefe Gedanken über Liebe und das richtige Lieben
3 Dinge, an die man sich erinnern muss, wenn man sich in eine neue Person verliebt
Welche ist deine Liebessprache? Nehme dieses 6-Fragen-Quiz, um es herauszufinden
13 Harte Wahrheiten über die Liebe, die man akzeptieren muss, um sie wirklich zu finden
7 Dinge, die du über wahre Liebe wissen solltest
Der Unterschied zwischen jemanden zu brauchen, jemanden zu wollen und jemanden zu lieben
12 Dinge, die er für dich tun wird, wenn er dich wirklich liebt
  • Jeremias Franke

    Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

    Alle Beiträge ansehen