Skip to Content

9 Wege, dein Ego zu überprüfen, wenn es außer Kontrolle ist

9 Wege, dein Ego zu überprüfen, wenn es außer Kontrolle ist

Sharing is caring!

9 Wege, dein Ego zu überprüfen, wenn es außer Kontrolle ist

Machst du dir Sorgen, dass du egoistisch sein könntest? Das passiert den meisten von uns irgendwann, also bist du nicht allein! Aber, das Problem entsteht, wenn du dein Ego nicht kontrollierst?

Um zu verstehen, ob du ego-getrieben bist, kann es helfen, zu verstehen, was dein Ego ist. Das Ego ist nicht das, was du bist, sondern es ist nur ein Fragment deines Bewusstseins.

Was ist das Ego?

Siehst du, es gibt verschiedene Aspekte, die ausmachen, wer du als bewusstes Wesen bist. Einer davon ist das liebende Licht, das deine Seele ausmacht. Dies ist der Teil von dir, der stark mit dem Göttlichen verbunden ist (und daher auch mit jedem anderen Wesen).

Das andere ist dein Ego, oder die Maske, die du trägst, die dir sagt, dass du dich von den anderen unterscheidest. Dein Ego ist dein Selbstbild in dieser physischen Realität. Weil das Ego deine Trennung von anderen beobachtet, ist es oft der Teil von dir, der dich vor anderen schützen will, anstatt dich mit ihnen zu verbinden.

Das Ego ist keine „schlechte“ Sache, und es ist nicht etwas, das du versuchen solltest, loszuwerden. Tatsächlich dient dein Ego einem sehr mächtigen Zweck. Es erlaubt dir, die Welt aus einer einzigartigen, differenzierten Perspektive wahrzunehmen. Ohne das Ego wäre es wahrscheinlich ziemlich schwer, in dieser physischen Welt Wurzeln zu schlagen und diese Erfahrung als ein separates, menschliches Bewusstsein zu machen.

Wenn das Ego außer Kontrolle ist.

Wenn das gesagt ist, macht das Ego manchmal viel mehr den Antrieb im Leben, als nützlich ist. Ein vom Ego getriebener Mensch drückt häufig den höheren, liebenden Aspekt seiner selbst nach unten und erlaubt dem Ego, die primäre Kontrolle zu übernehmen.

Der Ego-getriebene Mensch misst sich normalerweise aus einem kompetitiven Blickwinkel. Aus diesem Grund sind ego-getriebene Menschen oft auf der heißen Jagd danach, „stärker als“, „klüger als“, „reicher als“ oder irgendein anderes Element von „besser als“ andere Menschen zu sein.

Dies wird aus dem Wunsch heraus geboren, das Selbst zu beschützen, aber unkontrolliert gelassen, kann das Ego-Selbst zu einem Tyrannen werden. Ein unkontrolliertes Ego vergisst völlig die Bedeutung von Einheit, Liebe und unserer Fähigkeit, uns mit anderen auf sinnvolle und erfüllende Weise zu verbinden.

Für den Ego-Geist gibt es keine Verbindung. Es gibt nur Gewinner und Verlierer, und das Ego will verzweifelt gewinnen.

Wie du dein Ego überprüfen kannst, wenn es außer Kontrolle ist.

Also, was machst du, wenn du fühlst, dass dein Konkurrenz-Ego mehr Kontrolle über dein Leben übernimmt, als dir lieb ist? Wie kontrollierst du dein Ego und lässt mehr von deiner Liebe und Freundlichkeit durchscheinen?

Hier sind 9 einfache Wege, dein Ego zu kontrollieren.

Wenn du das nächste Mal im Rattenrennen der „Gewinner und Verlierer“ gefangen bist, probiere eine davon aus!

1. Denke daran, dass wir nicht alle perfekt sind.

Das Ego ist schnell dabei, auf die Fehler und Fehltritte anderer Leute hinzuweisen. Wenn du dich dabei ertappst, die Handlungen anderer zu beurteilen, verstehe, dass das Ego im Spiel ist. Tritt zurück in den liebenden Aspekt von dir selbst, indem du dich daran erinnerst, dass du auch Fehler machst, und du schätzt es, wenn die Menschen dich trotz dieser Fehler lieben.

