Skip to Content

An das Mädchen, dass allem ein Ende setzt, bevor es überhaupt anfängt

An das Mädchen, dass allem ein Ende setzt, bevor es überhaupt anfängt

Sharing is caring!

An das Mädchen, dass allem ein Ende setzt, bevor es überhaupt anfängt

Sie beendet es immer, bevor es überhaupt beginnt…

Sie will sich verabreden und neue Leute kennenlernen, hat aber Angst vor Engagement. Vielleicht will sie sich nicht binden, auch wenn er der Kerl ist, mit dem sie sich gerne unterhält und mit dem sie gerne Zeit verbringt.

Im Gegensatz zu anderen Mädchen, die vor Freude überwältigt sind, wenn sie sehen, wie verknallt sie sich ihnen nähern und mit Liebe und Zuneigung interagieren, findet sie es merkwürdig, warum dieser Typ süße Dinge sagt. Anstatt sich besonders zu fühlen, wird ihr Untersuchungsmodus aktiviert.

Sie versucht, in sich zu gehen und herauszufinden, warum dieser Typ sich besonders um sie kümmert, was der Zweck der ungewöhnlichen Aufmerksamkeit und der charmanten Interaktion ist, die ihre männlichen Freunde normalerweise nicht fast jeden Tag mit ihr machen. Sie ist nicht begeistert von Verabredungen, Partys, Geschenken und nächtlichen Gesprächen.

Aus Vertrauensproblemen heraus glaubt sie, dass jede seiner Gesten und Handlungen eine tiefe Bedeutung hat. Sie versucht, zu viel in die Dinge hineinzulesen. Beim Analysieren versucht sie auszuschließen, dass der Mann in sie verliebt ist oder böse Absichten hat.

Es fällt ihr schwer, sich ihr ein wenig zu schnell zu nähern. Weil sie sich selbst immer wieder versichert – es ist in Ordnung, er ist nur fürsorglich, das ist alles, oder er ist mit jedem freundlich.

Nein, sie ist nicht unhöflich oder kaltherzig. Sie tut das alles nur, um sich sicher und geborgen zu fühlen.

Warum beendet das Mädchen es immer, bevor es überhaupt beginnt?

Weil dies ihr Abwehrmechanismus ist, um nicht wieder verletzt zu werden.

Sie war einst ein junges, naives und fröhliches Mädchen mit einer positiven Einstellung zur Liebe und zum Leben. Dann verliebte sie sich in einen Mann, der ihr das Gefühl gab, sie sei nichts anderes als eine Prinzessin aus einem Märchen. Und dann brach er eines Tages ihr Vertrauen, und sie verlor für immer den Glauben an die Zeile „Ich werde dir niemals das Herz brechen“.

Wenn sie also Beziehungen beendet, bevor sie überhaupt begonnen haben, ist das eindeutig nicht ihre Schuld.

Es ist schwer zu vertrauen, wenn alles, was man aus der Vergangenheit hat, der Beweis ist, warum man es nicht tun sollte.

Er hat mit ihren Gefühlen und Emotionen gespielt, und jetzt ist sie jedem Mann gegenüber, den sie trifft, skeptisch. Die Angst vor einem weiteren Liebeskummer treibt die Angst an und regt negatives Denken an.

Sie hat die Türen ihres Herzens verschlossen, so dass kein anderer Mann in ihr Leben treten kann, ohne auch nur einen zweiten Gedanken daran zu verschwenden, dass diese Person die Liebe ihres Lebens sein könnte.

Sie hat die Nase voll von allen Psychospielchen und hat diese unsichtbaren Mauern um sich herum zum Schutz errichtet. Da sie ihre Wunden und Narben nicht heilen konnte, glaubt sie nichts von dem, was ein Mann zu ihr sagen würde.

Nach dem schrecklichen Ende der letzten paar Beziehungen hatte sie nie eine legitime Beziehung zu jemandem.

