Skip to Content

8 bemerkenswerte psychologische Vorteile, die du davon hast, wenn du dein Bett regelmäßig richtest

8 bemerkenswerte psychologische Vorteile, die du davon hast, wenn du dein Bett regelmäßig richtest

Sharing is caring!

Was bringt es dir, dein Bett zu machen, wenn du nachts schnell ins Bett gehst? Wie sich herausstellt, hat es bemerkenswerte psychologische Vorteile, wenn du dein Bett machst.

Es scheint, als gäbe es zwei Arten von Menschen auf der Welt: diejenigen, die dafür einstehen, dass es gut ist, jeden Morgen das Bett zu machen, und diejenigen, die die erste Gruppe auslachen. Sie sind der Meinung, dass es eine reine Zeit- und Energieverschwendung ist und die Menschen nur aus einer Art Zwang heraus ihr Bett machen, um zu tun, was von ihnen erwartet wird.

Manche können auch sagen, dass es nur der Ästhetik des Schlafzimmers dient, wenn man sein Bett macht, und sonst nichts. Aber hat ein Strauß frisch geschnittener Rosen, sorgfältig in einer orientalischen Vase platziert, nicht die Kraft, unsere Stimmung zu verbessern und uns nach einem langen, harten Tag frisch zu machen?

Genauso ist es mit einem sauber gemachten Bett: Es gibt dir das Gefühl, etwas geschafft zu haben, und gibt den Ton für deinen ganzen Tag an. Und wenn du bereit bist, ins Bett zu gehen, ist es eine Augenweide, die dich dazu verleitet, in einen friedlichen Schlummer zu fallen.

Falls wir dich noch nicht von den Vorteilen des täglichen Bettenmachens überzeugt haben, hier kommt unsere Liste mit 8 bemerkenswerten Vorteilen des alltäglichen Bettenmachens.

8 Psychologische Vorteile, wenn du dein Bett machst

Es gibt eine Reihe von psychologischen Vorteilen, wenn du dein Bett machst; lass uns einen nach dem anderen erkunden.

1. Das alltägliche Ritual

Wenn du das Bettenmachen zu einem Teil deiner alltäglichen Routine machst, wird es zu einem regelrechten Ritual. Wenn du diese einfache Handlung jeden Morgen mit der Absicht ausführst, eine positive Veränderung in deinem alltäglichen Leben zu machen, wird sie einen psychologischen Welleneffekt der Achtsamkeit auslösen, indem sie dich ermutigt, für den Rest des Tages konzentrierter und positiver zu sein. Einer der psychologischen Vorteile des Bettenmachens ist, dass du jeden Moment in vollen Zügen genießen kannst.

2. Ein Meilenstein

Zu den Vorteilen, die es mit sich bringt, dein Bett zu machen, gehört das Gefühl, jeden Tag etwas erreicht zu haben. Wenn du die Kissen aufschüttelst und die Laken glatt ziehst, findest du deinen alltäglichen Meilenstein. Sogar wenn du später nicht mehr viel schaffst, hast du eine Aufgabe erledigt.

Der Schwung, den du dir selbst gibst, ist sicherlich einer der wichtigsten psychologischen Vorteile des Bettenmachens. Dieser eine Meilenstein pro Tag wird dich langfristig erfolgreich machen und dich anspornen, alle deine Ziele mit Begeisterung und Optimismus zu suchen.

3. Eine gute Nachtruhe

Du gehörst sicher zu den wenigen Glücklichen, die es schaffen, jede Nacht ihre 8 Stunden Schlaf zu bekommen. Aber wachst du auch frisch und bereit auf, die Welt zu erobern? Oder stehst du genauso müde auf wie in der letzten Nacht? Laut verschiedener Studien können Schlafmangel und unzureichende Schlafqualität deine Stimmung beeinflussen, deine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigen und dich zu psychischen Problemen wie Depressionen führen.

Natürlich ist eine gute Nachtruhe für deine psychische Gesundheit unerlässlich, und wenn ein aufgeräumtes Bett dich schon morgens positiv abturnen kann, dann stell dir vor, wie willkommen es ist, wenn du dich nach einem anstrengenden Tag zum Schlafen bereit machst! Eine gute Schlafumgebung und Schlafhygiene sind förderlich für einen gesunden Schlaf. Und ein gesunder Schlaf kann dich am nächsten Morgen energiegeladen und voller Vitalität machen. Mit einem konzentrierten Gedanken wird es dir leicht fallen, dir alltägliche Ziele zu setzen und zu finden. Ein sauberes und gut gemachtes Bett ist also wichtig für deine psychische Gesundheit.

