Sharing is caring!

Einen WASSERMANN zu lieben ist eine der erfüllendsten Erfahrungen, die du machen kannst. Ihr faszinierender Charakter macht sie zu den besten Partnern da draußen.

Das Gute, das Schlechte, der WASSERMANN.

Du suchst nach einer Frau, die wirklich „nicht von dieser Welt“ ist? Glückwunsch, du hast sie in der Wassermann-Frau befreien können!

Als das meist unkonventionelle Mitglied der Sternzeichen-Familie ist der Wassermann dafür bekannt, einzigartig, unverschämt schrullig, unglaublich charmant, hochintelligent und ein bisschen revolutionär zu sein. Der WASSERMANN ist ein tiefgründiger Denker, der sich ständig neu erfindet und das Leben seiner Mitmenschen mit einem endlosen Strom neuer Ideen und Erfahrungen bereichert.

Sie ist wirklich interessant, und wenn du es geschafft hast, ihr gut gehütetes Herz zu gewinnen, sollte sie dich noch lange in ihren Bann ziehen und auf Trab halten.

Großzügig, ehrlich und witzig wie die Hölle, ist sie eine Frau, die du bewundern und verehren wirst. Aber so verführerisch und faszinierend sie auch ist, die Wassermann-Frau ist die meist paradoxe Frau im ganzen Sternzeichen. Es ist nichts für schwache Nerven, wenn du lernst, mit ihrer exzentrischen Art umzugehen. Aber für einen warmherzigen, selbstbewussten Mann, der die Herausforderung liebt, ist die Wassermann-Frau die ultimative Traumfrau.

Hier erfährst du, was du über den Wassermann wissen musst, um ihn zu umwerben:

1. Sie ist verdammt schlau.

Die Wassermann-Frau ist zweifellos der größte „Klugscheißer auf der [Sternzeichen]-Party“ und bekannt für ihren überlegenen Intellekt. Aber was den WASSERMANN auszeichnet, ist sein unvergleichlicher Tiefgang. Sie „denkt“ nicht nur über Dinge nach, sondern sie erforscht sie auch … gründlich, aus jedem erdenklichen Blickwinkel (und sie ist dabei so ausgelassen wie ein fröhliches Schulmädchen).

Es reicht ihr nicht, nur oberflächlich über ein Thema zu wissen (Jeopardy-Fakten allein beeindrucken sie nicht), die Wassermann-Frau ist hungrig danach, das tiefere, zusammenhängende „Wie“ und „Warum“ jedes Themas zu verstehen, das ihr Interesse weckt.

Liebe mit ihrem Gedanken zu machen, ist daher keine Option, sondern ein Muss! Eine WASSERMANN-Frau BRAUCHT einen Mann, der intellektuell noch mit ihr mithalten soll. Der Austausch von gut durchdachten Ideen ist für sie unglaublich erregend.

Wenn du ihren Gedanken auf die richtige Art und Weise berührst, wird sie vor Aufregung strahlen und funkeln. Aber wenn das Gespräch sie nicht wirklich anregt, wird sie sich langweilen und sich schnell jemand anderem zuwenden.

2. Sie bleibt (oft) in ihrem Kopf stecken.

Die Schattenseite ihres scharfen Gedankens ist, dass die Wassermann-Frau oft von sich selbst abgekoppelt ist. Wenn man ihr sagt, dass sie „zu viel nachdenkt“ oder „zu viel denkt“, verletzt das ihre Gefühle zutiefst – sie kann nichts dafür und wird dir den Zugang zu ihrem Körper so lange verweigern, bis du ihr den Gedanken abgewöhnst.

Da der Übergang vom Gehirn zum Körper für eine Wassermann-Frau nicht einfach ist, fehlt ihr oft die Sinnlichkeit. Hilf ihr dabei, indem du sie auf körperliche Erfahrungen hinweist, die ihr Gehirn vielleicht verblüfft – wie die verblüffende Brise, die ihre Haut berührt, oder die Nuancen der köstlichen Mahlzeit, die du ihr gerade serviert hast.

