Skip to Content

8 Erstaunliche Vorteile des Nacktschlafs, durch die Wissenschaft bewiesen

8 Erstaunliche Vorteile des Nacktschlafs, durch die Wissenschaft bewiesen

Sharing is caring!

8 Erstaunliche Vorteile des Nacktschlafs, durch die Wissenschaft bewiesen

Nackt schlafen war schon immer ein bisschen tabu, aber neue Forschungen haben einige überraschende Auswirkungen auf unsere Gesundheit gezeigt, wenn wir nackt schlafen.

Trotz seiner eher provokativen Konnotation, die die Grundlage für seinen Tabu-Status war, muss es beim Nacktschlafen nicht immer um Sex gehen (obwohl es dir in einer Beziehung helfen kann). Es ist tatsächlich eine bemerkenswerte Art und Weise, wie man verschiedene Aspekte deiner allgemeinen Gesundheit für Geist und Körper fördert! Ob du es nun liebst, dich mit deinem kuscheligen Pyjama ins Bett zu kuscheln, oder ob du es vorziehst, nur deine Unterwäsche anzuziehen, du wirst gleich herausfinden, warum es das Beste für deine Gesundheit und das Liebesleben ist, wenn du vor dem Schlafengehen deine gesamte Kleidung ausziehst.

1. OXYTOCIN WIRD FREIGESETZT

Wenn du und dein Partner beschließt, dieses „Nacktschlafen“ auszuprobieren, werdet ihr Folgendes entdecken: Haut-zu-Haut-Kontakt ist das Beste, was es gibt. Eines der Hormone, die freigesetzt werden, wenn wir nackt schlafen, ist Oxytocin, das „Liebeshormon“. Dieses Hormon ist unserer Gesundheit in vielerlei Hinsicht zuträglich – es kann den Blutdruck senken, den Stresspegel senken, bei der Bekämpfung von Depressionen helfen und es macht dich im Allgemeinen glücklicher. Ganz zu schweigen davon, dass sich dein Liebesleben wahrscheinlich drastisch verbessern wird. Das Entfernen dieser unnötigen Unterwäsche vor dem Schlafengehen kann genau das sein, was dir den Funken verleiht, nach dem du gesucht hast.

Im Jahr 2014 wurde eine Umfrage unter ungefähr 1.000 britischen Ehepaaren durchgeführt. 57% der Paare, die nackt schliefen, berichteten, dass sie sich in ihrer Beziehung sehr glücklich fühlten, während nur 48% der Paare, die in PJ’s schliefen, das gleiche berichteten. 15% derer, die in Stramplern schliefen, gaben an, sich nur mit ihrem Partner „zufrieden“ zu fühlen. Ja… Vielleicht den Strampler verlieren.

2. CORTISOLSPIEGEL WERDEN GESENKT

Wenn dein Körper in den Schlafmodus übergeht, reagiert er automatisch, um seine Temperatur zu senken, und nackt schlafen hilft dir, diese Temperatur zu regulieren. Dieser Akt der Regulierung hilft dir, ein normales Cortisolniveau aufrechtzuerhalten. Wenn zu viel Cortisol im System ist, erfährst du ein höheres Maß an Stress, Angst, Junk-Food-Hunger und sogar Gewichtszunahme.

3. DU WIRST EINEN ERHOLSAMEREN SCHLAF ERLEBEN

Apropos Körpertemperatur: Wenn du im Pyjama schläfst, in eine Decke gewickelt, überhitzt du deinen Körper. Dadurch wird verhindert, dass der Körper seine optimale Temperatur für den Tiefschlaf erreicht. Wackeln, Drehen und Unruhe können verhindert werden, indem du weniger Kleidung trägst und deinen Körper kühl halten solltest.

4. DU WIRST JÜNGER AUSSEHEN, LÄNGER

Es gibt noch andere Hormone, die beim Schlafen freigesetzt werden, und ihre Wirksamkeit hängt auch von der Körpertemperatur ab. Melatonin und Wachstumshormone, die zu Anti-Aging und Hautgesundheit beitragen, werden erfolgreich freigesetzt, wenn die Körpertemperatur gesenkt wird. Um dies zu unterstützen, wird empfohlen, dein Schlafzimmer unter 70˚F (21˚C) zu halten. Wenn du dir diese Falten also vom Leib halten solltest, mach einen Spaziergang auf der wilden Seite und wirbel den Schlaf nackt herum.

