fbpx

Die gefürchtete „Was sind wir“-Frage: 7 Tipps für ein erfolgreiches „Gespräch

Dating
👇

Das „Was sind wir?“-Gespräch kann selbst für die meisten erfahrenen Dates beängstigend sein. Aber keine Sorge, mit ein paar strategischen Ratschlägen und einer Menge Mut kannst du dieses Gespräch mit erhobenem Haupt durchstehen.

Wenn es dir egal ist, dass du in einer unverbindlichen Beziehung steckst, die mehr als nur zufällig, aber nicht wirklich gebunden ist, musst du dir die Frage stellen, was man ist. So kannst du in der notorisch undefinierten Grauzone der modernen Partnersuche Antworten für dich selbst finden.

Im Folgenden findest du einige Tipps, wie du die „Was sind wir“-Frage in einer Beziehung stellen kannst!

Wie führe ich das „Was sind wir“-Gespräch in einer Beziehung?

1. Das Timing ist alles

Der Schlüssel zur Definition einer Beziehung ist es zu wissen, wann. Achte auf emotionale Nähe oder Beständigkeit in der Interaktion und Kommunikation. Wenn es aber immer noch zu früh ist oder Zweifel über die Bereitschaft bestehen, kann es ratsam sein, zu warten.

2. Nimm deine Wünsche wahr

Der Traum von Klarheit und Bindung in einer Beziehung ist normal, also entschuldige dich nicht dafür, dass du dir diese Dinge auch wünschst; sie sind wichtige Bestandteile eines guten Bewusstseins für psychische Gesundheit! Sei ehrlich zu dir selbst über deine Bedürfnisse und bereite dich auf eine offene Kommunikation vor.

3. Fürchte dich nicht vor Ablehnung

Es gibt so etwas wie Angst vor Ablehnung, aber vergiss nicht, dass Ehrlichkeit der Schlüssel zu jeder gesunden Beziehung ist! Wenn eine Bindung jemanden abschreckt, ist er vielleicht sowieso nicht der Richtige für uns – vertraue darauf, dass derjenige, der uns lieben soll, unsere Ehrlichkeit/Verletzlichkeit zu schätzen weiß!

4. Kommunikation von Angesicht zu Angesicht

In der heutigen Zeit, in der alles digital über Bildschirme geschieht, können wichtige Gespräche leicht über Textnachrichten oder Telefonanrufe geschehen, was nicht schlecht ist, aber bei der Frage „Was sind wir?“ sollten diese Worte von Angesicht zu Angesicht gesagt werden. Das zeigt Aufrichtigkeit und hilft dir, die Gefühle des anderen besser zu verstehen.

5. Überspringe die gefürchtete Phrase

Wir müssen reden“ kann durchaus zu den am meisten Angstzustände auslösenden Worten der Menschheit gehören… Versuche also stattdessen, es ganz zwanglos zu sagen. Entscheide dich für einen Ort, an dem sich keiner von beiden angespannt oder nervös fühlt.

6. Sei ehrlich, sei direkt

Wenn du das Thema schließlich ansprichst, sag genau, was du willst, ohne um den heißen Brei herumzureden oder Andeutungen zu machen… Lass sie klar wissen, an welcher Art von Beziehung man interessiert ist und bitte sie, dasselbe zu sagen.

7. Gib ihm/ihr Zeit, es zu verarbeiten

Gib deinem Partner genügend Zeit, nachdem du ihm alles gesagt hast, damit er seinen Gedanken freien Lauf lassen kann, bevor er dir antwortet.

Sie können ein paar Augenblicke brauchen, um sich hinzusetzen und über die Situation nachzudenken, bevor sie eine Antwort geben, also überstürze nichts, sei geduldig und warte auf sie, auch wenn das eine Ewigkeit bedeutet…!

Was, wenn sie es zwanglos halten wollen?

Nachdem sie gelernt haben, wie man das „Was sind wir“-Gespräch führt, kann es sein, dass sich eine andere Person, egal wie sehr sie sich anstrengt, auf etwas weniger Ernstes einlässt.

Auch wenn das am Anfang weh tun kann, respektiere ihre Gefühle und betrachte es als eine Möglichkeit, die persönlichen Prioritäten neu zu setzen, ob eine zwanglose Beziehung mit deinen wahren Wünschen übereinstimmt.

Denke daran: Nur weil jemand noch nicht bereit ist, bedeutet das nicht, dass es nie geschehen wird. Wenn aber das, was er oder sie will, von deinen Vorstellungen abweicht, dann überdenke das Ganze und plane entsprechend weiter

Ein Gespräch über den Status einer Beziehung ist beängstigend, aber es ist wichtig. Mit diesen Tipps kannst du sicherstellen, dass du ehrlich zu dir und deinem Partner bist, wenn du fragst: „Was ist man?“

Also atme tief durch, nimm deinen Mut zusammen und tauche ein – dies könnte der Beginn einer unglaublichen Liebesgeschichte sein!

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

    Alle Beiträge ansehen