Als fixes Luftzeichen wird die Wassermann-Frau oft als kalt, unnahbar oder emotional verschlossen wahrgenommen. Das ist sie nicht. Sie ist nur die meiste Zeit in ihren Gedanken gefangen (wo sie sich am wohlsten und stärksten fühlt) und braucht fast immer etwas Überredungskunst. Der Mann, der diese Seite von ihr befreien kann, wird sehr belohnt, denn …

Verwandt: 10 Persönlichkeitsmerkmale des Wassermanns, des progressiven Luftzeichens

3. Sie ist sexuell abenteuerlustig.

Der WASSERMANN ist unglaublich neugierig, aufgeschlossen und dafür bekannt, Unkonventionelles zu mögen. Das macht sie im Schlafzimmer besonders lustig und abenteuerlustig (oder auf dem Rücksitz, oder irgendwo draußen, oder … na ja, du verstehst schon). Sie ist normalerweise bereit, über alles nachzudenken (solange sie das Gefühl hat, dass es ihre Entscheidung ist).

Es ist jedoch sehr wichtig, ihre Gedanken an den Akt des Liebe machens zu binden (sonst schweift ihr Gedanke schnell ab). Du sollst ihr Gehirn und ihren Körper gleichzeitig anschalten, indem du ihr genau sagst, was du als Nächstes mit ihr machen willst, während ihr Liebe macht. Außerdem fesselt eine starke, feste Berührung ihre Aufmerksamkeit viel mehr als eine sanfte, einlullende.

Aber was ist der wahre Vorteil, wenn du mit einer WASSERMANN-Frau Liebe machst? Da sie ihr körperliches Selbst so selten auslebt, ist ihre Sexualität intensiv und erotisch harmlos. Ihr dabei zuzusehen, wie sie sich selbst entdeckt (und du sie auch), ist geradezu heiß.

4. Sie hasst kitschige Romantik.

Wassermann-Frauen sind sehr praktisch veranlagt und legen Wert darauf, originell und echt zu sein. Daher schätzen sie Aufrichtigkeit mehr als protzige Zuneigungsbekundungen. Geh ruhig und lass den Valentinstag ausfallen, das ist ihr egal – es ist sowieso ein Klischeefest. Vergiss aber ihren Geburtstag, und sie wird dich schnell vergessen.

Wassermann-Frauen lieben es, wenn du ihnen den Hof machst, denn sie wollen (sprich: MÜSSEN) das Gefühl haben, etwas ganz Besonderes zu sein. Wenn du blumige Liebesbekundungen auf ihrer Facebook-Pinnwand postest, wird sie das ablehnen (denn es sieht so aus, als würdest du versuchen, dich in den Mittelpunkt zu stellen – „oh wow, was für ein toller Freund er ist“ – anstatt ihr etwas Aufrichtiges zu sagen).

Sie will auf jeden Fall eine romantische Beziehung, aber die praktische Seite von ihr will, dass sie geerdet und real ist. Rechne auch damit, dass sie mit Gesten und Geschenken zeigt, dass sie dich zu schätzen weiß. Allgemeine Geschenke und vorhersehbare Zuneigungsbekundungen sind nicht ihr Ding.

5. Sie geht Konflikten aus dem Weg.

Wassermänner haben einen ausgeprägten Sinn für Fairness und respektieren das Recht anderer, ihre Meinung zu äußern. Sie wird selten ihre eigene Meinung als „richtig“ verteidigen, bevor sie nicht auch deinem Standpunkt das gleiche Gewicht einräumt. Sie hat keine Geduld für Unannehmlichkeiten und fühlt sich unangenehm mit Konfrontationen. In ihrem praktischen und fairen Gedanken ist beides unnötig (und unzivilisiert).

