Skip to Content

7 Wege, sich besser zu fühlen, wenn du dich schlecht fühlst

7 Wege, sich besser zu fühlen, wenn du dich schlecht fühlst

Sharing is caring!

7 Wege, sich besser zu fühlen, wenn du dich schlecht fühlst

Das Gefühl, blau zu sein, kann uns allen passieren. Es kann an einer saisonalen affektiven Störung liegen, an einer kürzlichen Enttäuschung oder daran, dass Sie gerade von einem emotionalen Hoch herunterkommen. Ich habe das schon erlebt.

Die negativen Gefühle des Blues können berauschend sein. Das kann es schwer machen, sich besser zu fühlen. Aber ich will Sie daran erinnern – Sie können sich besser fühlen. Ich weiß es, 7 Wege, wie Sie das tun können.

Sich besser zu fühlen, fängt damit an – es zu wollen. Obwohl die Entscheidung, dass Sie sich besser fühlen wollen, nicht genug ist, ist es der Anfang. Ihre Entscheidung ist Ihre Superkraft.

Weil Sie beschlossen haben, dass Sie glücklicher sein wollen, zeige ich Ihnen die 7 Wege, die ich kenne, um Ihnen zu helfen, sich nicht mehr traurig zu fühlen.

Sie können nur eine davon tun, ein paar davon, oder alle davon. Aber was auch immer Sie tun – tun Sie etwas, das Sie tun wollen, denn Sie können sich nicht aus dem Blues herauswünschen. Das wird sie nur noch schlechter machen.

Lesen Sie die 7 Wege durch und finden Sie etwas, das sich für Sie gut anhört, etwas, das Ihnen Spaß machen würde.

Sie können sich nicht blau fühlen, wenn Sie damit beschäftigt sind, Spaß zu haben.

1. ÄNDERN SIE IHRE UMGEBUNG

Ob Sie nun an einer saisonalen affektiven Störung leiden oder nicht, im Winter gibt es weniger Sonnenlicht als im Sommer und das merkt unser Körper. Erhellen Sie Ihre Umgebung.

  • Frischen Sie die Dekoration in Ihrem Haus mit neuer Farbe, neuen Wandbehängen auf oder stellen Sie einfach Ihre Möbel um.
  • Besorgen Sie sich ein paar frische Schnittblumen oder eine Pflanze, um Leben und fröhliche Farben hinzuzufügen.

Schalten Sie mehr Licht an oder besorgen Sie sich einen Lichtkasten für die Lichttherapie. Studien zeigen, dass selbst 30 Minuten pro Tag ein Antidepressivum simulieren können.

Wenn die Sonne herauskommt, öffnen Sie die Jalousien und lassen Sie sie herein, dann setzen Sie sich an ein Fenster und schauen Sie hinaus und lächeln Sie. Ändern Sie Ihre Umgebung und hören Sie auf, sich blau zu fühlen.

2. GEHEN SIE IRGENDWAS

Viele Menschen fahren im Winter gerne in den Urlaub. Nicht jeder kann das. Wenn Sie es können, gehen Sie.

  • Wenn Sie nicht in die Ferne oder ins Warme gehen können, dann gehen Sie irgendwohin.
  • Seien Sie ein Tourist in Ihrer eigenen Gegend. Besuchen Sie etwas, das für Sie neu ist und das ein Auswärtiger erleben möchte.

Wenn Sie nicht wissen, was das sein könnte, geben Sie bei Google „places to visit in _______“ (Ihre Stadt oder Gegend) ein. Sie können mit einer Tonne von Optionen auftauchen. Dann nehmen Sie eine an und tun Sie es und Sie werden aufhören, sich blau zu fühlen.

3. Verbinden Sie sich mit Menschen

Wenn Sie sich mit Menschen verbinden, die gut für Sie sind, fühlen Sie sich gut.

Zeit für sich selbst ist gut, aber zu viel Zeit allein ist nicht gut. Selbst Introvertierte brauchen Zeit mit Menschen. Wir sind für Beziehungen geschaffen.

Oft werden wir niedergeschlagen oder depressiv, weil der Winter eine isoliertere Zeit ist. Bekämpfen Sie dies mit einer intensiven sozialen Verbindung.

  • Melden Sie sich bei einem alten Freund oder Verwandten, den Sie schon lange nicht mehr gesehen haben.
  • Rufen Sie jemanden an, um zu plaudern. Oder noch besser, treffen Sie sich zum Mittagessen, auf einen Kaffee oder einen Drink.
  • Laden Sie eine Gruppe von Leuten zum Kartenspielen, Spielen oder zu einer Hausparty ein.

Verbringen Sie einige Zeit im Gebet und verbinden Sie sich mit Gott. Sich traurig und einsam zu fühlen ist schmerzhaft. Sie sind nicht allein auf der Welt, also seien Sie es nicht.

4. TUN SIE ETWAS NEUES

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Viele führen ein geplantes Leben. Das kann zu Langeweile führen und Ihnen das Gefühl geben, dass sich die Wände schließen.

