Skip to Content

8 Zeichen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid

8 Zeichen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid

Sharing is caring!

8 Zeichen, dass ihr nicht füreinander bestimmt seid

In diesem 21. Jahrhundert wissen wir alle, dass eine stabile Beziehung nicht einfach darauf beruht, dass man denkt, dass jemand oberflächlich attraktiv und kompatibel ist. Aber tief in unserem Herzen glauben wir, dass einfach nur, weil jemand nicht wie wir oder vielleicht unser polares Gegenteil ist, nicht unbedingt bedeutet, dass man nicht füreinander bestimmt ist.

In Beziehungen geht es um Vertrauen. Wir alle wissen, dass ohne Respekt die Liebe verloren geht. Ohne Fürsorge ist Liebe langweilig, ohne Ehrlichkeit ist Liebe unglücklich und ohne Vertrauen ist Liebe instabil.

Jemand hat Ihnen in letzter Zeit sehr viel Sorgen bereitet. Und Sie fragen sich: „Sind wir füreinander bestimmt?“ Sicher, vielleicht haben Sie die körperlichen Symptome des Verrücktseins – oder zumindest eine Vielzahl davon. Es ist völlig normal, darüber nachzudenken, ob Ihre Beziehung Bestand hat. Und es gibt viele verschiedene Indikatoren dafür, was eine robuste oder eine schwache Beziehung ausmacht, aber wir übersehen häufig einen der wichtigsten grundlegenden Indikatoren.

Es kommt häufiger vor, als dass wir Tonnen von Gründen, warum wir erwarten, dass eine Beziehung funktionieren sollte, nicht auf falschen „Zeichen“ und „Signalen“ basieren, sondern dass wir anerkennen, dass gesunde, glückliche Beziehungen nur sehr selten damit beginnen, dass sich Menschen darauf einlassen, weil sie ein Logo aus dem Universum erhalten haben.

Es ist völlig normal, darüber nachzudenken, ob eine Beziehung von Dauer ist. Und es gibt tonnenweise verschiedene Indikatoren dafür, was eine robuste oder eine schwache Beziehung ausmacht, aber wir übersehen häufig einen der wichtigsten grundlegenden Indikatoren.

Wenn Sie aus diesem Kreislauf ausbrechen wollen und wissen wollen, ob Sie und Ihr Partner füreinander bestimmt sind, hier sind einige Zeichen, auf die Sie achten können:

8 ZEICHEN, DASS SIE NICHT FÜREINANDER BESTIMMT SIND

1. Es gibt einfach etwas an der Beziehung, das Sie verwirrt.

Am meisten verwirrt sind wir immer dann, wenn wir versuchen, unsere Köpfe mit etwas zu überzeugen, von dem unser Herz weiß, dass es eine Lüge ist. In diesem Geisteszustand könnte Ihnen eine Frage in den Sinn kommen – Was sind Wir? Sie könnten über Ihren Beziehungsstatus verwirrt sein. Manchmal sind Sie Freunde, manchmal sind Sie mehr als Freunde und manchmal sind Sie einander einfach nur fremd. Das schafft Verwirrung in einer Beziehung. Wenn Sie in einer Beziehung verwirrt sind und das Verhalten Ihres Partners mit dem oben genannten Verhaltensmuster übereinstimmt, sollten Sie verstehen, dass Sie nicht füreinander bestimmt sind.

2. Sie sind nicht miteinander kompatibel.

Eine unangepasste Chemie oder ein falscher Bindungsstil kann zu viel Unzufriedenheit in einer Beziehung führen. Liebe und Kompatibilität sind nicht dasselbe, denn eine intensive Anziehung zu jemandem führt nicht immer zu einer glücklichen Partnerschaft. Es spielt keine Rolle, wie Sie und Ihr Partner sich lieben, aber wenn Sie entwicklungsmäßig inkompatibel sind, bedeutet das, dass Sie nicht füreinander bestimmt sind.