4. Ein Genuss für die Sinne

Stell dir das vor! Du liegst eingekuschelt in deiner Bettdecke, es riecht nach frischer Bettwäsche und der saubere und weiche Kissenbezug reibt an deiner Wange! Wie wird dir das gefallen? Sicherlich gut genug, um deine Müdigkeit und den Stress, der sich im Laufe des Tages angesammelt hat, zu vertreiben. Einer der psychologischen Vorteile des Bettenmachens ist, dass du dich entspannt und wohl fühlst, indem du deine Sinne ansprichst. Wenn du es dir nachts in einem gut gemachten Bett gemütlich machst, triggern deine Tast- und Geruchssinne ein Gefühl des Wohlbefindens, das dich in eine erholsame, traumhafte Nacht schickt.

5. Fördert deine Stimmung

Wusstest du, dass wir ein Drittel unseres Lebens damit verbringen, zu schlafen oder zu versuchen, zu schlafen? Ein aufgeräumtes Schlafzimmer spielt in unserem Leben eine große Rolle. Es kann unser Zufluchtsort sein, an dem wir uns ruhig, geerdet und von den Sorgen der Welt abgeschirmt fühlen. Ein ordentlich gemachtes Bett trägt dazu bei, dass wir zur Ruhe kommen, indem es unser Schlafzimmer einladender macht.

6. Fördert die Sauberkeit

Ein gut gemachtes Bett wird dich unweigerlich dazu ermutigen, mit ihm in ein sauberes Schlafzimmer zu gehen. Du wirst anfangen, auf die Unordnung im Schlafzimmer oder an anderen Orten im Haus zu achten und im Gedanken Schritte unternehmen, um ein sauberes und zusammenhängendes Zuhause zu fördern.

Es gibt eine Fülle von Informationen darüber, dass ein aufgeräumtes Zuhause Wunder für die Lebensqualität bewirkt. Menschen, die in einem organisierten und geordneten Umfeld leben, können sich besser konzentrieren, ihren Stress besser bewältigen und ihre Ziele effizienter erreichen. Andererseits ist bekannt, dass Menschen mit einem unordentlichen Zuhause und Hortungstendenzen Schwierigkeiten haben, ihre Gefühle, ihre geistige Gesundheit und ihre exekutiven Funktionen zu kontrollieren.

Vor allem für ältere Menschen ist ein aufgeräumter Lebensraum wichtig, um die Funktionen des Gehirns zu erhalten und zu verbessern. Da du nun weißt, wie sich das Bettenmachen auf deine Gesundheit auswirkt, ist es nicht weit hergeholt, diese Theorien um die psychologischen Vorteile des Bettenmachens zu erweitern.

7. Steigert die Produktivität

Wir haben bereits erwähnt, dass die psychologischen Vorteile des täglichen Bettenmachens in dem Gefühl bestehen, etwas erreicht zu haben. Wenn du die allererste deiner alltäglichen Aufgaben abhaken kannst, fühlst du dich gut über dich selbst. Das Selbstvertrauen, das sich aus dem Gefühl der Zufriedenheit ergibt, lässt dich glauben, dass du alle deine Ziele für den Tag erreichen kannst. Mit dieser positiven Einstellung und Begeisterung nimmst du den Rest deines Tages in die Hand.

Wie ein Schmetterlingseffekt führt die einfache Aufgabe, dein Bett zu machen, zu einem starken Anstieg deiner alltäglichen Produktivität.

8. Bringt Struktur

Ein durchschnittlicher Mensch braucht etwa 10 Wochen, bis eine neue Angewohnheit zur Selbstverständlichkeit wird. Wenn du dein Bett alltäglich bewusst machst, wird es allmählich zu einer reflexartigen Handlung und hilft dir, einen routinemäßigen Morgen zu gestalten. Und da der Morgen den Tag vorgibt, wirst du allmählich zu einer strukturierteren Lebensart tendieren. Es wird dich überraschen zu wissen, dass eine Routine für unsere körperliche und geistige Gesundheit absolut wichtig ist.

Die psychologischen Vorteile, die es mit sich bringt, wenn du jeden Tag dein Bett machst, hängen von einem gesunden Zeitplan ab und bringen große Vorteile in Bezug auf Produktivität, Schlafqualität und andere oben genannte Punkte mit sich.

Psychologische Vorteile des Bettenmachens: Gibt es auch eine Kehrseite?

Neben den vielen psychischen Vorteilen, die das Bettenmachen mit sich bringt, werden von einigen Kritikern des alltäglichen Bettenmachens auch die folgenden Einschränkungen und Studien angeführt:

Die körperliche Anstrengung, die damit verbunden ist, kann sich auf Menschen mit Rückenproblemen negativ auswirken.
Kreative Menschen fühlen sich in einer unordentlichen Umgebung am wohlsten, was sich auch auf ein unordentliches Bett übertragen lässt.
Ein ungemachtes Bett hat eine größere Chance, zu atmen und Staubmilben und andere Keime abzutöten.

Tun oder nicht tun?

  • Wenn du dir nicht sicher bist, ob alltägliches Bettenmachen das Richtige für deine Kreativität, Gesundheit oder Hygiene ist, empfehlen wir dir Folgendes:
  • Führe ein Tagebuch, um deine Erfahrungen zu beobachten und zu dokumentieren, während du versuchst, dein Bett für einige Tage zu machen. Wenn es nicht klappt, kannst du jederzeit wieder umsteigen.
  • Verwende Desinfektionssprays für deine Betten und wechsle die Laken regelmäßig.Vermeide und delegiere den meist anstrengenden Teil des Vorgangs und beschränke dich darauf, die Kissen aufzuschütteln oder die Bezüge zuzuziehen.

Einige hilfreiche Tipps, wenn du Probleme hast, dein Bett zu machen

Obwohl wir bereits einige psychologische Vorteile des Bettenmachens erwähnt haben, können wir nicht ignorieren, dass psychische Probleme wie Depressionen, Angstzustände usw. ziemlich lähmend sind und dich davon abhalten können, ein routiniertes Leben zu führen. Aber die folgenden Tipps können dir helfen, das alltägliche Bettenmachen in deinen Tagesablauf einzubauen:

  • Mache etwas, das dir Spaß macht, während du dein Bett machst, zum Beispiel Musik hören.
  • Schieb es nicht auf später ab; es wird nur noch schrecklicher, wenn du es aufschiebst
  • Teile deine Aufgabe und Verantwortung mit deinem Partner/Mitbewohner/Geschwister
  • Teile die Aufgabe in kleinere Abschnitte auf, z. B. die Decke hochziehen oder die Laken falten
  • Erstelle eine Liste und hake sie jeden Morgen ab

Du machst das Bett, in dem du schläfst

Drehen wir das uralte Sprichwort mal ins Positive: Du hast dein Bett gemacht, jetzt leg dich hinein! Im übertragenen Sinne kannst du dich also jede Nacht in das saubere Bett legen, das du am Morgen gemacht hast. Mit anderen Worten: Wenn du die Entscheidung, dein Bett alltäglich zu machen, mit Bedacht triffst, zahlt sich das in vielerlei Hinsicht aus und kann die Qualität deines Lebens verbessern.

Auch wenn diese eine Angewohnheit allein dir nicht alle Herausforderungen deines Lebens abnehmen kann, darfst du die Bedeutung guter alltäglicher Angewohnheiten, die du dir vor allem in den ersten Stufen deines Lebens aneignest, nicht unterschätzen, denn sie können dir den Weg zu lebenslangem Erfolg ebnen.

Nachdem wir nun alles über die psychologischen Vorteile des Bettenmachens wissen und darüber, warum du dein Bett jeden Tag machen solltest, überlassen wir es dir, zu entscheiden, wie du gehen willst! Aber vergiss nicht, uns deine Entscheidung mitzuteilen.

8-bemerkenswerte-psychologische-Vorteile-die-du-davon-hast-wenn-du-dein-Bett-regelmaessig-richtest

Häufig gestellte Fragen

Hilft es dir, dein Bett zu machen, wenn du Angstzustände hast?

Anekdotische Beweise deuten stark darauf hin, dass die psychologischen Vorteile des Bettenmachens auch die Bewältigung emotionaler Probleme wie Angstzustände umfassen.

Verbessert es deine Stimmung, wenn du dein Bett machst?

Ja, eine bessere Stimmung und eine bessere Gefühlsregulierung gehören zu den psychologischen Vorteilen, wenn du jeden Tag dein Bett machst.

Lebst du länger, wenn du dein Bett machst?

Es gibt keine Forschungsergebnisse, die das nahelegen, aber ein sauberes und ordentliches Bett führt zu einem saubereren Lebensraum, was für das alternde Gehirn von Vorteil ist.

Ist es gut für die psychische Gesundheit, das Bett zu machen?

Ja, es gibt mehrere psychologische Vorteile, wenn du jeden Morgen dein Bett machst.

Machen erfolgreiche Menschen ihr Bett?

Wir haben zwar keine Daten, die das belegen, aber gute alltägliche Angewohnheiten, die du in deinen jungen Jahren kultivierst, können dich auf ein erfolgreiches Leben vorbereiten.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,