Skip to Content

7 einfache Wege, wie man ein besserer Ehemann und Partner sein kann

7 einfache Wege, wie man ein besserer Ehemann und Partner sein kann

Sharing is caring!

7 einfache Wege, wie man ein besserer Ehemann und Partner sein kann

Verbringst du schlaflose Nächte damit, darüber nachzudenken, wie du ein besserer Ehemann sein kannst? Nun, „glücklich verheiratet“ ist nicht immer „Das Ende“, wie es in den Filmen gezeigt wird.

Die Ehe erfordert Arbeit, aber Forschungen haben gezeigt, dass Paare, die in schwierigen Zeiten arbeiten, in den kommenden Jahren mit größerer Wahrscheinlichkeit glücklicher sein werden als Paare, die sich entschieden haben, sich zu trennen, als die Dinge schwierig wurden und die Beziehung zerbrach.

Eines der wichtigsten Dinge, an die man sich meist erinnern sollte, ist, dass man als Partner und Ehemann keine Kontrolle über die Handlungen oder Gefühle seiner Frau hat.

Wenn du daran arbeitest, der beste Mensch (und Ehemann) zu werden, indem du ehrlich, rücksichtsvoll, offen und geduldig bist, kannst du darauf vertrauen, dass deine Beziehung eine bessere Chance hat, als wenn du losrennst und dir einen anderen suchst, wenn die Dinge schwierig werden.

Hier sind einige leichte, einfache Wege, wie man ein besserer Ehemann und Partner wird.

1. ZUFÄLLIGER AKT DER FREUNDLICHKEIT.

Manchmal wird es für unsere Verantwortlichkeiten bei der Arbeit oder unsere Hobbys zu leicht, sich in den Weg zu stellen und unsere Beziehung langsam auszuhöhlen. Wir können anfangen, sie für selbstverständlich zu halten, weil sie unsere Zeit und Aufmerksamkeit nicht so zu beanspruchen scheint, wie unsere anderen Verantwortlichkeiten.

Zufällige Akte der Freundlichkeit, selbst kleine und scheinbar unbedeutende, helfen dir, eine stärkere Ehe zu schaffen und sind für Frauen lebenswichtig.

Hier sind einige Ideen:

  • Zeichne ein Herz auf den dampfenden Badezimmerspiegel, während deine Frau unter der Dusche steht.
  • Steh früh auf und mache Frühstück für sie.
  • Reinige ihr Auto.
  • Ruf sie unerwartet während des Tages an, nur um ihr zu sagen „Ich liebe dich“.
  • Schau dir mit ihr ihre Lieblingsserie oder Sportveranstaltung an.
  • Arrangiere eine Girl’s Night für deine Frau.

2. ENTSCHEIDE DICH FÜR SINNVOLLE GESCHENKE.

Deine Frau wird immer ein gutes Geschenk zu jeder Zeit zu schätzen wissen, nicht nur zu Weihnachten oder zum Valentinstag. Das muss nicht teuer sein, obwohl es sein kann.

Achte darauf, dass du dich an wichtige Daten wie ihren Geburtstag und Jahrestag erinnerst. Wenn es sein muss, solltest du an mehreren Orten Erinnerungen einplanen, damit du nicht den Fehler machst, sie zu vergessen.

Was die Geburtstagsgeschenke betrifft, entscheide dich für ein sinnvolles Geschenk, das sie zu schätzen weiß.

Ein Blumenstrauß verwelkt in einer Woche, also denk an einen Obstbaum oder eine echte Rose, eingetaucht in Edelmetall, die sie ein Leben lang bewundern kann.

Wenn du gesehen hast, wie sie einen zweiten Blick auf einen Rock in einem Schaufenster wirft oder etwas Bestimmtes erwähnt, das ihr Interesse geweckt hat, überrasche sie damit.

Ein Leckerbissen für deine Frau sollte eine regelmäßige Sache sein, auch wenn es nur ihr Lieblingsschokoladenriegel ist, wenn du im Laden bist, um Brot und Milch zu holen. Ansonsten sind ein Ausflug zu einer lokalen Kunstausstellung, ein Aromatherapie-Badeset oder ein Abendessen ohne besonderen Grund weitere tolle Geschenkideen.

Je selbstbewusster deine Frau ist, dass du sie wirklich liebst und dich um sie kümmern willst, desto mehr wird sie sich freuen, Zeit mit dir zu verbringen.

3. SPRICH OFFEN ÜBER DEINE FINANZEN.

Überlegt euch, wie ihr beide über Geld denkt. Das ist ein wichtiger Faktor, um ein besserer Ehemann zu werden.

Egal, ob du Angst vor finanzieller Unsicherheit hast oder ein großer Verschwender bist, es gibt online „Geld-Persönlichkeit“-Tests, die ihr beide als ersten Schritt im Gespräch über Geld vorschlagen könnt.

Es ist eine gute Idee, sich jedes Jahr zusammenzusetzen und eure Entscheidungen über eure gemeinsamen finanziellen Prioritäten für das Jahr abzustimmen, sei es Urlaub, Schuldentilgung oder mehr sparen für den Ruhestand. Das bedeutet, dass ihr euch auf ein Haushaltsbudget einigen könnt, so dass keiner von euch im Unklaren darüber ist, wo das Geld ausgegeben wird.

Es ist eine gute Idee, ein separates „Spaßgeld“-Budget zu haben, mit dem ihr ausgeben könnt, wie ihr wollt, sowie ein vereinbartes System darüber, was ihr besprechen müsst, bevor ihr einen Kauf tätigt.

Leider ist Geld einer der häufigsten Gründe für eine Scheidung.

Zweifellos werdet ihr euch über Geld streiten, aber das kann man positiv angehen. Wenn ihr euch schwer tut, über Finanzen zu sprechen, holt euch die Hilfe eines Finanzplaners.

Sei immer offen über deine finanzielle Situation, einschließlich ausstehender Schulden, Darlehen, Einkommensquellen, Investitionen oder anderer finanzieller Vermögenswerte oder Verpflichtungen wie Unterhalt, Kindergeld oder finanzielle Unterstützung für alternde Eltern.

Wenn du noch nicht verheiratet bist, aber vorhast, den Bund der Ehe zu schließen, solltest du dein Bestes tun, um deine Hochzeit bezahlbar zu halten – damit du nicht in Rückstand gerätst, bevor du die Ehe überhaupt begonnen hast.

Du solltest finanzielle Geheimnisse bewahren, z.B. Ausgaben für Kreditkarten, von denen dein Partner nichts weiß, damit du dich schuldig fühlst. Wenn sie es herausfindet, wirst du in einer Welt voller Schmerz und Misstrauen leben.

4. GIB DIR DIE MÜHE, MEHR ÜBER DEINE FRAU HERAUSZUFINDEN.

Leg dein Telefon hin, schalte den Fernseher aus und verbringe etwas Zeit mit deiner Frau, um zu sehen, was in ihrem Leben passiert.

Geht regelmäßig spazieren oder nehmt euch regelmäßig eine Stunde Zeit, damit ihr einander einholen könnt.

Hier sind einige spezifische Fragen, die du stellen solltest, um mehr über sie herauszufinden, die dir helfen werden, ein besserer Ehemann zu werden:

  • Kennst du ihre Lieblingsband oder welches Buch sie gerade liest?
  • Wenn du mit ihr an einem langen Wochenende wegfahren würdest, weißt du, wo sie gerne hinfahren würde?
  • Gibt es ein Restaurant, das sie gerne besuchen würde?

Finde Antworten auf diese Fragen und mehr heraus. Sie wird deine Aufmerksamkeit und dein Interesse an ihr bemerken und schätzen.