2. Erinnere dich daran, dass Menschen oft ausagieren, wenn sie verletzt sind.

Es gibt nichts ärgerlicheres für einen ego-getriebenen Menschen als einen anderen ego-getriebenen Menschen! Es ist jedoch möglich, dein Ego zu überprüfen, sogar in der Gegenwart von jemandem, der völlig ego-getrieben ist. Denke nur daran, dass diejenigen, die sich vom Ego leiten lassen, oft aus Angst oder Schmerz handeln. Ihre wetteifernde Natur wird typischerweise von den Bedrohungen angetrieben, die sie von der Außenwelt wahrnehmen. Wenn Menschen verletzt oder verängstigt sind, treten sie oft ins Ego-Selbst, um sich zu schützen.

3. Zähl die Dinge auf, die für dich im Leben am wichtigsten sind.

Denk darüber nach, worauf du zurückblicken möchtest, wenn du auf deinem Sterbebett liegst. Die Errungenschaften und Erfahrungen, die du letztendlich haben möchtest, werden wahrscheinlich viel stärker mit deinem höheren Selbst resonieren als mit deinem Ego.

4. Übe dich in Dankbarkeit für die Dinge, die du bereits hast.

Das Ego kümmert sich mehr um das, was er oder sie nicht hat, denn auch hier ist das Ego sehr besorgt, zu kurz zu kommen. Dankbarkeit erinnert dich an all die Wege, auf denen du unterstützt wirst und reichlich vorhanden bist, und deshalb keinen Grund hast, dir Sorgen zu machen, zu verlieren.

5. Erinnere dich an eine Zeit, in der dir jemand gezeigt hat, dass er dich wirklich liebt.

Auf liebevolle Erinnerungen zurückzublicken ist ein ausgezeichneter Weg, sich wieder mit eurem höheren Selbst zu verbinden. Allein der Gedanke daran, in Liebe verbunden zu sein, reicht oft aus, um euch mit eurem höheren Wissen zu verbinden.

6. Hilf jemandem, der weniger glücklich ist als du selbst.

Jemandem zu helfen, der weniger Glück hat als du selbst, erinnert dich daran, dass du es wirklich nicht magst, wenn Menschen im Leben verlieren. Der liebende Aspekt von dir selbst will, dass alle gewinnen. Wenn einer von uns verliert, verlieren wir alle!

7. Gib jemandem eine lange Umarmung.

Der einfache Akt, sich mit einer anderen Person auf eine liebevolle Art und Weise zu verbinden, kann helfen, dich wieder in Resonanz mit den liebevollen Aspekten von dir selbst zu bringen. Das ist eine wunderbare Möglichkeit, dein Ego zu überprüfen.

8. Meditiere, um dich wieder in den liebenden Teil von dir selbst zu zentrieren.

Das Ego gedeiht durch mentales Durcheinander und ängstliche, beunruhigende Gedanken. Bereinige das mentale Durcheinander mit Meditation.

9. Spiele den Anwalt des Teufels für die Leute, mit denen du dich streitest oder gegen die du konkurrierst.

Warum könnten sie Recht haben? Warum könnte es für sie gut sein, anstelle von dir zu „gewinnen“? Wenn du den Anwalt des Teufels spielst, kannst du dich mit der Perspektive eines anderen Menschen verbinden, anstatt dich von ihr zu trennen.

9-Wege-dein-Ego-zu-überprüfen-wenn-es-außer-Kontrolle-ist

Halte deine Perspektive so hoch wie möglich, aber respektiere auch dein Ego!

Denke daran, dass wir alle ein Ego haben, und das ist in Ordnung. Du sollst nicht ohne Ego sein, und es dient einem sehr mächtigen und wichtigen Zweck. Ohne ein Ego ist es unwahrscheinlich, dass wir in dieser menschlichen Erfahrung ein eigenes Selbstgefühl hätten.

Das Ego macht das Spiel des Lebens viel aufregender und interessanter. Das Ego erlaubt dir, die Realität wie einen Film zu sehen, wobei du einer der Charaktere sein kannst.

Abgesehen davon kann ein Leben, das vollständig vom Ego getrieben wird, ein sehr trauriges und unglückliches Leben sein. Unsere Fähigkeit, uns zu verbinden, zu lieben und zusammen zu lachen, ist das, was diese menschliche Erfahrung so wunderbar und erfreulich macht. Wenn wir unseren Egos erlauben, die Kontrolle im Leben zu übernehmen, trennen wir uns von den befriedigendsten Elementen des Lebens. Es ist, als würden wir vergessen, dass alles nur ein Film ist, und wir nehmen die Dinge viel ernster, als wir müssen.

Ein Leben, das vollständig vom Ego angetrieben wird, ist ein Leben voller Schmerz, Wut und Frustration.

Also, bereit, dein Ego zu überprüfen und in lebensechter, heller Sonne zu scheinen? Hinterlasse deine Gedanken in Kommentaren.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,