 

3. Wenn Ihr Partner nicht gerne Zeit mit Ihnen verbringt

Wenn Ihr Partner immer Ausreden hat, um die gemeinsame Zeit zu vermeiden, ist es möglich, dass er nicht das Gefühl hat, dass Sie sich mit ihm verbinden, wie er es möchte. Manchmal ist es gut, seinen eigenen Raum zu haben, aber wenn Ihr Partner sich nicht ein paar Minuten aus dem Tag herausnimmt, um sich mit Ihnen zu verbinden, oder jetzt einen Freitagabend übergibt, dann ist es höchste Zeit, dass Sie verstehen, dass Sie nicht füreinander bestimmt sind.

4. Sie und Ihr Partner haben entgegengesetzte Werte

Gegensätzliche Meinungen zu großen Themen können Reibungsverluste verursachen. Deshalb ist es wichtig, sich mit bestimmten Fragen zu befassen, bevor man sich mit jemandem ernsthaft auseinandersetzt. Gegensätze ziehen sich an, aber es geht über Vorlieben und Interessen hinaus, wenn zwei Menschen unterschiedliche Moralvorstellungen und Kernüberzeugungen haben, ist es extrem schwierig, sich durchzuarbeiten.

5. Freundschaft vor Beziehung – man ist alles füreinander, außer Freunde

Jede Romantik und Leidenschaft reicht nicht aus, um eine Beziehung lange aufrechtzuerhalten. Beziehungen sind immer dann stärker, wenn man zuerst die besten Freunde und erst dann ein Paar ist. Wenn man nicht mit seinem Partner befreundet ist, dann ist man im wahrsten Sinne des Wortes nicht füreinander bestimmt.

In einer Studie von Jeremy Nicholson in Psychology Today wurde festgestellt, dass eine Beziehung nur dann erfolgreich sein kann, wenn ein Gleichgewicht zwischen Lust und Verlangen besteht, zwei sehr unterschiedliche Konzepte, die sowohl die Freundschaft als auch die leidenschaftlichen Teile einer Beziehung widerspiegeln.

6. Sie hoffen, dass sich einige Dinge daran ändern werden

Schließlich wird Reife gewöhnlich durch die Perspektive unterstützt – was sich für mindestens eine Person wie ärgerlich und unreif anhören mag, kann für eine andere Person positiv und sorglos sein. Es gibt bestimmte Verhaltensweisen, die die Dinge in Beziehungen wirklich schwierig machen – Verhaltensweisen, die es objektiv gesehen schwierig machen, sich um eine robuste Verbindung zu kümmern. Wenn Sie jemanden in der Gegenwart nicht akzeptieren können, dann sind Sie nicht füreinander bestimmt – weil Sie nicht erwarten können, dass Sie sie später auch akzeptieren können.

7. Ist Liebe blind? Glauben Sie nicht blind an die „Meant To Be“-Theorie

Liebende sind oft blind für die negativen Eigenschaften des geliebten Menschen und neigen dazu, sich ein idealisiertes Bild von der geliebten Person zu machen. Ich sehe das sehr oft. Man ist füreinander bestimmt, wenn man zusammen ist. „Dazu bestimmt sein“ ist nichts, was man sich ausdenkt. Wie Simon Blackburn es schön sagt: „Vielleicht ziehen wir es vor, dass Amor ein schlechtes Sehvermögen hat, anstatt völlig blind zu sein, aber es ist auch gut, dass er nicht völlig klarsichtig ist. Wenn Sie jemandem ständig etwas Gleichwertiges über Ihre Gefühle sagen müssen und dass er sich nicht ändert, dann verstehen Sie, dass Sie nicht füreinander bestimmt sind.

8-Zeichen-dass-ihr-nicht-füreinander-bestimmt-seid

8. Rationalisierung der Liebe zu Ihrem Partner.

Ist er perfekt für Sie? Wenn Sie an Gründe denken, um zusammen zu sein, können Sie dann nicht aufhören, Gründe zu finden? Die Sache – Rationalität oder Logik – mag oft scheitern, wenn wir von „füreinander bestimmt“ sprechen. „Sollte sein“ bedeutet in der Regel nicht „bestimmt sein“.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,