Das Vertrauen der Unschuldigen ist das nützlichste Werkzeug der Lügnerin – Stephen King

Ist das Vertrauen einmal zerschlagen, kann es nie wieder perfekt sein.

Aber jetzt ist es zu spät, bevor das Mädchen die Ehrlichkeit dieses Mannes erkennen konnte, der der potenzielle Partner sein kann. Von ihren Ängsten geblendet, konnte sie sich nicht öffnen. Hätte sie es nur getan, dann hätte sie die Möglichkeit gesehen, dass die Jungs, die sie mag, auch ihren Rücken mögen könnten.

Wenn sie diesen Ängsten und Unsicherheiten nicht erlegen wäre, hätte sie ihren Wert erkennen können. Und daran glauben können, dass sie es verdient, wirklich geliebt zu werden. Dass jemand sie bis zum Mond und zurück lieben könnte. Jemand, der niemals Versprechen bricht oder ihr wehtut, sondern sich mit ganzer Kraft für ihr Glück einsetzt.

Sehen Sie sich dieses interessante Video an, um zu erfahren, wie man ein gebrochenes Herz heilen kann:

Unglücklicherweise hat der vergangene Liebeskummer sie in einem Ausmaß erschüttert, dass sie glaubt, niemand könne sie immens lieben und sich dafür entscheiden, für immer mit ihr zu leben.

Sie glaubt, dass sie einer wirklichen Liebe nicht würdig ist. Wegen dieses Mannes, der ihr vor langer, langer Zeit diesen stechenden Schmerz zugefügt hat.

Oder vielleicht ist es ihr Sicherheitsnetz – sie denkt so, damit ihr Geist aufhören kann, zu denken oder ein glückseliges Liebesleben von einem anderen Typen zu erwarten.

Aber dann bereut sie ihre Entscheidung!

Zweifellos ist sie glücklich mit ihren Lieben und engen Freunden, die sie während ihrer Hochs und Tiefs lieben und unterstützen.

Aber sie verprügelt sie wegen ihrer Vertrauensprobleme, weil sie keinen Mann in ihre Nähe lässt, keine Chance gibt, die Gelegenheit verpasst, die wahren Absichten des Mannes zu erfahren, oder eine gute Freundschaft mit dem Mann verpasst.

Dann beklagt sie sich immer wieder über die Situation und denkt darüber nach, was wäre, wenn der Typ in sie verliebt wäre und sie heiraten wollte. Sie denkt auch über sich selbst nach, was wäre, wenn sie ein Feigling wäre, die Initiative zu ergreifen, oder zu egoistisch, um ihm nicht zuerst eine SMS zu schicken, und so weiter und so fort.

Was auch immer der Grund sein mag, sie hat einen wunderbaren Moment ruiniert, und es hat keinen Sinn, über verschüttete Milch zu weinen. Der Teufelskreis der Gedanken in ihrem Kopf endet nie, und sie kommt nie aus ihrer harten Schale heraus.

Doch dann ist sie am Boden zerstört und gerät in einen massiven Zustand der Depression, als der Mann sich in ein anderes Mädchen verliebt.

Es ist also doch nicht seine Schuld.

Wie lange hätte er warten können?

An-das-Mädchen-dass-allem-ein-Ende-setzt-bevor-es-überhaupt-anfängt

Nach einigen solchen Verlusten muss sie den Mut aufbringen, für sich selbst einzustehen. Sie beschließt, ein Risiko einzugehen und Dinge zu fühlen, die sie noch nie zuvor empfunden hat. Sie ist bereit, alle Reisen zu akzeptieren und zu genießen.

Obwohl sie immer noch Zweifel und Ängste hegt, ist sie bereit für gute und schlechte Tage auf der Reise der Liebe. Jetzt will sie die Dinge nicht beenden, bevor sie überhaupt begonnen haben.

Aber nach all dem merkt sie wieder, dass es zu spät ist, ihm endlich eine Chance zu geben.

So beendet sie es immer, bevor es überhaupt beginnt.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,