Skip to Content

Das beste Zeichen einer gesunden Beziehung ist, dass es keine Zeichen davon auf Facebook gibt

Das beste Zeichen einer gesunden Beziehung ist, dass es keine Zeichen davon auf Facebook gibt

Sharing is caring!

Der folgende Artikel bittet dich, dich nicht von den PDAs beeinflussen zu lassen, die du auf deiner Social-Media-Startseite siehst. Facebook und Beziehungen gehen eigentlich nicht Hand in Hand.

Soweit ich das beurteilen kann, ist Facebook eine Website, die du besuchen kannst, um dich vor den politischen Ansichten deiner Eltern zu fürchten und zu ekeln.

Es ist wie eine Quarantänezone. Alle Schadstoffe der Menschheit werden dort eingedämmt, um das echte Leben vor den schlechtesten Menschen zu schützen. Aber wir müssen uns alle einloggen. Sonst würden wir nie wieder etwas von unserer Familie hören. Wenn jeder heute Facebook verlassen würde, würden wir alle feststellen, dass jeder von uns nur etwa vier echte Freunde hat.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Einzige, was man auf Facebook tun kann, ist, Candy Crush Anfragen mit einer Pistole im Mund zu verstecken. Es ist also nicht das lohnendste Unterfangen, seine Beziehung in diese toxische Internet-Müllhalde zu stecken.

Warum Facebook und Beziehungen nicht zusammenpassen?

Das größte Anzeichen dafür, dass eine Beziehung gesund ist, ist die fehlende Präsenz in den sozialen Medien.

Es gibt grundsätzlich zwei Arten, wie Beziehungen auf Facebook erscheinen, und beide sind schlecht. Erstens, die Paare, die ihre schmutzige Wäsche waschen.

Das sagt schlicht und einfach, dass dir die Gefühle deines Partners, seine Privatsphäre und eure Beziehung egal sind.

Ihr seid kein Team, wenn ihr euch vor anderen Leuten wie ein Publikum streitet; ihr seid buchstäblich Kombattanten. Und dabei sind die passiv-aggressiven Posts noch gar nicht mitgerechnet. „Das Gefühl, wenn Jemand vergessen hat, Arby’s auf dem Heimweg zu deinem Geburtstag anzunehmen – ein quixotisches Gefühl.“

Ja, ich weiß, dass „Roastbeef“ gleichbedeutend mit wahrer Liebe ist, aber vielleicht sprichst du das bei deinem Partner an? Es sagt nur aus, dass du nach einer Bestätigung für deine Gefühle suchst. Weißt du, was ein echtes Paar tut, wenn etwas schief geht? Sie reden darüber und finden heraus, wie sie die Gefühle des Partners in Zukunft nicht mehr verletzen sollten.

Die zweite Art, wie Paare auf Facebook auftauchen, ist die Form von „Neid auf unser perfektes Leben“-Paaren, die zu viel teilen. Sei nicht eifersüchtig; ihre Facebook-Pinnwand ist im wahrsten Sinne des Wortes nur eine Fassade.

Lies: 12 Anzeichen dafür, dass jemand heimlich eifersüchtig auf dich ist

Es ist, als ob sie versuchen, sich selbst durch Wiederholungen zu überzeugen. Sollte eine tolle Beziehung nicht für sich selbst sprechen? Vielleicht ist es aber auch eine ungesunde Besessenheit von ihrem Image und nicht von der Beziehung selbst.

Die NFL-Legende Walter Payton sagte einmal: „Wenn du etwas gut kannst, erzählst du es allen. Wenn du in etwas großartig bist, sagen sie es dir.

Die Leute merken, wenn du in einer verblüffenden Beziehung bist. Das spiegelt sich in deinem Leben auf so viele Arten wider. Wir alle wollen es hin und wieder von den Berggipfeln schreien, aber wie unheimlich wäre es, jeden Tag alle deine Freunde und Familienmitglieder anzurufen und sie daran zu erinnern, dass du deinen Partner immer noch liebst?

Darauf läuft es hinaus, wenn du pausenlos auf Facebook postest.

Kurz gesagt: Tolle Beziehungen sind das Gegenteil der oben genannten Paare.

Sie lösen Probleme, ohne dass Unbeteiligte ins Kreuzfeuer geraten. Die Person, mit der sie die Freude an ihrer Beziehung am meisten teilen wollen, ist der Partner, nicht 400 Fremde.

Sie wissen, dass geheime kleine Momente, von denen niemand sonst etwas weiß, wertvoll sind. Sie wissen, dass es weniger aufrichtig ist, seine Liebe durch einen Dritten zu zeigen, denn wenn man ein Publikum hat, fühlt sich alles wie eine Vorstellung an.

Sie verbringen ihre Zeit nicht auf Facebook, sondern mit ihren Partnern.

Artikel: Social Media und ihre negativen Auswirkungen auf moderne, romantische Beziehungen

Entscheide dich für echte Bindungen statt für Facebook-Beziehungen

Da du nun weißt, dass Facebook und Beziehungen nicht gut zusammenpassen, solltest du deine privaten Momente noch privat halten und daran arbeiten, ein solides Eheleben aufzubauen, das keine Bestätigung von außen braucht.

Das-beste-Zeichen-einer-gesunden-Beziehung-ist-dass-es-keine-Zeichen-davon-auf-Facebook-gibt

Häufig gestellte Fragen

Ist Facebook schlecht für meine Beziehung?

Paare, die Facebook exzessiv nutzen, neigen dazu, sich in Facebook-bezogene Streitigkeiten zu verwickeln, die letztendlich zu negativen Ergebnissen wie Betrügen oder einer Trennung führen.

Wie können soziale Medien toxisch für romantische Beziehungen sein?

Die übermäßige Nutzung sozialer Medien kann dazu führen, dass die Aufmerksamkeit und die Qualität der Zeit, die Paare mit einander verbringen, abnimmt.

Was sind die negativen Auswirkungen von Facebook?

Schlafverlust, mangelnde Aufmerksamkeit, Depressionen und Beziehungskonflikte sind einige der negativen Auswirkungen von Facebook.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,