Sharing is caring!

Dein größter emotionaler Trigger, basierend auf deinem Sternzeichen

Jeder Mensch ist sensibel für verschiedene Erfahrungen, Themen und Stressoren, die unangenehme, tiefe Gefühle in ihm hervorrufen. Diese emotionalen Auslöser sind spezifisch für jede Person; was dich verletzt oder dir Unbehagen bereitet, kann deinen Freund vielleicht gar nicht stören!
Um deine emotionalen Auslöser zu identifizieren, hilf dir mit Hilfe deines Sternzeichens, das alle grundlegenden Eigenschaften unserer Persönlichkeit erklärt. Es wird dir helfen, besser zu verstehen, was dich stört, damit du Maßnahmen ergreifen kannst, um unsere geistige Gesundheit zu schützen.

Ein emotionaler Auslöser ist alles, was unangenehme Gefühle hervorruft und uns unbehaglich fühlen lässt. In diesem Artikel erklären wir den emotionalen Auslöser für jedes Sternzeichen, damit du beginnst zu verstehen, warum bestimmte Ding deine Wut, Eifersucht, Schuldgefühle, Traurigkeit und alle möglichen unangenehmen Gefühle hervorrufen.

Wenn wir tiefer in jedes Sternzeichen hineinschauen, sehen wir, dass ein emotionaler Auslöser eigentlich ein Spiegelbild der verschiedenen Aspekte unseres Lebens ist, mit denen wir frustriert sind. Es ist von Person zu Person verschieden, weil jeder von uns mit einer einzigartigen Reihe von Problemen zu kämpfen hat.

Also lasst uns ohne weitere Umstände herausfinden, was euer größter emotionaler Auslöser ist, basierend auf deinem Sternzeichen:

1. Widder (21. März – 19. April)

Größter emotionaler Auslöser: Nicht produktiv genug zu sein

Das Feuerzeichen Widder ist dafür von Natur aus getrieben und liebt neue Herausforderungen. Es passt nicht zu ihrem Wettbewerbsgeist, untätig zu sein; sie hassen es, nicht produktiv zu sein, was Unruhe und Wutausbrüche auslöst. Wir verstehen ihr intrinsisches Bedürfnis, sich zu beschäftigen, aber eine gelegentliche Pause wird euch gut tun.

Hut ab vor eurem Wettbewerbsgeist – ihr werdet arbeiten, bis ihr völlig energielos seid! Aber denk daran, dass du ein Sterblicher bist, der Ruhe und Entspannung braucht, kein Superheld. Außerdem kann sich dein arbeitsbedingter Stress auf deine persönlichen Beziehungen ausbreiten und dich von deinen Lieben distanzieren. Das ist nicht willkommen, weil du dich tatsächlich nach Aufmerksamkeit und Bestätigung von Freunden und Familie sehnst.

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Größter emotionaler Auslöser: Du bist unsicher, deine Schwächen aufzudecken

Die größten emotionalen Auslöser für die zielstrebigen Stiere sind der Umgang mit Misserfolgen und nicht perfekt zu sein, was in ihnen ein tiefes Gefühl der Unsicherheit hervorruft. Alles, was mit Veränderung zu tun hat, löst tiefe Ängste aus, eure Schwächen der Welt preiszugeben. Ihr müsst erkennen, dass Misserfolge und Veränderungen zu euren Gunsten wirken können, wenn ihr einfach lernt und wächst. Und es ist einfach nicht möglich, alle um dich herum zufrieden zu stellen.

Während Unsicherheiten manchmal die Introspektion fördern, ist es überhaupt nicht gesund, sich wegen jeder Kleinigkeit unsicher zu fühlen, z.B. warum dein Kollege den Beförderungsbrief vor dir bekommen hat. Wisse, dass alle deine Beziehungen den Stress spüren, den du durchmachst.

3. Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Zwilling Feststecken eintöniger Routinearbeiten
Größter emotionaler Auslöser: In stumpfsinniger Routinearbeit stecken bleiben

Die spontanen und abenteuerlustigen Zwilling hassen es, in stumpfsinnigen Routinearbeiten stecken zu bleiben und suchen frühestens nach einem Fluchtweg. Sie brauchen ein kreatives Ventil, um sich lebendig zu fühlen. Sich wiederholende Zyklen können bei Zwillingen Ängste auslösen. Was du tun musst, ist, ein Gleichgewicht zwischen der Bewältigung deiner Verantwortlichkeiten und dem Aufblühen deiner Spontanität zu finden.

Sich vor der Verantwortung zu drücken ist keine Option, also halte dich an deine Verpflichtungen, aber vergewissere dich, dass du dir regelmäßig Zeit nimmst, um neue Dinge zu entdecken.