Du bist über etwas verärgert? Sprich das Thema einfach vernünftig an und sie wird dir zuhören und alles tun, was sie kann, um dich zufrieden zu stellen (solange das nicht ihren Sinn für persönliche Integrität beeinträchtigt). Aber wenn du versuchst, sie zu dominieren, deine Stimme zu erheben oder sie respektlos zu beschimpfen, bist du weg.

Fiese, geschwätzige und kleinliche Naturen sind Wassermännern zuwider. Sie sind egoistische Gedanken, die nur an sich selbst denken. Wenn du deinen Wassermann so behandelst, wie sie es „unfair“ findet, wirst du ihr Vertrauen und ihren Respekt für immer verlieren.

6. Sie ist wild und unabhängig.

Uranus als einer der beiden herrschenden Planeten dieses Sternzeichens (der andere ist Saturn) sorgt dafür, dass deine Wassermann-Frau sehr unabhängig ist. Sie muss sich selbst treu bleiben, wie wir anderen den Sauerstoff zum Atmen brauchen.

Sowohl in einer Beziehung als auch im Beruf will sie aussteigen, sobald sie sich nicht gewürdigt, unterdrückt oder kontrolliert fühlt. Ja, sie weiß, dass sie schrullig ist. Und sie weiß, dass sie einen ungewöhnlich großen persönlichen Freiraum braucht. Aber nichts macht ihr mehr Angst, als wenn ihr ihre Freiheit und Autonomie genommen wird. Wenn du also willst, dass sie sich mehr an dich anlehnt, halte dich zurück!

Wenn du wenig von einer Wassermann-Frau verlangst, wird sie dir gerne alles geben. Aber wenn du etwas von ihr verlangst, wird sie dir nichts geben und dann schnell wegfliegen.

Das-Gute-und-Schlechte-in-der-Liebe-zu-einem-WASSERMANN-7-brutale-Wahrheiten

7. Sie verändert sich ständig.

„Entwickle dich oder stirb“ ist eine Phrase, die für die fortschrittliche Wassermann-Frau absolut Sinn macht. Ihren Gedanken zu erweitern, die Welt zu verbessern und als Person zu wachsen, ist für sie ein ständiger, nie endender Prozess. Und das erwartet sie wahrscheinlich auch von dir.

Sie wird dir zwar nie sagen, WIE du dich verändern sollst, aber sie erwartet von dir, dass du dich als Person stetig weiterentwickelst. Wenn du dich an deine Gewohnheiten oder, noch schlechter, an deine Denkweise gewöhnst, wird sie das Interesse verlieren.

Abgesehen davon macht sie all diese Veränderungen inkonsequent. Sie steckt ihre ganze Energie und ihren Enthusiasmus in eine Beziehung oder eine Geschäftsidee, nur um dann über eine neue Idee zu stolpern, die sie auf einen ganz anderen Weg schickt. Der Versuch, noch mit ihr Schritt zu halten, ist oft frustrierend. Und wenn du willst, dass sie dieselbe Frau bleibt, die du vor 10 Jahren gefunden hast – vergiss es. Auf keinen Fall.

Freundlich, witzig, klug, rebellisch (oft einfach nur so) – ein Leben, in dem du eine Wassermann-Frau liebst, ist nie langweilig. Sie sehnt sich nach einem starken, selbstbewussten Mann, der mit ihrem schönen Gedanken noch mithalten und für seine Ideale einstehen soll, aber auch das Herz und die Leidenschaft hat, ihr zu helfen, sich emotional und sexuell zu öffnen. Wenn du dieser Mann bist, kannst du dich darauf gefasst machen, dass dir eine ganz neue Welt der Liebe offenbart wird.

Die Liebe zu einem WASSERMANN mag manchmal wie eine Reise erscheinen, aber wenn sie sich dir erst einmal geöffnet haben, wirst du merken, wie glücklich du dich bei ihnen schätzen kannst. Ihre Intelligenz, ihr Sinn für Humor und ihre rebellische Art machen sie zu einer Kraft, mit der man rechnen muss, und mit jedem Moment, den du bei ihnen bist, wirst du sie mehr und mehr bewundern.

Folge uns auf den Social Media