Dein tägliches Horoskop von Karin für den 04. März 2024

Horoskop
👇

Um dorthin zu gehen, wo du hinwillst, musst du bereit sein, dich anzustrengen.

Setze dir ein Ziel und greife nach den Sternen, Sternzeichen. Wenn du etwas willst, musst du (hart) dafür arbeiten. Es ist schön, wenn man uns die Schlüssel zu einem Königreich in die Hand drückt, in dem wir uns wünschen, zum König oder zur Königin gekrönt zu werden, aber durch die Archetypen der Astrologie lernen sie, dass dies normalerweise nicht so geschieht.

Am 4. März tritt der Mond, der unsere Gefühle regiert und leitet, in das strenge und entschlossene Zeichen Steinbock ein. Hier ist, was für jedes Sternzeichen in der Horoskopvorhersage für Montag auf dem Spiel steht.

Das tägliche Horoskop deines Sternzeichens für Montag, den 04. März 2024.

Widder (21. März – 19. April)

Widder, es ist an der Zeit, dir klar zu machen, was du willst, und es zu erreichen! Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus für Karriere und sozialen Status. Du bist in der Lage, all deine Träume zu verwirklichen und noch mehr. Konzentriere dich darauf, den ersten Schritt zu tun, nicht die ganze Treppe. Denke über die Zukunft nach und überlege dir, ob du nächste Woche einen Karrierewechsel machst oder um eine Beförderung oder Gehaltserhöhung bittest.

Stier (20. April – 20. Mai)