5. SEI KREATIV, WENN DU IHR SAGST, DASS DU SIE LIEBST.

Du kannst davon ausgehen, dass deine Frau bereits weiß, dass du sie liebst, aber es ist gut, es ihr oft klar zu machen, sei es mit einem Liebesbrief in ihrer Handtasche oder auf dem Sitz ihres Autos zu Beginn des Tages.

Wenn du dich nicht daran erinnern kannst, wann du deiner Frau das letzte Mal gesagt hast, dass du sie immer noch attraktiv findest, dann ändere das sofort.

EINER DER HAUPTGRÜNDE, WARUM MENSCHEN VON IHREM EHEVERSPRECHEN ABWEICHEN, IST LANGEWEILE.

Feiere deine ungewöhnlicheren Jahrestage wie den ersten Tag, an dem ihr euch kennen gelernt habt, das erste Mal, als ihr euch geküsst habt, das Datum, an dem ihr in euer erstes gemeinsames Haus eingezogen seid und andere Daten.

Eine einfache Rose auf ihrem Kissen oder ihr ein Bad einlassen, das sie genießen kann, während du dafür sorgst, dass die Haustiere und kleinen Kinder sie in Ruhe lassen.

Mit der Zeit verändert sich das Küssen von der Leidenschaft, ein Knirps zu sein, der zur Arbeit geht oder von der Arbeit kommt. Hol dir diese Leidenschaft mit einem 10-Sekunden-Kuss mindestens einmal am Tag zurück.

6. PLANE LUSTIGE ZEITEN.

Ein Date mit deiner Frau muss nicht teuer sein. Ein Nachtspaziergang am Strand, eine Runde Golf zusammen spielen oder ein Brettspiele-Marathonabend kann Spaß machen.

Wenn ihr könnt, teilt Hobbys wie Kochkurse für Paare, schließt euch einem Chor an und solltet zusammen fit bleiben. Sucht gemeinsame Aktivitäten, die euch beiden Spaß machen, und bemüht euch, diese in euren Zeitplan aufzunehmen.

7-einfache-Wege-wie-man-ein-besserer-Ehemann-und-Partner-sein-kann

7. MACHE DEINEN PARTNER (UND DEINE BEZIEHUNG) ZU DEINER HAUPTPRIORITÄT.

Wenn du deine Frau zu einer Priorität machst, kannst du zu anderen Dingen nein sagen müssen, um den Zeitplan für die gemeinsame Zeit klar zu halten.

Das kann bedeuten, dass du ein bestimmtes Fernsehprogramm nicht mehr anschauen kannst, damit ihr euch aufeinander konzentrieren könnt.

Deinen Partner und deine Ehe als klare Priorität zu behalten, kann auch deine Perspektive in schwierigen Zeiten verändern, da du dich darauf konzentrieren kannst, wofür du dankbar sein solltest.

Mache es zu einer Priorität, zu versuchen, zusammen zur selben Zeit ins Bett zu gehen, auch wenn eure Arbeits-, Baby- oder Kinderzeitpläne dies schwierig machen. Kurz vor dem Schlafengehen ist eine gute Zeit, um den Umgang mit deiner Frau von negativ auf positiv umzustellen. Macht das Bett zu einem heiligen Ort, an dem ihr euch gegenseitig genießt.

Statt Konfrontation, fangt an, euch gegenseitig Witze zu erzählen. Ihr könnt darüber reden, wohin eure Beziehung gehen soll und was ihr miteinander teilt, anstatt nur langweilige Informationen über euren Tag weiterzugeben.

Indem ihr positive, intime Gespräche einleitet, könnt ihr proaktiv dazu beitragen, starke Bindungen der Ehe aufrechtzuerhalten, und eure Frau soll sich weiterhin darüber freuen, mit euch verheiratet zu sein.

Bist du bereit, ein besserer Ehemann zu werden?

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,