Brechen Sie zu etwas Neuem auf, um sich nicht mehr blau zu fühlen.

  • Nehmen Sie ein neues Hobby wie Puzzeln, Zeichnen, Malen, Lesen oder Tagebuchschreiben auf.
  • Melden Sie sich für einen Kurs an, der persönlich und nicht online stattfindet. Sie können diese in Bibliotheken, örtlichen Volkshochschulen, Community Colleges und Seniorenzentren finden.
  • Die Themen der Kurse sind endlos, von Kochen lernen bis TaiChi. (Ich nehme TaiChi und genieße es wirklich)

Wenn Sie eine Fähigkeit haben, die Sie weitergeben können, können Sie anbieten, einen Kurs zu unterrichten.

Helfen Sie anderen, indem Sie sich ehrenamtlich engagieren oder einfach nur eine freundliche Geste machen. Etwas für andere zu tun, gibt uns immer ein gutes Gefühl und wir sehen über unsere eigenen Probleme hinweg.

5. ERWARTUNGEN SCHAFFEN

Vielleicht können Sie diesen Winter keinen Urlaub machen, aber Sie können einen für das nächste Jahr planen. Wenn das nicht möglich oder zu weit weg ist, um daran zu denken, denken Sie darüber nach, was Sie tun können. Denken Sie an das nächste Wochenende, die Frühjahrsferien oder wenn der Sommer wieder kommt.

  • Planen Sie etwas Lustiges, wie eine Aktivität, eine Party oder ein Tagesabenteuer, das Ihnen Spaß machen würde.
  • Wenn Sie dies planen, wird die Vorfreude steigen. Sie werden etwas haben, auf das Sie sich freuen können.

Wenn Sie Pinterest mögen, machen Sie ein Board für Ihren Plan. Fügen Sie es jeden Tag hinzu, um Ihre Vorfreude zu steigern, bis der Tag kommt.

Ich habe ein Brett mit lustigen Dingen gemacht, die ich im Sommer mit meinen Enkeln machen kann, und habe ein Brett mit Familienmitgliedern bezüglich eines Urlaubs geteilt. Es kann eine Menge Spaß machen.

6. WECKEN SIE IHR INNERES GLÜCK

Diese Glückshormone namens Endorphine fehlen, wenn wir uns blau fühlen, also müssen wir sie aufrütteln.

  • Füttern Sie Ihren Geruchssinn mit Aromatherapie, ätherischen Ölen oder einer Kerze.
  • Machen Sie peppige Musik an und tanzen Sie. Das bringt nicht nur die Seele mit Freude in Schwung, sondern auch die körperliche Bewegung bringt die Endorphine in Wallung.
  • Schüren Sie sie noch mehr mit verschiedenen Arten von körperlicher Aktivität, wie z.B. Spaziergänge im Einkaufszentrum, Schwimmen im YMCA, Trampolinspringen oder Yoga.

Drehen Sie sie mit Spielen und Lachen noch weiter auf.

7-Wege-sich-besser-zu-fuehlen-wenn-du-dich-schlecht-fuehlst

7. STÄRKEN

Manchmal fühlen wir uns niedergeschlagen, wenn sich die Dinge stapeln. Überwältigung und Stress versuchen, das Leben aus uns herauszusaugen.7.

Holen Sie sich etwas Kraft zurück, indem Sie eine kleine Aufgabe bewältigen.

  • Räumen Sie einen Schrank, eine Schublade oder eine Spielzeugkiste aus und entledigen Sie sich einiger Dinge.
  • Fangen Sie an, jeden Morgen Ihr Bett zu machen und beginnen Sie den Tag mit einer erledigten Aufgabe.

Stärken Sie Ihren Körper, indem Sie Lebensmittel essen, die gut für Sie sind. Es muss nicht wie Pappe schmecken, um eine gesündere Wahl zu sein. Die Proteinriegel der Marke Quest sind köstlich. Ich führe sie in meinem Laden.

Genug Schlaf zu bekommen ist wichtig. Wie viel wir brauchen, variiert je nach Alter. Laut der National Sleep Foundation ist unser Schlafbedürfnis in 6 von 9 Alterskategorien gestiegen. Dies ist Ihre Erlaubnis für ein Nickerchen.

Ausreichend Wasser zu trinken ist eine wichtige Sache, mit der viele Menschen Probleme haben. Man kann die Wasseraufnahme angenehmer machen, indem man es aromatisiert oder sich einen Wasserspender zulegt.

Etwas zu tun, um sich besser zu fühlen, wenn man den Blues hat, ist gute Selbstfürsorge. Lieben Sie sich selbst.

WAS NÄCHSTES

Etwas zu tun, um sich besser zu fühlen, wenn Sie traurig sind, ist gute Selbstfürsorge. Liebe dich selbst.

Welche der Auswahlmöglichkeiten finden Sie verlockend oder faszinierend? Ich würde es gerne wissen.

Eine ernsthafte Depression ist nicht der Blues. Wenn Sie unter Depressionen leiden, suchen Sie bitte professionelle Hilfe. Lieben Sie sich selbst.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,