Skip to Content

Das Problem mit der Liebe heute

Das Problem mit der Liebe heute

Sharing is caring!

Das Problem mit der Liebe heute

Wie wir heute Liebe finden, ist seltsam. Die Menschen sind zu Baseballkarten geworden. Dating ist tot. Die Monogamie steht vor Gericht. Liebe ist heute mehr denn je verzerrt, ablenkend und verdammt verschwommen.

Wir können buchstäblich unsere Gesichter verändern, uns auf eine Art und Weise präsentieren, die nicht ehrlich ist, und ausschließlich mit Animationen und Symbolen kommunizieren. Wir haben eine digitale Brechstange geschaffen, die uns voneinander, aber vor allem von uns selbst trennt und Raum für Kniebeugeverhalten lässt, das unser Selbstwertgefühl nicht fördert. Aber stattdessen halten sie uns in alten Mustern gefangen.

Zur gleichen Zeit beschweren wir uns.

Es ist schwer, heute zu lieben.

Oder ist es das?

Denn die Liebe hat sich nicht verändert.

Wir haben uns verändert.

Wir sind ungeduldig geworden und mehr denn je davon überzeugt, dass das Gras grüner ist, wenn es tatsächlich Astro-Rasen ist. Die heutige Liebeslandschaft hält uns in unseren Köpfen gefangen, wir jagen der Phantasie hinterher, anstatt zu üben, wie man eine wirkliche reale Beziehung aufbaut.

Selbstverbesserung ist das coole Kind im Quad geworden und jeder arbeitet an sich selbst“, aber wenn es um Liebe und Verabredungen geht, geistern wir auch herum, verstecken uns hinter unseren Telefonen, sind nicht ehrlich zu uns selbst und anderen und vermeiden Verpflichtungen. An was genau arbeiten wir also? Neben der Gewinnung der inneren Wahrheit folgen.

Alte Muster zu wiederholen.

Das ist das Problem mit der Liebe heute.

Die wirkliche Arbeit (Veränderung) geschieht erst dann, wenn du dich tatsächlich dafür entscheidest, jemanden zu lieben und die Dinge schwierig werden. Bis deine ganze eigene Scheiße auftaucht und du anfängst, sie zu verarbeiten. Und wir kommen da nicht hin. Wir lieben aus der Ferne, lieben Schaulustige. Einen Fuß rein, einen Fuß raus. Swiping und Strategie. Am Shorebreak zu fahren, anstatt an den Brechern vorbei zu schwimmen, dem auszuweichen, was schwer ist, und nach Wegen zu suchen, die Liebe zu hacken.

Wir werden unsichtbar und gesunde Liebe wird nur noch eine Idee.

Einfach gesagt, wir sind in unseren Köpfen und denken über Liebe nach.

Nicht wirklich in den Gräben, die die Liebe aufbauen.

Pat Benetar lag falsch.

Liebe ist kein Schlachtfeld. Dein Kopf ist es.

Unser digitales Zeitalter und unsere Swipe-Kultur bringen uns dazu, uns gegenseitig zu messen. Liebe mit Vorsicht. Bleib im flachen Ende. Aber die Sache mit der Liebe ist, dass sie den Sprung erfordert. Oder du triffst die hohen Töne nicht. Liebe wächst nur, wenn sie sich vertieft. Du musst deine Augen schließen, die Arme verschränken und nach hinten fallen. Ja, du könntest verletzt werden. Ja, es kann sein, dass es nicht klappt. Aber was von Wert erfordert kein Risiko? Bei der Liebe geht es nicht um das Versprechen. Es geht um die tägliche Wahl. Und wenn du Angst davor hast zu lieben, weil du Angst hast, dass es endet oder dass er oder sie geht, dann liebst du nicht. Du bist eine Prüfung. Und es wird enden.

Nervös zu sein, Angst zu haben und nicht bereit zu sein, uns wirklich zu zeigen, erschafft schlechte Liebeserfahrungen, die dazu führen, dass → mehr verletzt wird, → mehr Angst zu haben, → mehr Angst zu haben, → mehr zu laufen und sich zu verstecken, und natürlich dieselben Liebeserfahrungen, vor denen wir uns vor → fürchten, aber am wichtigsten ist, dass wir uns nicht die Möglichkeit geben, zu lernen, zu wachsen und uns aus der natürlichen Reibung zu entwickeln, die Liebe und Beziehungen erzeugen, wenn zwei Menschen sich dafür entscheiden, einander zu lieben – Springt.

Es geht nicht darum, dein Handy wegzulegen.

Benutze es als Werkzeug.

Es geht darum, aus deinem Kopf herauszubleiben und in das zu kommen, was real ist.