Es ist nie einfach, an die Uni zurückzukehren, wenn du schon länger im Berufsleben stehst. Wenn du wirklich einen höheren Abschluss machen willst, ist es wichtig, dass du deinen Träumen folgst, und heute ist ein guter Tag, um das zu tun. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus des höheren Lernens. Fülle den FAFSA aus und beginne den Bewerbungsprozess für die Colleges oder Universitäten, die du gerne besuchen möchtest. Der heutige Tag kann der erste Schritt zu großen Veränderungen sein, die sich positiv auf deine Zukunft auswirken.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Du musst nichts sagen, bei dem du dich unangenehm berührt fühlst. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus der gemeinsamen Ressourcen und der Geheimnisse. Auch wenn du deine Gedanken nicht zurückhältst, kann es sein, dass du heute etwas mehr Überlegung brauchst, bevor du offen mit jemandem sprichst. Du wirst nicht die Quelle von Klatsch und Tratsch sein, Zwilling. Du hast ein Schlüsselwort gelernt: Diskretion.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Zeit ist eine begrenzte Ressource, Krebs. Wenn du dich für einen Termin entscheidest, solltest du sicher sein, dass du ihn auch wirklich willst. Der Mond tritt in den Steinbock, dein Sonnenhaus der Bindung. Bevor du dich entscheidest, solltest du deine Entscheidungen überdenken. Du hast Optionen, auch wenn es so aussieht, als ob du sie nicht hättest. Du kannst wählerisch sein, aber dazu musst du deine Prioritäten im Leben verstehen. Denke nach, bevor du Ja sagst. Dein Ja ist ein starkes Wort, also nutze es weise.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Kleine Entscheidungen führen zu großen Gewinnen, aber auch schlechte Entscheidungen können zu großen Verlusten führen. Es könnte an der Zeit sein, einen Zeitplan oder Angewohnheiten einzuführen, die dich gesund und zu Hause halten. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus der täglichen Verpflichtungen und der Gesundheit. Egal, ob du dich sonntags neu orientierst oder Tag für Tag ein wenig Arbeit in Angriff nimmst, finde, was für dich funktioniert und bleibe dabei.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Beim Schaffen geht es nicht immer nur um das, was du machst, sondern auch um den Prozess. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus der Kreativität und des Spiels. Erlaube dir, dich in einer Aktivität zu verlieren und deine Stressfaktoren zu vergessen. Du kannst den Perfektionismus loslassen, denn schöne Dinge entstehen oft dann, wenn Druck und Erwartungen aufgegeben werden.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Du liebst es, mit deiner Familie zusammen zu sein, und wenn du die Gelegenheit hast, dich mit den Menschen zu umgeben, die du liebst, ist der Tag für dich perfekt. Der Mond tritt in den Steinbock ein, deinen Heimatsektor. Heute ist ein großartiger Tag zum Kochen, Backen und sogar zum Putzen. Du kannst über all die schönen Momente denken, die du mit den Menschen, die du liebst, geteilt hast. Halte es einfach, Waage. Solche Tage bedeuten, dass sie leise und besonders sind.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Entscheide dich für den richtigen Zeitpunkt für ein wichtiges Gespräch, vor allem, wenn du es bei einer Person sagen musst, mit der du intim bist. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus für Kommunikation und wichtige Gespräche. Plane voraus. Nimm dir Zeit für ein Gespräch. Wo gibt es ein Lieblingsrestaurant mit dem perfekten Ambiente? Gib den Ton und die Stimmung an. Mach ein Gespräch zu einer unterhaltsamen Sache. Sei auch bereit, zuzuhören.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Ja, du kannst gut mit Geld umgehen, aber manchmal geht es nicht darum, wie viel du machst, sondern wie viel du sparen kannst. Der Mond tritt in den Steinbock, dein Sonnenhaus des Geldes, ein und erfordert sorgfältige Voraussicht und kluges Denken. Du könntest ein Exemplar des Buches Die Psychologie des Geldes annehmen. Wenn du es noch nicht gelesen hast, solltest du dir Rich Dad, Poor Dad ansehen. Du magst nicht lesen und lernst lieber per Audio? Lade dir einen MoneyGirl-Podcast herunter und höre ihn dir beim morgendlichen Joggen an.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Es ist ein brandneuer Monat! Voller endloser Möglichkeiten. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus der persönlichen Entwicklung, und jetzt ist es an der Zeit, dich mit Stift und Papier, der Notiz-App auf deinem Handy oder den guten alten Gedanken hinzusetzen und eine Vision davon zu entwerfen, wie die beste Version von dir diesen Monat angehen würde. Wenn dich das zu überwältigen beginnt, konzentriere dich auf die kleineren Veränderungen und ändere sie eine nach der anderen. Was sind die Dinge, die eine Aufwärtsspirale erzeugen? Was raubt dir die Energie? Die größten Erfolge liegen in unseren täglichen Routinen, also achte mehr auf deine Angewohnheiten und wie du deine Zeit verbringst.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Ein Kapitel, das sich schließt, kann bitter-süß sein. Der Mond tritt in den Steinbock ein, dein Sonnenhaus der Vergangenheit und der Abschlüsse. Ob du dich nun freust, dass eine Saison zu Ende geht, oder traurig bist, dass sie zu Ende geht, hier findest du Hoffnung. Lächle mit Dankbarkeit, dass du etwas erleben durftest, das du vermissen wirst, oder sei dankbar dafür, dass alles vorübergehend ist, selbst das Leid. Wie auch immer, es kommen größere und bessere Dinge auf uns zu, und auch wenn es schwer zu sehen ist, ist alles, was wir durchmachen, ein Sprungbrett, das uns dorthin bringt.

Fische (19. Februar – 20. März)

Vertrautheit kann dazu führen, dass wir uns so sehr an etwas gewöhnt haben, dass wir seine Bedeutung vergessen. Der Mond tritt in den Steinbock, dein Sonnenhaus der Freunde, ein und fordert uns auf, uns bewusst zu machen, was wir haben und unsere Freunde wissen zu lassen, wie viel sie uns bedeuten. Erwähne einen kleinen Satz in einem Gespräch: „Ich bin so dankbar, dich als Freund zu haben“ oder „Ich liebe und schätze es, wie du das machst.“ Du wärst überrascht, was das für eine Wirkung machen kann.

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie