Skip to Content

8 Zeichen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid

8 Zeichen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid

Sharing is caring!

Im 21. Jahrhundert wissen wir alle, dass eine stabile Beziehung nicht nur darauf beruht, dass jemand oberflächlich betrachtet attraktiv und kompatibel ist. Aber tief in unserem Herzen glauben wir, dass die Tatsache, dass jemand anders ist als wir oder vielleicht sogar das genaue Gegenteil von uns, nicht unbedingt bedeutet, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

In Beziehungen geht es um Vertrauen. Wir alle wissen, dass ohne Respekt die Liebe verloren geht. Ohne Fürsorge ist die Liebe langweilig, ohne Ehrlichkeit ist die Liebe unglücklich und ohne Vertrauen ist die Liebe unbeständig.

Jemand geht dir in letzter Zeit sehr oft durch den Kopf. Und du fragst dich: „Sind wir füreinander bestimmt?“ Sicher, vielleicht hast du die körperlichen Symptome des Verrücktseins – oder zumindest eine Reihe davon. Es ist völlig normal, dass du darüber nachdenkst, ob deine Beziehung halten wird. Es gibt viele Anzeichen dafür, was eine stabile oder schwache Beziehung ausmacht, aber eines der grundlegendsten wird oft übersehen.

Die Wahrheit ist, dass gesunde, glückliche Beziehungen sehr selten damit beginnen, dass sich Menschen aneinander binden, weil sie ein Sternzeichen vom Universum bekommen haben, sondern dass wir unsere Erwartungen an eine Beziehung nicht auf falsche „Anzeichen“ und „Signale“ stützen.

Es ist völlig normal, darüber nachzudenken, ob deine Beziehung halten wird. Es gibt viele Anzeichen dafür, was eine Beziehung stabil oder schwach macht, aber eines der wichtigsten wird häufig übersehen.

Wenn du aus diesem Kreislauf ausbrechen willst und wissen willst, ob du und dein Partner füreinander bestimmt seid, findest du hier einige Sternzeichen, auf die du achten kannst:

8 Anzeichen dafür, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid

1. Irgendetwas ist in der Beziehung, das dich verwirrt

Am verwirrtesten sind wir, wenn wir versuchen, unseren Kopf mit etwas zu überzeugen, von dem unser Herz weiß, dass es eine Lüge ist. In diesem Gedankenzustand kann dir eine Frage in den Sinn kommen – Was ist man? Du kannst über deinen Beziehungsstatus verwirrt sein. Manchmal seid ihr Freunde, manchmal seid ihr mehr als Freunde und manchmal seid ihr euch einfach fremd. Das sorgt für Verwirrung in einer Beziehung. Wenn du in einer Beziehung verwirrt bist und das Verhalten deines Partners mit den oben genannten Verhaltensmustern übereinstimmt, solltest du verstehen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

2. Ihr seid nicht mit dem anderen Partner kompatibel

Wenn die Chemie oder die Bindung nicht stimmt, kann das zu viel Unglück in einer Beziehung führen. Liebe und Kompatibilität sind nicht dasselbe. Wenn du dich zu jemandem hingezogen fühlst, bedeutet das nicht immer, dass du eine glückliche Partnerschaft führst. Es spielt keine Rolle, wie sehr du und dein Partner euch liebt, aber wenn ihr entwicklungsmäßig nicht kompatibel seid, bedeutet das, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

3. Wenn dein Partner es nicht genießt, Zeit mit dir zu verbringen

Wenn dein Partner immer wieder Ausreden findet, um keine Zeit mit dir zu verbringen, fühlt er sich vielleicht nicht so mit dir verbunden, wie er es sich wünscht. Es ist gut, manchmal seinen eigenen Freiraum zu haben, aber wenn dein Partner sich nicht ein paar Minuten Zeit nimmt, um sich an dich zu binden oder dir einen Freitagabend zu schenken, dann ist es höchste Zeit, dass du verstehst, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

8-Anzeichen-dafuer-dass-du-nicht-so-sehr-fuer-jemanden-bestimmt-bist-wie-du-glaubst-dass-du-es-bist

4. Du und dein Partner habt gegensätzliche Werte

Gegensätzliche Meinungen zu wichtigen Themen können zu Reibereien führen. Deshalb ist es wichtig, dass du dich mit bestimmten Fragen auseinandersetzt, bevor du dich mit jemandem einlässt. Gegensätze ziehen sich an, aber es geht nicht nur um Vorlieben und Interessen. Wenn zwei Menschen unterschiedliche Moralvorstellungen und Grundüberzeugungen haben, ist es sehr schwer, damit umzugehen.

5. Freundschaft vor Beziehung – Ihr seid alles füreinander, nur keine Freunde

Alle Romantik und Leidenschaft reicht nicht aus, um eine Beziehung lange gehen zu lassen. Beziehungen sind immer stärker, wenn ihr zuerst beste Freunde seid und erst danach ein Paar. Wenn du mit deinem Partner nicht befreundet bist, bedeutet das, dass ihr im wahrsten Sinne des Wortes nicht füreinander bestimmt seid.

In einer Studie, die Jeremy Nicholson in Psychology Today veröffentlicht hat, wurde festgestellt, dass eine Beziehung nur dann erfolgreich sein kann, wenn ein Gleichgewicht zwischen Mögen und Begehren besteht – zwei sehr unterschiedliche Konzepte, die sowohl die freundschaftlichen als auch die leidenschaftlichen Aspekte einer Beziehung widerspiegeln.

6. Du hoffst, dass sich einige Dinge über sie ändern werden

Schließlich wird Reife in der Regel durch die Perspektive unterstützt – was für die eine Person wie lästige, unreife Eigenschaften klingt, kann für eine andere Person ein positiver, unbeschwerter Traum sein. Es gibt bestimmte Verhaltensweisen, die die Dinge in Beziehungen wirklich schwierig machen – Verhaltensweisen, die es objektiv gesehen schwierig machen, sich um eine stabile Beziehung zu kümmern. Wenn du jemanden in der Gegenwart nicht akzeptieren kannst, dann seid ihr nicht füreinander bestimmt – denn du kannst nicht erwarten, dass du ihn auch später noch akzeptieren kannst.

7. Ist Liebe blind? Glaube nicht blindlings an die „Meant To Be“-Theorie

Verliebte sind oft blind für die negativen Eigenschaften des Geliebten und neigen dazu, sich ein idealisiertes Bild von ihm zu machen. Ich sehe, dass das sehr oft geschieht. Ihr seid füreinander bestimmt, wenn ihr zusammen seid. Die Bedeutung von „füreinander bestimmt sein“ ist keine Sache, die man sich ausdenkt. Wie Simon Blackburn es so schön formuliert: „Vielleicht ist es uns lieber, dass Amor schwachsichtig statt völlig blind ist, aber es ist auch gut, dass er nicht völlig klarsichtig ist.“ Wenn du jemandem ständig genau dasselbe sagen musst, wie du dich fühlst und er sich nicht ändert, dann verstehe, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid.

8. Rationalisierung der Liebe zu deinem Partner.

Ist er perfekt für dich? Wenn du über Gründe nachdenkst, warum ihr zusammen sein solltet, kannst du nicht aufhören, Gründe zu finden? Die Sache ist die: Rationalität oder Logik können oft versagen, wenn wir über die Bedeutung von „sollte sein“ sprechen. Was „sein sollte“, bedeutet in der Regel nicht „sein soll“.

8-Zeichen-dass-ihr-nicht-füreinander-bestimmt-seid

 

Autor

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,