Dein tägliches Horoskop von Karin für den 27. Dezember 2023.

Horoskop
👇

Der Mond wird mit Uranus sprechen, und das kann unerwartete Veränderungen bewirken.

Das Horoskop für den 27. Dezember 2023 ist hier mit einer Vorhersage für alle Sternzeichen. Der Mond wird im Krebs stehen und mit Uranus, dem Planeten der Unberechenbarkeit, sprechen. Die Sonne wird im Steinbock stehen. Hier ist, was auf dich zukommt.

Das tägliche Horoskop für dein Sternzeichen für Mittwoch, den 27. Dezember 2023.

Widder (21. März – 19. April)

Es ist an der Zeit, deine persönlichen Werte zu überprüfen. Mit dem Mond-Sextil-Uranus-Transit nach dem gestrigen Vollmond bist du bereit, Dinge loszulassen, die du nicht mehr brauchst, um dich dem Neuen zuzuwenden. Das braucht Zeit, und es gibt einige Veränderungen, die du machen musst, vor allem in deinem Zuhause, damit diese Dinge ins Spiel kommen können.

 

Stier (20. April – 20. Mai)

Du bist in einer leisen, nachdenklichen Stimmung. Während des Transits zwischen Mond und Uranus lernst du, mit persönlichen Veränderungen umzugehen. Das neue Jahr steht vor der Tür und du bist bereit, dich auf Veränderungen einzulassen. Dein Ziel ist es, besser, stärker und noch widerstandsfähiger zu werden.

Zwilling (21. Mai – 20. Juni)

Es ist an der Zeit, die Dinge ins rechte Licht zu rücken und deine Prioritäten in die richtige Reihenfolge zu bringen. Dazu gehört auch, dass du Dinge aufgibst, die du früher in deinem Leben wertgeschätzt hast, die jetzt aber andere, wichtigere Dinge überschatten. Diese Zeit des Jahres kann eine Zeit des Wandels sein, in der du dich radikal an ein neues Ich und eine neue Zukunft bindest.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Eine Sache, die der Krebs-Mond für dich tun kann, ist, dir eine neue Perspektive zu geben, und wenn er mit dem verrückten Uranus harmoniert, siehst du die Dinge in einem neuen Licht. Du könntest beschließen, ein persönliches Ziel zu beenden, weil du mit deinem gesamten Tagesablauf nicht zurechtkommst. Oder du kannst feststellen, dass dein Partner, den du angenommen hast, um dieses Ziel mit dir zu erreichen, nicht in der Lage ist, sein Versprechen zu halten. So oder so, du gehst durch einige Veränderungen, Krebs, und du wirst es herausfinden.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Manche Arbeitsbeziehungen sind nicht so gesund, wie du es dir wünschst. Du kannst dein Bestes geben, um die Wogen zu glätten, aber du wirst feststellen, dass sich an der Situation nichts geändert hat. Der Transit Mond – Sextil – Uranus bringt Veränderungen in deinem sozialen Status am Arbeitsplatz mit sich, wo du den nötigen Raum schaffen kannst, um Konflikte zu vermeiden. Das kann für dich eine mentale Umstellung bedeuten.

JUNGFRAU (23. August – 22. September)

Die Beendigung einer Freundschaft, in die du große Hoffnungen gesetzt hast, kann eine Herausforderung sein, aber das ist nur ein Sprungbrett für eine neue Reise in deinem Leben. Dieser Moment gibt dir die Erlaubnis, etwas Neues zu lernen. Du kannst herausfinden, dass du gerne wanderst oder malst. Ein Hobby kann die Eintrittskarte zu deinem zukünftigen Glück sein, also probiere aus, was dich am meisten fesselt.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Hast du mehr auf dich genommen, als du erwartet hast? Vielleicht entdeckst du, dass der Job oder die Aufgabe, für die du dich freiwillig gemeldet hast, mehr beinhaltet, als du wusstest. Das könnte der Anfang eines harten Neins für die Zukunft sein. Du kannst dich sehr erleichtert fühlen, wenn du zulässt, dass die Aufgabe an jemand anderen weitergegeben wird. Uff.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Beziehungen können ihre eigenen Bedürfnisse mit sich bringen, und manchmal stehen diese Bedürfnisse in direktem Konflikt mit der Schule oder anderen akademischen oder beruflichen Anforderungen, die du suchen willst. Wenn du deine Rückkehr an die Uni verschieben musst, um eine persönliche Familienangelegenheit zu regeln, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um deinem Betreuer mitzuteilen, dass du eine Beurlaubung brauchst.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Manchmal fühlt sich das Bedürfnis, einen Teil von sich selbst zu enthüllen, wichtig für die Gesundheit einer Beziehung an. Heute könntest du bereit sein, alles zu offenbaren, um der Transparenz willen. Es kann so viele Schichten geben, dass dein Partner nicht wissen kann, wie er das alles verarbeiten soll. Ist es wirklich notwendig, um der Liebe willen die Knochen aus dem Schrank zu holen? Überlege dir die Entscheidung gut. Wenn sie erst einmal draußen sind, ist es viel schwieriger, sie wieder reinzubringen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Du wusstest nicht, dass du dich so fühlen würdest, bis eine neue Person in dein Leben getreten ist. Du kannst feststellen, dass sich dein Herz verlagert und du nicht mehr dort bleiben kannst, wo du gerade bist. Ein neues Interesse kann alle möglichen Zweifel in dir wecken, und es kann eine Zeit sein, in der du deine Meinung über dein Engagement ändern musst, auch wenn du es eigentlich vorhattest.

WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Dein Augenmerk liegt auf Gesundheit und Wohlbefinden, besonders jetzt, wo das neue Jahr vor der Tür steht. Das Sextil zwischen Mond und Uranus kann dich dazu bringen, neue Dinge auszuprobieren, auch in beruflicher Hinsicht. Vielleicht findest du einen Fitnesstrainer oder entscheidest dich, statt zu Hause in einem Fitnessstudio zu trainieren. Die Möglichkeiten sind endlos, und es ist deine Zeit, um mit großem Erfolg voranzukommen.

Fische (19. Februar – 20. März)

Du kennst niemanden, bis du jemanden kennst, und manchmal helfen sie dir, dich selbst kennenzulernen. Während des Transits zwischen Mond und Uranus kannst du entscheiden, dass es an der Zeit ist, eine Person respektvoll gehen zu lassen. Das könnte eine Folge der Entdeckung einer neuen Information sein. Sprich heute die Dinge durch. Vielleicht ist es an der Zeit, dem anderen Raum zu geben, um an euren individuellen Bedürfnissen zu arbeiten.

  • Karin Klein

    Sophia ist eine professionelle Astrologe, die sich in ihrer Kindheit erstmals zur Astrologie hingezogen fühlte. Bereits im Alter von acht Jahren begann sie damit, Geburtsdaten und Sonnenzeichen für jeden aufzuzeichnen, der bereit war, sie mit anderen zu teilen. Sophia begann ihre formalen astrologischen Studien am College für humanistische Astrologie