Interaktionen mit dummen Leuten sind nicht dein Ding. Aber verliere nicht die Beherrschung über sie; atme einfach tief durch und versuche, ruhig zu bleiben.

4. KREBS (21. Juni – 22. Juli)

KREBS Verletzlich sein vor neuen Leuten
Größter emotionaler Auslöser: Verletzlich sein vor neuen Leuten

Verwundbarkeit vor neuen Leuten erschreckt sie zu Tode. Das letzte, was Zwillinge tun wollen, ist auf einer persönlichen Ebene mit neuen Leuten zu interagieren; das löst ihre Stresshormone in großem Stil aus. Zwilling, akzeptiere, dass du eine zurückhaltende Persönlichkeit bist; nimm dir deine eigene süße Zeit, um dich den Menschen zu öffnen. Aber stelle sicher, dass du von Zeit zu Zeit deine Komfortzone verlässt. In der heutigen Welt ist es ein Muss, deine Fähigkeiten im Umgang mit Menschen zu verbessern.

In der heutigen schnelllebigen Welt kannst du damit ringen, sinnvolle Beziehungen aufzubauen. Du hasst das Gefühl, gehetzt zu werden, also fühl dich wohl bei jemandem, bevor du anfängst zu teilen.

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Größter emotionaler Auslöser: Ihre Gefühle werden ignoriert

Ignoriert zu werden, besonders von Menschen, für die sie Gefühle haben, löst bei den stolzen Löwen starke emotionale Reaktionen aus. Als Löwe lebt man von Aufmerksamkeit und Anerkennung. Wenn deine Gefühle nicht so erwidert werden, wie sie sein sollten, wird dein zerbrechliches Ego verletzt. Der Weg, damit umzugehen, besteht darin, einfach vorwärts zu gehen, wenn du nicht bekommst, was du verdienst.

Egal wie sehr du die Dinge unter deiner Kontrolle magst, die harte Wahrheit ist, dass die Welt nicht nach deinen Wünschen laufen wird. Du bist der von der Sonne Beherrschte, du bist blendend und charismatisch und du weißt es. Warum von der Zustimmung anderer Menschen abhängig sein? Manchmal ist das, was wir haben, genug. Du brauchst nur deine eigenen Leute; sie geben dir das Gefühl, der Stern zu sein, der du bist.

6. JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Größter emotionaler Auslöser: Umgang mit unhöflichem Verhalten

Das einzige Ding, das JUNGFRAU einfach nicht ertragen kann, ist es, unhöflich angesprochen zu werden. Sie verachten es, wenn man mit ihnen in einem unhöflichen Ton spricht oder sie anschreit. Deinerseits kannst du nichts anderes tun, als dich von ihren unhöflichen Manieren nicht auffressen zu lassen. Meditiere regelmäßig. Es wird deine innere Kraft entwickeln, dich von den unhöflichen und gnadenlosen Menschen, die unsere Welt erfüllen, zu lösen.

Der wahnsinnige Rausch des städtischen Lebens kann dir zu schaffen machen. Du bist in Frieden, wenn du die einfachen Freuden des Lebens genießen kannst. Versuche von Zeit zu Zeit in die ruhigen Berge zu fliehen.

7. Waage (23. September – 22. Oktober)

Größter emotionaler Auslöser: Umgang mit Ungerechtigkeit

Jede Art von Ungerechtigkeit in ihrem Leben oder in der Welt um sie herum löst bei gerechten Libanern schlechte Reaktionen aus. Wenn sie das Gefühl haben, dass jemand sie ungerecht behandelt hat, werden sie wild entschlossen, das Problem zu beheben. Aber ihr müsst verstehen, dass die Beseitigung einer ungerechten Welt nicht allein in euren Händen liegt. Tritt zurück und analysiere die Konsequenzen deines Handelns.

Wir verstehen, dass es dich emotional macht, Ungerechtigkeiten zu sehen, aber manchmal ist es am besten, dein Leben auf die bestmögliche Weise zu leben und dich nicht zu sehr über die äußere Welt aufzuregen. Erinnere dich daran, dass zu viel Stress andere Facetten deines Lebens behindern kann, wie zum Beispiel dein Liebesleben.

8. Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Größter emotionaler Auslöser: Umgang mit Lügen und Unehrlichkeit

Skorpione können Unehrlichkeit und Lügen nicht verdauen. Sie fühlen sich verraten, werden wütend, was im Grunde genommen ihren inneren Frieden ruiniert. Sie hassen einfach lügende Menschen, auch wenn sie Notlügen sind. Wutausbrüche beim Herausfinden von Notlügen sind bei Skorpionen nicht ungewöhnlich. Aber in deinem eigenen Interesse solltest du solchen Menschen gegenüber keinen Groll hegen. Sie werden sich nicht ändern, nur dein innerer Friede wird kompromittiert werden. Das ist es nicht wert.

Akzeptiere stattdessen, dass die Menschen die ganze Zeit lügen. Aber das bedeutet nicht, dass du solche Menschen tolerieren musst. Zuerst musst du ihnen klarmachen, dass du mit Unehrlichkeit einfach nicht einverstanden bist. Dein nächster Schritt ist, Lügner aus deinem Leben auszuschließen.

In Beziehungen sind Skorpione besonders empfindlich gegenüber Partnern, die lügen und ihnen schmeicheln. Sei lieber unverblümt, als sie anzulügen.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Größter emotionaler Auslöser: Das Gefühl, dass ihre Freiheit eingeschränkt ist

Schützen lieben ihre Freiheit und sich eingeschränkt zu fühlen ist ihr schlimmster Alptraum. Sie sind impulsiv und wollen immer, dass die Dinge sich bewegen. Sie daran zu hindern, ihr authentisches Selbst auszudrücken, fühlt sich erstickend an. Sie mögen es, natürlich und frei zu sein, ein primitives und ordentliches Auftreten zu zeigen, bevor die Welt sie bis zum Ende frustriert. Die Art und Weise, mit diesem Problem umzugehen, ist Mäßigung.

Es ist am besten, wenn du verstehst, dass es für alles eine Zeit und einen Ort gibt. Gib dir selbst reichlich Gelegenheit, Spaß zu haben und spontan zu sein, aber erkenne auch, dass bestimmte Situationen Mäßigung erfordern.

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Größter emotionaler Auslöser: Ihre eigenen Erwartungen nicht erfüllen

Steinböcke sind disziplinierte Seelen, aber manchmal sind sie zu hart zu sich selbst. Wenn sie den mächtigen Zielen, die sie sich gesetzt haben, nicht gerecht werden, können sie in Depressionen geraten. Bitte Steinbock, nimm das Leben ein bisschen leichter, lerne dich zu entspannen! Ein weiterer wichtiger emotionaler Auslöser für Steinbock ist der Umgang mit widersprüchlichen Meinungen. Selbst wenn du dich 100% logisch fühlst, kannst du deine Meinungen nicht von anderen Leuten unterdrücken. Sie haben das Recht, ihre eigenen Ansichten zu haben.

Gib einfach zu, dass du anderer Meinung bist, anstatt dich frustriert zu fühlen. Sei auch nett zu dir selbst. Denke daran: „Nur Arbeit und kein Spiel macht Jack zu einem langweiligen Jungen“ – manchmal ist alles, was du brauchst, eine gute Zeit zu haben.

11. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Größter emotionaler Auslöser: Umgang mit zerbrochenen Versprechen

Dafür ist dieses Luftzeichen ein wenig unberechenbar. Es gibt eine ganze Reihe von Dingern, die starke emotionale Reaktionen im Wassermann hervorrufen. In erster Linie sind es zerbrochene Versprechen. Nichts ärgert dich mehr, als wenn jemand etwas verspricht, es aber nicht einhält. Zweifellos ist dieses Verhalten ärgerlich, aber vielleicht solltest du dir ihre Gründe anhören, bevor du die Fassung verlierst.

In Beziehungen hasst du es, dich isoliert zu fühlen. Obwohl du unabhängig bist, verlangst du von deinem Partner, dass er dir genug Aufmerksamkeit und Zeit gibt, sonst benimmst du dich launisch. Ab einem gewissen Punkt kannst du die Dinge nicht mehr kontrollieren, also lass dich davon nicht zu sehr durcheinander bringen.

Dein-größter-emotionaler-Trigger-basierend-auf-deinem-Sternzeichen

12. Fische (19. Februar – 20. März)

Größter emotionaler Auslöser: Du nimmst Kritik persönlich

Das schlimmste Gefühl für empfindliche Pisceans ist es, kritisiert zu werden. Wenn die Leute auf ihre Fehler hinweisen, scheinen sie es nicht gut verdauen zu können. Sie nehmen alles persönlich, auch wenn es eine konstruktive Missbilligung ist. Nimm dir nicht jedes Wort zu Herzen und verstehe, dass nur wenige Dinge in deinem besten Interesse gesagt werden.

Wenn es in letzter Zeit bei der Arbeit hart war und deine Vorgesetzten Schwächen in deiner Arbeit gefunden haben, bringst du diese Spannung mit nach Hause und lässt sie sich in dein Privatleben einmischen. Lerne, Fische loszulassen. Lass nicht zu, dass die Kritik anderer Leute dir dein Wohlbefinden und deine Freundlichkeit stiehlt.

Bist du mit dem emotionalen Auslöser einverstanden, der unter deinem Sternzeichen dafür erklärt wird? Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen.

Folge uns auf den Social Media