Skip to Content

Der Grund, warum es ein großer Fehler ist, die Liebe aufzugeben

Der Grund, warum es ein großer Fehler ist, die Liebe aufzugeben

Sharing is caring!

Der Grund, warum es ein großer Fehler ist, die Liebe aufzugeben

Der Schmerz, den gescheiterte Beziehungen verursachen und uns beschädigt und zerbrochen zurücklassen, führt natürlich zu einer Fülle von verwirrenden Gefühlen und bitteren Gedanken, die uns dazu bringen, die Liebe für immer aufgeben zu wollen. Aber die Liebe aufzugeben ist nicht der richtige Weg, um aus einer enttäuschenden Beziehung herauszukommen. Der Grund dafür ist, dass Liebe etwas ist, das dein Wesen ausmacht. Ja, so naiv es auch klingen mag, die Wahrheit ist, dass wir alle aus Liebe gemacht sind!

Liebe ist nicht nur ein Gefühl; es ist ein Zustand deines Seins. Verehrte spirituelle Lehren, wie Ramkrishna, erklären uns die Natur der Großen Liebe oder der Absoluten Liebe, die als die Quelle von allem angesehen wird.

Diesen weisen Seelen zufolge untermauert die Liebe das Gewebe des Universums und ist daher im Innersten des Menschen gegenwärtig. Diese alles durchdringende Energie soll die Welt in Bewegung halten. Alle Schöpfungen sind eine Manifestation der überaus starken Kraft, die Liebe genannt wird.

Infolgedessen sind wir nur dann fähig, wahres Glück zu erfahren und einen Sinn im Leben zu sagen, wenn wir die göttliche Kraft der Liebe in uns selbst nähren. Wenn wir entscheiden, die Liebe aufzugeben, trennen wir uns von unserer wahren Natur, die einfach nur Liebe geben und empfangen will; und dadurch werden wir zu verwirrten, orientierungslosen und unglücklichen Wesen.

Aufzugeben, woraus wir gemacht sind, ist der größte Fehler, den wir machen können! Liebe gibt uns ein Gefühl von Kohärenz. Indem wir die Liebe aus unserem Leben ablegen, bringen wir ein Gefühl der Taubheit in unsere Seelen. Alles fühlt sich sinnlos an, wir verlieren unseren Sinn für den Sinn des Lebens.

Schieb den Schmerz nicht auf die Liebe

Wenn es in einer Beziehung nicht klappt, denken wir, dass die Liebe dafür verantwortlich ist, dass wir uns verletzt fühlen.

„Ich war ein Narr, dass ich mich in dich verliebt habe“.

„Ich werde mir nie wieder erlauben, mich darin zu verlieben“.

„Liebe verursacht nur Schmerz. Ich kann mit so viel Schmerz nicht umgehen, also gebe ich die Liebe auf!“- Solche Dinge höre ich so oft. Aber glaubst du mir, wenn ich sage, dass es nicht die Liebe ist, oder dass du verliebt bist, die so viel Schmerz verursacht hat?

Wenn wir etwas für unsere Schmerzen verantwortlich machen müssen, dann sollten es die falschen Vorstellungen über die Liebe sein, die wir in unserem Denken kultiviert haben. Die Vorstellungen, die wir von der Liebe haben, wie ideale Beziehungen sein sollen, was in der Liebe richtig und falsch ist; und unser unerschütterlicher Glaube an diese Vorstellungen ist das, was wirklich Schmerz verursacht.

Die meisten von uns sind sich der spirituellen Natur der Liebe nicht bewusst. Gewöhnlich geht es bei unserer Liebe darum, unseren Partner zu kontrollieren, wo unsere Egos Entscheidungen treffen, anstatt unsere Geister. Im Namen der Liebe spielen wir Gott mit dem Leben eines geliebten Menschen. Wir denken, dass wir wissen, was das Beste für die andere Person ist und versuchen, ihr Schicksal zu beeinflussen. Aber in diesem Prozess berauben wir sie oft ihrer Freiheit und werden zum Hindernis auf dem Weg, den sie gehen sollten. Jede Seele will sich frei ausdrücken, authentisch leben. Aber wenn wir uns einmischen, gehen die Dinge oft furchtbar schief.

Echte Liebe sagt, dass man einen Menschen weder verändern noch einsperren will. Wahre Liebe ist nur daran interessiert, von ganzem Herzen zu lieben, ohne Ansprüche und Erwartungen; sie ist bedingungslos.

Wir haben uns von dieser selbstlosen, unverfälschten Natur der Liebe entfernt. Stattdessen füllen wir unsere Köpfe mit giftigen Vorstellungen von Liebe, die letztendlich Schmerz und emotionalen Stress in Beziehungen verursacht. Also, wenn du einen Herzschmerz durchmachst, gib der Liebe nicht die Schuld und gib sie auf. Gebt eure falschen Vorstellungen auf, die die göttlichen Elemente der Liebe beflecken. Gebt eure Bindung auf. Zu viel Eigensinn ist ungesund und die Grundursache allen Kummers.

