Skip to Content

Dem Mädchen, dass denkt, sie sei nicht liebenswert

Dem Mädchen, dass denkt, sie sei nicht liebenswert

Sharing is caring!

Dem Mädchen, dass denkt, sie sei nicht liebenswert

Siehst du dieses Mädchen? Ja, die, die immer lächelt, selbst an den trübsten Tagen! Ich habe keinen Namen genommen, aber dann bist du da, schon mit dem Bild eines Mädchens in deinen Augen und dem Namen von jemandem auf deinen Lippen. Nicht jeder, der verletzt ist, zieht es vor zu schreien.

Auch wenn der Schmerz nicht beurteilt werden kann, die schlimmere Art ist die, bei der man innerlich schreit. Schmerz macht einen Menschen demütig.

Er lehrt dich, wie du weitermachen kannst, in der Hoffnung, dass es an den anderen Tagen nicht so verletzend sein wird. Vielleicht nach einem langen Tag, wenn sie nach Hause kommt und ihre Haare zu einem unordentlichen Brötchen mit einem lockeren T-Shirt zusammenknäult und sich schließlich mit ihrem Telefon hinsetzt, merkt sie, dass sie niemanden hat, der sie fragt, wie ihr Tag war.

Vielleicht hat sie nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit und im Schichtdienst, wenn sie nach Hause kommt, eigentlich niemanden, zu dem sie nach Hause kommen könnte.

Stell dir eine Frau vor, die kaum noch Energie in sich hat. Sie liegt um 3 Uhr morgens auf dem Bett und fragt sich, was es ist, das sie tut, was sie so unliebenswert macht. Fragst dich, ob sie überhaupt der Liebe würdig ist. Das klingt verletzend. Stell dir vor, wie es sich anfühlen würde.

Es gibt etwas Lustiges an der Traurigkeit, sie kann dich zu jeder Tageszeit treffen; vielleicht, wenn du dich plötzlich danach sehnst, mit jemandem Händchen zu halten.

Vielleicht, wenn du dich plötzlich danach sehnst, dass dich jemand festhält und dir sagt, dass alles gut werden wird. Oder vielleicht, wenn du einfach nur gesagt bekommen willst, dass du schön bist.

Starke Mädchen sind schließlich immer noch Menschen.

Es war einmal ein Mann, der ihr das Gefühl gab, sie sei nicht liebenswert:

Es war einmal ein Mann, in den sie alles investierte. Sie sah eine Zukunft mit ihm. Hinter dem Fläschchen der Liebe versteckte sie emotionale Qualen und nahm alles, was er zu bieten hatte.

Sie nahm all die Misshandlungen so lange hin, bis sie anfangs zu glauben begann, dass dies alles war, was sie wirklich verdiente. Was sonst könnte man tun, wenn der Mensch, den man liebt, beschließt, einen elendig zu behandeln? Sie hat sich so sehr daran gewöhnt. Sie nahm jedes Unrecht im Namen der Liebe auf sich, ohne auch nur einen Laut von sich zu geben. Das erschöpfte sie emotional und ließ sie sich fragen, ob wahre Liebe etwas anderes als eine bloße Fantasie ist.

Sie liebte einen Mann, der sie dazu brachte, sich selbst zu verlieren:

Meine Damen, bitte wisst, dass die richtige Person euch helfen wird, die wahre Göttin, die ihr von innen heraus seid, zu entdecken. Ein Mädchen, das einst einen Mann liebte, der narzisstisch war, verlor sich in der Menge dieser Welt.

Es ist sehr wichtig, einen Lebenspartner zu haben, der dich inspiriert, ein besserer Mensch zu sein. Sie liebte einen Mann, der dir das Gefühl gibt, dass du nur eine zufällige Person in der Menge bist.

Alles drehte sich so sehr um ihn, dass ihre Ziele und Ambitionen nichts mehr bedeuten. Es drehte sich alles um ihn, immer.

Sie verlor ihren Verstand für ihn:

Jeder Tag war ein neuer Kampf für ihn. Er machte sie so, als sei sie verrückt und inkompetent, wann immer sie über Dinge sprach, die er falsch gemacht hatte.

Er bürstete die Sache jedes Mal ab, wenn sie über ihre Probleme sprach und sagte ihr, dass sie zu viel nachdachte. Sie wurde von einem Mann verrückt genannt, der sie in den Wahnsinn trieb.

Er versuchte immer, es so aussehen zu lassen, als wäre sie nicht dankbar genug, ihn zu haben. Er wollte, dass sie ihn wie einen Schatz behandelte, während er fortfuhr, dass du sie wie einen Stein behandelst, der auf dem Bürgersteig liegt.

Sie liebte ihren Mann, der ihr das Leben schwer machte:

Sie liebte einst einen Mann, der sich nie die Mühe machte, ihr die helle Seite des Lebens zu zeigen. Stattdessen gab er ihr das Gefühl, das Leben sei nur ein hartes Rennen, das sie durchstehen müsse.

Sie hörte auf, sich auf den nächsten Tag zu freuen. Sie hörte auf, Dinge zu tun, die sie glücklich machten, weil man ihr das Gefühl gab, dass sie sich wie eine Närrin fühlte, weil sie sie überhaupt erst interessant fand.

Er war so entschlossen, sie emotional zu Dingen zu manipulieren, dass er sogar aufhörte, ihre Vorlieben und Abneigungen zu berücksichtigen.
Sie liebte einst ihren Mann, der sie dafür bezahlen ließ, dass sie ihn liebte:

Sie verliebte sich in jemanden, der ihr das Gefühl gab, sie müsse einen bestimmten Preis bezahlen, nur weil sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt hatte. Das ist das Schlimmste, was jemandem passieren kann.

Er ließ keine Gelegenheit aus, ihr das Gefühl zu geben, sie sei eine Witzfigur. Vor ihren Freunden oder seinen Freunden zu stehen. Mache hier einen leichten Witz und es ist in Ordnung. Aber er hat nicht nur dort aufgehört.

Dem-Mädchen-dass-denkt-sie-sei-nicht-liebenswert

Er machte sie zum Thema für jedermanns Lachen, bis es erniedrigend wurde. Der traurige Teil ist, er hatte nie das Gefühl, dass es falsch war, dies zu tun.

Er war so selbstsüchtig, dass ihr Glück ihr nie wirklich etwas bedeutete. Er wollte nur das Zentrum ihres Universums sein und wollte, dass sie sich ständig um ihn dreht. Er wollte, dass sie völlig vergaß, wo sie herkam und was sie von ihrem Leben wollte.

Wenn du dich auf die oben geschriebenen Dinge beziehen könntest, möchte ich heute die Zeit herausnehmen und mich bei dir entschuldigen. Ich schwöre bei dem Herrn, du verdienst alle Liebe der Welt.

Ich weiß, dass es schwer für dich wird, aber bitte wisse, dass du, wenn die richtige Zeit kommt, einen gewissen Jemand haben wirst, der dich wieder an die Liebe glauben lassen wird, und dieses Mal wirst du dich nicht unliebenswert oder dumm fühlen, weil du ihn liebst.

Und zu guter Letzt, du verdienst das Beste an Schönheit, mein Krieger.

Autor

  • Ich bin Künstler und Schriftsteller und arbeite derzeit an meinem ersten Roman. Ich bin auch ein begeisterter Blogger, mit großem Interesse an Spiritualität, Astrologie und Selbstentwicklung.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,