Skip to Content

Die Kunst der Konversation: 25 große Konversationsstarter

Die Kunst der Konversation: 25 große Konversationsstarter

Sharing is caring!

Die Kunst der Konversation: 25 große Konversationsstarter

Enden Sie immer mit langweiligen Smalltalks? Wie findet man die besten Gesprächsanfänger, wenn man jemand Neues kennen lernt?

„Das fröhlichste Gespräch ist das, an das man sich nicht deutlich erinnert, sondern das einen allgemeinen Eindruck hinterlässt. – Samuel Johnson

Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade die Gelegenheit, mit Ihrem Schwarm oder einem potenziellen Kunden für das Verkaufsgespräch zu sprechen, und Sie sagen etwas Seltsames oder Dummes oder führen eine extreme politische Debatte, die zu einem schlechten ersten Eindruck geführt hat. Vergessen Sie ein unvergessliches Gespräch, die Person würde Sie nie wieder treffen wollen. Das Ergebnis ist – BEGRÜSSEN.

Wir alle haben die Erfahrung gemacht, mit dieser Person zu sprechen, die locker ist, die über jedes Thema unabhängig von Alter und Geschlecht sprechen kann, bei der Sie sich wohl fühlen und die Sie schließlich lächelnd zurücklässt. Nun, das ist die Kunst der Konversation. Solche Menschen haben ein Händchen für gute Kommunikation, und Sie werden immer daran interessiert sein, mehr zu reden und Zeit mit ihnen zu verbringen. Vielleicht verlieben Sie sich am Ende auch in dieses coole Mädchen oder diesen coolen Typen.

Sie brauchen gute Kommunikationsfähigkeiten, um ein gewöhnliches Thema in etwas zu verwandeln, das interessant, einnehmend und unterhaltsam ist. Solche Diskussionen sind einprägsam und eröffnen Gelegenheiten, mit potenziellen Partnern oder Geschäftsempfehlungen in Kontakt zu treten.

Aber das passiert, wenn man ein Ziel vor Augen hat. Es kann alles sein: Verabredungen treffen, Ihre neuen Produkte verkaufen, Erfahrungen austauschen, neue Ideen für Ihre bevorstehende Präsentation sammeln, einfach Spaß haben, über neue Investitionsideen Bescheid wissen oder etwas anderes.

Denken Sie darüber nach, warum Millionen von Menschen TEDx Talks anschauen. Was hält uns bis zum Ende süchtig danach?

Neben guten verbalen Kommunikationsfähigkeiten benötigen Sie starke nonverbale Signale, wie eine ansprechende Körpersprache und Mimik. Einen lustigen Witz mit einem ernsten Gesichtsausdruck zu machen, macht keinen Sinn. Nicht wahr? Ihr Lächeln, Ihr Sprechton, Ihre Augenbrauen und Ihr Augenkontakt tragen ebenfalls zu dem schillernden Gespräch bei.

Wenn Sie auf Anhieb als interessanter Mensch wirken wollen, müssen Sie die Kunst der Konversation beherrschen.

Lesen Sie weiter, um die Züge guter und schlechter Gespräche in jeder Situation kennen zu lernen, und Sie werden nie Schwierigkeiten haben, neue Verbindungen herzustellen oder erfolgreiche Beziehungen aufzubauen.

Was macht schlechte Gespräche aus?

Langweilig

Die gleichen Standardfragen zu stellen, die uralt sind, hebt nicht die Stimmung und kann kein Gespräch entfachen. Menschen, die weniger freundlich und enthusiastisch sind, sind mit hoher Wahrscheinlichkeit ein langweiliger Gesprächspartner. Ihr Mädchen zu fragen, „was machen Sie?“ kann ihr Gehirn verschließen, aber nicht, wenn Sie fragen „wofür sind Sie leidenschaftlich? Die zweite Frage hilft Ihnen, mehr über sie herauszufinden.

Peinlich

Das sind Gespräche, die selbst einer mutigen und starken Person Unbehagen bereiten können. Vielleicht möchten sie weglaufen und niemals zurückblicken. Zum Beispiel: „Wie würden Sie Ihre ideale Beerdigung planen?“ oder „Hat Ihnen jemand gesagt, dass Sie etwas abnehmen sollten? Solche Gespräche führen zu Peinlichkeiten und können die Beziehung beenden, bevor sie beginnt.

Offensive

Wenn Sie Fragen stellen, die Sie nichts angehen oder ein Werturteil implizieren. Zum Beispiel: „Sind Sie Jungfrau?“ oder „Wie viel Bankguthaben haben Sie zur Zeit? Solche unhöflichen Konversationsanfänge können jeden ärgern, auch Angehörige.

Unpersönlich

Sie kennen sie; dies sind Fragen mit engem Ende, die nur mit „ja“ oder „nein“ beantwortet werden können. „Reisen Sie gerne?“, „Genießen Sie das Wetter heute?“ und so weiter. Es ist ein klares Zeichen dafür, dass Sie höflich sein und sich nicht bemühen wollen, die andere Person auf einer tieferen Ebene kennen zu lernen oder das Gespräch fortzusetzen.

Jetzt wissen Sie, was ein schlechtes Gespräch ausmacht. Vermeiden Sie also alle Kosten.

Wie führt man mit jemandem ein Gespräch? Vielleicht gefällt Ihnen dieses interessante Video

Was macht ein gutes Gespräch aus?

Nicht routinemäßig

Sie reden über mehr als nur Klima, Hobbys oder Beruf. Zum Beispiel: „Wenn Sie überall auf der Welt leben könnten, wo würden Sie leben? Das sind bedeutungsvolle Fragen, die Ihren Gesprächspartner aus dem Autopiloten reißen werden.

„Das Gespräch über das Wetter ist die letzte Zuflucht der Phantasielosen.“ – Oscar Wilde

Engagieren

Sie können mit Fragen beginnen, die rechtzeitig, relevant und spezifisch sind. Dadurch wird es der anderen Person erleichtert, einen Beitrag zu leisten. Vergessen Sie aber nicht, Emotionen einzubringen. Wenn man sich über die neuesten Geschehnisse in der Welt informiert – Technologie, Wirtschaft, Filme, lustige Fakten aus sozialen Netzwerken – kann das Aufregung hervorrufen und kleine Gespräche verhindern.

Persönlich

Diese Fragen stellen sich, wenn man die Person auf einer tieferen Ebene kennen lernen möchte. Bringen Sie den Gesprächspartner aber nie in Verlegenheit oder Verlegenheit. Sie wissen, welches Thema zu Ihren Freunden, Familienmitgliedern und Unternehmen passt. Zum Beispiel: „Warum war Ihr bester Chef Ihr bester Chef?

Unbefristet

Breite Fragen zu stellen ist der todsichere Weg, um das Gespräch in Gang zu halten. Zum Beispiel: „Gibt es Fähigkeiten, von denen Sie dachten, dass sie für Ihre Arbeit entscheidend sind, die sich aber als unwichtig herausgestellt haben“, lässt sich nicht mit einem Wort beantworten. Solche Gesprächsbeginne führen in der Regel zu interessanten Diskussionen.

Beste Gesprächsbeginne, um bei jedem einen angenehmen Eindruck zu hinterlassen

Gesprächsbeginne, um mit Fremden Kontakte zu knüpfen

  1. Was ist die letzte neue Fähigkeit, die Sie gelernt haben?
  2. Was hat Sie in letzter Zeit beschäftigt?
  3. Was denken Sie über diese Party?
  4. Was ist etwas, in dem Sie gut sind und das die Leute überraschen würde?
  5. Was bringt Sie in diese Stadt?

Tipps

  • Entspannt sein
  • Arbeit und Spiel mischen
  • Halten Sie die Themen leichter
  • Dominieren Sie nicht das Gespräch
  • Förderung der Gegenseitigkeit

Gesprächsbeginn für ein gesellschaftliches Ereignis

  1. Warum haben Sie diesen Ort gewählt?
  2. Haben Sie ein Signatur-Getränk?
  3. Wie war Ihre Reise nach Australien?
  4. Wie erreichen Sie als Unternehmer mit Familie eine so gute Work-Life-Balance? Können Sie mir einige Ideen geben?
  5. Freuen Sie sich auf etwas in den nächsten Wochen?

Tipps

  • Vermeiden Sie ernste Themen
  • Keep smiling and be yourself
  • Denken Sie an Verkaufschancen, ohne direkt über
  • Geschäft oder Job zu sprechen
  • Fragen stellen, um schnell mehr Leute kennen zu lernen
  • Haben Sie eine gute Geschichte zu erzählen

Gesprächsstarter für die Konferenz

  1. Wenn Sie diese Konferenz leiten würden, was wäre Ihr Präsentationsthema?
  2. Haben Sie diesen Redner schon einmal gehört?
  3. Wenn Sie einen Redner dieser Veranstaltung treffen könnten, wer würde das sein?
  4. Was war der interessanteste Teil der Konferenz?
  5. Glauben Sie, dass die IT-Branche mehr Konferenzen wie diese braucht?

Tipps

  • Fragen stellen, die zum Nachdenken anregen
  • Fragen Sie, was sie aus der Veranstaltung gelernt haben
  • Die Ziele anderer Menschen kennen
  • Über engagierte Ideen sprechen
  • Eine freundliche Haltung beibehalten

Die-Kunst-der-Konversation_-25-große-Konversationsstarter
Gesprächsanfänger für Dating

  1. Was läuft in Ihrem Leben im Moment großartig?
  2. Wenn Sie morgen eine Freikarte für irgendwo in der Welt hätten, wo wäre sie dann?
  3. Was ist Ihre Lieblings-Netflix//-Fernsehserie?
  4. Was ist etwas, das ich nie über Sie erraten hätte?
  5. Was ist Ihr Traumberuf?

Tipps

  • Sprechen Sie über glückliche Erinnerungen
  • Vermeiden Sie engstirnige Fragen
  • Finden Sie heraus, ob Leidenschaft und gemeinsame
  • Interessen vorhanden sind
  • Graben Sie nach einer kleinen Info
  • Seien Sie neugierig

Gesprächsbeginn für Familie und Freunde

  1. Was ist etwas, das Sie immer zum Lachen bringen wird?
  2. Wenn Sie eine Figur aus einem beliebigen Buch sein könnten, welche Figur wären Sie? (im Gespräch mit Kindern)
  3. Haben Sie einen unerfüllten Wunsch?
  4. Was bedauern Sie am meisten?
  5. Was gefällt Ihnen am besten an unserer Beziehung?

Tipps

  • Mit lustigen Themen beginnen
  • Fragen stellen, die jedes Familienmitglied beschäftigen können
  • Wenn Sie mit Kindern sprechen, hören Sie mehr zu und zeigen Sie Interesse
  • Tiefe Gespräche mit Freunden anregen
  • Stellen Sie Fragen, die Sie Ihrem Ehepartner näher bringen können

Ich hoffe, Sie haben eine Vorstellung davon bekommen, was die schlechten und die guten Gespräche in Gang bringt. Die Liste interessanter Gesprächsbeginne hilft Ihnen, diese kleine Öffnung (beim Kennenlernen neuer Leute) in jeder Situation zu erkennen und Stück für Stück voranzukommen, so dass Sie sich eine Chance für ein zweites Gespräch verdienen.

Kennen Sie andere schlechte oder angenehme Konvoi-Anfänger? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

Autor

  • Ilse Dietrich

    Ilse ist eine Lifestyle-Bloggerin und eine Influencerin. Sie hat vielen Menschen durch ihre Artikel zur Selbstverbesserung geholfen. Sie liebt es, Bücher zu lesen und neue Orte zu erkunden. Mir macht es Spaß, über eine Reihe von Themen zu forschen - Wissenschaft, Psychologie und Technologie. Sie glaubt, dass Ihr Verstand das größte Werkzeug ist, das man je brauchen wird. Es scheint, dass es auch weiterhin ihr Erfolgsgeheimnis ist.

Folge uns auf den Social Media

©Wie Sie Liebt 2022 | Privacy Policy, Impressum,