5. HODENGESUNDHEIT WIRD VERBESSERT

Wenn du ein Kerl bist und deine Schwimmer so gesund wie möglich halten solltest, ist nackt schlafen die Antwort auf deine Probleme. Forscher des National Institute of Child Health and Development und der Stanford University haben herausgefunden, dass das Tragen von Boxershorts tagsüber und das nächtliche Kommando die Spermienqualität insgesamt verbessert.

Die Forscher untersuchten 500 Männer ein ganzes Jahr lang, wobei jeder von ihnen seine Schlafgewohnheiten und die Wahl der Unterwäsche erklärte. Sie entdeckten, dass Männer, die die ‚Boxer-durch-Tag/Kommando-durch-Nacht‘-Routine befolgten, eine 25 Prozent niedrigere Rate an beschädigter DNA in ihren Spermien hatten als Männer, die rund um die Uhr engere Unterwäsche trugen.

„Wir wissen seit einiger Zeit, dass Männer, die die Temperatur ihrer Hoden erhöhen, entweder durch die Hitzeeinwirkung bei der Arbeit oder durch das Tragen enger Unterwäsche, eine schlechtere Spermaqualität haben als Männer, deren Hoden kühler sind“, sagte Allan Pacey, ein führender Fruchtbarkeitsexperte und Forscher an der Universität von Sheffield in England, gegenüber der New York Post.

6. REDUZIERT DAS RISIKO VON HEFEPILZINFEKTIONEN

Obwohl Hefepilzinfektionen als häufig und leicht behandelbar gelten, sind sie auch leicht vermeidbar. Indem man die Bedingungen verhindert, die die Infektion zum Gedeihen braucht, kann man die Notwendigkeit einer Behandlung vollständig ausmerzen. Hefe wächst in einer warmen und feuchten Umgebung. Indem du in deinem Geburtstagsanzug schläfst und deine Körpertemperatur (wieder) kühler halten solltest, kannst du verhindern, dass diese Infektionen wachsen und sich ausbreiten.

7. WIRST DU VERTRAUEN GEWINNEN

Vielleicht brauchst du den Boost, vielleicht auch nicht. Wie auch immer, nackt schlafen ist eine großartige Möglichkeit, sich in deiner eigenen Haut wirklich wohl zu fühlen. Morgens aufzuwachen und sich völlig erfrischt von einem guten Schlaf zu fühlen, hilft dir, ein glücklicheres Du zu erschaffen. Ein glücklicheres Du ist ein selbstbewussteres Du, und ein selbstbewussteres Du ist ein glücklicheres Du.

8-Erstaunliche-Vorteile-des-Nacktschlafs-durch-die-Wissenschaft-bewiesen

8. ES FÜHLT SICH WUNDERBAR AN

Die Poren unseres Körpers sind großartig darin, Schweiß abzugeben, wenn wir uns überhitzen, aber wenn wir schlafen, kann ihre Arbeit durch die Kleidung, die wir tragen, behindert werden. Du warst schon einmal dort – und hast versucht, in der drückenden Sommernacht zu schlafen, während du einen Schlafanzug anhattest.

Die Klamotten kleben an deiner Haut, die Decke gibt dir das Gefühl, du wärst in einem Ofen, also kickst du sie aus und schaltest die Klimaanlage ein, nur um festzustellen, dass du jetzt frierst, weil der Schweiß, der durch das Tragen zu vieler Klamotten entsteht.

Die nächsten 2 Stunden verbringst du damit, einen Mittelweg zu finden – ein Bein und einen Arm von der Decke freiliegend, Socken aus, Ventilator an, Klimaanlage aus usw., bis dein Körper die Temperatur niedrig genug reguliert, um dir etwas Ruhe zu gönnen.

Dies kann vermieden werden, wenn man schlafen kann, indem man nichts anhat. Es fühlt sich großartig an, wirklich. Du musst dir keine Sorgen machen, dass du mitten in der Nacht wegen der Kleidung schwitzen könntest.

Bei all den genannten Dingen solltest du auf jeden Fall versuchen, nackt zu schlafen. Für diejenigen unter euch, die neugierig sind, aber nicht glauben, dass es für dich ist“ oder wenn ihr Bedenken wegen der Tabu-Natur oder sexuellen Untertöne habt, die mit dem nackten Schlafen verbunden sind, schlage ich vor, dass ihr das bedenken solltet: Es ist nur ein Körper. Nicht alles muss sexualisiert werden, und manche Dinge sind einfach gesünder, wenn man auf Kleidung verzichtet. Obwohl, wenn du einen Partner hast und versuchen möchtest, nackt miteinander zu schlafen, dann ja, dann sexualisiere es verdammt noch mal.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,