BEIM VERABREDEN

Das bedeutet aufzutauchen und du zu sein. Sei ehrlich und verletzlich und real. Werft eure Typen raus und seid offen für den menschlichen Austausch und hört eine neue verdammte Geschichte. Wirf deine Checkliste und Typen weg. Das wird euch eng halten und verhindert, dass das Universum funktioniert. Hör auf dir Sorgen darüber zu machen, dass dein Date „das Richtige“ ist. Das ist ein Mythos. Hör auf zu geistern und Menschen wie Gewürze zu behandeln. Kommuniziere. Sei respektvoll. Habe Manieren. Das ist die Schwester oder der Bruder von jemandem. Du wirst diese Dinge brauchen, wenn du jemals eine gesunde Beziehung haben willst. Und schließlich, höre auf zu versuchen, etwas zu verfolgen, was du auf deinem Instagram-Feed siehst. Das sind Werbetafeln. Falsche Werbung. Nicht das wirkliche Leben.

Sucht euch einen Partner, der all die Weisheit nutzt, die ihr heute habt, alles, was ihr aus der Vergangenheit darüber gelernt habt, was funktioniert und was nicht, sowie alles, was ihr über euch selbst wisst, und fangt an, etwas aufzubauen. Hört auf zu stöbern und auf die perfekte Liebe zu warten. Sie existiert nicht.

IN BEZIEHUNGEN

Die tägliche Handlung, jemanden zu lieben, wird die Dinge in dir bewegen. Tiefe Dinge, unbewusste Dinge, Ängste, Anhaftungsstile, deine Verdrahtung, deine Geschichte, vergangene Verletzungen und Traumata, all das wird an die Oberfläche kommen, wenn du jemanden liebst. Das ist normal und eigentlich ein Geschenk, aber es ist auch, wenn viele weglaufen. Und wenn du rennst, wirst du nicht die Möglichkeit haben, wirklich zu arbeiten.

Viele nehmen den anderen Weg. Vermeiden, beschuldigen und sich nichts aneignen. Das führt zu dem oben erwähnten Muster. Entscheide dich, deinen Schutzschild abzulegen und dein inneres Selbst zu erforschen, ohne zu urteilen, aber Neugierde ist, wie es aussieht, jemanden zu lieben. Dazu gehört auch, dich zu lieben. Es ist der schwierigere Weg, aber der einzige Weg, alte Muster zu durchbrechen und sich zu entwickeln. Und das ist die Schönheit von Beziehungen, die so viele nicht sehen. Beziehungen sind dazu da, Scheiße aufzuwerfen, damit du lernen und wachsen kannst, neue Definitionen und Liebeserfahrungen machen kannst. Es geht nicht nur um Sex und jemanden, mit dem man essen kann.

Während du weiter schwimmst und deine eigene Scheiße besitzt, taucht ein neues Du auf, und hoffentlich tut dein Partner dasselbe, und das verändert die Dynamik der Beziehung -> Erschaffung einer neuen Liebe. Diese neue Liebe wird ihr eigenes lebendiges, atmendes Ding, das seine Teile, dich und deinen Partner, weiterhin herausfordert und verändert. Das ist es, worum es geht. Das ist der Grund, warum es sich lohnt. Das ist es, wie die Liebe uns verändert.

Aber es ist NICHT das, was heute geschieht.

Das-Problem-mit-der-Liebe-heute

Das Problem mit der Liebe heute

Niemand kommt hierher. Wir sind in unseren Köpfen und lehnen uns in nichts Unbequemes. Wir trinken unsere Säfte und praktizieren Yogastellungen, aber wir lehnen uns nicht in das Unbehagen, hart zu lieben und nach innen zu schauen. Stattdessen klauen wir.

Die Grundlagen des Aufbaus einer gesunden Beziehung haben sich nicht geändert. Sie werden sich niemals ändern. So wie sich die Grundlagen, um in Form zu kommen, niemals ändern werden. Tägliche Bewegung und eine gesunde Ernährung.

Der Aufbau einer gesunden Beziehung erfordert Kommunikation in der Beziehung. Verwundbarkeit. Einen sicheren Raum halten. Nach innen schauen. Deinen eigenen Scheiß besitzen. Eine ständige Erforschung des Selbst. Und Vertrauen aufbauen. Dies sind Werkzeuge, die uns nie gelehrt wurden. Der einzige Weg, sie zu erwerben, ist die tägliche Praxis der Liebe und das Verarbeiten der Turbulenzen.

Das ist Liebe.

Und es ist eine tägliche Wahl. Eine Reise. Eine Erforschung. Und an manchen Tagen ist es einfach. Und an manchen Tagen ist es schwer. Wie das Leben.

Aber es ist wunderschön. Und wenn du nicht anfängst, Entscheidungen zu treffen und den Mut hast, dorthin zu gehen, wirst du immer in der Vergangenheit leben (dein Kopf) und dein Potential als ein liebendes Wesen wird in einer staubigen Hoffnungskiste weggeschlossen sein, die gestern angerufen wurde.

Also, hast du jetzt das Problem mit der Liebe von heute? Teile deine Gedanken in Kommentaren.

Vielleicht möchtest du dir auch dieses Video über fehlerhafte Verbindungen und Beziehungen im digitalen Zeitalter ansehen:

https://youtu.be/bUeg-BrkL4g

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,