Sharing is caring!

7 kleine Gesten, die dem Mann so viel bedeuten

Seit Menschengedenken hat man gesagt, dass Frauen, da sie emotionaler sind als Männer, nur das Gefühl verdienen, etwas Besonderes zu sein und sich emotional verstanden zu fühlen. Auch wenn das nicht ganz unwahr ist, der Punkt ist, dass auch Männer es verdienen, dasselbe zu fühlen. Auch Männer verdienen es, sich geliebt und geschätzt zu fühlen, genau wie Frauen. Es gibt ein paar scheinbar unbedeutende Gesten, die den Männern so viel sagen können und die sie sich glücklich und besonders fühlen lassen.

„Liebhaben von Mensch zu Mensch, das ist vielleicht dias Schwerste, was uns aufgegeben ist, das Äußerste, die letzte Probe und Prüfung, die Arbeit, für die alle andere Arbeit nur Vorbereitung ist.“. – Rainer Maria Rilke, Briefe an einen jungen Dichter

Wir wurden mit einer Menge Mythen über die romantische Liebe aus Hollywoodstreifen und Kindheitsmärchen gefüttert, aber wenn du genug Leben gelebt hast, weisst du, dass Liebe nicht nur darin besteht, schwülstige Erklärungen abzugeben und auf romantische Dinnerdates zu gehen.

Im wirklichen Leben geht es bei der Liebe darum, mit deinem Partner authentisch und verletzlich zu sein. Es geht darum, die kleinen Dinge zu bemerken, z.B. wie die Augen deines Partners leuchten, wenn er über Dinge spricht, die er leidenschaftlich liebt. Es geht darum zu wissen, wie er seinen Kaffee mag, wie er es mag, berührt zu werden, wenn er traurig ist und wenn er erregt ist.

Es geht darum, der beste Freund und die Antriebskraft des anderen zu sein. Es geht darum, sich gegenseitig den Rücken freizuhalten und gemeinsam im Leben zu wachsen.

Es schwirren eine Menge Listen über die kleinen Dinge herum, die Frauen glücklich machen. Aber ich denke, dass Männer es gleichermaßen verdienen, die gleiche Liebe und Zuneigung zu empfinden.

Wenn du einen guten Mann in deinem Leben hast, verdient er es, sich geliebt und geschätzt zu fühlen.

Hier sind 7 kleine Gesten, die den Männern so viel sagen

1. Mach ihm herzliche Komplimente.

Wir sind darauf programmiert worden zu glauben, dass es das Vorrecht der Männer ist, Mädchen Komplimente zu machen. Und dass Männer nicht so sehr auf ihr Aussehen achten und sich nicht um Komplimente scheren. Aber lass mich den Mythos brechen- Mäanner legen genauso viel Wert auf ihr Aussehen wie Mädchen und wollen von der Person, die sie lieben, geschätzt und beachtet werden.

Also, wenn du das nächste Mal etwas an deinem Partner magst, sei es die Art, wie er sich anzieht, oder seine neue Frisur, oder die Art, wie er lächelt, oder die Art, wie er dich behandelt, vergiss nicht, ihm dafür ein Kompliment zu machen.

Ein echtes, von Herzen kommendes Kompliment trägt viel dazu bei, dass sich der andere geliebt und geschätzt fühlt.

2. Sei dankbar und erkenne was er für dich tut.

Dies ist eine dieser scheinbar kleinen Gesten, die den Menschen so viel sagen. Egal, ob euer Partner außer Haus arbeitet oder sich um die Hausarbeit kümmert, er versucht sein Bestes, der Ernährer für euch und die Familie zu sein.

Ob wir es erkennen oder nicht, Männer stehen unter enormem Druck, weil sie die Rolle des Brotverdieners spielen. Die Gesellschaft schätzt sie nach der Art des Geldes, das sie verdienen. So beschissen es auch klingen mag, aber das ist die traurige Realität der Gesellschaft, in der wir leben.

Egal, wie sehr er seine Arbeit liebt, es würde Tage geben, an denen er seinen Chef anschreien oder einfach nur eine Pause von all dem Schlamassel einlegen möchte, aber das tut er nicht, weil er die Verantwortung, der Ernährer zu sein, sehr ernst nimmt.

Es wird sehr vorteilhaft sein, wenn du ihm einfach sagst, wie sehr du alles schätzt, was er für dich und die Familie tut. Sag ihm, dass du sein Engagement und seine harte Arbeit siehst und schätzt. Es geht nicht um das Geld – weder deins noch seins, sondern darum, sich gegenseitig auf der gemeinsamen Reise zu schätzen und zu ermutigen und als Team zu arbeiten.

3. Mache die Dinge im Schlafzimmer heißer und fantasievoller.

Intimität ist mehr als nur sexuell zu sein. Es geht darum, mit deinem Partner offen, authentisch und verletzlich zu sein. Es geht darum, deine Maske fallen zu lassen und Verspieltheit zuzulassen.

Es geht darum, deinem Partner den Raum zu geben, 100% er selbst zu sein. Es geht darum, deinem Partner von ganzem Herzen zu vertrauen und ihn bedingungslos zu lieben.

Männer sehnen sich nicht nur nach dem Liebesspiel, sondern wollen sich auch geliebt und begehrt fühlen und schätzen Intimität genauso sehr wie Frauen. Werde so kreativ wie du kannst, um ihn wissen zu lassen, dass du ihn liebst und begehrst.