„Lass die Vorstellung fallen, dass Eigensinn und Liebe eine Sache sind. Sie sind Feinde. Es ist Eigensinn, der alle Liebe zerstört “- Chanakya

Wir verwechseln Liebe mit Bindung und allen möglichen unheilsamen Gefühlen. Anhaftung führt zu Abhängigkeit und Angst und ist eigentlich eine Manifestation der Liebe zu sich selbst statt der Liebe zu einem anderen Menschen.

Die meisten Menschen, die behaupten, alles über die Liebe zu wissen, sind sich in Wirklichkeit der unendlichen Natur der Liebe nicht bewusst. Ihre falschen Vorstellungen von Liebe durchdringen unsere Gesellschaften und Kulturen und beeinflussen die Art und Weise, wie wir mit Beziehungen umgehen.

Lass die Liebe eine befreiende Reise sein

Wahre Liebe befreit die Seele und ist eine befreiende Erfahrung. Sie bewegt uns nur zu guten Gefühlen. Sie hält nicht zurück, sie bindet nicht – das ist die Aufgabe deines Egos, des Feindes der Liebe. Wahre Liebe ist in der Lage, sich aus allen möglichen Entfernungen zu manifestieren, egal ob diese Person am anderen Ende der Stadt oder auf einem anderen Kontinent lebt. Kein Zweifel, dass du dich danach sehnst, immer in der Nähe der Person zu sein, die du liebst. Aber wenn zwei Seelen wahrhaftig vereint sind, wird die Entfernung belanglos.

Die Erwartungen sind zu einem so großen Teil der Beziehungen geworden. Wir akzeptieren unsere Partner selten vollständig als das, was sie sind. Stattdessen wollen wir dieses und jenes an ihnen ändern. Wir erwarten, dass unsere Liebe ewig währt. Bei so vielen Erwartungen sind wir gezwungen zu leiden.

Viele deiner Beziehungen können vielleicht nicht funktionieren, aber das ist kein Grund, nicht wieder lieben zu wollen.

Es ist wesentlich zu erkennen, dass jeder von uns ein individuelles, freies Wesen ist. Genauso wie ihr frei sein wollt, so will es auch euer Partner. Wenn du jemanden liebst, ist das Beste, was du tun kannst, diese Person immer ihr authentisches, unabhängiges Selbst sein zu lassen. Lass ihn frei und erlaube ihm, das zu sein, was er sein möchte, und dorthin zu gehen, wo er hingehen muss. Und denk daran, wenn zwei Seelen sich miteinander verbinden, ist die Verbindung immer rein. Wenn eine Beziehung kurzlebig ist, bedeutet das nicht, dass die Liebe, die sie teilten, weniger tief ist als in einer Beziehung, die länger dauert.

Die Wahrheit ist, dass wir uns nie über die Langlebigkeit von irgendetwas im Leben sicher sein können, einschließlich der Beziehungen, die wir mit einer anderen Person eingehen. Alles, was wir also tun können, ist von ganzem Herzen zu lieben, rein und vorbehaltlos zu lieben, ohne Bindung und Erwartungen. Schätze die seltene Verbindung von zwei Seelen. Gebt es, ihr seid alle. Jedes einzelne Mal.

Je mehr ihr versucht, euch gegenseitig zu kontrollieren und einzusperren, desto lauter rebelliert die Seele und versucht, sich von der Knechtschaft zu befreien, was zu Zusammenstößen, Bitterkeit und Schmerz führt.

30-Dinge-sie-man-tun-sollte-anstatt-sich-wieder-zu-verlieben

Hast du dich jemals gefragt, warum heutzutage so viele Menschen ihre Ehen bereuen? Es liegt daran, dass die Ehe, anstatt eine Feier der Liebe zu sein, zu einem Mittel geworden ist, sich gegenseitig einzusperren. Wenn die Menschen das Gefühl haben, nicht mehr sie selbst in der Nähe ihres Partners sein zu können; wenn ihnen ihr Recht, freie, echte und einzigartige Seelen zu sein, genommen wird, versuchen sie natürlich, sich von der Institution, die sie gefangen hält, zu befreien.

Daher glaube ich fest daran, dass, wenn wir unsere Perspektive der Liebe, der Beziehung und der Ehe ändern, wir nicht in der Liebe leiden müssen.

Die Liebe aufzugeben ist nicht die Lösung. Liebe kann nicht schaden; stattdessen erleuchtet sie die Seelen, die sie geben und empfangen. Vergiss nie, dass wir aus Liebe gemacht sind, und daher ist die Verbreitung der Liebe das Beste, was wir tun können.

Hast du immer noch das Gefühl, dass die Liebe der Grund für unseren Liebeskummer ist? Oder stimmst du zu, dass die falschen Vorstellungen über Liebe und wie sich Beziehungen entwickeln sollten, der Grund für all den unerwünschten Schmerz ist? Hinterlasse deine Gedanken im Kommentarbereich unten.

Autor

  • Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,