Dein tägliches Horoskop von Karin für den 16. Januar 2024

Horoskop
👇

Mond im Quadrat zu Merkur fordert uns heraus, das zu verarbeiten, was man fühlt.

An Tagen wie diesen gibt es so viele Dinge zu verarbeiten. Mit Mond im Quadrat zu Mars finden wir heraus, dass Herausforderungen nicht zwangsläufig schlecht enden müssen. So sieht es am 16. Januar 2024 aus.

Das tägliche Horoskop deines Sternzeichens für Dienstag, den 16. Januar 2024.

Widder (21. März – 19. April)

Entfache dein inneres Feuer, Widder. Das Jahr ist immer noch jung und es gibt nichts, was dich davon abhalten könnte, dir das Leben aufzubauen, von dem du immer geträumt hast. Mit dem Mond in deinem Zeichen sortierst du deine Gefühle durch. Du kannst herausfinden, was du tief in deinem Herzen willst. Sei dir bewusst, dass die Entscheidung, deine Träume zu verwirklichen, nicht einfach sein wird. Mars, dein Herrscherplanet, steht heute im Quadrat zum Mond. Nutze Herausforderungen, um herauszufinden, was dich daran hindert, durchzuhalten, und richte dir eine Art Verantwortungssystem ein, das dir hilft, in schwierigen Zeiten durchzuhalten.

Stier (20. April – 20. Mai)

Der heutige Tag kann sich ein bisschen hektisch anfühlen, deshalb willst du geerdet bleiben, um dich nicht unnötig zu überwältigen, wenn der Mond im Quadrat zum Mars steht. Der Mond kann impulsive Gefühle fördern, wenn er im Zeichen des Widders steht. Um dieser Energie entgegenzuwirken, solltest du die Kontrolle über deine Reaktionen behalten, auch wenn sich deine Gefühle stark und unwiderstehlich anfühlen. Nutze die Pause, bevor du sprichst, und bedenke die Folgen deines Handelns, bevor du etwas tust, das du später bereust.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Drücke dich aus, Zwilling. Dieser Tag ist wie geschaffen dafür, deinen Kopf zu zeigen und deinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Der Mond-Mars-Transit wird dich dazu bringen, dich auf eine Weise zu öffnen, wie du es normalerweise nicht tust. Du könntest es hilfreich finden, deine Gefühle in einem Tagebuch aufzuschreiben und sie zunächst mit einem Freund zu teilen. Auch wenn es natürlich erscheint, einen Freund als Resonanzboden zu benutzen, kann es hilfreicher sein, deine Gedanken durch das Schreiben zu verarbeiten, um Ärger oder Frustration loszuwerden.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Du kannst ein wunderbarer Ernährer sein, wenn du es willst, Krebs. Wenn du also das Gefühl hast, dass jemand eine Schulter zum Anlehnen braucht, ergreife die Initiative und lass ihn wissen, dass du da bist, um zuzuhören und ihm zu helfen. Sei während dieses Prozesses geduldig. Es fällt nicht immer leicht, sich zu öffnen und sich zu äußern. Dich ansprechbar zu machen, kann eine Möglichkeit sein, diesen Prozess zu fördern.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Du strahlst, wohin du gehst, Löwe. Der Mond-Mars-Transit rückt dich in den Mittelpunkt des Interesses anderer Menschen, die dadurch neue Dinge über dich und dein Leben lernen. Du kannst den Vorgesetzten zeigen, dass du eine Bereicherung bist und sie dich im Team behalten wollen. Du hilfst deinen Kolleginnen und Kollegen dabei, sich zu inspirieren und die Standards zu erhöhen.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Versuche es nicht zu sehr zu analysieren, wenn der Mond im Quadrat zum Mars steht. Manche Situationen können so sein, wie sie sind, weil das Timing nicht stimmt. Du kannst versuchen, an all die verschiedenen Möglichkeiten zu denken, die die Situation verbessern würden, aber du findest keine. Dieser Tag kann ein tieferes Verständnis dafür bringen, was es bedeutet, Akzeptanz zu zeigen und deinen Frustrationspegel auf ein kontrollierbares Maß zu senken.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Nur wenige Menschen verstehen das Thema Gleichgewicht so gut wie du. Während des Mond-Quadrats zum Mars kannst du dich in einer Beziehung bis zum Äußersten gedrängt fühlen, was von dir verlangen könnte, dass du mit einer starken Abgrenzung reagierst. Eine Sache, die du beachten solltest, ist, wie du dich selbst in allen Situationen an die erste Stelle setzen kannst. Wenn du lernst, „Nein“ zu sagen, wenn es angebracht ist, ist das ein guter Anfang.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Der Wandel kommt, Skorpion. Kannst du ihn fühlen? Wenn der Mond im Quadrat zu deinem Herrscherplaneten Mars steht, spürst du, wie sich der Wind der Veränderung dreht. Du wirst dich angetrieben und motiviert fühlen, das zu tun, was du dir in den Kopf gesetzt hast. Es kann sein, dass es dir schwerfällt, einem Mann oder jemandem gegenüber gehorsam zu sein. Dieser Tag könnte deine rebellische Seite zum Vorschein bringen, mal sehen, wie es geht.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Erforsche deine beruflichen Möglichkeiten. Während des Transits von Mond und Mars kannst du über den nächsten Abschnitt deines Lebens nachdenken. Gehört dazu eine Art Karrierewechsel oder vielleicht eine Art Beförderung. Du kannst leicht eine Verbindung zu Menschen finden, die das getan haben, was du tun wolltest.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Du kannst sehr ehrgeizig sein, wenn du es willst. Der Mond-Mars-Transit kann deine entschlossene Persönlichkeit zum Vorschein bringen. Du machst keine Gefangenen und wünschst niemandem etwas Böses. Du versuchst nur zu wissen, was du bereits verstehst.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Probiere etwas Neues aus, Wassermann. Du hast eine ausgezeichnete Gelegenheit, neue und frische Ideen zu erforschen. Während des Mond-Quadrat-Mars-Transits kannst du etwas Unglaubliches geschehen lassen. Der heutige Tag ist perfekt, um einen eigenen Weg einzuschlagen und Unternehmungen anzustreben, die dir mehr Eigenständigkeit und weniger gemeinsame Entscheidungen versprechen.

Fische (19. Februar – 20. März)

Träume können wahr werden, und sogar wenn du es nicht willst, kannst du es sagen, dass du es auf dem College versucht hast. Sie lernen vielleicht, sich auf das einzulassen, was aus einem Traum werden kann. Du kannst es nie wirklich wissen, Fische. Worüber du dich heute impulsiv oder ungeduldig fühlst, kann morgen deine treibende Kraft sein, um zu gewinnen.

 

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie