Sharing is caring!

Die göttliche Pflicht, die jedem Sternzeichen zugewiesen wurde

Bist du bereit, etwas zu lesen, bei dem du dich wirklich gut fühlen würdest, und zu erkennen, wie wichtig das Leben ist, das du hast?

Wir sind auf dieses erstaunliche Stück aus der Karmischen Astrologie gestoßen: The Moon’s Nodes and Reincarnation von Martin Schulman. Wo der Ursprung des Sternzeichens geschrieben stehen soll, wobei der Sternzeichen 12 Kinder sind und Gott ihnen ihre Pflichten verkündet.

Dies ist wirklich das Beste, was du heute lesen wirst.

„…Und es war Morgen, als Gott vor seinen zwölf Kindern stand und in jedes von ihnen den Samen des menschlichen Lebens pflanzte. Eines nach dem anderen trat jedes Kind vor, um seine bestimmte Gabe zu empfangen.

Gottes Gabe an jedes Sternzeichen: Die göttliche Pflicht, die Gott jedem Sternzeichen zugeteilt hat

Für dich Widder

Ich gebe den Samen zuerst, damit du die Ehre hast, ihn einzupflanzen. Dass für jeden Samen, den du pflanzt, eine Million mehr in deiner Hand wachsen wird. Du wirst keine Zeit haben, den Samen wachsen zu sehen, denn alles, was du pflanzt, schafft mehr, das gepflanzt werden muss. Du wirst der erste sein, der mit Meiner Idee in den Boden des Gemüts der Menschen eindringt. Aber es ist nicht deine Aufgabe, die Idee zu nähren, noch sie in Frage zu stellen. Dein Leben ist Handlung, und die einzige Handlung, die Ich dir zuschreibe, ist, damit zu beginnen, den Menschen Meine Schöpfung bewusst zu machen.

Für deine gute Arbeit gebe Ich dir die Tugend der Selbstachtung.

…. Leise trat Widder zu seinem Platz zurück.

Für dich Stier

Ich gebe die Kraft, den Samen in Substanz zu bauen. Deine Arbeit ist eine große Aufgabe, die Geduld erfordert, denn du musst alles, was begonnen wurde, zu Ende bringen, sonst werden die Samen an den Wind verschwendet. Du sollst weder in der Mitte Fragen stellen noch deine Meinung ändern, noch von anderen abhängig sein für das, was ich von dir verlange.

Dafür gebe ich euch das Geschenk der Stärke. Benutze sie weise.

…. Und Taurus trat zurück an seinen Platz.

Für euch Zwillinge

Ich gebe die Fragen ohne die Antworten, damit ihr allen zu verstehen gebt, was die Menschen um sie herum sehen.

Ihr werdet nie wissen, warum Menschen sprechen oder zuhören, aber in eurer Suche nach der Antwort werdet ihr mein Geschenk des Wissens finden

…. Und Zwillinge traten wieder an ihren Platz.

Für dich Krebs

Ich schreibe die Aufgabe zu, den Menschen etwas über Emotionen beizubringen. Meine Idee ist, dass du sie zum Lachen und Weinen bringst, damit alles, was sie sehen und denken, von innen heraus Fülle entwickelt.

Dafür gebe ich euch das Geschenk der Familie, damit eure Fülle sich vermehrt.

…. Und KREBS trat zurück an seinen Platz.

An dich Löwe

Ich gebe der Welt die Aufgabe, meine Schöpfung in all ihrer Brillanz zu zeigen. Aber ihr müsst euch vor Stolz hüten und euch immer daran erinnern, dass es Meine Schöpfung ist, nicht eure. Denn wenn du das vergisst, werden dich die Menschen verachten. Es liegt viel Freude in der Arbeit, die Ich dir gebe, wenn du sie nur gut machst.

Dafür sollst du die Gabe der Ehre haben.

Und Löwe trat zurück an seinen Platz.

Für dich Jungfrau

Ich bitte um eine Prüfung all dessen, was die Menschheit mit meiner Schöpfung getan hat. Ihr sollt ihre Wege scharf prüfen und sie an ihre Irrtümer erinnern, damit durch sie meine Schöpfung vollendet wird.

Dafür gebe ich euch die Gabe der Reinheit der Gedanken.

…. Und JUNGFRAU trat zurück an seinen Platz

Für dich Waage

Ich gebe die Mission des Dienens, dass die Menschen sich ihrer Pflichten gegenüber anderen bewusst sind. Dass sie Kooperation lernen können, sowie die Fähigkeit, über die andere Seite ihrer Handlungen nachzudenken.

Ich werde euch überall dorthin bringen, wo Zwietracht herrscht, und für eure Bemühungen werde ich euch das Geschenk der Liebe geben….

…. Und Waage trat zurück an ihren Platz.

Für dich Skorpion

Ich gebe eine sehr schwierige Aufgabe. Du wirst die Fähigkeit haben, den Verstand anderer Menschen zu kennen, aber ich erlaube dir nicht, über das, was du lernst, zu sprechen. Viele Male werdet ihr durch das, was ihr seht, Schmerzen haben, und in eurem Schmerz werdet ihr euch von Mir abwenden und vergessen, dass nicht Ich es bin, sondern die Perversion Meiner Idee, die euren Schmerz verursacht. Ihr werdet so viel von der Menschheit sehen, daß ihr sie als Tiere kennenlernen werdet, und ihr werdet so sehr mit den tierischen Instinkten in euch ringen, daß ihr euch verirren werdet; aber wenn ihr schließlich zu Mir zurückkommt, Skorpion,

Ich habe für dich das höchste Geschenk der Bestimmung.

…. Und Skorpion trat zurück.

Zum Schützen

Ich bitte dich, die Menschen zum Lachen zu bringen, denn inmitten ihres Missverständnisses Meiner Idee werden sie bitter. Durch Lachen sollst du den Menschen Hoffnung geben, und durch Hoffnung wende ihre Augen wieder zu Mir zurück. Du wirst viele Leben berühren, wenn auch nur für einen Augenblick, und du wirst die Unruhe in jedem Leben erkennen, das du berührst.

Euch Schützen gebe Ich das Geschenk des Unendlichen Überflusses, damit ihr euch weit genug ausbreitet, um jede Ecke der Dunkelheit zu erreichen und ihr Licht zu bringen.

…. Und der Schütze trat zurück an seinen Platz.

Dir Steinbock

Ich bitte dich um die Mühsal deiner Stirn, damit du die Menschen lehren kannst, zu arbeiten. Deine Aufgabe ist nicht leicht, denn du wirst die ganze Arbeit der Menschheit auf deinen Schultern spüren;

aber das Joch eurer Lasten enthält die Verantwortung eurer Brüder und Schwestern, die ich in eure Hände gelegt habe… Und

…. Und Capricorn trat wieder an seinen Platz.

Für dich Wassermann

Ich gebe die Vorstellung von der Zukunft, dass die Menschen andere Möglichkeiten sehen könnten. Ihr werdet den Schmerz der Einsamkeit haben, denn Ich erlaube euch nicht, Meine Liebe zu personifizieren.

Aber um die Augen der Menschen auf neue Möglichkeiten zu richten, gebe Ich das Geschenk der Freiheit, damit ihr in eurer Freiheit weiterhin der Menschheit dienen könnt, wo immer sie euch braucht.

…. Und WASSERMANN trat zurück an seinen Platz.

An dich Fische

Ich gebe die schwierigste Aufgabe von allen. Ich bitte dich, alle Sorgen der Welt einzusammeln und sie Mir zurückzugeben. Deine Tränen sollen letztlich Meine Tränen sein. Der Kummer, den du aufnehmen wirst, ist die Auswirkung des Missverständnisses der Menschen über Meine Idee, aber du sollst ihnen Mitgefühl geben, damit sie es noch einmal versuchen können. Dafür die schwierigste Aufgabe von allen, gebe Ich dir das größte Geschenk von allen. Du wirst das einzige meiner zwölf Kinder sein, das Mich versteht.

Dieses Geschenk des Verstehens ist für euch, Fische, denn wenn ihr versucht, es der Menschheit zu vermitteln, werden sie nicht zuhören…

… Und Fische treten wieder an ihren Platz zurück.

Und die Kinder gingen weg, jeder entschlossen, seine Arbeit so gut wie möglich zu tun, um seine Gabe zu erhalten.

Aber keines verstand seine Aufgabe oder seine Gabe ganz und gar, und als sie zurückkehrten, rätselte Gott,

Die-göttliche-Pflicht-die-Gott-jedem-Sternzeichen-zugewiesen-hat

„Jeder von euch glaubt, dass die anderen Gaben besser sind. Deshalb werde ich euch erlauben, zu tauschen“.

Und für den Moment war jedes Kind hocherfreut, als es alle Möglichkeiten seiner neuen Mission in Betracht zog.

Aber Gott lächelte, als er sagte,

„Du wirst viele Male zu mir zurückkehren und darum bitten, von deiner Mission entbunden zu werden, und jedes Mal werde ich deinen Wunsch erfüllen. Ihr werdet unzählige Inkarnationen durchlaufen, bevor ihr die ursprüngliche Mission, die ich euch vorgeschrieben habe, erfüllt habt. Ich gebe euch zahllose Zeit, in der ihr das tun könnt, aber nur wenn es getan ist, könnt ihr bei Mir sein.

Habe Ich es dir nicht gesagt? Du wirst dich in deinem Leben wirklich sehr gut und besser fühlen….

Folge uns auf den Social Media