4. Gib ihm Raum und Zeit für sich selbst.

Seien wir ehrlich, das ist am schwersten. Aber es ist auch die wichtigste Sache, die man tun sollte.

Wir alle brauchen etwas Zeit für uns allein, um wieder aufzutanken. Sei es in Form von Meditation, Sport, Lesen, Wandern, Surfen oder einer anderen Aktivität. Jeder Mensch hat seine eigenen Interessen und Hobbys, denen er nachgehen und sie pflegen will.

Wenn dein Partner sich eine Auszeit nehmen will, um die Dinge zu tun, die ihn interessieren, sei ihm nicht böse oder traurig darüber. Begleite ihn stattdessen mit einem Lächeln und unterstütze ihn. Er wird dein Verständnis und deine Unterstützung total zu schätzen wissen und wird umso liebevoller sein, wenn er zurückkommt.

Ein wenig Getrenntheit macht das Leben interessant. Es gibt dir eine Menge Gesprächsstoff und bereichert dein Leben. Du kannst deine Alleinzeit und Wir-Zeit so einteilen, dass sie dein Leben bereichert und spannender macht.

5. Lege dein Handy beiseite.

Dieser Punkt ist ein weiterer Dämpfer. an dem wir alle schuld sind. Aber glaub mir, ich habe bewusst versucht, daran zu arbeiten und ich bin so froh, dass ich es getan habe.

Immer wenn ich mit meinem Partner zusammen bin, lege ich das Telefon beiseite, egal welche SMS oder Nachricht gerade kommt. Das hat mir geholfen, so filigrane und schöne Details an meinem Partner zu bemerken und es hat meine Liebe zu ihm vertieft.

Ich konnte den Funken in seinen Augen bemerken, sein kindliches Lächeln, seine künstlerischen Finger, wie animiert er ist, wenn er spricht und eine Menge verzwickter Details und Eigenheiten, die ich verpasst hätte, wenn ich weiter auf mein Handy gestarrt hätte, während ich mit ihm sprach.

Das beste Geschenk, das du jemandem machen kannst, ist deine volle Aufmerksamkeit und deine Zeit. Es ist auch das schwierigste, weil wir so sehr mit den Ablenkungen der sozialen Medien beschäftigt sind. Mach einfach ein Gelübde zu dir selbst, dass du, wenn du bei deinem Partner bist, im gegenwärtigen Moment sein wirst, ohne irgendwelche Ablenkungen und gib ihm deine volle Aufmerksamkeit.

Du wirst überrascht sein, wie sehr sich die andere Person dadurch gesehen, gehört und geliebt fühlt und wie sehr es eure Bindung stärker werden lässt.

6. Sei einfallsreich, wenn du deine Liebe ausdrückst.

Bei der Liebe geht es nicht um kitschige Social Media Posts oder große Erklärungen. Es geht um die kleinen ideenreichen Dinge, die wir für unsere Partner tun. Zum Beispiel hatte dein Partner einen schlechten Tag auf der Arbeit und kommt sichtlich aufgebracht nach Hause, während du einen tollen Tag auf der Arbeit hattest.

Wenn du rücksichtsvoll und einfühlsam bist, würdest du ihn fragen, was schief gelaufen ist und versuchen, ihn aufzumuntern und das Gespräch darüber, wie toll dein Tag war, auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, wenn er sich besser fühlt. Das ist eine dieser Gesten, die Männern so viel sagen können.

Stattdessen, machst du dir einen Tee oder holst dir ein Glas Wasser und du holst das gleiche für deinen Partner.

Oder, zum Beispiel, wenn du gerade im Urlaub bist, holst du ihm ein Geschenk, wenn du zurückkommst.

Das sind ,zwar, alles Kleinigkeiten, aber sie sind ein wichtiger Ausdruck dafür, dass du an deinen Partner denkst und dich um ihn sorgst. Gesten wie diese bedeuten den Männern so viel, auch wenn sie es vielleicht nicht immer zugeben werden

 

7-kleine-Gesten-die-den-Menschen-so-viel-sagen

7. Lass deine Augen das Reden übernehmen.

Ich weiß, dass es klischeehaft klingt, aber es gibt nichts Magischeres und Schöneres, als deine Augen das Gespräch übernehmen zu lassen.

Den Augen wird nachgesagt, dass sie die Fenster zur Seele sind, und nichts ist romantischer, als beim Reden einen guten Augenkontakt herzustellen.

Ich spreche nicht davon, sehnsüchtig in die Augen deines Partners zu starren, wie ein verrückter Stalker, sondern ich spreche von dieser subtilen, verspielten, seelenbetrachtenden Art des Augenkontakts. Es gibt der anderen Person das Gefühl, geliebt und gewollt zu werden und weckt ihre Neugierde und ihr Interesse an dir.

Es sind kleine Dinge wie diese, die goldwert sind, die ein Meilenstein setzen, um eine schöne, glückliche und lang anhaltende Beziehung aufzubauen.

Sie sind nicht so einfach auszuüben, wie sie klingen, weil sie ein unglaubliches Maß an Offenheit, Authentizität und Verletzlichkeit erfordern. Aber vertrau mir, sie sind es absolut wert, wenn sie ein Lächeln auf das Gesicht deines Partners zaubern und deine Bindung stärken.

Folge uns auf den Social Media