Skip to Content

7 Wege, wie moderner Kurzachrichtaustausch dein Leben und deine Beziehungen ruiniert

7 Wege, wie moderner Kurzachrichtaustausch dein Leben und deine Beziehungen ruiniert

Sharing is caring!

7 Wege, wie moderner Kurzachrichtaustausch dein Leben und deine Beziehungen ruiniert

Zweifellos ist es cool, textlastig zu sein, aber es hat seinen Preis. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit modernem Texting und wie es dein Leben und deine Beziehungen ruiniert.

Während Smartphones eine Welt der Sofortkommunikation eröffneten, wurden die Auswirkungen des Trends zu groß. Die Smartphone-Generation beschwert sich oft über Gesundheitsprobleme, unter denen unsere ältere Generation nie gelitten hat. Die häufigsten davon sind Text-Necks, strapazierte trockene Augen (verursacht durch die ständige Konzentration auf kleine Texte),

Vertrau mir, wenn ich gesagt habe: Eine gute Körperhaltung hilft dir, diese Probleme zu vermeiden. Es muss verrückt klingen, aber gerade stehen mit dem Nacken nach oben kann dir in Zukunft viele Schmerzen und Operationen ersparen.

Die negativen Auswirkungen der SMS sind nicht nur auf Gesundheitsprobleme beschränkt, es gibt massive Persönlichkeits- und Lebensstilstörungen, die durch die SMS verursacht werden. Hier sind einige der beunruhigenden Möglichkeiten, wie Texting deinen Lebensstil und deine Persönlichkeit beeinflusst.

1) Texten erhöht die Ungeduld

Texting ist eine Echtzeit-Kommunikation, bei der man auf die Antwort der anderen Person warten muss. In vielen Fällen kann es vorkommen, dass die Person auf der anderen Seite nicht so textversiert ist wie du. Du nimmst dir die Zeit und Mühe, eine lange Textnachricht zu schreiben und erwartest eine sofortige Antwort, aber du bekommst sie nicht. Du siehst, worauf wir damit hinaus wollen!

Du verbringst Nächte damit, dich zu fragen, warum die andere Person nicht geantwortet hat, und verlierst dabei deinen Schlaf und deinen inneren Frieden. Kurz gesagt, eine SMS macht dich ungeduldig. Du willst im Moment Antworten, weil du zu sehr daran gewöhnt bist, von Angesicht zu Angesicht zu kommunizieren. Das führt zu Ärger und Aggressionen, die dich ohne ersichtlichen Grund mit Menschen konfrontieren.

2) Mangel an sozialer Etikette nimmt ab

SMS sind nichts anderes als Telefonanrufe und Gespräche von Angesicht zu Angesicht. Das Gespräch kann stundenlang dauern, im Gegensatz zu dem anderen Medium der Konversation, das bestimmten Regeln folgt. Eine Person kann im Urlaub oder in einem Geschäftstreffen sein, wenn sie einen Text finden kann. Eine SMS hat keine Höflichkeit oder Formalität. Es ist ein schamloses Medium, um die Leute wissen zu lassen, dass ‚wir versuchen, mit dir in Kontakt zu treten‘.

Ein Mangel an sozialer Etikette kann dich in unerwünschte Schwierigkeiten bringen, und auf diese Weise ruiniert eine SMS dein Leben und deine Beziehungen.

3) Texten schränkt dich davon ein, deine Gefühle zu zeigen

Beim Text ist Lachen nicht einfach nur Lachen, es gibt kein Medium, um deinen Enthusiasmus zu zeigen und du kannst nur mit ein paar weinenden Emoticons zeigen, dass du traurig bist. Du kannst deine Ungeduld mit ein paar Großbuchstaben zeigen und auf etwas Lustiges mit einem HAHAHA oder einem lol antworten, aber es gibt keine Möglichkeit, das glaubwürdig zu machen.

Texten schränkt unsere emotionale Darstellung ein. Es gibt kein Medium, um zu wissen, ob die Person tatsächlich lacht oder nur auf dem Smartphone tippt. SMS ruinieren dein Leben, indem sie deine Fähigkeit beeinträchtigen, deine Gefühle wirklich darzustellen.

4) Es gibt keinen Platz für nicht-verbale Kommunikation beim SMSen.

Körpersprache, Tastsinn, Augenkontakt und Bauchgefühl spielen bei der Textkommunikation keine Rolle. Und wenn man all diese Komponenten entfernt, wird aus einer Beziehung nur noch eine „Beinahe-Beziehung“.

5) Es erzeugt ein falsches Gefühl der Macht

Der starke Machtkampf in der Textnachrichtenübermittlung ist während eines Gesprächs deutlich zu spüren. Dieser wird in den romantischen Streben höher. Während du auf eine sofortige Antwort wartest, kann die andere Person dies als Autorität nutzen, indem sie die Antwort hinauszögert. Diese Ungeduld wird als das Berühren eines verwundbaren Punktes im Leben einer Person angesehen, ohne sie überhaupt zu finden.

Diesen starken Machtkampf gibt es im wirklichen Leben nicht, weil alles im Gesicht passieren kann. Das wirkliche Leben wird dich wissen lassen, dass jemand dich ignoriert, während eine SMS nur durch das Lesen von Quittungen und Zustellnachrichten ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen kann.

6) Es fördert die Täuschung

Texten fördert Lügen und Täuschung. Wo der Absender durch seine Worte leicht ein falsches Gefühl der Sympathie erzeugen kann, wann immer er will. Es ist sehr leicht, jemandem zu sagen, dass es ihm nicht gut geht, oder dass er früh schlafen gegangen ist, während er die ganze Nacht mit einem TV-Marathon beschäftigt war. Es gibt keine Chance, erwischt zu werden, weil es keine Möglichkeit gibt, es herauszufinden.

7-Wege-wie-moderner-Kurzachrichtaustausch-dein-Leben-und-deine-Beziehungen-ruiniert

7) Sofortnachrichten können Paare zusammenbringen oder sie trennen.

Textnachrichten sind ein starkes Werkzeug, das unser Leben und unsere Beziehungen leicht manipulieren kann.

Würdest du ein Werkzeug wie dieses für falsche Kräfte, Lügen und ungeduldiges Verhalten einsetzen wollen, das dein Partner vielleicht nicht zu schätzen weiß?

Was sind deine Ansichten über Texting und wie hat Texting deinen Lebensstil und deine Beziehungen beeinflusst?

Teilt eure Gedanken unten mit!

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,